Sie sind nicht angemeldet.

Aktuelle Nachrichten

  • 08.09.2014, 20:54 Uhr

    SC Plettenberg - Arminia Bielefeld 2:2

    Bielefeld (frz). Eine aus U-23- und U-19-Spielern zusammengestellte Arminen-Mannschaft erreichte Montagabend ein 2:2 (2:0) beim Kreisligisten SC Plettenberg. Die Tore erzielten Thomas Specht und Niko Kleiber. Pascal Testroet, Jerome Propheter, Sebastian Hille und Marc Lorenz schrieben Autogramme.[mehr auf Neue Westfälische]

  • 08.09.2014, 10:53 Uhr

    Bielefeld: Anpfiff für Arminias heißen Herbst

    Spielt weiter bei Arminia vor: David Ulm Bielefeld
    Bielefeld. Nach dem geruhsamen Wochenende aufgrund der Verlegung des Meisterschaftsspiels in Unterhaching geht es für die Spieler des Fußball-Drittligisten Arminia Bielefeld ab sofort in die Vollen. Ein heißer Herbst steht bevor. Zwischen dem 10. und 28. September stehen sechs Pflichtspiele auf dem Programm.Bereits heute spielt Arminia aus Anlass des 125-jährigen Vereinsjubiläums um 18.30 Uhr beim SC Plettenberg. Mannschaft und Spieler der Sauerländer konnten sich bereits am 2... [mehr auf Neue Westfälische]

  • 06.09.2014, 13:33 Uhr

    Arminia: Klos-Treffer für "Tor des Monats" nominiert

    Gefeiert: Arminia Bielefelds Kapitän nach seinem genialen Treffer gegen Sandhausen. Bielefeld (frz). Der Volleyschuss von Fabian Klos zum zwischenzeitlichen 2:0 für Arminia Bielefeld in der ersten Runde des DFB-Pokals gegen den SV Sandhausen ist von der ARD-Sportschau für das "Tor des Monats August" mit der Startnummer 1 nominiert worden. Unter Klos Konkurrenten ist übrigens auch Elia Soriano von den Stuttgarter Kickers, der auf der Alm gegen Arminia Bielefeld in der 63. Minute zum 3:2 traf, Endstand 4:2. Ab heute kann gewählt werden. Norbert Eilenfeld, Horst Wohlers... [mehr auf Neue Westfälische]

  • 04.09.2014, 21:28 Uhr

    Lambin spielt weiter bei Arminia vor

    Den Ball im Blick: Arminias Testspieler Khalil Lambin. Bielefeld (frz). Nach zwei freien Tagen versammelte Trainer Norbert Meier die Profis wieder zum gemeinsamen Training. Mit dabei war auch der 22 Jahre alte Gastspieler Khalil Lambin, der bereits in der vergangenen Woche auf dem Gelände an der Friedrich-Hagemann-Straße vorgespielt hatte. Der vereinslose Stürmer aus der Elfenbeinküste spielte zuletzt für die U 21 des englischen Zweitligisten Sheffield Wednesday und bleibt bis zum Wochenende. Peer Kluge (Muskelverletzung) steigerte seine Übungseinheit.[mehr auf Neue Westfälische]

  • 04.09.2014, 11:17 Uhr

    Arminia: Laufer erwartet den Aufstieg

    Oberster Armine: Präsident Hans-Jürgen Laufer Bielefeld. An diesem Wochenende ist Fußball-Drittligist Arminia Bielefeld spielfrei, da die Auswärtsbegegnung in Unterhaching auf den 16. September (19 Uhr) verlegt wurde. Zeit also, ein erstes Zwischenfazit zu ziehen. Mit dem aktuellen Tabellenrang sieben und elf Punkten ist Arminias Präsident Hans-Jürgen Laufer "nicht unzufrieden. Wir liegen im grünen Bereich", erklärt der 65 Jahre alte IT-Unternehmer. "Allerdings hätte ich gerne noch ein paar Pünktchen mehr geholt... [mehr auf Neue Westfälische]

  • 03.09.2014, 08:45 Uhr

    Ex-Armine Appiah nach Nijmegen

    In die Niederlande: Marcel Appiah (links) spielt ab sofort für den NEC Nijmegen. Bielefeld/Nijmegen (nw). Ex-Armine Marcel Appiah hat einen neuen Verein gefunden. Der Rechtsverteidiger wechselt in die zweite holländische Liga zum NEC Nijmegen. Arminia hatte Appiahs auslaufenden Vertrag Ende der vergangenen Saison nicht mehr verlängert.[mehr auf Neue Westfälische]

  • 02.09.2014, 18:22 Uhr

    Ex-Armine Rautiainen nimmt Meiers Einladung an

    Intensives Gespräch: Arminias einstiger Publikumsliebling Pasi Rautiainen lauscht den Worten von Norbert Meier. Bielefeld. Das spitzbübische Lächeln gehört immer noch zum Markenzeichen von Pasi Rautiainen, der von 1982 bis 1986 113 Spiele für Arminia Bielefeld bestritt und 16 Tore erzielte. Der unumstrittene Publikumsliebling besserer Bielefelder Fußballtage war am Wochenende mit einem TV-Team des finnischen Sportsenders MTV 3 zu Gast in der Schüco-Arena, um einen Beitrag über Rautiainens Vergangenheit in Bielefeld zu drehen. Der Besuch des Meisterschaftsspiels der 3. Liga zwischen Arminia und den... [mehr auf Neue Westfälische]

  • 31.08.2014, 19:46 Uhr

    Bielefeld: Selbstbewusste Arminia empfängt den Ligaprimus

    Oben auf:  In der 2. Halbzeit boten sich Arminia, hier Florian Dick gegen Dennis Grote, und der MSV ein offenes Spiel. Bielefeld
    Bielefeld. Der Tabellenführer der 3. Liga gibt sich am Sonntag, Anstoß 14 Uhr, in der Schüco-Arena die Ehre, und die Arminen freuen sich schon darauf: "Die können ruhig kommen", rief Abwehrspieler Sebastian Schuppan unmittelbar nach dem 1:1 in Duisburg den Stuttgarter Kickers zu. Die Eindrücke aus der Schlussphase des Spiels beim MSV - unter anderem mit einem Lattentreffer von Dennis Mast - hatten bei den Arminen das Selbstvertrauen nach einem schwachen Beginn wieder wachsen lassen... [mehr auf Neue Westfälische]

  • 31.08.2014, 13:09 Uhr

    Arminia Bielefeld feiert verdienten Heimsieg

    Jubel: Arminia Bielefeld freut sich über den Sieg gegen die Stuttgarter Kickers. Bielefeld (nw). Bei Arminia Bielefeld platzte Sonntag der Knoten! Aus einer intensiven Partie nahmen die Ostwestfalen wichtige drei Punkte mit nach Hause, während die Stuttgarter Kickers die Tabellenführung verloren. Für das Spiel musste Trainer Norbert Meier auf den langzeitverletzten Manuel Hornig (Reha) und Peer Kluge (muskuläre Probleme) verzichten. In der fünften Minute die erste Chance für Arminia: Dennis Mast taucht nach einem Missverständnis in der Stuttgarter Hintermannschaft... [mehr auf Neue Westfälische]

  • 29.08.2014, 18:10 Uhr

    Bielefeld: Arminia holt verdienten Punkt nach holprigem Start

    Meistgefoulter Armine: Fabian Klos wird hier vom Duisburger Neuzugang Enis Hajri attackiert. Bielefeld
    Bielefeld. Was ist denn da in der 3. Liga los? An jedem Spieltag bestaunen die Fans überraschende Ergebnisse. Halle gewinnt in Bielefeld und Unterhaching mit jeweils vier Toren Unterschied, verliert aber zu Hause gegen Aufsteiger Fortuna Köln. Dresden wirft Champions-League-Teilnehmer Schalke aus dem DFB-Pokal, unterliegt wenig später jedoch Holstein Kiel mit 1:2. Ein Klub, der das Zeug hat, die Liga zu dominieren, ist nach sechs Runden kaum auszumachen. Das Feld der 20 Teams liegt eng... [mehr auf Neue Westfälische]