Sie sind nicht angemeldet.

Aktuelle Nachrichten

  • 14.01.2014, 08:41 Uhr

    Arminia interessiert sich für Herthas Sahar

    Im Blick: Offensivspieler Ben Sahar von Hertha BSC. Bielefeld. Ganz weit haben die Arminen ihre Fühler ausgestreckt. Bis zum Ende der Wechselfrist am 31. Januar soll noch ein Konterstürmer den Weg nach Bielefeld finden. Als Ersatz für Oliver Petersch, dessen Rückkehr nicht absehbar ist. Potenzielle Kandidaten gibt es, allein die Umsetzung des Transfers gestaltet sich schwierig. "Wir haben einige Ideen, und es gibt verschiedene Konstellationen, aber wenn der Spieler noch unter Vertrag steht, müssen wir nicht nur mit ihm... [mehr auf Neue Westfälische]

  • 13.01.2014, 22:13 Uhr

    Schönfeld schießt Arminia zum Turniersieg

    Erfolgreich: Patrick Schönfeld Bielefeld (pep). Versöhnlicher Abschluss der kurzen Hallensaison: In Gummersbach gewannen die Arminen das Turnier im Endspiel gegen Fortuna Köln mit 3:2 nach Neunmeterschießen. "Es ist schön, dass wir die Hallensaison mit diesem Erfolg ordentlich beendet haben. Jetzt konzentrieren wir uns ganz auf die Saisonvorbereitung", sagte DSC-Profi Patrick Schönfeld. Die Vorrunde schlossen die Arminen nach Erfolgen über den FSV Frankfurt (2:1, Tore: Renneke, Schönfeld) und Aachen (3:0, Tore 2 x Renneke... [mehr auf Neue Westfälische]

  • 13.01.2014, 14:54 Uhr

    Mohamed Sarr Trainingsgast bei Arminia

    Mohamed Sarr: Mohamed Sarr, Innenverteidiger mit belgischem und senegalesischem Pass, hat sich am Montagmorgen als Trainingsgast beim Fußball-Zweitligisten Arminia Bielefeld vorgestellt. Bielefeld (pep). Mohamed Sarr, Innenverteidiger mit belgischem und senegalesischem Pass, hat sich am Montagmorgen als Trainingsgast beim Fußball-Zweitligisten Arminia Bielefeld vorgestellt. "Es ist noch zu früh, um etwas über ihn zu sagen", erklärte Trainer Stefan Krämer nach der Einheit. Sarr soll weiter getestet werden und möglicherweise am Mittwochabend beim Testspiel in Gütersloh eingesetzt werden. Sarr ist wie berichtet seit dem 1. Juli ohne Verein. Vorher feierte der 30-Jährige einige... [mehr auf Neue Westfälische]

  • 12.01.2014, 16:58 Uhr

    Verteidiger Sarr spielt bei Arminia vor

    Kandidat in Bielefeld: Verteidiger Mohamed Sarr ist derzeit vereinslos. Bielefeld (pep). Arminia hat heute einen interessanten Trainingsgast bekommen: Mohamed Sarr, Innenverteidiger mit belgischem und senegalesischem Pass, ist seit dem 1. Juli ohne Verein. Vorher feierte der 30-Jährige einige Erfolge. So wurde er mit Standard Lüttich in den Jahren 2008 und 2009 belgischer Meister. In der Folge kam Sarr auf zehn Champions-League-Einsätze. Darüber hinaus schaffte er mit Atalanta Bergamo den Aufstieg in die Serie A Italiens. Jeweils drei Partien bestritt Sarr auch für... [mehr auf Neue Westfälische]

  • 12.01.2014, 15:44 Uhr

    Testroet macht’s Arminia vor

    Schirmt den Ball ab: Osnabrücks Pascal Testroet (l.) im Zweikampf mit Arminias Marc Lorenz. Bielefeld. Der FC St. Pauli gewann nicht nur durch einen 3:2-Finalsieg gegen den VfL Osnabrück den Schauinsland-Reisen-Cup in der Bielefelder Seidenstickerhalle. Mit Robin Himmelmann stellte der Kiezklub den besten Torhüter des Turniers sowie mit Jan-Philipp Kalla auch den besten Spieler. Als bester Torschütze des Turniers wurde mit Pascal Testroet ein Spieler geehrt, der in Bielefeld bestens bekannt ist und am 30. August 2013 bis zum Saisonende von Arminia an den Drittligisten VfL Osnabrück... [mehr auf Neue Westfälische]

  • 10.01.2014, 21:17 Uhr

    Arminia visiert den Titel an

    Bielefeld (pep). Der dritte Platz beim Hallenturnier in Flensburg fällt noch unter die Rubrik "Aufwärmen". Arminias Profis wollen mehr. Am Freitag streben sie vor eigenem Publikum die Titelverteidigung beim "Schauinsland-Reisen-Cup" an. Als Gastgeber in der Seidensticker-Halle, Einlass ab 16 Uhr, zeigen sich Trainer Stefan Krämer und seine Profis sehr ambitioniert. "Wenn wir irgendwo mitmachen, dann wollen wir auch gewinnen. Wir spielen in eigener Halle, vor eigenem Publikum und sind der... [mehr auf Neue Westfälische]

  • 10.01.2014, 19:47 Uhr

    St. Pauli schießt Arminia Bielefeld aus dem Schauinsland-Reisen-Cup

    In der Vorrunde ausgeschieden: Arminia Bielefeld ist in der Vorrunde ausgeschieden, nachdem der Verein nicht über ein 2:2 gegen Osnabrück hinaus kam. Bielefeld (clu). Beim Hallenturnier in Flensburg gab s für Arminia Bielefeld den dritten Platz, beim Schauinsland-Reisen-Cup strebten sie vor eigenem Publikum die Titelverteidigung an. Doch nachdem der FC St. Pauli die Arminen mit 6:2 weggeputzt hatte, kamen die Bielefelder schließlich auch beim VfL Osnabrück nicht über ein 2:2 hinaus und mussten den Cup nach der Vorrunde verlassen. Arminia-Trainer Stefan Krämer war "sehr unzufrieden" und sprach von einer "blutleeren Vorstellung"... [mehr auf Neue Westfälische]

  • 09.01.2014, 16:52 Uhr

    Bielefeld: 100 Straftaten bei Arminia-Spiel gegen Dynamo Dresden

    Randalierende Dresden-Fans: Eines der Absperrgitter flog plötzlich durch die Luft. Bielefeld
    Bielefeld (jr). Die Ausschreitungen zahlreicher Dynamo-Dresden-Fans beim Zweitliga-Gastspiel in Bielefeld (die NW berichtete) hat der "Ermittlungskommission Dresden" bisher eine Menge Arbeit beschert. Laut Polizeisprecher Friedhelm Burchard haben die Ermittler inzwischen rund 100 Strafanzeigen von Polizeibeamten, Fans und auch Medienvertretern aufgenommen – wegen Körperverletzung, Verstößen gegen das Sprengstoffgesetz, Beleidigung, Bedrohung und Sachbeschädigung. Am Nikolaustag hatten Hooligans... [mehr auf Neue Westfälische]

  • 09.01.2014, 14:08 Uhr

    Jerome Propheter bei Testspiel des VfL Osnabrück

    Im Testspiel des VfL Osnabrück: Arminias Abwehrspieler Jerome Propheter. Bielefeld/Osnabrück (nw). Arminias Abwehrspieler Jerome Propheter nimmt am heutigen Donnerstag an einem Testspiel des VfL Osnabrück teil. Folge des Spiels im niederländischen Hengelo gegen Twente Enschede, den Tabellendritten der niederländischen Eredivisie, könnte sein, dass Propheter noch an Osnabrück ausgeliehen wird. Das Spiel beginnt um 14 Uhr.[mehr auf Neue Westfälische]

  • 08.01.2014, 23:11 Uhr

    Arminia holt Platz drei beim Flensburger Hallenturnier

    Flensburg (frz). Eine gemischte Auswahl aus Profis und Akteuren der U 23 von Arminia Bielefeld, die von Co-Trainer Michael Bauer betreut wurde, trat am Mittwochabend beim Hallenturnier in Flensburg an und betrieb mit einem guten dritten Platz vor 2.500 Zuschauern beste Werbung für das eigene Turnier am Freitag. An der Förde sicherte sich Arminia mit einem 1:0-Sieg über eine Schleswig-Holstein-Auswahl (Tor durch Riese) und einem 4:2-Sieg gegen Gastgeber ETSV Weiche Flensburg (Tore von zweimal... [mehr auf Neue Westfälische]