Sie sind nicht angemeldet.

Aktuelle Nachrichten

  • 07.12.2012, 18:49 Uhr

    Arminias fast fehlerfreier Flieger

    Fangsicher: Arminias Torhüter Patrick Platins (l.) hält einen Ball. Ein Dortmunder Spieler beobachtet diese Aktion. Bielefeld. "Torhüter sind Freiwild. Sie dürfen keine Angst haben und müssen die Bälle so lange wie nur eben möglich beobachten. Und dann im richtigen Moment mit einer Mischung aus einem Reflex, einer Intuition und einer Portion Glück eine Reaktion auf den sich zufliegenden Ball zeigen." Patrick Platins nimmt in kurzen Sätzen eine Stellenbeschreibung seines Jobs als Torhüter des Drittligisten Arminia Bielefeld vor. Der gebürtige Allgäuer, der seit Februar 2010 das Trikot der Ostwestfalen trägt... [mehr auf Neue Westfälische]

  • 06.12.2012, 18:18 Uhr

    Arminia: Krämer tendiert zu Appiah

    Krämers Tendenz: Marcel Appiah könnte Samstag als Innenverteidiger auflaufen. Bielefeld (blue). Auf der Suche nach einer neuen Abwehrformation für die Partie gegen Borussia Dortmund II (Samstag, 14 Uhr. Live-Ticker bei nw-news.de) ist Fußball-Drittligist DSC Arminia anscheinend einen Schritt weiter. "Die Tendenz geht zu Marcel Appiah als Innenverteidiger", sagt Trainer Stefan Krämer. Als Rechtsverteidiger würde dann wohl Sebastian Hille auflaufen. Wieder auf dem Platz ist Christian Müller. "Wenn er voll trainiert, sitzt er zumindest auf der Bank", so Krämer... [mehr auf Neue Westfälische]

  • 06.12.2012, 16:39 Uhr

    Ü-30-Camp bei Arminias Fußballschule

    Bielefeld. Arminia Bielefelds Fußballschule feiert im Januar eine besondere Premiere. Zum ersten Mal findet nach Angaben des Klubs ein Ü30-Camp statt. Es steigt am 19. und 20. Januar (Samstag und Sonntag) im Sportpark Enger. Gespielt wird unter Anleitung lizenzierter DSC-Trainer und Ex-Profis wie Rüdiger Kauf, Carsten Rump oder Thilo Versick. Aber auch abseits des Rasens wird einiges geboten. DSC-Sportchef Samir Arabi und Nachwuchsleiter Armin Perrey geben Einblicke in die Arbeit bei den Profis... [mehr auf Neue Westfälische]

  • 06.12.2012, 16:16 Uhr

    Arminias Trainer setzt auf Testroet und Klos

    Gesetzt: Pascal Testroet Bielefeld (nw). Trotz anhaltender Abschlussschwäche will Arminia Bielefelds Trainer Stefan Krämer an seinem Sturmduo festhalten. "Wir werden wahrscheinlich wieder mit Testroet und Klos anfangen", erklärte der DSC-Coach im Video-Interview vor dem letzten Heimspiel des Jahres gegen Borussia Dortmund II. Zugleich warnte er vor der talentierten Nachwuchsmannschaft des amtierenden Deutschen Meisters.[mehr auf Neue Westfälische]

  • 05.12.2012, 21:42 Uhr

    Arminia gewinnt 5:0 auf Kunstrasen in Espelkamp

    Vor dem Anstoß: Eric Agyemang führte Arminia als Kapitän in Espelkamp aufs Kunstrasenfeld. Espelkamp (pla). Zur Einweihung eines neuen Kunstrasenplatzes war Drittligist Arminia Bielefeld Dienstagabend beim Fußball-Landesligisten FC Preußen Espelkamp zu Gast. Vor 600 Zuschauern sorgten Eric Agyemang (2) und und Nick Grieswelle vor sowie Marc Lorenz (2) nach dem Seitenwechsel für die Tore zum 5:0 (3:0)-Erfolg. "Wir haben den Ball gut laufen lassen", meinte Trainer Stefan Krämer, der neben einigen Profis Talente aus der U 23 und U 19 spielen ließ.[mehr auf Neue Westfälische]

  • 05.12.2012, 15:56 Uhr

    Erzgebirge Aue holt ehemaligen Arminia-Spieler Michael Fink

    Ex-Armine geht zu Erzgebirge Aue: Michael Fink (l.) und Aues Sportdirektor Steffen Heidrich beim Vertragsabschluss. Aue (dpa/nw). Fußball-Zweitligist FC Erzgebirge Aue hat sich im Abstiegskampf personell verstärkt. Ex-Armine und Mittelfeldspieler Michael Fink (30) habe einen Vertrag bis zum 30. Juni 2014 erhalten, teilte der Verein mit. Fink bestritt für Arminia Bielefeld, Eintracht Frankfurt und Borussia Mönchengladbach insgesamt 137 Bundesligapartien. Bei Arminia Bielefeld erzielte er in 44 Spielen vier Tore. Der Defensivspezialist spielte zuletzt in der Türkei für Samsunspor, beendete diese Verpflichtung... [mehr auf Neue Westfälische]

  • 05.12.2012, 09:56 Uhr

    Karten für Arminia-Spiel gegen Dortmund zu gewinnen

    Bielefeld (red). Es ist Arminia Bielefelds letztes Drittliga-Heimspiel des Jahres, und Sie, liebe Leserinnen und Leser von nw-news.de, können mit etwas Glück bei der Partie am Samstag, 14 Uhr, gegen Borussia Dortmund II live dabei sein. Beantworten Sie nur vier von fünf Fragen in unserem Gegner-Quiz richtig und Sie qualifizieren sich für die Verlosung von 2 x 2 Sitzplatzkarten in der Schüco-Arena. Wenn es beim ersten Mal nicht geklappt hat, versuchen Sie es einfach noch einmal... [mehr auf Neue Westfälische]

  • 04.12.2012, 18:44 Uhr

    Arminias Qual der Wahl mit Appiah

    Offensive Ausrichtung: Arminias Rechtsverteidiger Marcel Appiah (l.) schlägt eine Flanke. Florian Müller kommt zu spät. Bielefeld. Arminia Bielefelds Trainer Stefan Krämer hat in dieser Woche ein schwieriges Hausaufgabenprogramm zu absolvieren, um im vorletzten Meisterschaftsspiel des Jahres an diesem Samstag in der Schüco-Arena gegen Borussia Dortmund II (Anstoß 14 Uhr) den erwarteten Dreier einzufahren. Krämers Grundlage seines Arbeitsplanes in den kommenden Tagen bilden die 90 Minuten auf dem Aachener Tivoli, die er sich noch zwei Mal auf Video anschaute und sich in seiner Meinung direkt nach dem Abpfiff... [mehr auf Neue Westfälische]

  • 04.12.2012, 12:37 Uhr

    Arminias Spendenshop ist online

    Jetzt online: Der Spendenshop von Arminia Bielefeld. Bielefeld (nw). Ein für Fußballvereine einzigartiger Internetshop ist Dienstag an den Start gegangen: Der Arminia-Spendenshop. Über 30 verschiedene Spendenmöglichkeiten stehen zur Auswahl, aus allen Abteilungen und für ganz unterschiedliche Gegenstände bis hin zur Mithilfe bei Veranstaltungen. Hier finden sich alle im Verein benötigten Artikel, für die Spender gesucht werden, teilte der Verein in einer Pressemeldung mit. Eine erste Vorstellung des Shops fand bereits am Sonntag während der... [mehr auf Neue Westfälische]

  • 04.12.2012, 11:29 Uhr

    Geldstrafe für Arminia für Vergehen von Fans

    Verboten: Das Abbrennen von Pyrotechnik ahndet der DFB mit Geldstrafen. Bielefeld (nw). Fußball-Drittligist Arminia Bielefeld wurde vom deutschen Fußballbund (DFB) mit einer Geldstrafe in Höhe von 2.000 Euro belegt. Bestraft wurde der Verein für Vergehen seiner Fans. Geahndet wurden vom Sportgericht des DFB das Zünden einer Rauchbombe vor und während des Spiels am 22. September in Münster sowie das Werfen von Bierbechern und das Zünden von Rauchpulver während des DFB-Pokalspiels am 31. Oktober gegen Leverkusen. Bei der Strafe wurde zudem berücksichtigt... [mehr auf Neue Westfälische]