Sie sind nicht angemeldet.

Aktuelle Nachrichten

  • 03.12.2012, 20:25 Uhr

    Bielefeld: Arminia mit neuem Team-Geist

    Einstimmig: Die Mitglieder des DSC Arminia Bielefeld entlasteten ohne Gegenstimme das seit einem Jahr amtierende Präsidium um Jörg Zillies. In der ersten Reihe v.l.: Günter Eing, Michael Fredebeul, Hans-Joachim Faber und Eduard Hellweg, alle Mitglieder des DSC-Ehrenrates. An der Versammlung gestern Nachmittag unter der neuen Haupttribüne der Schüco-Arena nahmen 171 Mitglieder teil. Bielefeld
    Bielefeld. Das wichtigste Ziel der neuen Arminia-Führung um Präsident Jörg Zillies ist nicht der sportliche Erfolg und der Aufstieg in die nächsthöhere Liga, sondern die Schaffung von "geordneten Verhältnissen". "Unsere Hauptaufgabe besteht darin, die ziemlich aus den Fugen geratene Arminia wieder in geordnete Bahnen zu führen", sagte Zillies gestern Nachmittag in der Jahreshauptversammlung des DSC Arminia. Für seine Rede erhielt der Arminia-Chef viel Beifall von den 171 anwesenden Mitgliedern... [mehr auf Neue Westfälische]

  • 03.12.2012, 20:06 Uhr

    Winterpause in Arminias Shop und Geschäftsstelle

    Bielefeld (nw). Nicht nur die Profis, sondern auch die Mitarbeiter der Geschäftsstelle sowie des Fan- und Ticketshops von Arminia Bielefeld nutzen die Feiertage zu einer kurzen Winterpause. Die Geschäftsstelle bleibt nach Vereinsangaben vom 22. Dezember bis zum 1. Januar geschlossen. Der Fan- und Ticketshop schließt vom 22. Dezember bis zum 8. Januar.[mehr auf Neue Westfälische]

  • 03.12.2012, 16:57 Uhr

    Arminias Papadopoulos erneut im Nationaldress

    Berufen: Konstantinos Papadopoulos (l.). Bielefeld. U17-Spieler Konstantinos Papadopoulos wurde erneut in das Aufgebot der griechischen U17-Nationalmannschaft berufen, teilte Arminia Bielefeld mit. Er wird am 17. Dezember nach Athen reisen und mit der Mannschaft am 19. Dezember ein Freundschaftsspiel gegen Italien absolvieren. [mehr auf Neue Westfälische]

  • 03.12.2012, 16:14 Uhr

    Aachen - Arminia: Noten und Einzelkritik

    Die Noten des Aachen-Spiels: Patrick Platins: Arminias Torhüter war an den beiden Gegentoren machtlos. In der 42. Minute zeigte er die Parade des Jahres, als er mit einem sensationellen Reflex einen Schuss aus kurzer Entfernung von Leipertz abwehrte. Sensationell. Note: 2 Tim Jerat: Arminias bester Feldspieler auf dem Tivoli zeigte viel Übersicht und war immer anspielbereit. Bereitete zudem das 1:0 vor. Note: 3 Pascal Testroet: Der Offensivspieler zeigte zwei Gesichter. In der ersten Halbzeit bärenstark... [mehr auf Neue Westfälische]

  • 03.12.2012, 08:07 Uhr

    Eigene Unzulänglichkeiten nerven Arminia Bielefelds Trainer Krämer

    Frustriert: Arminias Trainer Trainer Stefan Krämer zieht auf dem Tivoli ein mürrisches Gesicht. Aachen. Ein völlig neues Gesicht zeigte Arminia Bielefelds Trainer Stefan Krämer beim Rückrundenstart auf dem Aachener Tivoli. Nach der 1:2 (0:0)-Niederlage gegen den Insolvenz-Klub war der 45 Jahre alte Fußballlehrer einfach nur bedient. Mit dieser schwachen Leistung hatte Krämer nicht gerechnet. Der stes umgängliche Krämer, der in der Vergangenheit auch nach Niederlagen die Contenance wahrte, zeigte in Aachen eine andere Facette seiner Persönlichkeit. "Wir haben Aachen beherrscht... [mehr auf Neue Westfälische]

  • 03.12.2012, 07:24 Uhr

    Zuversicht bei Arminias Jahreshauptversammlung

    Bielefeld (frz). Bei Arminia Bielefeld, so scheint es, ist in allen Bereichen endlich Ruhe eingekehrt. Diesen Eindruck gewannen 171 Mitglieder, die an der fast vier Stunden dauernden Jahreshauptversammlung teilnahmen. "Wir sind im September 2011 unter Wasser gestartet, es gab keine Liquidität. Wir betrieben Management nach Kontostand", erinnerte sich Präsident Jörg Zillies an seinen schweren Einstand. Auf dem Weg zu geordneten Verhältnissen orientiert sich sein Präsidium... [mehr auf Neue Westfälische]

  • 02.12.2012, 14:08 Uhr

    Live-Bericht der Jahreshauptversammlung von Arminia Bielefeld

    Jahreshauptversammlung: 159 Mitglieder kamen in die Schüco-Arena. Bielefeld (brm). 171 Mitglieder konnte der 2. Vorsitzende von Arminia Bielefeld, Hans-Jügen Laufer, zur Jahreshauptversammlung am Sonntagnachmittag in der Schüco-Arena in Bielefeld begrüßen. Präsident Dr. Jörg Zillies wurde einstimmig zum Versammlungsleiter bestimmt und führte durch die Tagesordnung. Das Präsidium gedachte der Verstorbenen und ehrte anschließend verdiente und langjährige Mitglieder. In seinem Bericht stellte Präsident Dr. Jörg Zillies fest, dass er eigentlich nichts Neues zu... [mehr auf Neue Westfälische]

  • 01.12.2012, 19:02 Uhr

    Lizenz: Arminia muss bis zum 24. Januar nachbessern

     Entspannt: Geschäftsführer Marcus Uhlig. Bielefeld (frz). Der DFB hat Arminia Bielefeld im Rahmen der von allen Drittligisten zu durchlaufenden Nachlizenzierung zum 31. Oktober die wirtschaftliche Leistungsfähigkeit unter der Erfüllung gewisser Auflagen bestätigt. Bis zum 24. Januar 2013 müssen kleinere Nachbesserungen im wirtschaftlichen Bereich vorgenommen werden. Geschäftsführer Marcus Uhlig: "Damit hatten wir gerechnet. Diese Probleme werden gelöst." Gelegenheit, die Gründe für diesen möglichen Liquiditätsengpass zu benennen... [mehr auf Neue Westfälische]

  • 01.12.2012, 18:38 Uhr

    Aachen sauer über Arminias Respektlosigkeit

    Immer im Brennpunkt: Arminias Stürmer Fabian Klos (m.) setzt sich im Hinspiel gegen die Aachener Seyi Olajengbesi (l.) und Kai Schwertfeger durch. Bielefeld. Die Finanzprobleme bei Alemannia Aachen waren für die Spieler von Arminia Bielefeld in den vergangenen Tages das Gesprächsthema schlechthin, schließlich gastiert der Tabellendritte der 3. Liga an diesem Samstag um 14 Uhr zum Rückrundenstart auf dem Tivoli. "Wenn wir auf dem Platz stehen, drehen sich unsere Gedanken aber ausschließlich um den Ball", sagt Johannes Rahn. Trainer Stefan Krämer ist heilfroh, dass Arminia nach Prüfung aller Möglichkeiten auf einen Antrag beim Deutschen... [mehr auf Neue Westfälische]

  • 01.12.2012, 12:34 Uhr

    Herber Rückschlag für Arminia

    Torlose Halbzeit: In der ersten Hälfte vergab Arminia mehrere Torchancen. Bielefeld (nw). Zum Rückrunden-Auftakt in der 3. Liga spielte Arminia Bielefeld bei Alemannia Aachen. Der DSC musste am Tivoli auf die gesperrten Manuel Hornig und Patrick Schönfeld sowie auf den verletzten Christian Müller verzichten. In der ersten Halbzeit machten die Jungs vom Tivoli bisher eindeutig das Spiel und hätten sich auch eine Führung verdient. Auf der anderen Seite kam eigentlich nur Hille ein paar wenige Male zum Schuss, doch Melka war stets zur Stelle... [mehr auf Neue Westfälische]