Sie sind nicht angemeldet.

Aktuelle Nachrichten

  • 27.05.2014, 19:04 Uhr

    Bielefeld: Viel Rückhalt für Arminia

    Shoppen als Flashmob: In der DSC-Geschäftsstelle kauft Andre van Baal (26, Mitte) ordentlich ein, so wie 100 andere Fans auch. Die Aktion soll helfen, den Verein zu unterstützen im Ringen um die Lizenz und die Finanzen für die Dritte Liga. Bielefeld
    Bielefeld. Heute bis 15.30 Uhr muss der DSC nachweisen, dass er die Vorgaben für eine Lizenz in der Dritten Liga erfüllen kann – ein Tag, der einmal mehr in OWL mit schwitzigen Händen erwartet wird. "Wir bekommen viel Rückenwind, auch emotional", sagt DSC-Sprecher Tim Santen und hofft auf grünes Licht für Liga Drei. Sehr schnell, vielleicht sogar noch diese Woche, sollen dann die Infos zu den Dauerkarten verschickt werden. "Noch arbeiten wir an der Preisstrategie", sagt Santen... [mehr auf Neue Westfälische]

  • 27.05.2014, 17:11 Uhr

    Przybylko verlässt Arminia Richtung Fürth

    Bielefeld/Fürth. Fußball-Zweitligist Greuther Fürth hat Stürmer Kacper Przybylko verpflichtet. Der 21 Jahre alte Pole kommt vom 1. FC Köln, war aber zuletzt ein halbes Jahr lang an den Zweitliga-Absteiger Arminia Bielefeld ausgeliehen. Przybylko erhält einen Kontrakt bis Mitte 2017. "Kacper ist ein großer, robuster und ballsicherer Stürmer. Mit ihm haben wir im Angriff weitere Optionen", kommentierte Vereinspräsident Helmut Hack am Dienstag. Zuvor hatten die Fürther bereits Johannes Wurtz ... [mehr auf Neue Westfälische]

  • 27.05.2014, 16:46 Uhr

    Arminia will oben angreifen

    Blicken nach vorn: Arminias Präsident Hans-Jürgen Laufer und Geschäftsführer Marcus Uhlig (r.). Bielefeld (pep). Zweitliga-Absteiger Arminia Bielefeld ist zuversichtlich, die Lizenz für die 3. Liga zu bekommen. Am Dienstag wurden die erforderlichen Unterlagen laut DSC fristgerecht beim DFB eingereicht. Durch das private Engagement der Gebrüder Stephan, Ralph und Claus Anstoetz konnte die letzte finanzielle Lücke geschlossen werden. Sie haben einen erheblichen Anteil daran, dass die insgesamt etwas über eine Million Euro große Finanzlücke geschlossen werden konnte... [mehr auf Neue Westfälische]

  • 27.05.2014, 12:34 Uhr

    Philipp Riese verlässt Arminia Bielefeld

    Riese geht: Arminias Mittelfeldspieler Philipp Riese wechselt zu Aufsteiger Heidenheim (auf unserem Archivfoto wird Riese beim Spiel gegen Düsseldorf gerade ausgewechselt, neben ihm Gino Lettieri und Trainer Norbert Meier). Bielefeld/Heidenheim (dpa/nw). Arminia Bielefelds Mittelfeldspieler wechselt offenbar zum Aufsteiger 1. FC Heidenheim. Wie der Fußball-Zweitligist am Dienstag mitteilte, nahm der Verein gleich vier Spieler auf einmal unter Vertrag, darunter Arminias Spieler Philipp Riese. Der 24 Jahre alte defensive Mittelfeldspieler soll mindestens bis 2016 bleiben, heißt es von Heidenheims Geschäftsführer Holger Sanwald. Im November 2013 hatte Arminia den Vertrag mit Riese vorzeitig bis zum 30... [mehr auf Neue Westfälische]

  • 26.05.2014, 11:05 Uhr

    Arminia: Schalke kommt zum "Retter-Spiel" auf die Alm

    Hilfe: Schalkes Julian Draxler (r) hilft nach Spielende dem Boden liegenden Nürnbergs Martin Angha auf. Demnächst wird er Arminia helfen. Bielefeld. Unerwartete Hilfe bekommt Zweitliga-Absteiger Arminia Bielefeld aus der Fußball-Bundesliga: Schalke 04 will zu einem Benefiz-Spiel auf der Alm antreten, um dem finanziell angeschlagenen DSC zu helfen. Vergangenen Samstag hat es offenbar ein Gespräch zwischen Gerry Weber, Schalke-Boss Clemens Tönnies und Arminias Aufsichtsratsvorsitzendem Hartmut Ostrowski gegeben. Arminias Geschäftsführer Marcus Uhlig hat schon Kontakt zu Schalke-Manager Horst Heldt aufgenommen... [mehr auf Neue Westfälische]

  • 23.05.2014, 21:15 Uhr

    Bielefeld: Rettung in Sicht: Weber gibt Arminia mehr

    Impulsgeber: Modeunternehmer Gerhard Weber verstärkt seine finanzielle Unterstützung für Arminia Bielefeld. Bielefeld
    Bielefeld. Es gibt endlich wieder gute Nachrichten vom DSC Arminia Bielefeld. Sie sind wirtschaftlicher Art und haben auch einen direkten Einfluss auf die sportlichen Perspektiven in der 3. Liga. Nachdem schon in den vergangenen Wochen einige Maßnahmen zur Verringerung der Liquiditätslücke im Drittligafall erfolgreich umgesetzt und in diesem Zusammenhang auch die Verlängerungen der Sponsoring-Verträge mit den Firmen Alpecin, Schüco und Krombacher vermeldet werden konnten... [mehr auf Neue Westfälische]

  • 23.05.2014, 19:36 Uhr

    Gründe für Arminias Abstieg: Krämer zu stur, Kader zu schwach

    Zu wenig herausgeholt: Zu wenig herausgeholt: Ex-Trainer Stefan Krämer ließ sich nichts sagen. Sportchef Samir Arabi (r.) gefiel selten, was er sah. Bielefeld. Schon Generationen von DSC-Verantwortlichen befanden sich in dieser Situation. Nach der Trauer über den Abstieg werden die Scherben aufgefegt und wird Bilanz gezogen. Weniger Fehler als die anderen machen - so lautet angesichts magerer finanzieller Möglichkeiten stets die Prämisse. Gelingt das nicht, verpasst Arminia ihre Ziele. So wie in dieser Saison, als im sportlichen Bereich einiges schief lief. Die Personalplanung: Ambitioniert waren die Arminen, sonst hätten sie nicht mit Sören... [mehr auf Neue Westfälische]

  • 23.05.2014, 15:24 Uhr

    Arminia bei der Zulassung zur Dritten Liga "auf gutem Weg"

    Bielefeld (nw). Vier Tage bevor beim DFB die Unterlagen zur Zulassung für eine Teilnahme an der kommenden Drittligasaison eingereicht werden müssen, reißt bei Arminia Bielefeld die Welle der Unterstützung nicht ab, teilte der Verein am Freitagnachmittag in einer Pressemeldung mit. So konnten seit Mittwoch weitere Maßnahmen im Hinblick auf eine Spielberechtigung für die 3.Liga erfolgreich umgesetzt werden. Schon jetzt bedankt sich der DSC bei seinen Mitgliedern... [mehr auf Neue Westfälische]

  • 23.05.2014, 12:57 Uhr

    Arminia: Müller nach Cottbus? Ortega zu 1860?

    Vor dem Absprung?: Arminias Christian Müller wird mit Energie Cottbus in Verbindung gebracht. Bielefeld (nw). Norbert Meier schweigt über seine Zukunft. "Es gibt einen Austausch, aber noch nichts zu vermelden", sagt der DSC-Trainer. Unterdessen dementiert Heidenheim ein Interesse an Kacper Przybylko, soll dafür an Philipp Riese (Vertrag bis 2016) interessiert sein. Offenbar hat Cottbus nicht nur Interesse an Thomas Hübener, der Dresden oder Münster bevorzugen soll, sondern auch an Christian Müller. Unterdessen signalisiert Fabian Klos, dass er bleiben will. Stefan Ortega wird mit 1860... [mehr auf Neue Westfälische]

  • 22.05.2014, 19:24 Uhr

    Erklärungsnotstand nach Arminias Relegations-Drama

    Enttäuscht: Stefan Ortega getröstet von Co-Trainer Gino Lettieri. Bielefeld. Im Mai 2013 tanzte Patrick Schönfeld atemlos in Badeschlappen und Sporthose durch die Bielefelder Nacht. Ein Jahr später humpelte der DSC-Profi kurz nach 24 Uhr aus der Arena, gestützt von seiner Freundin und seiner Mutter. Ein Bild des Elends. Der K.o.-Schuss des Darmstädters Elton da Costa zum 4:2 in der Nachspielzeit der Verlängerung hatte Arminias Abstieg besiegelt und die Fans in tiefe Trauer gestürzt. Starr vor Entsetzen, so als wollten sie die niederschmetternde Nachricht vom... [mehr auf Neue Westfälische]