Sie sind nicht angemeldet.

Aktuelle Nachrichten

  • 02.07.2014, 21:29 Uhr

    Arminia trainierte in Teistungen "Fußball-Tennis"

    Nerv des Teams getroffen: Arminia Bielefeld trainierte am Mittwoch unter anderem "Fußball-Tennis". Teistungen (nw). Für die Spieler von Arminia Bielefeld gab es am Mitteoch es eine Trainingseinheit zum Auflockern, denn bis jetzt hatten die Arminia-Spieler noch keinen freien Tag. Bei verschieden Varianten des "Fussball-Tennis" versuchten die Profis den Ball jeweils über das Netz zu bringen. Damit traf Trainer Norbert Meier den Nerv seiner Schützlinge.[mehr auf Neue Westfälische]

  • 02.07.2014, 21:16 Uhr

    Teistungen: Peer Kluge ist der neue Arminia-Leitwolf

    Er sagt, wo's lang geht: Arminias Neuzugang Peer Kluge (l.). Teistungen
    Teistungen. Norbert Meier hat es nicht explizit gesagt, aber es war zwischen den Zeilen zu hören: Gern hätte der Arminen-Trainer schon in der vergangenen Rückserie einen Spieler wie Peer Kluge in seinen Reihen gewusst. "Kluge ist einer, der die Mannschaft führen kann, der die Leute auf dem Platz stellen kann, auch wenn er nicht unbedingt ein Lautsprecher ist", sagt Norbert Meier. Peer Kluge ist wahrlich kein Mann der großen Töne. Er beobachtet genau, wirkt besonnen und zurückhaltend... [mehr auf Neue Westfälische]

  • 02.07.2014, 10:43 Uhr

    Arminia hat rund 3.000 Dauerkarten verkauft

    Bielefeld (nw). Der Dauerkartenverkauf für die neue Saison läuft bei Arminia Bielefeld weiterhin auf Hochtouren. Dreieinhalb Wochen vor Beginn der neuen Drittligasaison freut sich Arminia Bielefeld über rund 3.000 verkaufte Dauerkarten. Bisherige Dauerkarteninhaber können nur noch am heutigen Mittwoch die Reservierung auf ihren Platz wahrnehmen. Ab dem 7. Juli gehen nicht wahrgenommene Reservierungen in den freien Verkauf. Dauerkarten sowie Einzeltickets für das erste Heimspiel sind nach... [mehr auf Neue Westfälische]

  • 01.07.2014, 21:31 Uhr

    Arminias Klos meldet sich einsatzbereit

    Wieder fit: Arminias Stürmer Fabian Klos. Teistungen (nw). Arminias Trainingsgast Ivo-Valentino Tomas hat am Montag eine Trainingseinheit mitmachen können. Die zweite Einheit musste er aus persönlichen Gründen ausfallen lassen. Der Deutsch-Kroate kommt von Hajduk Split und ist den Bielefeldern angeboten worden. Tomas ist in der Offensive auf mehreren Positionen verwendbar. "Er kann links, rechts oder zentral spielen. Wir suchen immer wieder auch Spieler, die vielseitig einsetzbar sind", sagte Samir Arabi, Arminias sportlicher Leiter... [mehr auf Neue Westfälische]

  • 01.07.2014, 20:09 Uhr

    Arminia Bielefeld siegt gegen Göttinger Stadtauswahl mit 4:1 (1:1)

    Kampf und den Ball: Christoph Hemlein (l.) gegen die Nr. 4 der Göttinger Auswahl. Göttingen (pep/nw). Arminia Bielefeld hat das Testspiel ggen die Göttinger Stadtauswahl mit einem 4:1-Sieg bestritten. Vor rund 350 Zuschauern gingen die Göttinger in der 25. Minute zunächst in Führung, doch Jerome Propheter gelang in der 40. Minute der Ausgleichstreffer. Gleich zu Beginn der zweiten Halbzeit ging die Arminia mit einem Treffer von Pascal Testroet in der 48. Minute in Führung. Bashkim Renneke netzte dann in der 75. Minute zum 3:1 ein. Kurz vor Spielschluss traf Testroet ein... [mehr auf Neue Westfälische]

  • 01.07.2014, 16:58 Uhr

    Arminia-Neuzugang Peer Kluge im NW-Video-Interview

    Im Interview: Neuzugang Peer Kluge (l.) im Gespräch mit NW-Redakteuer Peter Burkamp. Teistungen. Norbert Meier war gnädig mit seinen Spielern. Nach der Nachtschicht der Nationalmannschaft gegen Algerien verschob der DSC-Trainer die morgendliche Einheit um eine Stunde auf 11 Uhr. In großer Runde hatten die Spieler, Trainer und Betreuer das WM-Achtelfinale in ihrem Speiseraum verfolgt. Viele DSC-Profis trugen das weiße Trikot der Nationalmannschaft, Fabian Klos natürlich das seines Namensvetters Miroslav Klos(e). Um elf ging es dann auf den Platz. Norbert Meier hatte... [mehr auf Neue Westfälische]

  • 30.06.2014, 17:00 Uhr

    Arminia testet im Teistungen Ivo-Valentino Tomas

    Gymnastik: Zweimal bat Trainer Norbert Meier auf den Trainingsplatz. Teistungen. Gewitter mit sintflutartigen Regenfällen und Sonnenschein wechseln sich ab, als die Profis des DSC Arminia auf dem Trainingsplatz in Teistungen den Ball laufen lassen. Zwei Mal bat Trainer Norbert Meier am Montag auf das nahe dem Hotel gelegene Übungsgelände. Mit Ausnahme von Christian Müller und Daniel Brinkmann, die individuell arbeiteten, beteiligten sich alle DSC-Profis eifrig an den Einheiten. Auch Fabian Klos, der vor zwei Wochen noch eine Kopfoperation hatte... [mehr auf Neue Westfälische]

  • 30.06.2014, 16:18 Uhr

    Arminia muss am ersten Spieltag nach Mainz

    Bielefeld (nw). Der Spielplan für die dritte Liga ist raus: Am ersten Spieltag muss Arminia Bielefeld zur U23 von Mainz, das erste Heimspiel findet eine Woche später gegen den Halleschen FC statt. Am letzten Spieltag geht es nach Großaspach. Bisher ist lediglich der erste Spieltag terminiert: Samstag, 26. Juli, 14 Uhr. Dies teilte der Verein am Montagnachmittag auf Facebook mit. Als erste Begegnung in der Geschichte der 3. Fußball-Liga wird das Topspiel der ersten Runde zwischen dem VfL... [mehr auf Neue Westfälische]

  • 30.06.2014, 15:18 Uhr

    Zwei Einheiten pro Tag im Arminia-Trainingslager von Teistungen

    Bielefeld/Teistungen (frz/uwe). Nach einer frühen Trainingseinheit am Sonntagmorgen auf dem heimischen Gelände an der Friedrich-Hagemann-Straße brach die Delegation des Fußball-Drittligisten Arminia ins Trainingslager nach Teistungen (Thüringen) auf. Bis auf Manuel Hornig (Reha) sind sämtliche Akteure des neuen Kaders mit von der Partie. Die Trainingsgruppe der Arminen wird durch die beiden ehemaligen U-19-Spieler Max Wilschrey und Jonas Wehmeier ergänzt, so dass Trainer Norbert Meier mit 23... [mehr auf Neue Westfälische]

  • 30.06.2014, 09:14 Uhr

    "Den Deutschen ist alles zuzutrauen"

    Geballte Kompetenz: Thomas-Müller-Fan: Am deutschen Top-Torschützen schätzt André Breitenreiter (l.) dessen bodenständiges Auftreten. Andrea-Pirlo-Fan: Die Fähigkeiten des italienischen Spiel-Lenkers mag Norbert Meier. Bei der WM wird er sie jedoch nicht mehr bewundern können. Sie müssen sich schon aus rein beruflichen Gründen jede Menge Fußballspiele anschauen. Für die Trainer der ostwestfälischen Profiklubs André Breitenreiter (SC Paderborn) und Norbert Meier (Arminia Bielefeld) gehört daher auch die Weltmeisterschaft zum Fortbildungs-Pflichtprogramm. Als Profis waren beide auch für Nationalteams aktiv: Breitenreiter absolvierte sechs Partien für die deutsche U 21, Meier kann 16 A-Länderspiele inklusive zweier Einsätze bei der EM 1984 in Frankreich vorweisen... [mehr auf Neue Westfälische]