Sie sind nicht angemeldet.

Aktuelle Nachrichten

  • 05.09.2012, 21:00 Uhr

    UPDATE: 5.25 UHR: Arminia dreht in Brakel auf

    Jagd um den Ball: Brakels Youngster Thomas Frederkind (Nr. 8), Oliver Markus (hinten) und Robert Richter verfolgen Arminias Top-Torjäger Fabian Klos. UPDATE: 5.25 UHR
    Brakel (um). Die erste Saisonniederlage scheint verdaut – mit 10:0 gewann der DSC Arminia Bielefeld gestern Abend ein Freundschaftsspiel beim Bezirksligisten Spvg. Brakel. Allerdings ließen es die Drittligakicker in der ersten Halbzeit noch sehr gemütlich angehen. Viel Ballgeschiebe und wenig Zug zum Tor – also nur 2:0 zur Pause durch die frühen Treffer von Eric Agyemang (7.) und Philipp Riese (16.). Nach dem Seitenwechsel machten die Arminen – mit sieben frischen Spielern – viel mehr Tempo und... [mehr auf Neue Westfälische]

  • 05.09.2012, 18:53 Uhr

    Rahn nächste Woche wieder im Arminia-Training

    Knieprobleme: Johannes Rahn muss noch eine Woche pausieren. Bielefeld (blue). Die erste Saisonniederlage in Unterhaching ist abgehakt, bei Fußball-Drittligist DSC Arminia Bielefeld gilt die volle Konzentration bereits dem nächsten Punktspiel am Samstag, 15. September. "Intern wurde alles ausdiskutiert, jetzt bereiten wir uns auf das Heimspiel gegen Babelsberg vor", sagt Trainer Stefan Krämer. Ein Teil der Vorbereitung ist ein Testspiel am heutigen Mittwoch bei der Spvg Brakel. Anstoß beim Bezirksligisten ist um 18.30 Uhr. "Es werden alle Spieler zum... [mehr auf Neue Westfälische]

  • 04.09.2012, 18:17 Uhr

    Arminia-Trainer Krämer gegen Beamtenfußball

    Dicke Luft: Arminias Trainer Stefan Krämer. Bielefeld. Trainer Stefan Krämer und Manager Samir Arabi sind sich in Unterhaching uneins bei der taktischen Ausrichtung des Spiels in der Schlussphase. Arminias Mannschaftskapitän Thomas Hübener kritisiert seinen Torhüter Patrick Platins – der 17. Saisonauftritt (Test-, Pokal- und Meisterschaftsspiele inbegriffen) des Bielefelder Drittligisten lieferte reichlich Zündstoff. Nach der 2:3-Niederlage in Unterhaching, die das erste Frusterlebnis in dieser Spielzeit bedeutete... [mehr auf Neue Westfälische]

  • 03.09.2012, 20:04 Uhr

    Die Arminen in der Einzelkritik nach der 2:3-Niederlage in Unterhaching

    Debüt: Erdogan Yesilyurt spielte 32 Minuten. Tim Jerat: Der Ex-Unterhachinger kam zur zweiten Halbzeit und belebte das Offensivspiel spürbar. Er initiierte den ersten guten Angriff, der zum 1:2 führte. Note: 3 Stephan Salger: Der Linksverteidiger ließ nicht viel anbrennen, offensiv waren seine Hereingaben oft zu ungenau.Note: 3 Fabian Klos: Auf den Torjäger ist Verlass, doch auch er hatte nicht seinen besten Tag erwischt. Note: 3- Dennis Riemer: Auf der rechten Abwehrseite sehr ordentlich, seine Offensivaktionen waren aber übersichtlich... [mehr auf Neue Westfälische]

  • 03.09.2012, 19:56 Uhr

    Arminia-Kapitän Hübener kritisiert Platins

    Kein Durchkommen: Arminias Torjäger Fabian Klos (l.) traf zwar auch in Unterhaching, die Niederlage konnte er aber nicht verhindern. Unterhaching. Die erste Saisonniederlage bringt beim Fußball-Drittligisten DSC Arminia den Haussegen etwas durcheinander. Nach der 2:3-Niederlage in Unterhaching kritisierte Kapitän Thomas Hübener Torwart Patrick Platins, sprach aber auch die gesamte die Mannschaft nicht frei von Fehlern. "Bei allen drei Gegentoren sehen wir nicht gut aus, Platins kann auch alle drei halten, wenn ich es richtig gesehen habe", sagte Hübener. Hatte er nicht ganz. Beim 0:1 kam Platins vielleicht ein wenig zu spät... [mehr auf Neue Westfälische]

  • 03.09.2012, 09:57 Uhr

    Arminia spielt auf Sieg – und verliert

    Enttäuscht: Die Arminen Thomas Hübener, Patrick Platins und Marc el Appiah (v. l.) ärgern sich über den ersten Unterhachinger Treffer. Unterhaching. Ein Punkt mitnehmen oder auf Sieg spielen? Für Arminias Trainer Stefan Krämer war dies keine Frage. Er forderte von seinen Mannen in der Schlussphase der Drittliga-Partie bei der SpVgg Unterhaching beim Stand von 2:2 volles Risiko – und wurde nicht belohnt. Arminia wurde in der 89. Minute ausgekontert und verlor das Spiel mit 2:3. Es war die erste Saisonniederlage des DSC und die erste Pleite überhaupt in Liga-, Pokal- und Testspielen seit dem 28. April (0:1 in Babelsberg)... [mehr auf Neue Westfälische]

  • 01.09.2012, 11:36 Uhr

    Klos und der Aberglaube vor dem Haching-Spiel

    Bielefeld (frz). Mit sechs Toren zählt Arminias Stürmer Fabian Klos zweifelsfrei zu den gefragtesten Gesprächspartnern des Drittliga-Tabellenführers. Vor dem Spiel in Unterhaching lehnte der 24-Jährige Anfragen jedoch strikt ab. "Bitte keine Interviews. Das bringt mir nur Pech." Nach zwei Niederlagen in Folge ist die Begegnung gegen Arminia eine Schlüsselpartie für die Unterhachinger, die kurzfristig ihren besten Offensivspieler Sascha Bigalke verloren. Der 22-Jährige wechselte zum Zweitligisten... [mehr auf Neue Westfälische]

  • 01.09.2012, 11:07 Uhr

    Erste Saisonniederlage für Arminia Bielefeld

    Niedergeschlagene Bielefelder: Arminia unterlag durch ein spätes Gegentor in Unterhaching. Unterhaching. Bittere Pille für Arminia Bielefeld: Durch einen Last-Minute-Gegentreffer verlor der Fußball-Drittligist am Samstag bei der SpVgg Unterhaching mit 3:2 (2:0) sein erstes Spiel der Saison. Trotz der Niederlage bleiben die Arminen in der Tabelle jedoch vorerst auf Rang eins, da die Konkurrenten ebenfalls Federn ließen. Nach acht Saisonspielen hat der DSC weiter 17 Punkte auf dem Konto. In der unterhaltsamen Partie auf mäßigem Niveau ging es hin und her: Zuerst gelang Haching mit einem... [mehr auf Neue Westfälische]

  • 01.09.2012, 10:34 Uhr

    Arminia-Trainer Krämer setzt auf frisches Blut

    Einsatzfreudig: Kapitän Thomas Hübener (rechts, hier gegen Aachens Sascha Rösler) könnte in Unterching wieder für den DSC auflaufen. Bielefeld. Pascal Testroet bringt es auf den Punkt. "Wir holen drei Zähler in Unterhaching und haben dann zwei entspanntere Wochen bis zum nächsten Meisterschaftsspiel gegen Babelsberg." Arminia Bielefelds Stürmer dürfte an diesem Samstag um 14 Uhr in der Startelf stehen, die in Unterhaching ihre beeindruckende Bilanz mit fünf Siegen und zwei Unentschieden weiter ausbauen will. Aufgrund der hohen physischen Belastungen in den vergangenen Wochen wird Trainer Stefan Krämer seine Mannschaft... [mehr auf Neue Westfälische]

  • 31.08.2012, 20:02 Uhr

    Arminia-Trainer Krämer lässt in Unterhaching rotieren

    Gratulation an Patrick Schönfeld: Arminia Bielefelds Trainer Stefan Krämer reicht seinem Mittelfeldspieler die Hand. Bielefeld. Der Blick auf die Tabelle verspricht Verheißungsvolles: Drittliga-Spitzenreiter ist Arminia Bielefeld gefolgt vom VfL Osnabrück und den Preußen aus Münster. "Die Fans in diesem Städte-Dreieck erleben derzeit fröhliche Stunden", meint Arminia Bielefelds Trainer Stefan Krämer. Weitere Aussagen zu möglichen Aufstiegsambitionen verkneift sich der Bielefelder Fußballlehrer mit Entschiedenheit. "Erst im April schaue ich wieder auf die Tabelle. Dann kann ich eine Prognose stellen... [mehr auf Neue Westfälische]