Sie sind nicht angemeldet.

Aktuelle Nachrichten

  • 22.08.2014, 15:59 Uhr

    Arminia-Trainer Meier: "Wir werden einiges abrufen müssen"

    Bielefeld (nw). Beim klaren 4:1-Pokalsieg gegen den SV Sandhausen konnte Arminia Bielefeld neues Selbstvertrauen aufbauen. Sehr zur Freude von Trainer Norbert Meier, der sich nun für das Drittligaspiel gegen Fortuna Köln am Samstag (14 Uhr, Schüco-Arena) einen weiteren Schub erhofft. Wie er den Kampfgeist aus dem Pokal aufrecht erhält und wie er auf die Ausfälle des verletzten Peer Kluge und des gesperrten Christian Müller reagiert, hat er nw-news-Reporterin Kim Pohlmann im Video-Interview... [mehr auf Neue Westfälische]

  • 22.08.2014, 12:11 Uhr

    Arminias Pascal Schmidt wechselt zu SF Lotte

    Verlässt Arminia: Pascal Schmidt Bielefeld (nw). Pascal Schmidt verlässt den DSC Arminia Bielefeld mit sofortiger Wirkung. Der 22-jährige Mittelfeldspieler schließt sich laut einer Mitteilung des Klubs dem Regionalligisten Sportfreunde Lotte an. Schmidt, der in Arminias U 23 zum Einstaz kam, war im Sommer 2013 vom FC Schalke 04 II zum DSC gewechselt.[mehr auf Neue Westfälische]

  • 22.08.2014, 11:06 Uhr

    Arminias Strifler als Umschaltstation im Mittelfeld

    Zweikämpfer: Jonas Strifler wird in dieser Szene von einem Spieler aus Sandhausen gefoult Peer Kluge wird Samstag wegen muskulärer Probleme ausfallen, vielleicht auch noch etwas länger. Dazu ist Christian Müller gesperrt. Vor dem Spiel gegen Fortuna Köln am Samstag, 14 Uhr, in der Schüco-Arena, stellt sich das Arminen-Mittelfeld beinahe von selbst auf. Gibt er sich im Training keine Blöße, dürfte an Jonas Strifler kein Weg vorbeiführen. Seit drei Pflichtspielen – inklusive Pokal – ist der gebürtige Schwetzinger auf der "Sechs", wie es im Fußball-Neudeutsch heißt, gesetzt... [mehr auf Neue Westfälische]

  • 21.08.2014, 19:00 Uhr

    Ex-Armine Rahn kehrt zu alten Freunden zurück

    Noch im DSC-Trikot: Rahn im Spiel des DSC gegen den FC Ingolstadt 04 Köln/Bielefeld. Mit einem süffisanten Lächeln reagiert Johannes Rahn auf die Feststellung, dass die Stimmung in Bielefeld nach Arminias bescheidenem Saisonstart mit nur vier gewonnenen Punkten nicht die beste sei. "Das ist dort ein normales Prozedere und gehört einfach zur Arminia", sagt der 28 Jahre alte Fußballspieler des Drittligisten Fortuna Köln. Rahn kennt die Bielefelder Verhältnisse wie seine Westentasche. Von 2011 bis zum 30. Juni 2014 bestritt der Offensivspieler 78 Pflichtspiele für... [mehr auf Neue Westfälische]

  • 21.08.2014, 11:52 Uhr

    4.710 Dauerkarten bei Arminia verkauft

    Bielefeld (nw). Arminia Bielefeld hat in den vergangenen zweieinhalb Wochen noch einmal über 500 Dauerkarten für die laufende Drittliga-Saison verkauft. Vor allem nach dem Sieg im DFB-Pokal und dem Ende der Schulferien hat der Verkauf noch einmal deutlich angezogen. Damit hat der DSC aktuell insgesamt 4.710 Dauerkarten verkauft, ein absoluter Vereinsrekord in der 3. Liga. Auch in den kommenden Tagen und Wochen ist der Kauf einer Dauerkarte möglich. Für den Erwerb einer Dauerkarte gibt es... [mehr auf Neue Westfälische]

  • 20.08.2014, 20:23 Uhr

    Arminia: Verletzter Kluge fällt gegen Köln aus

    Pausiert: Arminias Mittelfeldspieler Peer Kluge Bielefeld (nw). Pech für Peer Kluge und den DSC Arminia: Der Mittelfeldspieler wird aller Voraussicht nach für das Heimspiel gegen Fortuna Köln am Samstag wegen muskulärer Probleme passen müssen. Stand Dienstagnachmittag war ein Einsatz Kluges am Wochenende laut DSC-Trainer Norbert Meier "nicht denkbar". Die Beschwerden waren schon während des Pokalspiels gegen Sandhausen aufgetreten. Für Tom Schütz kommt das Spiel noch zu früh. Neben Jonas Strifler und Daniel Brinkmann könnte Felix Burmeister... [mehr auf Neue Westfälische]

  • 19.08.2014, 17:09 Uhr

    Arminia und Rödinghausen tauschen Heimrecht

    Bielefeld (nw). Das ursprünglich für den 10. August geplante Erstrunden-Spiel im Krombacher-Pokal auf Fußball-Verbandsebene zwischen dem SV Rödinghausen und Arminia Bielefeld ist neu terminiert worden. Wie der DSC am Dienstag bekanntgab wird die Partie gegen den Regionalligisten am Mittwoch, 10. September, um 19.30 Uhr im Bielefelder Stadion ausgetragen. Beide Vereine verständigten sich auf einen Heimrechttausch und kommen damit, wie es in der Mitteilung heiß... [mehr auf Neue Westfälische]

  • 19.08.2014, 12:57 Uhr

    Arminia: Die Alm muss eine Festung werden

    Bielefeld (frz). Der Jubel der Spieler des Fußball-Drittligisten Arminia Bielefeld nach dem 4:1-Pokalsieg gegen den SV Sandhausen hielt sich in Grenzen. Nach den zuvor enttäuschenden Auftritten hatte niemand das Bedürfnis nach fröhlichem Gehabe. "Wir haben keinen Grund durchzudrehen", sagte Trainer Norbert Meier nach dem befreienden Erlebnis, erstmals seit dem 8. März (1:0 gegen Erzgebirge Aue) den eigenen Fans wieder einen Sieg vor heimischem Publik geboten zu haben... [mehr auf Neue Westfälische]

  • 19.08.2014, 12:40 Uhr

    Arminia verliert Testspiel 1:3 gegen Al-Wahda

    Schnell geschaltet: Arminias Gastspieler Alessandro Riedle (r.) im Laufduell mit einem Spieler von Al Wahda. Harsewinkel (frz). In einem kurzfristig angesetzten Testspiel auf dem Trainingsgelände der Klosterpforte in Marienfeld traf Arminia Bielefeld auf den FC Al-Wahda aus den Vereinigten Arabischen Emiraten. Bei der 1:3 (1:2)-Niederlage gegen den arabischen Klub, der ein Trainingslager im Kreis Gütersloh bestreitet, erzielte Marc Lorenz das DSC-Tor. Trainer Norbert Meier testete mit Alessandro Riedle, Okan Aydin und dem Kanadier Emery Welshman drei Gastspieler. Neben diesen drei Akteuren kamen... [mehr auf Neue Westfälische]

  • 18.08.2014, 21:29 Uhr

    Arminias dickes Ding im Pokal

    Aufgepasst: Der Bielefelder Außenverteidiger Florian Dick (l.) klärt vor dem Sandhausener Marco Thiede. Bielefeld. Es war ein Tag, an dem wirklich alles passte. Zufrieden verließen 7.305 Zuschauer die Schüco-Arena und freuten sich über einen 4:1 (1:0)-Sieg in der ersten Runde des DFB-Pokals gegen den Zweitligisten SV Sandhausen. Auch Arminias Geschäftsführung durfte sich die Hände über eine Garantiesumme von 268.000 Euro reiben, die die 32 Klubs, die sich für die zweite Runde qualifiziert haben, erhalten. Arminias Gegner wird am kommenden Samstag nach dem Bundesligaspiel zwischen Borussia Dortmund... [mehr auf Neue Westfälische]