Sie sind nicht angemeldet.

Aktuelle Nachrichten

  • 17.10.2014, 17:03 Uhr

    Arminias Sonderzug nach Münster fällt aus

    Bielefeld / Münster (brm). Am Freitagnachmitag teilte Arminia Bielefeld mit, dass der geplante Sonderzug zum Westfalen-Derby nach Münster am Sonntag wegen des Bahnstreiks nicht fahren wird. Fans mit einem Ticket für den Sonderzug können damit aber den Entlastungszug der Eurobahn nutzen. Wer nicht fahren möchte, kann in der kommenden Woche seine Fahrkarte im Fan- und Ticketshop des Vereins umtauschen, teilte Arminia Bielefeld auf der Homepage. Der Entlastungszug der Eurobahn fährt um 10... [mehr auf Neue Westfälische]

  • 17.10.2014, 14:22 Uhr

    Bielefeld: Arminia: Volle Konzentration auf`s Sportliche

    Bewahrt einen kühlen Kopf: DSC-Trainer Norbert Meier Bielefeld
    Bielefeld (nw). Ein 4:1-Heimsieg im Spitzenspiel gegen Dynamo Dresden und eine effizient genutzte Länderspielpause liegen hinter Fußball-Drittligist Arminia Bielefeld. Nun haben die Ostwestfalen das Prestige-Derby am Sonntag (Anpfiff 14 Uhr, live im WDR-Fernsehen und im Liveticker bei nw-news.de) bei Preußen Münster vor der Brust. Im Video-Interview mit nw-news.de ist DSC-Trainer Norbert Meier sichtlich bemüht, die schon jetzt erhitzten Gemüter im Vorfeld des Derbys zu beschwichtigen... [mehr auf Neue Westfälische]

  • 16.10.2014, 18:58 Uhr

    Bielefeld/Münster: Münsters Trainer Ralf Loose vor Derby im Interview

    Im Blick: Münsters Trainer Ralf Loose blickt auf das bevorstehende Derby. Bielefeld/Münster
    Bielefeld/Münster. Für Ralf Loose ist das Westfalenderby am Sonntag (14 Uhr) zwischen Preußen Münster und Arminia Bielefeld Neuland. Der 51 Jahre alte Fußballlehrer, der insgesamt 342 Erstliga- und Zweitligaspiele bestritt, betreut erst seit dem 15. September 2013 die Preußen und weist Derbyerfahrungen beispielsweise nur aus den Duellen seines Ex-Klubs Borussia Dortmund gegen Schalke 04 auf. Mit Loose sprach Jörg Fritz. Herr Loose, waren Sie in der vergangenen Woche auch ein Opfer der... [mehr auf Neue Westfälische]

  • 16.10.2014, 16:03 Uhr

    Westfalenderby Preußen Münster - Arminia Bielefeld "gut vorbreitet"

    Gut  vorbereitet: Münster hat sich auf das Westfalenderby Preußen - Arminia Bielefeld eingestellt. Bielefeld (nw). Am Sonntag, 19. Oktober, treffen um 14 Uhr der SC Preußen 06 e.V. Münster und der DSC Arminia Bielefeld im Westfalenderby aufeinander. Mit 14.300 Zuschauern wird das Preußenstadion in Münster aller Voraussicht nach ausverkauft sein. "Wir haben uns auf das Derby gut vorbereitet und sind am Sonntag mit den notwendigen Einsatzkräften vor Ort", erklärte der Einsatzleiter der Polizei Martin Mönnighoff. "Ich setzte bei aller sportlichen Rivalität auf die Eigenverantwortung der... [mehr auf Neue Westfälische]

  • 15.10.2014, 11:30 Uhr

    Bielefeld: Arminia fast 20 Jahre sieglos in Münster

    Nervenschwach: Christian Müller verschießt am 29. Spieltag der Saison 2012/13 in der Nachspielzeit gegen Münster einen Elfmeter. Bielefeld
    Bielefeld. Neun Jahre ist es mittlerweile her, als Hans-Hermann Schwick eine bemerkenswerte Einschätzung zum westfälischen Fußballrivalen Preußen Münster abgab. Als der damalige Präsident von Arminia Bielefeld anlässlich des 100. Geburtstages im Jahr 2005 gefragt wurde, welchen Gegner er sich anlässlich des Vereins-Jubiläums für ein Freundschaftsspiel denn wünschen würde, lautete seine Antwort: "Real Madrid oder Preußen Münster." Das Derby zwischen Arminia Bielefeld und Preußen Münster hat eine... [mehr auf Neue Westfälische]

  • 14.10.2014, 19:06 Uhr

    Bielefeld: Arminia verbindet

    Gute Kontakte sind alles: (v. l.) Kai Rügge, Nicola Somsen (beide Busche Personalmanagement), Kirstin Grabbe (AOK) und Thorsten Grabbe (more communications) im Gespräch. Bielefeld
    Bielefeld. Die einen verkaufen Autos, die anderen drucken Visitenkarten oder Werbebanner, andere versichern Menschen, bieten Sportmöglichkeiten an, entsorgen Müll, reinigen Gebäude oder geben Kredite: Mögen die Sponsoren von Arminia Bielefeld auch noch so unterschiedlich sein, eines verbindet sie alle: der Verein. Fast 40 Unterstützer des DSC hatten am Wochenende erstmals die Gelegenheit, sich während einer Sponsoren-Messe untereinander kennenzulernen. Die Gelegenheit wurde reichlich genutzt... [mehr auf Neue Westfälische]

  • 14.10.2014, 18:22 Uhr

    Jetzt läuft die Nase auch bei Arminia Bielefeld

    Im Westfalenpokalspiel noch fit: Bashkim Renneke (l.) läuft dem Vorhelmer Lukas Windgätter davon. Bielefeld. Sollten sich etwa die Grippenviren von Münster aus bereits bis nach Bielefeld verbreitet haben? Nach einem freien Wochenende fehlten beim montäglichen Vormittagstraining mit Torhüter Alexander Schwollow und Mittelfeldspieler Bashkim Renneke zwei Akteure, die mit Erkältungssymptomen den Arzt aufsuchen mussten und sich daher nicht ihrer Arbeit auf dem Rasen widmen konnten. Die Preußen aus Münster, die am Sonntag um 14 Uhr Arminias Akteure zum spannungsgeladenen Westfalenderby empfangen... [mehr auf Neue Westfälische]

  • 14.10.2014, 12:47 Uhr

    Bielefeld: Arminia: 20.000 Karten für DFB-Pokalspiel gegen Hertha BSC verkauft

    Wollen auch gegen Hertha jubeln: Die Arminen Fabian Klos, Christian Müller und Sebastian Schuppan. Bielefeld
    Bielefeld (nw). In der 2. Runde des DFB-Pokals trifft Drittligist Arminia Bielefeld am Dienstag, 28. Oktober um 19 Uhr in der heimischen Schüco-Arena auf den Erstligisten Hertha BSC. Für das Spiel sind laut Verein mittlerweile 20.000 Karten verkauft worden. "Der Ticket-Vorverkauf für dieses Spiel läuft weiterhin sehr vielversprechend", teilte Arminia-Sprecher Tim Placke mit. Die Stehplatzkarten sind ebenso wie die Stammtischterrassen bereits seit einiger Zeit ausverkauft... [mehr auf Neue Westfälische]

  • 13.10.2014, 19:20 Uhr

    Bielefeld: Arminias Kompetenz im Hintergrund

    Die drei Weisen: Arminias Co-Trainer Uwe Speidel, Chefcoach Norbert Meier und Co-Trainer Effi Kompodietas (v. l.). Bielefeld
    Bielefeld. Er sitzt bei den Spielen stets in unmittelbarer Nähe neben Norbert Meier. Gedanken zwischen Uwe Speidel und dem Cheftrainer des DSC Arminia Bielefeld werden in einem ruhigen Ton ausgetauscht. Bei brenzligen Situationen auf dem Platz springt Meier häufig von seinem Stuhl auf und lässt seinen Emotionen für einen Augenblick freien Lauf. Speidel bleibt seiner Rolle des aufmerksamen Beobachters treu. "Ich bin der Co-Trainer, und Norbert Meier ist der Chef." Klare Worte des 43 Jahre alten... [mehr auf Neue Westfälische]

  • 10.10.2014, 20:56 Uhr

    Arminias japanischer Testspieler Kubo trifft zweimal

    Engagiert: Arminias Testspieler Takehiro Kubo war in Peckeloh sehr präsent. Versmold (ais/frz). Einen Tag nach dem 8:0-Sieg im Zweitrundenspiel des Westfalenpokals beim A-Ligisten Westfalia Vorhelm zeigte sich Fußball-Drittligist Arminia Bielefeld erneut torhungrig. 2.000 Zuschauer im Versmolder Kurt-Nagel-Parkstadion sahen einen 9:0 (5:0)-Sieg gegen den Landesligisten SC Peckeloh. In dieser Partie nahm DSC-Trainer Norbert Meier einige taktische Variationen vor und formierte die Abwehr phasenweise als Dreierkette. Erstmals im Arminentrikot zeigte Gastspieler Takehiro... [mehr auf Neue Westfälische]