Sie sind nicht angemeldet.

Aktuelle Nachrichten

  • 01.04.2014, 21:16 Uhr

    Arminias letzte Ausfahrt ist die Relegation

    Weiter geht's: Arminias Stürmer Fabian Klos hat in dieser Szene den Aalener Andreas Hofmann abgeschüttelt. Bielefeld. Im Abstiegskampf der 2. Liga ähnelt Aufsteiger Arminia Bielefeld einem Boot, das auf einem reißenden Fluss dem Wasserfall entgegenschwimmt. Kapitän Norbert Meier und seine Besatzung versuchen mit aller Kraft, das schlingernde Gefährt noch an Land zu steuern oder einen der über die Ufer hängenden Äste zu ergreifen. Mit jedem Spieltag und jedem Meter Strecke wird die Chance geringer, dem drohenden Abgrund zu entgehen. Doch noch ist die Chance da, und wenn die letzte Ausfahrt Relegation... [mehr auf Neue Westfälische]

  • 01.04.2014, 19:07 Uhr

    Radio-Mann Zwetz blickt auf zwei Arminia-Jahrzehnte zurück

    Kommentiert die Partien von  Arminia Bielefeld: Ulrich Zwetz moderiert für Radio Bielefeld. Bielefeld. Radio-Bielefeld-Moderator Uli Zwetz begleitet Arminia Bielefeld seit 20 Jahren. Am Donnerstag, 3. April, findet im Museum/Archiv/Forum Arminia (MAFA) ab 19.30 Uhr eine Sonderveranstaltung "20 Jahre on Air" mit Zwetz statt. Der Radio-Mann hat mit dem Klub seit seinem ersten Spiel 1994 im Westfalenpokal beim SV Meschede viel erlebt. Bei vielen Fans unvergessen ist sein Live-Kommentar zum Leonidas-Tor gegen den Karlsruher SC - und auch beim Aufstieg 2013 war Zwetz hautnah dabei... [mehr auf Neue Westfälische]

  • 31.03.2014, 18:35 Uhr

    Nach 42 Tagen: Münster stellt Ex-Arminen Dammeier frei

    Ohne Aufgabe: Detlev Dammeier Bielefeld (nw/red). Der neue Job beim früheren Erzrivalen hat Detlev Dammeier kein Glück gebracht. Fußball-Drittligist Preußen Münster hat den Sportlichen Leiter nach öffentlich ausgetragenen Querelen über die Ausrichtung des Vereins nach nur 42 Tagen von seinen Aufgaben entbunden. "Die Ereignisse der letzten Tage haben uns in diesem Bereich keinen Spielraum mehr gelassen", sagte Präsident Marco de Angelis und erklärte weiter: "Ob Detlev Dammeier zukünftig andere Aufgaben im Verein noch... [mehr auf Neue Westfälische]

  • 31.03.2014, 11:22 Uhr

    Arminia in der Einzelkritik

    Stefan Ortega: Lieferte den Kritikern eine starke Antwort. War da, wenn er gebraucht wurde und strahlte große Ruhe und Sicherheit aus. Note 2,5 Stephan Salger: Scheint in der Innenverteidigung bestens aufgehoben zu sein. Agierte sicher und abgeklärt und gewann viele Zweikampf, ohne den Gegenspieler zu foulen. Note 2,5 Tom Schütz: Knüpft an die starke Form früherer Spiele an. Gab dem Aufbauspiel der Arminia viel Struktur und zeigte sich zweikampfstark. Note 2... [mehr auf Neue Westfälische]

  • 31.03.2014, 11:02 Uhr

    Ein Schuss Glück fehlt noch bei Arminia

    Einer von vielen Versuchen: Wie hier Jan Fießer hatten viele Arminen gute Torchancen, die sie aber leider nicht nutzten. Bielefeld. Fans von Arminia Bielefeld sollten die Zeitumstellung verfluchen. Wären die Uhren in der Nacht zu Sonntag nicht eine Stunde vorgestellt worden, hätte der DSC vermutlich seine beste Saisonleistung gebracht. So aber fand das Team von Norbert Meier erst ab der 60. Minute richtig ins Spiel. Von da an erspielte sich die Arminia zwar zahlreiche Torchancen gegen den VfR Aalen, am Ende reichte es aber nur zu einem mageren 0:0, wodurch der DSC auf einem direkten Abstiegsplatz bleibt... [mehr auf Neue Westfälische]

  • 30.03.2014, 10:23 Uhr

    Zweimal Pfosten: Arminia Bielefeld weiter in höchster Abstiegsgefahr

    Brenzlig::  Der Bielefelder Torwart Stefan Ortega (M) hält einen Ball. Bielefeld (nw). Arminia Bielefeld bleibt in der 2. Fußball-Bundesliga in höchster Abstiegsgefahr. Die Ostwestfalen kamen im sechsten Spiel unter ihrem neuen Trainer Norbert Meier nicht über ein 0:0 gegen den VfR Aalen hinaus und liegen weiter auf Rang 17. Der Abstand zum rettenden Ufer beträgt sechs Punkte, der zum Relegationsplatz allerdings nur fünf Tore. Aalen, seit fünf Spielen sieglos, hat noch ein Polster von sieben Zählern zur Abstiegszone. Die Bielefelder, die Pech mit zwei... [mehr auf Neue Westfälische]

  • 29.03.2014, 21:01 Uhr

    Arminias Ortega muss sich beweisen

    Es wird Zeit für stabile Leistungen: Ein enttäuschter Torwart Stefan Ortega (r.) geht nach dem 0:1 in Sandhausen vom Platz. Armine Jan Fießer (l.) unterhält sich noch mit seinem Gegenspieler Nico Klotz. Bielefeld. Norbert Meier ist um seine Aufgabe nicht zu beneiden. Vor dem wichtigen Kellerduell des Fußball-Zweitligisten DSC Arminia am Sonntag (Live-Ticker bei nw-news.de) gegen den VfR Aalen hat der Bielefelder Trainer auf fast allen Positionen die Qual der Wahl. Aus dem Bielefelder Kader drängen einige Spieler in die Startelf. Auch auf der Torwartposition rumort es. "Wir brauchen jede Woche eine einwandfreie Torhüterleistung", sagt Meier, dem die Unsicherheiten von Stefan Ortega in den... [mehr auf Neue Westfälische]

  • 28.03.2014, 13:45 Uhr

    Ein wichtiger Punkt für Arminias Moral

    Kompakt stehen: Norbert Meier betont seit seinem Dienstantritt die Bedeutung einer geschlossenen Defensivarbeit. Bielefeld. Trainer Norbert Meier ordnete das 1:1 beim favorisierten 1. FC Kaiserslautern gleich ein. "Die Mannschaft hat sich mit einem Punkt belohnt gegen eine Mannschaft, gegen die man nicht unbedingt erwarten konnte, dass man einen Punkt holt", sagte der Trainer des DSC Arminia am Mittwochabend. Es war auch ein Zähler für die Moral, Sonntag gegen Aalen sollen drei weitere folgen. Diesmal für das Punktekonto. Im Abstiegskampf der 2. Fußball-Bundesliga ist Arminia weiter im Rennen... [mehr auf Neue Westfälische]

  • 28.03.2014, 13:14 Uhr

    Zweite Liga an letzten beiden Spieltagen um 15.30 Uhr

    Frankfurt/Main (dpa). Die letzten beiden Spieltage in der 2. Fußball-Bundesliga werden in diesem Jahr sonntags um 15.30 Uhr und nicht wie sonst üblich um 13.30 Uhr angepfiffen. Das teilte die Deutsche Fußball Liga (DFL) am Freitag mit. In den vergangenen Jahren war es bei der frühen Anstoßzeit geblieben. Da es aber keine Überschneidungen mit der Bundesliga gibt, die ihre Spiele an den letzten beiden Spieltagen samstags bestreitet, hat sich die DFL nun für die spätere Anstoßzeit am 4. und 11... [mehr auf Neue Westfälische]

  • 26.03.2014, 17:18 Uhr

    Arminia erkämpft Punkt auf dem Betzenberg

    Sturmspitze: Arminias Trainer Norbert Meier nahm drei Veränderungen im Gegensatz zum Heimspiel gegen Cottbus vor und brachte Kacper Przybylko (r) als Sturmspitze für Fabian Klos. Kaiserslautern (nw). Einen vielleicht lebenswichtigen Punkt erkämpfte sich Fußball-Zweitligist Arminia Bielefeld am Mittwochabend in Kaiserslautern auf dem Betzenberg. Willi Orban hatte die aufstiegsambitionierten Gastgeber in der 36. Spielminute in Führung gebracht, Christian Müller für den DSC in der 42. ausgeglichen. Zudem wuchs Arminias Vorsprung auf Platz 18 nach der Cottbuser Heimniederlage gegen 1860 auf drei Punkte an. Arminias Trainer Norbert Meier nahm drei Veränderungen im Gegensatz... [mehr auf Neue Westfälische]