Sie sind nicht angemeldet.

Aktuelle Nachrichten

  • 08.12.2014, 10:00 Uhr

    Für Arminia zählen nur die Punkte

    Bielefeld. "Es war uns klar, dass es kein schönes Spiel werden würde", resümierte Florian Dick nach dem Rückrundenauftakt am Freitagabend in der Schüco-Arena. Das sagen Fußballer häufig, wenn die Darbietung der eigenen Mannschaft doch einiges zu wünschen übrig ließ, die Punkteausbeute aber vollauf zufriedenstellend war. So wie beim 2:0-Sieg der Arminen über die Mainzer Bundesligareserve.Die Fans feierten ihre Mannschaft trotz spielerischer Defizite... weiterlesen auf Neue Westfälische

  • 08.12.2014, 06:48 Uhr

    Gebärden für Arminia

    Bielefeld. Petra Landmann hat sich intensiv mit Arminias Spielern beschäftigt, mit ihrem Leistungsstand in der Liga, mit dem Verein insgesamt. Heute steht sie vor einer spannenden Aufgabe. Mit Kollegin Julia Kühler übersetzt sie die Wortbeiträge während der Jahreshauptversammlung von Arminia in Gebärdensprache. Der Verein hat sie engagiert. Die 33-Jährige hat Post von Arminias Präsident Hans-Jürgen Laufer bekommen. „Eine gute Vorbereitung ist sehr wichtig“, sagt die Gebärdendolmetscherin... weiterlesen auf Neue Westfälische

  • 06.12.2014, 11:17 Uhr

    Arminia in der Einzelkritik

    David Ulm: Der Mann des Tages war an beiden entscheidenden Offensivszenen beteiligt und verwandelte den Foulelfmeter zum 2:0 sicher. Ulm bemühte sich, die Lücken in der Mainzer Abwehr zu finden und war fleißig.  Note 2 Tom Schütz: Klasse, wie er den Freistoß zur Führung verwandelte. Der Mittelfeldspieler bewies einmal mehr Übersicht, und kontrollierte das Tempo im Spiel.  Note 2,5 Alexander Schwolow: Der Schlussmann war mehr als sonst als Fußballer gefragt... weiterlesen auf Neue Westfälische

  • 06.12.2014, 01:00 Uhr

    Arminia startet mit Sieg in die Rückrunde

    Bielefeld (nw). Drittliga-Herbstmeister Arminia Bielefeld ist hervorragend in die Rückrunde gestartet. Mit 2:0 (1:0) besiegte der Herbstmeister am Freitagabend im heimischen Stadion die Zweitvertretung des FSV Mainz 05. Für die Gastgeber trafen Tom Schütz per Freistoß (13.), David Ulm ließ die Fans in der 65. Minute mit seinem Foulelfmeter endgültig jubeln. Die ersten gefährlichen Szenen des Spiels hatten vor dem Bielefelder Führungstreffer noch die Gäste aus Mainz... weiterlesen auf Neue Westfälische

  • 05.12.2014, 23:00 Uhr

    Arminias Serie geht weiter

    Bielefeld. Fußball-Drittligist Arminia Bielefeld bleibt in der Schüco-Arena eine Macht. Zum Rückrundenauftakt gewann der Tabellenführer durch Tore von Tom Schütz (13.) und David Ulm (65./Foulelfmeter mit 2:0 (1:0) gegen den FSV Mainz 05 II."Ich bin froh, dass wir dieses Spiel für uns entscheiden konnten", sagte Arminias Trainer Norbert Meier. "In der ersten Halbzeit waren wir im Abwehrverhalten mehrere Male zu gedankenverloren", kritisierte der DSC-Coach... weiterlesen auf Neue Westfälische

  • 05.12.2014, 11:00 Uhr

    Trainingsstopp für Arminias Hornig bis Anfang Januar

    Bielefeld. Für das erste Rückenrundenspiel gegen den FSV Mainz 05 II werden am Freitag rund 10.000 Zuschauer in der Schüco-Arena erwartet. Im Vorverkauf sind bis Donnerstagnachmittag 7.500 Karten abgesetzt worden. Das heißt, dass Arminia innerhalb des bisherigen Durchschnittsbesuches von 11.733 bleiben wird. Manuel Hornig bleibt der große Pechvogel der Arminen. Der Innenverteidiger hat im Heilungsprozess nach seinem Kreuzbandriss einen leichten Rückschlag erlitten... weiterlesen auf Neue Westfälische

  • 05.12.2014, 11:00 Uhr

    Arminias Dauer(b)renner von der Alm

    Bielefeld. Einen Blumenstrauß bekommt Tom Schütz Freitagabend vor dem Anstoß zum Rückrundenstart um 19 Uhr in der Schüco-Arena gegen den FSV Mainz 05 II sicherlich nicht überreicht. Wenngleich es einen Anlass dafür gäbe: Der 26 Jahre alte Mittelfeldspieler bestreitet sein 190. Drittligaspiel und ist somit der erfahrenste Spieler des DSC Arminia Bielefeld in dieser Klasse. In der ewigen Rangliste der Rekordspieler nimmt der gebürtige Bayer den siebten Platz ein... weiterlesen auf Neue Westfälische

  • 05.12.2014, 10:07 Uhr

    21 Verurteilungen ein Jahr nach Krawallen bei Arminia-Dresden-Spiel

    Bielefeld/Dresden. Vor einem Jahr, am 6. Dezember 2013, kam es am Hauptbahnhof Bielefeld vor und während des Spiels Arminia Bielefeld - Dynamo Dresden zu massiven gewalttätigen Ausschreitungen der Dresdener Fans gegenüber Polizeibeamten der Bundespolizei. Dynamo-Anhänger hatten randaliert und dabei 17 Beamte verletzt.Seitdem führten die Bundespolizeiinspektion Münster und die Staatsanwaltschaft Bielefeld insgesamt 31 Ermittlungsverfahren gegen identifizierte Täter aus der Dresdener... weiterlesen auf Neue Westfälische

  • 04.12.2014, 17:41 Uhr

    Arminia: Freier Verkauf von Osnabrück-Tickets fällt aus

    Bielefeld. Der gewalttätige Auftritt einiger Arminia-Sympathisanten beim Spiel in Münster hat Folgen für die erste Rückrundenpartie des Drittligisten beim VfL Osnabrück am 31. Januar. Wie Arminia mitteilt, wurde die Begegnung gegen die Lila-Weißen als Risikospiel eingestuft. In einer Pressemitteilung des DSC heißt es, dass sich diese Bewertung der Behörden „aus dem Fanverhalten der letzten Monate“ ergebe, und „die Vorkommnisse in Münster machten es dem DSC Arminia Bielefeld unmöglich... weiterlesen auf Neue Westfälische

  • 04.12.2014, 14:35 Uhr

    Gut gelaunter Norbert Meier auf dem Arminia-Fanabend

    Norbert Meier hört weder Helene Fischer noch Andrea Berg. Im Stadion steht er lieber als zu sitzen. Schleswig-Holstein vermittelt ihm ein Gefühl von Heimat. Auf dem Arminia-Fanabend verriet der DSC-Trainer noch mehr über sich.