Sie sind nicht angemeldet.

Aktuelle Nachrichten

  • 06.05.2013, 11:41 Uhr

    Arminias erster Matchball gegen Osnabrück

    Ein immens wichtiges Siegtor: Johannes Rahn (l.) dreht nach seinem Kopffballtreffer zum 1:0 ab. Pascal Testroet jubelt. Stuttgarts Torhüter Odisseas  Vlachodimis ist  geschlagen. Bielefeld. Es waren gleich mehrere Geschenke, die Arminia Bielefeld am 3. Mai zum 108. Geburtstag auf dem Silbertablett präsentiert bekam. Der 1:0-Erfolg beim VfB Stuttgart II am Freitagabend durch ein Tor von Johannes Rahn hielt die Arminen auf Aufstiegskurs. Am Tag danach konnten es die Bielefelder Vereinsoffiziellen kaum fassen, dass sich mit Preußen Münster (0:1-Heimniederlage gegen die Stuttgarter Kickers und dem 1. FC Heidenheim (2:2 gegen Borussia Dortmund II) zwei Rivalen um den Aufstieg... [mehr auf Neue Westfälische]

  • 05.05.2013, 15:55 Uhr

    Karlsruhe bleibt Spitzenreiter

    Darmstadt. Fast 90 Minuten schien es, als ob Drittliga-Spitzenreiter Karlsruher SC am Sonntag über ein 0:0 bei Darmstadt 98 nicht hinauskommen würde. Doch in der 89. erlöste Hakan Çalhanoğlu seine Farben und netzte zum 0:1 ein. Damit bleibt Karlsruhe unangefochtener Spitzenreiter mit 75 Punkten vor Arminia (73) und Osnabrück (70).[mehr auf Neue Westfälische]

  • 05.05.2013, 11:37 Uhr

    Bielefeld: Online-Petition für Public Viewing am Rathaus

    Screenshot der Online-Petition: Bielefeld
    Bielefeld (-sg-). Zum vielleicht vorentscheidenden Spiel der Arminia am kommenden Samstag, 11. Mai, um den Aufstieg in die 2. Liga gegen Osnabrück wünschen sich viele Fans ein Public Viewing am Bielefelder Rathaus. Thorsten Gläsner hat am Sonntagmorgen eine Online-Petition ins Leben gerufen, um diesen Wunsch zu unterstreichen. Gerichtet ist die Petition an Bielefelds Oberbürgermeister Pit Clausen. "Sehr geehrter Herr Clausen", heißt es darin, "wir möchten Sie Bitten ein public viewing zum... [mehr auf Neue Westfälische]

  • 04.05.2013, 16:19 Uhr

    Arminia kann mit Sieg gegen Osnabrück Aufstieg perfekt machen

    Bielefeld. Durch die überraschende 0:1-Heimniederlage von Preußen Münster (69 Punkte) am 36. Spieltag gegen die Stuttgarter Kickers kann Fußball-Drittligist Arminia Bielefeld (73 Punkte) am kommenden Samstag bereits den Wiederaufstieg in die 2. Liga perfekt machen. Voraussetzung ist allerdings ein Heimsieg gegen den VfL Osnabrück (70 Punkte). Die Osnabrücker gewannen ihr Heimspiel gegen Burghausen mit 1:0. Osnabrücks Mittelfeldspieler Claus Costa: "Jetzt freuen wir uns auf das Endspiel in... [mehr auf Neue Westfälische]

  • 03.05.2013, 17:32 Uhr

    Arminia zittert sich an die Tabellenspitze

    Auch in Stuttgart: Nach dem 1:0 in der Fremde kannte der Bielefelder Jubel kaum Grenzen. Stuttgart (frz/-sg-). Ein gutes Pferd springt anscheinend nicht höher als es muss. Mit 1:0 gewann Arminia Bielefeld am Freitagabend beim VfB Stuggart II und grüßt bis zum Sonntag als Tabellenführer der 3. Fußballliga, ehe der Karlsruher SC sein Punktspiel bei Darmstadt 98 bestreitet. Bei Arminia stand überraschend in der Verteidigung Jonas Strifler in der Startelf, da Christian Müller sich kurzfristig eine Fußverletzung zugezogen hatte. Der DSC agierte also ohne fünf... [mehr auf Neue Westfälische]

  • 02.05.2013, 15:19 Uhr

    Arminia will im Finale cool bleiben

    Will cool bleiben: Arminias Trainer Stefan Krämer. Bielefeld (frz). Arminia Bielelfelds Trainer Stefan Krämer bringt es auf den Punkt. "Der wichtigste Körperteil in den letzten drei Spielen ist der Kopf", meinte der 46 Jahre alte Fußballlehrer vor dem an diesem Freitag stattfindenden Meisterschaftsspiel um 18 Uhr beim VfB Stuttgart II. Cool wollen seine Arminen bleiben, um im Falle eines Sieges zumindest bis Sonntag die Tabellenspitze in der 3. Liga zu übernehmen. Personell muss der DSC-Coach auf Marcel Appiah (Adduktorenverletzung) ... [mehr auf Neue Westfälische]

  • 02.05.2013, 11:49 Uhr

    Bielefeld: Arminia-Fan mit Fahnenstange attackiert

    Noch sicher: Während des Westfalenpokalspiels in Lippstadt waren die Arminia-Fans noch in Sicherheit. Bielefeld
    Bielefeld/Lippstadt (jr). Die Kreispolizeibehörde Soest ermittelt nach dem Westfalenpokalspiel von Arminia Bielefeld in Lippstadt wegen Körperverletzung unter Fußballfans. Nach dem gewonnenen Fußballspiel gegen SV Lippstadt 08 am Dienstag (Endergebnis: 4:2 für Arminia) waren laut Polizeibericht Arminia-Fans mit Ahlener Anhängern aneinandergeraten. Innerhalb dieser Auseinandersetzung schlug ein 21-jähriger Mann aus Beckum auf einen 18-Jährigen aus Lage mit einer Fahnenstange ein... [mehr auf Neue Westfälische]

  • 02.05.2013, 01:27 Uhr

    Arminia Bielefeld erneut im Finale des Westfalenpokals

    Passend zur Stelle: Arminias Stürmer Sebastian Glasner (r.) köpft zum zwischenzeitlichen 4:1 ein. Lippstadt (pep). Das erste Saisonziel ist erreicht: Arminia Bielefeld steht nach einem 4:2-Erfolg vor etwa 3.000 Zuschauern in Lippstadt im Finale des Westfalenpokals und ist damit auch für die erste Runde im DFB-Pokal qualifiziert. "Ich bin zufrieden", sagte DSC-Trainer Stefan Krämer nach dem Sieg beim Oberligaspitzenreiter. "Wir haben von Anfang an gezeigt, wer die Profimannschaft ist." Die favorisierten Gäste brauchten jedoch eine längere Zeit, ehe sie zu ihrem Spiel fanden... [mehr auf Neue Westfälische]

  • 30.04.2013, 18:29 Uhr

    Arminia Bielefeld siegt souverän im Westfalenpokal

    Treffer!: Die beiden Torschützen Eric Agyemang und Sebastian Glasner jubeln nach Agyemangs Tor zum 1:3. Lippstadt (nw). Arminia Bielefeld hat den SV Lippstadt im Westfalenpokal souverän mit 4:2 besiegt. Arminia-Coach Stefan Krämer sagte nach dem Spiel: "Ich bin zufrieden mit uns - wir haben gezeigt, wer die Profimannschaft ist." Arminia Bielefeld hat sich damit einen Startplatz für die 1. Hauptrunde des DFB-Pokals 2013/2014 gesichert und kann mit Fernsehgeldern von rund 100.000 Euro planen. Aber auch Lippstadt kann noch auf den DFB-Pokal hoffen. Kommt Arminia in der 3... [mehr auf Neue Westfälische]

  • 30.04.2013, 18:23 Uhr

    Ein Sieg fehlt Arminia zur DFB-Pokal-Hauptrunde

    Arminia-Coach: Stefan Krämer. Bielefeld (pep). Die erste DFB-Pokal-Hauptrunde ist neben dem Aufstieg das große Ziel des DSC Arminia Bielefeld. Um sicher in der Lostrommel dabei zu sein, müssen die Ostwestfalen heute Abend beim SV Lippstadt 08 gewinnen. Im Halbfinale des Westfalenpokals tritt der Tabellenzweite der 3. Liga um 18 Uhr beim aktuellen Oberliga-Tabellenführer an. Die beiden Westfalenpokal-Finalisten sind für die DFB-Hauptrunde qualifiziert, ebenso die ersten vier der Drittliga-Abschlusstabelle... [mehr auf Neue Westfälische]