Sie sind nicht angemeldet.

Aktuelle Nachrichten

  • 16.09.2012, 21:46 Uhr

    Arminia Bielefeld Präsidiums-Troika Zillies, Richter und Laufer zieht eine einjährige Bilanz

    Immer auf einer Linie: Hermann J. Richter, Jörg Zillies und Hans-Jürgen Laufer (v. l.) auf dem Rasen der Schüco-Arena. Bielefeld. Am 11. September 2011 wurden Jörg Zillies (66, verheiratet, drei Kinder), Hermann J. Richter (55, verheiratet, zwei Kinder) und Hans-Jürgen Laufer (63, verheiratet, ein Kind) mit 304 von insgesamt 306 gültigen Stimmen zum neuen Präsidium des DSC Arminia Bielefeld gewählt. Am 15. September 2011 berief der Verwaltungsrat des Vereins das Zillies-Präsidium offiziell ins Amt, nachdem der Rücktritt des Überbrückungspräsidiums um Rechtsanwalt Hans-Joachim Faber (Bestellung am 8... [mehr auf Neue Westfälische]

  • 15.09.2012, 11:58 Uhr

    Arminia Bielefeld übernimmt Tabellenführung: Doppelpack von Klos

    Jubel: Kurz vor der Halbzeitpause erzielte Patrick Schönfeld das 1:0 für Arminia. Bielefeld. Pflichtaufgabe gelöst: Drittligist DSC Arminia Bielefeld hat sich mit einem souveränen 3:0 (1:0)-Heimsieg gegen den SV Babelsberg für mindestens 24 Stunden an die Tabellenspitze gesetzt und sich für das Derby kommende Woche bei Preußen Münster warmgeschossen. "Es ist immer interessant zu sehen, wie eine erfolgreiche Mannschaft mit einer Niederlage umgeht. Nach dem Unterhaching-Spiel haben wir das heute gut gemacht", sagte Arminias Trainer Stefan Krämer nach dem Spiel... [mehr auf Neue Westfälische]

  • 14.09.2012, 16:28 Uhr

    Arminia hofft auf erste Beteiligungen an der ALM KG

    Steuert die DSC-Sanierung: Präsident Jörg Zillies. Bielefeld. Die Umwandlung von Krediten in Stadionanteile und die damit verbundene Verringerung der Schuldenlast bei Arminia geht in die entscheidende Phase. Noch bis Ende des Monats sollen die ersten privaten Gläubiger ihre Darlehen in Anteile an der neuen Stadiongesellschaft (ALM KG) umgewandelt haben. Entsprechende Zusagen lägen Arminia vor, erklärten DSC-Präsident Dr. Jörg Zillies und Schatzmeister Professor Hermann J. Richter im Gespräch mit der Neuen Westfälischen... [mehr auf Neue Westfälische]

  • 14.09.2012, 16:24 Uhr

    Müller macht’s bei Arminia wieder möglich

    Wieder im Arminen-Trikot: DSC-Trainer Stefan Krämer (l.) begrüßt Neuzugang Christian Müller. Bielefeld. Arminia Bielefelds Trainer Stefan Krämer ließ sich seine schlechte Laune nach dem wenig überzeugenden 3:1-Sieg nach Verlängerung in der 2. Runde des Westfalenpokals beim Oberligisten FC Gütersloh 2000 nur kurz anmerken. Mit strahlendem Gesicht ließ er sich nach den 120 Pokalminuten im Heidewald mit Nachwuchskickern vom TuS 08 Senne I fotografieren. Bereits zu diesem Zeitpunkt hatte ihn die Nachricht ereilt, dass mit Christian Müller ein vielfach verwendbarer Mittelfeldspieler zu den... [mehr auf Neue Westfälische]

  • 14.09.2012, 16:20 Uhr

    Arminia-Coach Krämer: "Können nicht jede Mannschaft aus dem Stadion knallen"

    Bielefeld. Nach dem etwas qualvollen Weiterkommen im Westfalenpokal gegen den FC Gütersloh am vergangenen Mittwoch ist den Arminen keinesfalls der Spaß vergangen. Im Gegenteil: Gut gelaunt präsentierte sich Coach Krämer am Morgen beim Interview mit nw-news.de. Niemand werde den kommenden Gegner Babelsberg (Liveticker ab 14 Uhr bei nw-news.de) unterschätzen, versprach der Trainer: "Wir sind nicht so vermessen und glauben, dass wir jede Mannschaft aus dem Stadion knallen können... [mehr auf Neue Westfälische]

  • 13.09.2012, 09:17 Uhr

    UPDATE: FOTOSTRECKE: Christian Müller ist zurück bei Arminia Bielefeld

    Erstes gemeinsames Training: Der Neuzugang Christian Müller (M.) beim ersten gemeinsamen Training mit seinen neuen Teamkollegen. UPDATE: FOTOSTRECKE
    Bielefeld (nw). Der ehemalige Armine Christian Müller ist zu Arminia Bielefeld zurückgekehrt. Der Verein stellte den neuen Spieler am Donnerstagmorgen offiziell vor. Der 28-jährige Mittelfeldspieler hat bei Arminia Bielefeld einen Zweijahresvertrag unterschrieben, der sowohl für die dritte, als auch für die zweite Liga gilt. Müller ist in Bielefeld kein Unbekannter. Schon in der Saison 2010/2011 spielte er für Arminia Bielefeld und traf in 20 Spielen zweimal das Tor... [mehr auf Neue Westfälische]

  • 13.09.2012, 08:01 Uhr

    Arminia zittert sich in die dritte Runde

    Freud und Leid: Während sich 1:0-Schütze Fabian Klos (r.) nach diesem Kopfball zum Jubeln fertigmacht, verarbeiten die Gütersloher um Keeper Michael Joswig den Rückstand. Gütersloh. Fußball-Drittligist Arminia Bielefeld hat sich in der 2. Runde des Westfalenpokals nicht mit Ruhm bekleckert. Beim Oberligisten FC Gütersloh 2000 erzielte die Mannschaft von Trainer Stefan Krämer vor 3.163 Zuschauern einen schmeichelhaften 3:1-Sieg nach Verlängerung und trifft in der dritten Runde auf die SG Wattenscheid (Oberliga). DSC-Coach Krämer setzte im Mittelfeld auf eine Rautentaktik, die sich aber als wirkungslos erwies. Die Gastgeber demonstrierten eindrucksvoll... [mehr auf Neue Westfälische]

  • 12.09.2012, 17:42 Uhr

    Hohe Sicherheitsvorkehrungen beim Spiel Osnabrück - Münster

    Einsatz: Ordner und Sicherheitskräfte versuchen am 10. September 2011 Fußballfans im Stadion in Osnabrück zurückzuhalten, nachdem es bei dem 3. Liga Spiel VfL Osnabrück und Preußen Münster zu Ausschreitungen im Stadion gekommen ist. Osnabrück (lni). Ganz im Zeichen der Sicherheit steht das Nachbarschaftsduell zwischen den Fußball-Drittligisten VfL Osnabrück und Preußen Münster. Vor einem Jahr war bei der Partie in der Osnatel-Arena ein Sprengkörper geworfen worden, der 33 Personen zum Teil schwer verletzt hatte. Deshalb haben die Polizei und die beiden Vereine die Sicherheitsvorkehrungen für diesen Samstag verschärft. Neben strengeren Einlasskontrollen werden unter anderem extra ausgebildete Spürhunde eingesetzt... [mehr auf Neue Westfälische]

  • 12.09.2012, 17:25 Uhr

    Arminia Bielefeld im Westfalenpokal in Gütersloh zu Gast

     Weiter Abschlag: Stefan Ortega hütet heute Abend wieder das Tor des DSC Arminia Bielefeld. Bielefeld (frz). Stefan Krämer überlässt nichts dem Zufall. Vor dem heutigen Zweitrundenspiel des Drittligisten Arminia Bielefeld im Westfalenpokal beim Oberligisten FC Gütersloh 2000 (Anstoß 19.00 Uhr im Heidewald; Live-Ticker bei nw-news.de) ließ Arminias Trainer den Gegner mit drei Leuten zwei Mal beobachten. "Es wird ihr Spiel des Jahres sein", sagt Krämer, der sich von dem eher bescheidenen Saisonverlauf der Gütersloher mit nur vier Punkten aus vier Spielen nicht blenden lässt... [mehr auf Neue Westfälische]

  • 12.09.2012, 16:53 Uhr

    Termine für Arminias Spiele bis Dezember stehen

    Bielefeld. Die Ansetzungen der 3. Fußball-Liga für die Spieltage 13 bis 21 sind bekannt gegeben worden: 13. Spieltag: Freitag, 05.10.2012: VfL Osnabrück - SV Wehen Wiesbaden 19.00 Samstag, 06.10.2012: Wacker Burghausen - Hallescher FC 14.00 VfB Stuttgart II - 1... [mehr auf Neue Westfälische]