Sie sind nicht angemeldet.

Aktuelle Nachrichten

  • 19.10.2012, 16:29 Uhr

    Arminia-Coach Krämer: "Viele Möglichkeiten führen zu einem Tor"

    Bielefeld. Das Ziel für das Spiel gegen den SV Wehen-Wiesbaden (Anstoß: Samstag, 14 Uhr, BRITA-Arena Wiesbaden) hat Arminia-Trainer Stefan Krämer bei der Pressekonferenz nach dem Abschlusstraining am Freitagmittag klar formuliert: Drei Punkte und der vierte Auswärtssieg der Saison müssen her. Doch Krämer weiß, dass in der hessischen Landeshauptstadt ein hartes Stück Arbeit auf seine Mannschaft wartet. "Wir müssen aktiv sein und mutig aufspielen - mit und ohne Ball", sagte er... [mehr auf Neue Westfälische]

  • 19.10.2012, 15:07 Uhr

    Arminia bietet Sonderzug nach Osnabrück

    Sonderzug: Zum Derby in Osnabrück am 17. November wird ein Sonderzug eingesetzt. Bielefeld (nw). Am Samstag, 17. November (Anstoß 14 Uhr) bestreitet Arminia das Derby beim VfL Osnabrück. Der Vorverkauf für dieses Spiel läuft bereits, Tickets sind noch in sämtlichen Kategorien vorrätig. Nach intensiven Gesprächen der DSC-Fanbetreuung und des AFC Dachverbandes mit einem Vertreter der Deutschen Bahn kann nun auch ein Sonderzug mit 550 Plätzen nach Osnabrück angeboten werden, teilte der Verein am Fraitagnachmittag in einer Pressemeldung mit. Ein Ticket für den Zug von Fans... [mehr auf Neue Westfälische]

  • 19.10.2012, 11:21 Uhr

    Ex-Armine Marc Rzatkowski offenbar vor Vertragsverlängerung beim VfL Bochum

    Bis Sommer im DSC-Trikot: Leihspieler Marc Rzatkowski Bielefeld/Bochum. Mit dem Ende der vergangenen Drittligasaison hieß es für Marc Rzatkowski Abschied von Arminia Bielefeld zu nehmen. Nach einer starken Saison als Leihspieler des DSC kehrte der 22-Jährige im Sommer zum VfL Bochum zurück. Und dort - so sieht es zumindest im Moment aus - wird der Mittelfeldspieler vorerst auch bleiben. Rzatkowski macht keine Hehl daraus, dass er einer Vertragsverlängerung positiv gegenüber steht: "Meine Familie lebt in Bochum, meine Freunde sind hier... [mehr auf Neue Westfälische]

  • 18.10.2012, 18:44 Uhr

    Arminia auf Platz sechs in der Facebook-Fantabelle

    Titelbild: www.facebook.com/DSCArminiaBielefeld Bielefeld (nw). Einen Platz schlechter als in der sportlichen Tabelle der 3. Liga liegt Arminia Bielefeld in der Gunst der Facebook-Fans. Knapp 15.000 User (Stand Donnerstagabend) haben bisher "Gefällt mir" bei Arminia angeklickt. "Facebook ist ein weiteres wichtiges Projekt im Rahmen unserer neu intensivierten Öffentlichkeitsarbeit. Hier möchten wir unseren Fans auch Inhalte bieten, die eben nicht immer alltäglich sind. Ein Ziel sollte sein, unseren derzeitigen 6. Platz in der... [mehr auf Neue Westfälische]

  • 18.10.2012, 17:13 Uhr

    Arminias Trainerteam hat die Wahl

    Der Nacken: Sebastian Hille musste das Training vorzeitig beenden. Bielefeld (blue). Fußball-Drittligist DSC Arminia wird das Gastspiel beim SV Wehen Wiesbaden am Samstag (Anstoß um 14 Uhr) ohne größere Personalsorgen in Angriff nehmen. Beim gestrigen Training fehlte Marcel Appiah wegen einer Erkältung, Sebastian Hille beendete die Übungseinheit aufgrund von Nackenproblemen vorzeitig. "Ich bin guter Hoffnung, dass beide heute wieder normal ins Training einsteigen", sagt Arminias Coach Stefan Krämer. Aufgrund der großen Auswahl müsse sich das Trainerteam... [mehr auf Neue Westfälische]

  • 17.10.2012, 17:12 Uhr

    Arminias Wochen der Wahrheit

    In gespannter Erwartung: Arminias Trainer Stefan Krämer hofft auf eine gute Leistung in Wiesbaden. Bielefeld. Arminia Bielefelds Trainer Stefan Krämer beschreibt die aktuelle Situation des Fußball-Drittligisten als "sehr spannend." Aus den letzten sechs Meisterschaftsspielen erkämpften die Arminen nur zwei Siege. Demgegenüber stehen drei Niederlagen gegen ambitionierte Klubs wie Unterhaching, Münster und Rostock sowie einem Unentschieden. "Nach einem überragenden Start waren die letzten Begegnungen in der Tat von zäher Natur", sagt der 45 Jahre alte Fußballlehrer... [mehr auf Neue Westfälische]

  • 16.10.2012, 20:15 Uhr

    Ex-Armine Bollmann erleidet Mittelfußbruch

    Duisburg (dapd). Erneuter Rückschlag für Abwehrspieler Markus Bollmann von Fußball-Zweitligist MSV Duisburg: Der 31-Jährige erlitt einen Mittelfußbruch und fällt damit mehrere Monate aus, wie der Verein am Montag auf seiner Webseite mitteilte. Bollmann wird demnach am Dienstag in der BG Unfallklinik Duisburg operiert. Bollmann, der vor der vergangenen Saison von Arminia Bielefeld zum MSV gewechselt war, hatte zuletzt immer wieder mit Verletzungen zu kämpfen und kam in diesem Jahr erst drei... [mehr auf Neue Westfälische]

  • 16.10.2012, 18:09 Uhr

    Plakataktion für Arminen-Fans

    Der DSC ist wieder da: Marcus Uhlig (l.) und Christian Venghaus, Marketingleiter und Fanbeauftragter, zeigen die Plakate. Bielefeld. Kreativ, erfinderisch und ein bisschen verrückt. So stellt sich Marcus Uhlig, Geschäftsführer und Pressesprecher von Fußball-Drittligist Arminia Bielefeld, die Fans des Vereins vor. Zumindest, wenn es um das Ankleben von Plakaten geht. Denn die sollen die Anhänger ab sofort in der gesamten Region verteilen – und das nicht nur an Fensterscheiben von Fleischereien oder am Schwarzen Brett von Sportvereinen, sondern vor allem an ungewöhnlichen Orten. Ab sofort liegen für Arminen-Anhänger... [mehr auf Neue Westfälische]

  • 16.10.2012, 12:48 Uhr

    Der neue Arminia-Kalender ist da

    Leidenschaft: Ein echter Arminia-Fan. Bielefeld. Neuzugang im Fan- und Ticketshop des DSC: Ehrenamtliche Arbeit, außergewöhnliche Motive und ein "Postkartensystem" machen aus dem neuen Arminia-Kalender für das Jahr 2013 den etwas "anderen" Kalender. Die Idee eines Kalenders "von Fans für Fans" wurde in einer Bielefelder Kneipe geboren. Wenige Zeit später trafen Stephan Berkowitz und Fotograf Martin Kuschel zusammen, um ihr Vorhaben zu konkretisieren. Aus dieser Konstellation entwickelte sich eine Arbeitsgruppe aus kreativen ... [mehr auf Neue Westfälische]

  • 16.10.2012, 12:35 Uhr

    Arminia wirbt mit Kopfschmerz-Plakat in Leverkusen

    Freundliche Provokation: Ein Plakat mit Arminia-Werbung in Leverkusen. Bielefeld (nw). Arminia Bielefeld hat die Plakatwerbung für sich wiederentdeckt. Nach der Vorstellung eines Projektes mit Ankündigungsplakaten für Fans hat der Fußball-Drittligist jetzt auch zum DFB-Pokalspiel gegen Bayer 04 Leverkusen am 31. Oktober (19, Uhr, Schüco-Arena) eine neue Idee entworfen. In der Bayer-Stadt Leverkusen sind nach Arminia-Angaben in Zusammenarbeit mit einem Dienstleister Großflächenplakate mit dem Slogan "Wir bereiten Euch ordentlich Kopfschmerzen!" aufgehängt worden... [mehr auf Neue Westfälische]