Sie sind nicht angemeldet.

Aktuelle Nachrichten

  • 25.11.2014, 12:00 Uhr

    Arminias Präsident Laufer: "Transfer muss sitzen"

    Bielefeld. Arminia Bielefeld schwimmt in diesen Tagen auf der Erfolgswelle. In der Tabelle der 3. Liga belegt die Mannschaft von Trainer Norbert Meier einen Spieltag vor dem Hinrundenende mit 31 Punkten den direkten Aufstiegsplatz zwei. Spitzenreiter ist Preußen Münster (32). Jetzt liegt sogar der Gewinn der Herbstmeisterschaft im Bereich des Machbaren. Voraussetzung dafür ist ein Sieg am Freitag gegen den Aufsteiger Großaspach (Anstoß um 19 Uhr in der Schüco-Arena, Live-Ticker bei nw-news... weiterlesen auf Neue Westfälische

  • 24.11.2014, 13:30 Uhr

    DFB bescheinigt Arminia wirtschaftliche Leistungsfähigkeit

    Bielefeld (nw). Der Deutsche Fußball-Bund (DFB) hat der DSC Arminia Bielefeld GmbH & Co. KGaA im Rahmen der Überprüfung während der Spielzeit die wirtschaftliche Leistungsfähigkeit ohne Auflagen und Bedingungen für die Saison 2014/2015 bestätigt. Dies teilte der Verein am Montagmittag in einer Pressemeldung mit.

  • 24.11.2014, 13:00 Uhr

    Arminia: Der Teamwille versetzt Berge

    Die Befürchtungen waren groß, dass sich die Serie der schwachen Auswärtsspiele des Fußball-Drittligisten Arminia Bielefeld fortsetzen würde. In Regensburg musste Norbert Meier auf zehn verletzte oder gesperrte Spieler verzichten. Am Ende freuten sich die Bielefelder über einen "dreckigen Sieg", wie Mittelfeldspieler Daniel Brinkmann treffend die Art und Weise des 1:0-Erfolges beschrieb.

  • 24.11.2014, 12:00 Uhr

    Arminia in der Einzelkritik

    Die besten Noten erhalten Hemlein, Schwolow und Ulm.

  • 24.11.2014, 10:50 Uhr

    Testroet wird Dienstag am Meniskus operiert

    Regensburg (frz). Rund zwei Stunden nach dem Abpfiff in Regensburg lieferte Pascal Testroet über Facebook eine Nachricht, die den DSC-Anhängern nicht gefallen konnte. "Ich werde die Rückreise nach Bielefeld nicht antreten, da ich am Dienstag operiert werde. Im rechten Knie ist der Meniskus eingerissen." Während seine Mannschaftskollegen mit dem Flugzeug von München aus den Heimflug nach Paderborn antraten, blieb "Paco" mit seinen Eltern in München... weiterlesen auf Neue Westfälische

  • 24.11.2014, 08:39 Uhr

    Meier und Albrecht in "Zeiglers wunderbare Welt des Fußballs"

    Bielefeld (-sg-). Das inzwischen Kult gewordene Interview zwischen Arminia Bielefdelds Trainer Norbert Meier und NW-Mitarbeiter Patrick Albrecht hat es ins Fernsehen geschafft. Sonntagabend wurde "Lebenstipps von Norbert Meier" in "Zeiglers wunderbare Welt des Fußballs" im WDR gezeigt. "Wenn man bissige Fragen stellt, geht das auch nicht immer gut", moderierte Arnd Zeigler das Interview an. Es folgte natürlich Meiers Ratschlag an Albrecht, nicht so viel im Internet rumzugucken... weiterlesen auf Neue Westfälische

  • 23.11.2014, 11:42 Uhr

    Arminia im Westfalenpokal gegen 1. FC Kaan-Marienborn

    Bielefeld. Im Viertelfinale des Westfalenpokals trifft Fußball-Drittligist Arminia Bielefeld auf den Westfalenligisten 1. FC Kaan-Marienborn. Der Gegner hatte sich am Samstag mit 1:0 gegen Arminias alten Rivalen aus der 2. Liga Nord, SC Herford, durchgesetzt. Das Viertelfinale ist für den 14. Februar 2015 angesetzt, das Halbfinale für den 2. April und das Finale für den 13./14. Mai. Die Terminierung steht noch nicht fest, da Meisterschaftsspiele Vorrang haben... weiterlesen auf Neue Westfälische

  • 23.11.2014, 11:12 Uhr

    Arminia: Testroet wird am Meniskus operiert

    München. Arminia Bielefelds Stürmer Pascal Testroet blieb nach dem Auswärtssieg in Bayern. Voraussichtlich am Dienstag wird er in München operiert. Der Angreifer hatte sich vor zwei Wochen den Meniskus im Knie gerissen. Beim Spiel in Regensburg hatte er wegen Arminias Verletztenmisere auf die Zähne gebissen und 90 Minuten durchgehalten. Er sei "unglaublich stolz und glücklich über diesen Sieg", postete er anschließend auf Facebook und lobte die Teamleistung.

  • 22.11.2014, 13:35 Uhr

    Arminia siegt durch Glück und Hemlein

    Regensburg. Mit Glück und Christoph Hemlein als Vollstrecker holte das stark ersatzgeschwächte Team von Arminia Bielefeld am Samstag drei Punkte bei Schlusslicht Jahn Regensburg. Der personell so arg gebeutelte Favorit aus Bielefeld tat sich lange Zeit schwer mit dem guten und kontrollierten Spiel des Jahn. Den Bielefeldern gelang im Spiel nach vorne wenig, bis sich dann der wieder herausragende David Ulm gekonnt in der 37. Spielminute an der Strafraumgrenze durchsetzte und zu Christoph Hemlein... weiterlesen auf Neue Westfälische

  • 21.11.2014, 11:00 Uhr

    Arminia mit dem letzten Aufgebot nach Regensburg

    Bielefeld. Schlimmer gehtÂ’s kaum, dachten sich die Arminen nachdem bekannt wurde, dass auch Felix Burmeister wegen einer Roten Karte aus dem Westfalenpokal für das Spiel in Regensburg ausfallen würde. Doch die Hiobsbotschaften nehmen kein Ende. "So wie es aussieht, fallen Bashkim Renneke und Julian Börner ebenfalls aus", verkündete Norbert Meier am Donnerstag. Bei Innenverteidiger Börner, der über muskuläre Beschwerden klagt, gebe es nur ganz wenig Hoffnung... weiterlesen auf Neue Westfälische