Sie sind nicht angemeldet.

Aktuelle Nachrichten

  • 03.12.2013, 13:43 Uhr

    Arminia erwartet gegen Dresden 15.000 Zuschauer

    Bielefeld (nw). Nach dem Auswärtssieg beim FSV Frankfurt möchte der DSC am Freitag gegen Dynamo Dresden (18:30 Uhr, Schüco-Arena, Live-Ticker bei nw-news.de) nachlegen. "Gemeinsam aufgestiegen – Zusammen drinbleiben" lautet Arminias aktuelles Motto im Kampf um den Klassenerhalt. Mit den Fans im Rücken möchte die Mannschaft am Freitag unter Flutlicht den direkten Konkurrenten aus Dresden in Schach halten. Für dieses Spiel sind bereits 12.000 Tickets verkauft worden, davon 2.500 in Dresden... [mehr auf Neue Westfälische]

  • 03.12.2013, 11:35 Uhr

    FSV Frankfurt - Arminia: Noten und Statistik

    Philipp Riese: Eiskalt sein Solo zum 2:1. Außer seinem dritten Saisontor gefiel der Mittelfeldspieler durch seine Zweikampfaggressivität. Note: 2,5 Patrick Platins: Beim Tor machtlos, insgesamt eine ordentliche Vorstellung. Rettete kurz vor der Pause gegen Yelen. Note: 2,5 Thomas Hübener: Wie Hornig häufiger als die Gegenspieler am Ball. Bewies viel Übersicht, müsste (wie Hornig) die Hintermannschaft bei den Standards besser sortieren. Note: 3 Manuel Hornig: Versuchte viele Bälle zu... [mehr auf Neue Westfälische]

  • 03.12.2013, 11:17 Uhr

    Arminia bricht den Bann

    Eine Riesenaktion: Der Bielefelder Philipp Riese (l.) setzt sich gegen Denis Epstein durch und schießt zum 2:1 ein. FOTO: CHRISTIAN WEISCHE Frankfurt. Aufatmen beim Zweitligaaufsteiger Arminia Bielefeld: Die schwarze Serie von sieben Meisterschaftsniederlagen in Serie ist gebrochen. Nach dem 2:1 (2:1)-Sieg beim FSV Frankfurt herrscht wieder das Prinzip Hoffnung. Trainer Stefan Krämer wirkte wie alle Bielefelder nach dem Sieg erleichtert. "Das Glück ist wieder ein wenig zu uns zurückgekommen." Auch der sportliche Leiter Samir Arabi zog ein überaus positives Fazit: "Die Mannschaft ist endlich für ihren großen Aufwand belohnt worden... [mehr auf Neue Westfälische]

  • 02.12.2013, 17:52 Uhr

    Arminia Bielefeld freut sich über drei Punkte

    Freude: Marc Lorenz (r) jubelt über seinen Treffer zum 1:1. Bielefeld (nw). Arminia Bielefeld hat den freien Fall in der 2. Fußball-Bundesliga mit einem Auswärtssieg gestoppt. Die Ostwestfalen siegten zum Abschluss des 16. Spieltages 2:1 (2:1) beim FSV Frankfurt und beendeten damit eine Serie von sieben Niederlage in Folge. Marc Lorenz (17.) mit seinem ersten Zweitliga-Treffer und Philipp Riese (40.) trafen für Bielefeld, nachdem Markus Ziereis (11.) die Hessen in Führung gebracht hatte. Die Arminia bleibt mit 17 Zählern Vorletzter... [mehr auf Neue Westfälische]

  • 02.12.2013, 14:21 Uhr

    Kurzfristige Plakataktion von Arminia Bielefeld mit neuem Motto

    Plakat-Aktion von Arminia Bielefeld: Tobias Modersohn (r.) von der Westfa-Werbung vor dem ersten neuen Plakat an der Heeper Straße in Bielefeld. Bielefeld (nw). Der DSC Arminia Bielefeld hat in Zusammenarbeit mit seinem Partner Westfa-Werbung kurzfristig eine neue Plakat-Aktion gestartet. Auf dem Plakat ist der Slogan "Eine Region. Eine Stadt. Ein Verein. Ein Ziel" sowie das Motto "Gemeinsam aufgestiegen – Zusammen drinbleiben!" zu lesen. Der DSC möchte sich mit dieser Aktion für die Unterstützung seiner Fans in den vergangenen Wochen und Monaten bedanken. Dank der kurzfristigen und unkomplizierten Hilfe von Westfa-Werbung wurde... [mehr auf Neue Westfälische]

  • 02.12.2013, 11:47 Uhr

    Arminias Klos soll in Frankfurt anspielen

    Vertrauen in den Torjäger: Arminia-Trainer Stefan Krämer (rechts) setzt in Frankfurt auf Fabian Klos. Bielefeld. Tief beeindruckt zeigte sich Stefan Krämer, als über 400 Fans dem Arminen-Trainer und der Mannschaft am Samstag durch ihre bloße Anwesenheit am Übungsgelände des Klubs signalisierten: Wir stehen hinter euch. "Ich bin ja selten in meinem Leben sprachlos, aber das war so ein Moment", sagte Krämer. Nach dem Aufwärmen klatschten sich Trainer und Mannschaft mit den Fans ab. Mit Sprechchören und Plakaten symbolisierten die Fans dem DSC-Personal auf dem Rasen ein Zusammengehörigkeitsgefühl... [mehr auf Neue Westfälische]

  • 01.12.2013, 00:23 Uhr

    Ex-Armine Möhlmann zufrieden in Klein-Frankfurt

    Gerade erst verlängert: Benno Möhlmann, Rekordtrainer in der 2. Liga, möchte mit Arminias nächstem Gastgeber FSV Frankfurt, künftig mal oben mitspielen. Bielefeld. Er ist der Mann der Rekorde. Über 1.000 Mal war Benno Möhlmann Aktiver oder Trainer in der 1. oder 2. Bundesliga. Bei 449 Zweitligapartien stand er an der Seitenlinie – das hat bislang noch kein Fußball-Lehrer vor ihm geschafft. Aufzuhören ist kein Thema für Möhlmann (59). "Die 500 mache ich sicherlich noch voll", sagt der Coach des FSV Frankfurt im Vorfeld der Partie gegen seinen Ex-Klub Arminia Bielefeld am Montag. Für den FSV hat sich die Situation nach dem 4:1-Sieg in Cottbus... [mehr auf Neue Westfälische]

  • 30.11.2013, 11:42 Uhr

    400 Fans demonstrieren für Arminia-Trainer Krämer

    Große Zuspruch: DSC-Trainer Stefan Krämer bedankte sich gemeinsam mit der Mannschaft bei den Fans. Bielefeld (pep/red). So viele Trainingsgäste hat es bei Arminia Bielefeld seit der Rückkehr von Ernst Middendorp im März 2007 nicht mehr an der Friedrich-Hagemann-Straße gegeben. Der aktuelle DSC-Trainer mobilisierte am Samstag mehr als 400 Fans. Mit "Stefan Krämer"-Rufen, Plakaten und viel Beifall stärkten die Anhänger dem Coach und seiner Mannschaft den Rücken vor dem Auswärtsspiel am Montag beim Frankfurt. Nach dem Warmmachen begrüßten Trainer und Spieler die Fans... [mehr auf Neue Westfälische]

  • 29.11.2013, 21:23 Uhr

    Alpecin auf Arminias Brust

    Das neue Trikot: Unternehmer Eduard R. Dörrenberg und Arminias Geschäftsführer Marcus Uhlig präsentierten das neue Trikot. Bielefeld (nw). Nur eine Woche musste Arminia Bielefeld mit blanker Brust auftreten. Nach der Insolvenz von Gedgoods präsentierte der Fußball-Zweitligist am Freitag das Bielefelder Unternehmen Dr. Kurt Wolff als neuen Trikot-Sponsor. Der Schriftzug Alpecin wird künftig die Brust der Arminen zieren. Armina-Geschäftsführer Markus Uhlig: "Ich bin unglaublich froh und glücklich, dass es uns zusammen mit unserem Partner Sportfive gelungen ist, in einer Rekordzeit von 14 Tagen nicht nur zu irgendeiner... [mehr auf Neue Westfälische]

  • 29.11.2013, 16:03 Uhr

    Arminia Bielefeld bei Neu-Sponsor Carolinen zu Gast

    Zu Gast bei Carolinen: Mannschaftsarzt Dr. Andreas Elsner, Arminia-Präsident Hans-Jürgen Laufer, Maik Ramforth-Wüllner, Heike Wüllner, Arminia-Coach Stefan Krämer und Mannschaftskapitän Manuel Hornig. Bielefeld. Stefan Krämer schafft Klarheit: Er habe weder ein Ultimatum bekommen noch sei das kommende Spiel gegen Frankfurt ein Endspiel für ihn. Arminia Bielefelds Trainer nutzte gestern den Sponsorenabend, um eine Meldung der Bild-Zeitung zu dementieren. Der Zweitligist war zu Gast beim Getränkehersteller Carolinen und gab sich optimistisch – auch in der Sponsorenfrage. Arminias Trikotsponsor Getgoods ist seit 13 Tagen zahlungsunfähig. "Das war ein schwarzer Donnerstag für uns"... [mehr auf Neue Westfälische]