Sie sind nicht angemeldet.

Aktuelle Nachrichten

  • 17.01.2013, 11:21 Uhr

    Amedick offenbar von Burn-out genesen

    Bald wieder auf dem Fußballplatz: Martin Amedick will wieder kicken. Frankfurt (nw). Der aus Delbrück im Kreis Paderbon stammende Martin Amedick (30) hat sich ein halbes Jahr nach seiner Krankmeldung offenbar von seinem Burn-out erholt. Der Innenverteidiger des Fußball-Bundesligisten Eintracht Frankfurt hat einen Laktattest absolviert und wird in den nächsten Tagen beim Training erwartet. Der Abwehrspieler, der auch schon für den SC Paderborn und Arminia Bielefeld spielte, war im Januar 2012 vom heutigen Zweitligisten 1. FC Kaiserslautern zur Eintracht gewechselt.[mehr auf Neue Westfälische]

  • 16.01.2013, 16:27 Uhr

    Arminia-Aufsichtsrat redet über Vertragsverlängerung

    Nicht fit: Tim Jerat plagen Oberschenkelschmerzen. Bielefeld (frz). Nach zwei freien Tagen sehnten sich Trainer und Spieler des Fußball-Drittligisten Arminia Bielefeld nach den hervorragenden Bedingungen während des Trainingslagers in Belek. "Wir müssen improvisieren", lautete das Fazit von Trainer Stefan Krämer nach den gestrigen Übungseinheiten an der Friedrich-Hagemann-Straße. Für Donnerstag (15 Uhr) wurde der Hallenplatz im Sportpark Enger bereits gebucht, um für das abschließende Testspiel am Samstag um 14 Uhr in der Schüco-Arena gegen... [mehr auf Neue Westfälische]

  • 15.01.2013, 14:51 Uhr

    Ex-Arminia-Spieler Rzatkowski wechselt zum FC St. Pauli

    Wechselt nach St. Pauli: Ex-Armine Marc Rzatkowski. Bochum (dpa). Mittelfeldspieler Marc Rzatkowski wechselt im Sommer vom VfL Bochum zum Fußball-Zweitligarivalen FC St. Pauli. Dies teilte der Verein am Dienstag mit. Das 22-jährige Eigengewächs hatte seinen auslaufenden Vertrag beim Revierclub nicht verlängert. Rzatkowski debütierte im Oktober 2010 beim VfL Bochum in der 2. Bundesliga. Bisher bestritt er 18 Pflichtspiele und erzielte vier Treffer. In der vergangenen Spielzeit war der Mittelfeldspieler für ein Jahr an den Drittligisten Arminia... [mehr auf Neue Westfälische]

  • 14.01.2013, 15:52 Uhr

    Arminias Akkus müssen aufgeladen werden

    Schmerzhafter Zusammenprall: Dieses Foul von Fortuna-Torhüter André Poggenborg an Fabian Klos führt zum Elfmeter . Bielefeld. Die Beine sind müde, die Luft ist etwas raus. Die Akteure des Fußball-Drittligisten DSC Arminia absolvierten in den vergangenen Tagen ein enormes Programm, zum Abschluss gab es ein 3:3 (2:2) im Testspiel gegen den Regionalliga-Vierten Fortuna Köln. Die Belohnung für ein gutes Trainingslager in Belek, eine starke Leistung beim Hallenturnier in Essen, das die Bielefelder am späten Freitagabend mit diversen Torfestivals (8:2 gegen den Drittliga-Tabellenführer VfL Osnabrück... [mehr auf Neue Westfälische]

  • 14.01.2013, 15:11 Uhr

    RWE-Testspiel soll stattfinden

    Schnee-Schieben: Bereits 2005 schaufelten Ordner vor dem Pokalspiel gegen Hansa Rostock den Schnee vom Spielfeld. Bielefeld (nw). Arminias für den Samstag, 19. Januar (Anstoß 14 Uhr) geplante Testspiel gegen RW Essen in der Schüco-Arena soll unbedingt stattfinden. Trotz des Wintereinbruches wird der DSC alle notwendigen Vorbereitungen treffen, um sowohl die Spielfläche als auch die Tribünen in einen spielfähigen Zustand zu versetzen. Dies teilte der Verein am Montag in einer Pressemeldung mit. Tickets für das Spiel sind weiterhin im Fan- und Ticketshop in der SchücoArena und in allen bekannten... [mehr auf Neue Westfälische]

  • 14.01.2013, 12:54 Uhr

    Arminia Bielefelds Geschichten neu erzählt

    Arminias Stimme: Dr. Ulrich Zwetz Bielefeld (nw). "Der Ball ist drin! Der Ball ist drin! Der Ball ist drin!" Am 5. April 2008 verkündete "die Stimme der Blauen", Dr. Ulrich Zwetz, dass soeben ein gewisser Leonidas Kampantais in letzter Sekunde das (über)lebenswichtige 1:0 gegen den Karlsruher SC erzielt hatte. Zwetz Urschrei geriet nicht nur zum akustischen Sinnbild (und beliebten Handy-Klingelton) des bislang letzten Bundesliga-Klassenerhalts des DSC, sondern auch zum Dauerbrenner in den beliebten 1Live-O-Ton-Charts... [mehr auf Neue Westfälische]

  • 12.01.2013, 18:47 Uhr

    Arminia Bielefeld ackert sich mit müden Beinen zum Remis

    Bielefeld. Zum Abschluss einer ereignisreichen Woche kam Fußball-Drittligist Arminia Bielefeld am Samstag in einem Testspiel gegen den Regionalligisten Fortuna Köln zu einem leistungsgerechten 3:3 (2:2). Am Abend zuvor hatte der DSC das Hallenturnier in Essen gewonnen, drei Tage vorher gelang dem Team von Stefan Krämer zum Abschluss des Trainingslagers in Belek ein 5:1 gegen Wacker Burghausen. Vor 500 Zuschauern auf dem Arminia-Trainingsgelände an der Friedrich-Hagemann-Straße entwickelte sich... [mehr auf Neue Westfälische]

  • 12.01.2013, 01:42 Uhr

    Arminia Bielefeld gewinnt Derby-Cup in Essen

    Duisburg/Essen (me). Arminia Bielefeld hat die zweite Auflage des Derby-Cups in der Essener Grugahalle gewonnen. Im Finale des Hallenturniers setzten sich die Ostwestfalen am späten Freitagabend mit 7:4 gegen Titelverteidiger MSV Duisburg durch. Mit einer deutlichen 8:2-Klatsche hatte die Mannschaft von Trainer Stefan Krämer bereits in der Vorrunde den VfL Osnabrück aus dem Cup geschossen. Im Halbfinale besiegte Arminia Bielefeld den SC Paderborn mit 3:1. Nach Informationen des... [mehr auf Neue Westfälische]

  • 11.01.2013, 18:12 Uhr

    Arminia-Trainer Krämer spricht von einem perfekten Trainingslager

    Zeigt in Richtung 2. Liga: Arminias Trainer Stefan Krämer gibt in Belek die Richtung vor. Belek. Verschnupft waren viele, nicht aber Arminia Bielefelds Trainer Stefan Krämer, der das vom 3. bis zum 10. Januar angesetzte Trainingslager im türkischen Belek als "perfekt" einstufte. Gestern Abend um 20.30 Uhr deutscher Zeit startete die Mannschaft in Antalya und landete am frühen Freitagmorgen auf dem Köln-Bonner Flughafen. Krämer lobte vor allem die Arbeitseinstellung seiner Profis. "Niemand hat sich geschont. Alle sind bis an ihre Schmerzgrenze gegangen", fasste er die Tage von Belek... [mehr auf Neue Westfälische]

  • 10.01.2013, 12:09 Uhr

    Wer ist Ihr Armine der Hinrunde?

    Bester Stürmer der Hinrunde: Fabian Klos. Bielefeld (frz). Manuel Hornig wurde vom Fachblatt Kicker zum besten Innenverteidiger der Hinrunde in der 3. Liga gewählt. Auch in der Kategorie Stürmer steht ein Spieler von Arminia Bielefeld an erster Stelle. Fabian Klos, mit 13 Toren Torschützenkönig der 3. Liga, wird als bester Angreifer geführt. Arminias sportlicher Leiter Samir Arabi: "Er hat sich diese Auszeichnung verdient. Gleichwohl ist diese Wahl positiv für unser Image." Doch welchen Spieler haben Sie auf Ihrem Zettel vorn... [mehr auf Neue Westfälische]