Sie sind nicht angemeldet.

Aktuelle Nachrichten

  • 08.08.2012, 16:20 Uhr

    Arminia stürmt den Bieberer Berg

    Englische Woche: Arminia zu Gast in Offenbach. Offenbach. Der nächste Dreier ist im Sack: Dank eines Blitzstarts und einem späten Kontertor hat Fußball-Drittligist Arminia Bielefeld am 4. Spieltag in Offenbach gewonnen. 3:1 hieß es am Ende auf dem Bieberer Berg für den DSC. Beim Auswärtssieg der Elf von Trainer Stefan Krämer trafen Fabian Klos (2.), Sebastian Hille (4.) und Marcel Appiah (87.). Den Gegentreffer zum zwischenzeitlichen 1:2 markierte Thomas Rathgeber (56.). "Unter dem Strich ein verdienter Sieg", resümierte Coach Krämer... [mehr auf Neue Westfälische]

  • 08.08.2012, 10:13 Uhr

    Bielefeld: Ole Wolff vom Fanprojekt über den Hooligan-Überfall und Folgen in der Ultra-Szene

    Hofft auf einen Lerneffekt: Fan-Projektler Ole Wolff. Bielefeld
    Die schockierenden Ermittlungsergebnisse im Hooligan-Fall (nw-news.de berichtete) haben für neue Diskussionen in Fan-Kreisen geführt. NW-Redakteur Jens Reichenbach sprach deshalb mit Ole Wolff vom Fan-Projekt über die Lokal Crew, den Schock nach dem Hooligan-Angriff und den erhofften Lerneffekt. Herr Wolff, sechs von elf beschuldigten Hooligans bezeichneten sich in den Polizei-Vernehmungen als Mitglieder der Fanclubs "Lokal Crew" (LC) oder "Jugend 1214". Einige haben zwischen beiden Gruppen... [mehr auf Neue Westfälische]

  • 07.08.2012, 21:23 Uhr

    BIELEFELD: Angriff auf Werder-Fan: Staatsanwalt stellt Ermittlungsdetails vor

    Überraschend: Mit einer Verhaftung hatten die wenigsten der elf angeklagten Hooligans gerechnet. BIELEFELD
    Bielefeld. Zwei der 13 Hooligans stürmten am 5. Mai kurz vor 15 Uhr aus einem Hinterhalt an der Jöllenbecker Straße auf eine achtköpfige Gruppe zu – in nur wenigen Sekunden, schlugen sie zwei der Werder-Fans zu Boden – den 26-jährigen Malte K. trat der Haupttäter mit großer Wucht fast tot. Montag stellte Staatsanwalt Christoph Mackel erstmals Details der umfassenden Ermittlungen vor. Und diese hinterließen nicht nur bei der Opferfamilie Fassungslosigkeit. Haupttäter Philipp G... [mehr auf Neue Westfälische]

  • 07.08.2012, 18:25 Uhr

    Arminia: Heithölter fällt länger aus

    Fällt länger aus: Philipp Heithölter (hier beim Benefizspiel in Oerlinghausen, Saison 11/12, DSC Arminia gegen Paderborn) Bielefeld (blue). In der vergangenen Spielzeit reiste Fußball-Drittligist DSC Arminia am 12. Spieltag ohne Sieg auf dem Konto nach Offenbach. Der erste Saisonerfolg gelang dann auf dem Bieberer Berg. Diesmal sind die Vorzeichen etwas anders. Arminia hat bereits einen Dreier geholt, die Offenbacher Kickers dagegen stehen nach drei Spieltagen mit null Punkten auf einem Abstiegsplatz. "Die Tabelle hat noch gar keine Aussagekraft, von der Bilanz des Gegners sollten wir uns nicht blenden lassen"... [mehr auf Neue Westfälische]

  • 07.08.2012, 16:50 Uhr

    Arminia-Coach Krämer warnt vor Überheblichkeit

    Bereit für die Kickers: DSC-Coach Stefan Krämer. Bielefeld. Nach zwei Unentschieden in den ersten beiden Saisonspielen und dem Sieg gegen den 1. FC Saarbrücken will der DSC Arminia Bielefeld seine Serie fortsetzen und gegen die Kickers aus Offenbach (Mittwoch, 19 Uhr, Stadion Bieberer Berg) wichtige Drittliga-Punkte holen. Angesichts des Tabellenverhältnisses eine scheinbar lösbare Aufgabe. Doch DSC-Coach Stefan Krämer warnt vor Überheblichkeit. "Nach drei Niederlagen in Folge werden die Offenbacher alles daran setzen... [mehr auf Neue Westfälische]

  • 07.08.2012, 16:30 Uhr

    2 x 2 Karten für Arminias Heimspiel gegen Karlsruhe zu gewinnen

    Bielefeld (nw). Arminia Bielefeld will am Wochenende den zweiten Heimsieg der Saisoneinfahren. Am Samstagnachmittag um 14 Uhr trifft die Krämer-Elf auf den Karlrsruher SC und Sie können live dabei sein. Dazu machen Sie einfach mit im von Caroline Staude zusammengestellten Gegner-Quiz und beantworten vier von fünf Fragen richtig. Unter allen, dies das schaffen, verlost nw-news.de 2 x 2 Sitzplatzkarten. Die Karten werden den Gewinnern per Post zugesandt. Viel Spaß beim Mitquizzen![mehr auf Neue Westfälische]

  • 06.08.2012, 18:11 Uhr

    Arminias Klos ist wieder der Klose

    Zweikampfstark: Arminias Stürmer Fabian Klos (Mitte) läuft dem Saarbrücker Mark Lerandy (l.) davon. Bielefeld. In der Fußball-Philosophie von Arminias Bielefelds Trainer Stefan Krämer nimmt die Achsenbildung eine besondere Rolle ein. "In allen Mannschaftsteilen benötige ich Eckpfeiler, an denen sich die Mitspieler orientieren", sagt der 45 Jahre Fußballlehrer. In der Abwehr erfüllt Mannschaftskapitän Thomas Hübener diese Vorgabe Krämers. Im Mittelfeld ist Manuel Hornig gesetzt, während in der Offensivabteilung Fabian Klos als unersetzlich in der DSC-Formation gilt... [mehr auf Neue Westfälische]

  • 06.08.2012, 15:12 Uhr

    SC Paderborn & Arminia: Neue Facebook-Gruppen

    Paderborn/Bielefeld (red/clu). Fußballfans schwelgen gerne in Erinnerungen. Dank der Neuen Westfälischen haben alle Fans des SC Paderborn und von Arminia Bielefeld jetzt auf Facebook eine neue Gelegenheit zum Gedankenaustausch. Die Online-Redaktion der Neuen Westfälischen hat im sozialen Netzwerk zwei neue Gruppen für alle Anhänger der OWL-Eliteklubs gegründet. Schon wenige Minuten nach der Gründung teilten zahlreiche Internetnutzer ihre Fußball-Erlebnisse vergangener Tage mit... [mehr auf Neue Westfälische]

  • 04.08.2012, 23:49 Uhr

    Arminia - Saarbrücken: Die Einzelkritik

    Fabian Klos: Arminias Stürmer hat es nach zuletzt schwächeren Leistungen allen Krikern bewiesen. Mit seinen drei Toren schoss er Arminias ersten Saisonsieg heraus. Sein Dank galt Trainer Stefan Krämer, der ihm immer das Vertrauen schenkte. Nach seinem ersten Tor stürmte Klos prompt zu seinem Förderer (Note: 1) Pascal Testroet: Was für ein Einstand! Der ehemalige Offenbacher gefiel nicht nur duch nen sehenswerteen Fallrückzieher. Vielmehr verstand er sich auch glänzend mit seinem Sturmpartner... [mehr auf Neue Westfälische]

  • 04.08.2012, 01:44 Uhr

    Arminias Klos nicht zu stoppen

    Starker Auftritt: Arminias Fabian Klos, hier vor seinem unschuldheuchelnden Saarbrücker Gegenspieler, traf beim 3:2 im Dreierpack. Bielefeld. Arminia Bielefelds Saisonstart in die 3. Liga ist geglückt. Nach zwei Unentschieden sprang gestern Abend in der Schüco Arena vor 7.423 Zuschauern der erste Sieg heraus. Überragender Akteur beim 3:2 (2:1)-Erfolg gegen den 1. FC Saarbrücken war Fabian Klos, der drei Tore erzielte. Für Saarbrücken waren Ufuk Özbek mit einem Foulelfmeter und Tim Kruse erfolgreich. Erleichterung war vor allem bei Trainer Stefan Krämer zu verspüren, der jetzt mit großer Gelassenheit und fünf Punkten auf der... [mehr auf Neue Westfälische]