Sie sind nicht angemeldet.

Aktuelle Nachrichten

  • 11.01.2013, 18:12 Uhr

    Arminia-Trainer Krämer spricht von einem perfekten Trainingslager

    Zeigt in Richtung 2. Liga: Arminias Trainer Stefan Krämer gibt in Belek die Richtung vor. Belek. Verschnupft waren viele, nicht aber Arminia Bielefelds Trainer Stefan Krämer, der das vom 3. bis zum 10. Januar angesetzte Trainingslager im türkischen Belek als "perfekt" einstufte. Gestern Abend um 20.30 Uhr deutscher Zeit startete die Mannschaft in Antalya und landete am frühen Freitagmorgen auf dem Köln-Bonner Flughafen. Krämer lobte vor allem die Arbeitseinstellung seiner Profis. "Niemand hat sich geschont. Alle sind bis an ihre Schmerzgrenze gegangen", fasste er die Tage von Belek... [mehr auf Neue Westfälische]

  • 10.01.2013, 12:09 Uhr

    Wer ist Ihr Armine der Hinrunde?

    Bester Stürmer der Hinrunde: Fabian Klos. Bielefeld (frz). Manuel Hornig wurde vom Fachblatt Kicker zum besten Innenverteidiger der Hinrunde in der 3. Liga gewählt. Auch in der Kategorie Stürmer steht ein Spieler von Arminia Bielefeld an erster Stelle. Fabian Klos, mit 13 Toren Torschützenkönig der 3. Liga, wird als bester Angreifer geführt. Arminias sportlicher Leiter Samir Arabi: "Er hat sich diese Auszeichnung verdient. Gleichwohl ist diese Wahl positiv für unser Image." Doch welchen Spieler haben Sie auf Ihrem Zettel vorn... [mehr auf Neue Westfälische]

  • 10.01.2013, 10:17 Uhr

    Wohlfühlfaktor spricht für Arminia

    Auf dem Höhenflug: Wie aus dem Lehrbuch springt Arminia Bielefelds Mittelfeldspieler Tom Schütz hoch zum Kopfball. Philipp Heithölter (r.) schaut zu. Belek. Tom Schütz saß beim Hinflug nach Antalya in der Boeing 737-800 gleich in der ersten Reihe. Neben ihm Marcel Appiah. Der Rechtsverteidiger staunte nicht schlecht, als sein Mitspieler eine Zeitschrift aus der Tasche kramte und hochkonzentriert von einer Seite zur anderen blätterte. Es handelte sich um ein Fachblatt für den Jagdsport. "Die Jagd ist mein Hobby. Es ist die Leidenschaft meiner gesamten Familie", erzählt der im bayerischen Bamberg geborene Mittelfeldspieler... [mehr auf Neue Westfälische]

  • 09.01.2013, 18:04 Uhr

    Grippewelle trifft Arminia

    Weniger Beine beim Training: Arminia ist von Verletzungen und einer Grippewelle gebeutelt. Belek (frz). Wenn Arminia am Mittwochnachmittag um 16 Uhr Ortszeit (15 Uhr deutscher Zeit) zum zweiten Testspiel der Vorbereitung antritt, muss Trainer Stefan Krämer improvisieren. Gegen Wacker Burghausen stehen zehn Spieler wegen Krankheiten und Verletzungen nicht zur Verfügung. Kurzfristig hat den DSC-Tross eine Grippewelle erwischt: Manuel Hornig, Marcel Appiah, Philipp Heithölter, Moritz Fritz und Nuri Konak hüten mit Fieber das Bett. Wohl eine Folge der gefallenen Temperaturen an der... [mehr auf Neue Westfälische]

  • 09.01.2013, 17:45 Uhr

    Arminias Jungspunde sind bereit für große Taten

    Bielefelder Wasserratten an der türkischen Riviera: Arminias Rasselbande um Nuri Konak, Marvin Höner, Patrick Mainka und Moritz Fritz (v. l.) plantschen mit den Füßen im Meer. Belek. Wahrscheinlich wollte Arminia Bielefelds Trainer Stefan Krämer nur Ruhe haben, um nachzudenken, und joggte die drei Kilometer lange Strecke vom Trainingsgelände bis zum Teamquartier, während die Spieler und Krämers Trainerkollegen im Bus zum Mittagessen kutschiert wurden. Momentan gibt es einige Personalien, die dem Bielefelder Fußballlehrer durch den Kopf gehen. Beispiel Jonas Strifler: Der 22 Jahre alte Rechtsverteidiger, der aufgrund einer vertraglichen Regelung Wacker Burghausen... [mehr auf Neue Westfälische]

  • 09.01.2013, 17:18 Uhr

    Arminia schießt Burghausen ab

    Starker Teamauftritt: Sebastian Hille und Arminia ließen Burghausen in Belek keine Chance. Belek (frz). Es war der perfekte Abschluss des Trainingslagers für Fußball-Drittligist Arminia Bielefeld: Mit 5:1 (2:0) bezwang das ersatzgeschwächte Team im zweiten Testspiel des Jahres Ligakonkurrent Wacker Burghausen und zeigte eine starke Leistung. Für die Tore gegen die Bayern sorgten Agyemang (2), Lorenz, Testroet und Höner. Den Burghausener Ehrentreffer markierte Maurice Müller. Beim Stand von 0:0 hielt Arminias starker Ersatztorwart Stefan Ortega vor 24 Burghausen- und sieben... [mehr auf Neue Westfälische]

  • 09.01.2013, 15:37 Uhr

    Arminia testet Regionalligisten Rot-Weiß Essen

    Bielefeld. Der Kartenvorverkauf für das Testspiel von Arminia Bielefeld gegen den Regionalligisten Rot-Weiß Essen (Samstag, 19. Januar) ist gestartet. Karten für das Spiel in der Schüco-Arena sind wie gewohnt im Fan- und Ticketshop in der Schüco-Arena, in den NW-Geschäftsstellen sowie online bei der NW erhältlich. Eine Stehplatzkarte kostet 7 Euro (ermäßigt: 5 Euro) und eine Sitzplatzkarte 12 Euro (Kinder: 8 Euro). Geöffnet werden die Südtribüne, der Oberrang der Osttribüne und der Gäste-Bereich... [mehr auf Neue Westfälische]

  • 08.01.2013, 12:55 Uhr

    Zwei Projekte beschäftigen Arminia-Spieler Hornig

    Entspannende Pause: Manuel Hornig sitzt nach dem Mittagessen am Hotelpool und denkt über seine Examensarbeit nach. Belek. Mit seiner Größe von 1,90 Meter und seinen blonden Haaren zählt Manuel Hornig zweifelsfrei zu den auffälligsten Spielern Arminia Bielefelds. Der gebürtige Pfälzer ist aufgrund seiner Kopfballstärke in der Innenverteidigung neben Kapitän Thomas Hübener fast immer der Turm in der Schlacht. Für Trainer Stefan Krämer gilt Hornig sogar als unverzichtbar. "Ist Manuel gesund, ist er gesetzt." Hornig, der am 1. Juli 2011 von Koblenz aus nach Ostwestfalen zog und einen Dreijahresvertrag... [mehr auf Neue Westfälische]

  • 08.01.2013, 12:02 Uhr

    Belek, Arminia und der Kicker-Tourismus

    Bei der Arbeit: Arminia-Training in Belek. Belek. Der Gast ist König. Diesen Slogan verfolgen die Manager des Adora Golf Resort Hotels, Herberge des Fußball-Drittligisten Arminia Bielefeld bis Donnerstag, in einem ganz besonderen Stil. Große Aufregung herrschte im Vorfeld der Ankunft des zweifachen russischen Meisters Rubin Kazan. Die Liste der Extrawünsche war enorm. Die Teamführung des ehemaligen Hoffenheimers Carlos Eduardo bestand auf totale Abschirmung von allen übrigen Gästen. Aber auch dieses Problem wurde von den emsigen... [mehr auf Neue Westfälische]

  • 07.01.2013, 18:22 Uhr

    Jonas Strifler trainiert bei Arminia Bielefeld

    Begrüßung: Stefan Krämer (l.) und Samir Arabi (r.) mit Jonas Strifler. Belek (frz). Im Trainingslager von Arminia Bielefeld ist heute Abend gegen 20.10 Uhr deutscher Zeit ein neuer Mann eingetroffen: Jonas Strifler, Noch-Rechtsverteidiger von Wacker Burghausen und Arminia Bielefelds Wunschspieler, wird ab morgen einige Tage mit den Arminen trainieren. In der Hotellobby wurde Strifler von Arminias Trainer Stefan Krämer und dem sportlichen Leiter Samir Arabi begrüßt. Dieser kennt Jonas Strifler ziemlich gut, immerhin hat er ihn seinerzeit von Dresden nach Aachen... [mehr auf Neue Westfälische]