Sie sind nicht angemeldet.

Aktuelle Nachrichten

  • 23.07.2014, 12:37 Uhr

    Arminia: Schütz wird am Meniskus operiert

    Zwangspause: Tom Schütz ist nach einem Zweikampf mit dem Fuß im Rasen hängen geblieben Bielefeld. Schlechte Nachrichten für Arminia Bielefelds Trainer Norbert Meier. Tom Schütz, defensiver Mittelfeldspieler, zog sich am Samstag im Freundschaftsspiel gegen Hannover 96 eine Knieverletzung zu. "Nach einem Zweikampf bin ich mit dem linken Fuß im Rasen hängen geblieben. Es krachte zweimal. Da wusste ich, dass etwas gerissen sein musste", schildert der 26-Jährige die Entstehungsgeschichte seines Malheurs. Nach einer MRT-Untersuchung am Montag bei Vereinsarzt Dr... [mehr auf Neue Westfälische]

  • 22.07.2014, 21:07 Uhr

    Tom Schütz fällt bei Arminia Bielefeld verletzt aus

    Fehlt mehrere Wochen: Tom Schütz. Bielefeld (nw). Arminias Mittelfeldspieler Tom Schütz hat sich im Testspiel am Samstag gegen Hannover 96 eine Meniskusverletzung zugezogen und wird dem DSC in den nächsten Wochen fehlen. Das gab der Verein am Dienstagabend bekannt. Tom Schütz wird am Mittwoch von Mannschaftsarzt Dr. Andreas Elsner operiert, heißt es in der Erklärung weiter.[mehr auf Neue Westfälische]

  • 22.07.2014, 20:00 Uhr

    Bielefeld: Arminias letzter Test gegen Ummeln

    Bielefeld
    Bielefeld (frz). Fans des Fußball-Drittligisten Arminia Bielefeld, die die DSC-Profis zum ersten Auswärtsspiel am Samstag (14 Uhr) beim Aufsteiger FSV Mainz 05 II begleiten, können sich auf einen gemäßigten Preis für die Stehplatzkarte einstellen. Neun Euro müssen für dieses Ticket bezahlt werden. Nur in Unterhaching (acht Euro) und bei Borussia Dortmund II (sechs Euro) können Fans noch günstiger Drittliga-Fußball live im Stadion verfolgen. In der Schüco-Arena müssen in dieser Kategorie zwölf... [mehr auf Neue Westfälische]

  • 22.07.2014, 19:53 Uhr

    Arminia besiegt VfL Ummeln mit 5:0 (4:0)

    Das erste Tor für Arminia Bielefeld: Sebastian Hille trifft in der 21. Minute zum 1:0 für Arminia Bielefeld. Der Torwart des Kreisligisten Ummeln ist machtlos. Bielefeld (frz/clu). Arminia Bielefeld hat am Dienstagabend den Kreisligisten VfL Ummeln mit 5:0 (4:0) besiegt. Schon zur Halbzeitpause stand es 4:0. Arminias Tore erzielten Hille (21.), Langemann (24.), Müller (30.), Wehmeier (31.) und Burmeister (61.). Der Kreisligist hielt in den ersten 20 Minuten des Testspiels überraschend gut mit, weil er sich nicht einfach nur auf die Abwehr beschränkte, sondern aktiv mitspielte. Ab der 21. Minute aber, als Hille das erste Tor für Arminia einnetzte... [mehr auf Neue Westfälische]

  • 22.07.2014, 19:12 Uhr

    Arminia: Arminia: Die Abwehr steht sicher

    Reaktionsschnell: Arminia Bielefelds Torhüter Alexander Schwolow pariert den Schuss des Hannoveraner Stürmers Joselu. Arminia
    Bielefeld. Der Bundesligaaufsteiger aus der Nachbarstadt Paderborn wurde mit 2:0 besiegt. Der etablierte Erstligist Hannover 96 kassierte in der Schüco-Arena mit 0:1 die erste Niederlage in der Vorbereitungsphase - Arminia Bielefelds Testspielresultate setzen ein Ausrufezeichen. Der Zweitligaabsteiger geht bestens gerüstet in die neue Drittligasaison, die am Samstag um 14 Uhr beim Aufsteiger FSV Mainz 05 II beginnt. Mit sieben Siegen und nur einer Niederlage (2:3 gegen den Regionalligisten... [mehr auf Neue Westfälische]

  • 19.07.2014, 20:49 Uhr

    Arminia besiegt Erstligisten Hannover 96 mit 1:0

    Generalprobe gelungen: Arminia Bielefeld besiegte den Erstligisten Hannover 96 mit 1:0. Bielefeld. Arminia Bielefelds Generalprobe für den Saisonauftakt in der 3. Liga am kommenden Samstag beim Aufsteiger FSV Mainz II ist geglückt. 3.273 Zuschauer in der Schüco-Arena sahen Samstabend einen 1:0- (0:0)-Sieg gegen den Erstligisten Hannover 96. Im achten Vorbereitungsspiel musste Trainer Norbert Meier auf die angeschlagenen Christian Müller, Felix Burmeister, Peer Kluge und Manuel Hornig verzichten. Die beiden aus der U 19 aufgestiegenen Max Wilschry und Jannis Wehmeier erhielten... [mehr auf Neue Westfälische]

  • 19.07.2014, 20:12 Uhr

    Bielefeld: Arminias sportlicher Leiter Samir Arabi über Spieler, Finanzen und begangene Fehler

    In Gedanken: :Arminia Bielefelds sportlicher Leiter Samir Arabi hat die Planungen für die neue Saison fast abgeschlossen. Bielefeld
    Bielefeld. Nach sechs Siegen und einer Niederlage bei einer Tordifferenz von 40:4 schließt Fußball-Drittligist Arminia Bielefeld seine Vorbereitungsphase am Samstagabend um 19 Uhr in der Schüco-Arena mit einem Testspiel gegen den Bundesligisten Hannover 96 ab. Vor diesem interessanten Vergleich stellte sich Arminias sportlicher Leiter Samir Arabi den Fragen von Jörg Fritz. Herr Arabi, wie lange haben Sie sich nach dem vermeidbaren Zweitligaabstieg mit diesem Thema noch beschäftigt? SAMIR ARABI:... [mehr auf Neue Westfälische]

  • 19.07.2014, 20:12 Uhr

    Arminias Kader nimmt langsam Gestalt an

    Geht nach Bremen: Arminias Patrick Mainka Bielefeld. Die Abwechslung tat den Profis von Arminia Bielefeld sichtlich gut: Entspannt und gut gelaunt traf man sich im weiten Rund der Schüco Arena zum offiziellen Fototermin, scherzte und lachte und fand sogar Zeit, die Autogrammwünsche etlicher junger Fans zu erfüllen. Zwischen Trainingseinheiten und dem Testspiel gegen Hannover 96 am Samstag zeichnete sich dabei auch ein Bild des zukünftigen Drittliga-Kaders ab. John Junior Nkomb-Nkomb, Testspieler von Paris St... [mehr auf Neue Westfälische]

  • 18.07.2014, 19:48 Uhr

    Arminia: Arminia: Kaderplanung geht weiter

    Wieder da: Arminias Christian Müller, hier mit Co-Trainer Uwe Speidel, kann wieder dosiert trainieren Arminia
    Bielefeld. Von einem "Derby" zu sprechen, wäre wohl ein wenig überzogen, dennoch hat es Arminias erster Gegner im Westfalenpokal durchaus in sich: Der DSC muss zu den aufstrebenden Ostwestfalen vom SV Rödinghausen reisen. Ein "schweres Los", finden die Verantwortlichen, zumal man im vergangenen Jahr gleich mehrfach Bekanntschaft mit den Rödinghausern machte. Und die fielen nicht eben positiv aus. Es war im Oktober vergangenen Jahres, als Arminia zu einem Benefizspiel zugunsten der Kinderklinik... [mehr auf Neue Westfälische]

  • 18.07.2014, 12:35 Uhr

    Schon jetzt 3.700 Dauerkarten verkauft

    Die Aufbruchstimmung rund um Arminia Bielefeld hält an. Schon jetzt, bereits acht Tage vor Saisonstart, wurden rekordverdächtige 3.700 Dauerkarten verkauft. Zum Vergleich: Vor der letzten 3.Liga-Saison 12/13 verkaufte der DSC zum selben Zeitpunkt 2.300 Dauerkarten. Wie Tim Santen (Leiter Medien & Kommunikation des DSC) erklärt, möchte der DSC bis zum ersten Heimspiel gegen den Halleschen FC am Samstag, den 2. August, nun die Marke von 4.000 Saisontickets durchbrechen... [mehr auf Neue Westfälische]