Sie sind nicht angemeldet.

Aktuelle Nachrichten

  • 03.11.2012, 12:44 Uhr

    Arminia hält mit Unentschieden Anschluss an die Spitze

    Im Kampf um den Ball: Bei strömendem Regen kämpft Arminia-Spieler Johannes Rahn um den Ball. Halle (nw). Nach einer unterhaltsamen, teilweise aber auch hektischen Partie trennten sich Fußball-Drittligist Hallescher FC und Arminia Bielefeld 2:2 - ein durchaus gerechtes Ergebnis. Den Arminen gehörte die erste Hälfte, denn nachdem der Aufsteiger durch ein Eigentor von Marcel Appiah (34.) zunächst in Front gegangen war, hatten Arminias Fabian Klos (36.) per Kopf und Thomas Hübener (41.) per sicher verwandeltem Strafstoß das Spiel bis zur Pause gedreht. Völlig überraschend die Führung für... [mehr auf Neue Westfälische]

  • 01.11.2012, 21:50 Uhr

    Bielefeld: Rudi Völler und Marco Huck bei Arminias DFB-Pokalspiel auf der Alm

    Schaut, was auf den Tisch kommt: Rudi Völler mit den Gui-Köchen André Vögeding (l.) und Frank Hokamp (r.). Bielefeld
    Bielefeld. Den Pokalkrimi hat er am Abend auf der Tribüne verfolgt, vorher machte Bayer Leverkusens Sportdirektor und Fußball-Kultfigur Rudi Völler aber noch einen Abstecher in die Altstadt: Im "Gui" am Gehrenberg stimmte er sich mit Fisch auf das Spiel gegen die Arminen ein – allerdings gab’s für ihn nur eine kleine Portion. Seine Begründung: "Ich habe vorher schon mit der Mannschaft gegessen." Das lassen wir gelten. Dass wir das Foto nur im Falle eines Leverkusen-Sieges drucken werden... [mehr auf Neue Westfälische]

  • 01.11.2012, 14:09 Uhr

    Bayer-Profi Schwaab erlitt in Bielefeld Bänderriss

    Bielefeld/Leverkusen (lnw). Bayer Leverkusen muss längere Zeit ohne Defensivspieler Daniel Schwaab auskommen. Der 24-jährige Fußball-Profi hatte sich im DFB-Pokalspiel am Mittwochabend bei Arminia Bielefeld (3:2) einen Bänderriss im Sprunggelenk des linken Fußes zugezogen. Dies teilte Bayer-Teamchef Sami Hyypiä am Donnerstag mit. Innenverteidiger Ömer Toprak erlitt in Bielefeld einen Nasenbeinbruch. Ein Einsatz am Sonntag im rheinischen Bundesliga-Duell mit Fortuna Düsseldorf (15... [mehr auf Neue Westfälische]

  • 01.11.2012, 09:08 Uhr

    Hilles Tor als Auftakt zu Arminias Pokalkrimi

    Zielstrebig zum Torerfolg: Sebastian Hille zieht von der Strafraumgrenze zum 1:0 ab, Jens Hegeler (r.) wird wenig später die Wende einleiten. Bielefeld. 23 Jahre lang hat Bayer Leverkusen auf einen Sieg in München warten müssen. Am vergangenen Sonntag riss diese schwarze Serie. Die Werkself siegte 2:1 bei den Bayern. 13 Jahre hat Bayer auf einen Sieg in Bielefeld warten müssen. Im gestrigen Zweitrundenspiel des DFB-Pokals wurde auch der Alm-Fluch bezwungen. Der Tabellenfünfte der Bundesliga setzte sich mit 3:2 (1:1, 2:2) nach Verlängerung gegen einen tapfer kämpfenden Drittligisten durch. Was für ein Fußballabend auf der Alm! Es war... [mehr auf Neue Westfälische]

  • 01.11.2012, 09:02 Uhr

    Arminias Pokal-Aus: "Wir gehen gestärkt aus der Nummer raus"

    Gestärkt trotz Niederlage: DSC-Kapitän Thomas Hübener (l.) und sein Trainer Stefan Krämer. Bielefeld. In den letzten Momenten hielt es keinen mehr auf den Sitzen. Trainer und Ersatzspieler standen vor der Bank, auf den Rängen die Fans. Mit letzter Kraft und großem Willen versuchten die Arminen den 2:3-Rückstand noch zu drehen. Im Übereifer flog Christian Müller nach der zweiten Gelben Karte vom Platz. Leverkusen war nur noch bemüht, den knappen Vorsprung über die Zeit zu bringen – und es gelang. Der Frust saß tief bei den Arminen. Doch langsam wich er dem Stolz über eine... [mehr auf Neue Westfälische]

  • 31.10.2012, 20:40 Uhr

    Bielefeld: Die Muttis von der Alm

    Frauen-Power bei Arminia: Andrea Bohlmann, Heike Middelberg, Bianca Brogni, Sandra Basse und Anja Teophil (v. l.) sind Arminia-Fans durch und durch. Vor dem Logo am Stadion posieren im voller Fan-Montur. Bielefeld
    Bielefeld. Ihr Name ist Programm: Wie Muttis haben sie sich auf dem Weg zu Auswärtsspielen immer um die jüngeren Fans gekümmert. Jetzt haben Anja Teophil und ihre vier Mitstreiterinnen den ersten Arminia-Frauen-Fanclub gegründet – die Alm Muttis. Heute Abend beim Pokalspiel gegen Bayer 04 Leverkusen um 19 Uhr stehen sie auf der Tribüne. Wie immer in Block 3. Als Sechsjährige ging Anja Teophil zum ersten Mal auf die Alm, damals mit ihren Eltern. Als 13-Jährige kam sie wieder – und blieb am Ball... [mehr auf Neue Westfälische]

  • 31.10.2012, 18:50 Uhr

    Box-Weltmeister Huck: Spaß mit Krämer, Ernst mit Arslan

    Nimmt’s mit Humor: Trainer Stefan Krämer wird von Bielefelds Weltmeister Marco Huck auf die Bretter geschickt. Arminia war Gastgeber des öffentlichen Trainings vor Hucks Kampf in Halle. Bielefeld. Armer Stefan Krämer. Kaum hatte er den improvisierten Ring bestiegen und die Boxhandschuhe angezogen, da legte Marco Huck auch schon los. Feixend deckte der Weltmeister den Arminen-Trainer mit Schlägen ein, ehe er ihn schließlich sogar zu Boden rang. Die DSC-Profis Philipp Riese, Christian Müller, Marcel Appiah, Pascal Testroet und Thomas Hübener folgten dem Schauspiel amüsiert bis irritiert und mögen gedacht haben: Gut, dass ich dem Huck da nicht gegenüberstehe... [mehr auf Neue Westfälische]

  • 31.10.2012, 15:43 Uhr

    Arminias Pokal-Aus kommt erst in der Verlängerung

    Kampf um die Lufthoheit: Arminias Sebastian Hille (rechts) im Kopfballduell mit dem Leverkusener Stefan Reinartz. Bielefeld (nw/dpa). Fast hätte es zur Pokal-Sensation für Arminia Bielefeld gereicht, doch Nationalspieler André Schürrle hat Bayer Leverkusen vor der Blamage beim Drittligisten bewahrt. Die Rheinländer mühten sich durch das umkämpfte 3:2 n.V. (2:2, 1:1) über die Ostwestfalen ins Achtelfinale und blieben damit auch im zehnten Pflichtspiel in Folge ungeschlagen. Vor 24.771 Zuschauern trafen Schürrle (94.), Jens Hegeler (23.) und Manuel Friedrich (53.) für den Tabellenfünften der Bundesliga... [mehr auf Neue Westfälische]

  • 31.10.2012, 14:01 Uhr

    Neuer Arminia-Slogan: "Wir sind Ostwestfalen"

    Der neue Aufkleber: Wir sind Ostwestfalen Bielefeld (nw). Die Arbeit am eigenen Image und an der Außendarstellung des DSC Arminia Bielefeld hat in den vergangenen Wochen mächtig Fahrt aufgenommen, teilte der Verein am Mittwoch in einer Pressemeldung mit. Nachdem in einem ersten Schritt zuletzt eine umfangreiche Plakatkampagne in der Region Ostwestfalen-Lippe sehr erfolgreich initiiert werden konnte, präsentiert der DSC pünktlich zum Pokalspiel gegen Bayer Leverkusen seinen neuen Club-Slogan: "Wir sind Ostwestfalen"... [mehr auf Neue Westfälische]

  • 31.10.2012, 11:07 Uhr

    Alemannia Aachen wendet Insolvenz vorerst ab

    Szene: Ein Aufkleber "Szene Aachen" ist a Aachen (dpa). Alemannia Aachen, Liga-Rivale von Arminia Bielefeld in der 3. Liga, hat die drohende Insolvenz vorerst abgewendet. Es gebe einen Geldgeber [mehr auf Neue Westfälische]