Sie sind nicht angemeldet.

Aktuelle Nachrichten

  • 25.01.2012, 18:16 Uhr

    Arminias Kapitalerhöhung ist fix

    Viel Arbeit: Das ausgezeichnete Banner der DSC-Fans ist 70 Meter breit. Bielefeld. Die am 20. Dezember im Rahmen der Jahreshauptversammlung von Arminia Bielefeld beschlossene Eigenkapitalerhöhung ist jetzt unter Dach und Fach. Bislang betrug das Stammkapital der KGaA 2,5 Millionen Euro. Vor einer Woche erfolgte beim Amtsgericht Bielefeld die Eintragung ins Handelsregister. Das Grundkapital ist von 2,5 auf 3,5 Millionen Euro erhöht worden. Die Namen der Kapitalgeber wollten Arminias Verantwortliche nicht nennen. Geschäftsführer Marcus Uhlig: "Die Aufstockung um eine... [mehr auf ]

  • 24.01.2012, 18:43 Uhr

    Arminias Trainer Krämer fordert nach Niederlage in Aalen mehr Leidenschaft

    Abgestürzt: Tom Schütz beim Spiel in Aalen. Bielefeld (rk). Sollte heute Abend gegen kurz vor neun der SV Wehen Wiesbaden seine Nachholpartie bei Werder Bremen II gewonnen haben, wäre auch in der Drittliga-Tabelle wieder deutlich abzulesen, wie prekär die Situation des DSC Arminia nach wie vor ist. Die Bielefelder fänden sich auf Rang 17 wieder, der Position haarscharf über dem Strich, der signalisiert: Hinter mir der Abgrund. Da bekommt die Aktion des Vereins, der noch bis Freitag Rückrunden-Dauerkarten verkauft... [mehr auf ]

  • 24.01.2012, 16:52 Uhr

    Ex-Armine Ansgar Brinkmann für Welt-Auswahl in Indien

    Der Ex-Armine Ansgar Brinkmann mit dem Weltklasse-Fußballer Christian Karambeu. Bielefeld/ Kalkutta. 4.500 Meter über Null, die Luftfeuchtigkeit liegt bei 70 Prozent. "Nach zwei Sprints hab ich das Gefühl, schon 60 Spielminuten hinter mir zu haben." Und trotzdem macht es ihm Spaß: Ex-Armine Ansgar Brinkmann ist in Indien und kickt mit Weltstars wie Christian Karembeu und der Italien-Legende Paolo Maldini für einen guten Zweck. Das Benefiz-Spiel der so genannten "Welt-Auswahl" fand im Himalaya-Gebirge, im "Paljor-Stadium", statt. Dass die Stars mit 4:7 gegen Sikkim United... [mehr auf ]

  • 24.01.2012, 13:28 Uhr

    Ex-Paderborner Pavel Dotchev trainiert jetzt Preußen Münster

    Neuer Trainer: Pavel Dotchev trainiert jetzt Preußen Münster. Münster/Paderborn (brm). Preußen Münster hat einen neuen Trainer: Pavel Dotchev, der auch den SC Paderborn trainiert hatte, unterschrieb jetzt einen Vertrag bis Ende Juni 2013. Dotchev löst damit ab sofort in Münster Marc Fascher ab und soll den Preußen den Klassenerhalt in der dritten Liga sichern. "Ich hoffe, dass wir schon recht bald die notwendigen Punkte zum Klassenerhalt erkämpfen", sagte Dotchev am Dienstag. Der 46-Jährige hatte den SC Paderborn 2005 zum Aufstieg in die zweite Bundesliga... [mehr auf ]

  • 24.01.2012, 10:53 Uhr

    Arminia für beste Fan-Choreografie ausgezeichnet

    Ausgezeichnet: Diese Choreografie fand bei den Fans der Drittliga-Verein am meisten Gefallen. Bielefeld (lek). Die Fans von Fußball-Drittligist Arminia Bielefeld dürfen sich freuen. Bei einer Abstimmung im Internet haben die Nutzer entschieden: Die beste Choreographie der Hinrunde war die der Bielefelder beim Spiel gegen den VfL Osnabrück. Die Darbietung "Der Puls der Stadt – Unsere Leidenschaft! Wir wollen Euch siegen sehen!" erstreckte sich dabei über die komplette Fantribüne der DSC-Fans. Sie bestand aus mehreren Blockfahnen, auf denen unter anderem das Logo der Ostwestfalen zu sehen... [mehr auf ]

  • 24.01.2012, 08:42 Uhr

    BIELEFELD: Ex-Armine Jörg Weber wird Leiter des Carl-Severing-Berufskollegs

    BIELEFELD
    Bielefeld. Die Bezirksregierung Detmold hat Dr. Jörg Weber, bisher stellvertretender Leiter des Hanse-Berufskollegs in Lemgo, zum Nachfolger von Dr. Dieter Herbarth als Leiter des Carl-Severing-Berufskollegs bestimmt. Er übernimmt am 1. Februar seine Aufgaben. Aber schon seit Oktober treffen die beiden sich einmal wöchentlich, um die Übergabe ohne Bruch vorzubereiten. In Bielefeld ist Jörg Weber kein Unbekannter – vor allem in Fußballerkreisen. Der 46-Jährige war nach seiner aktiven Zeit (unter... [mehr auf ]

  • 23.01.2012, 17:22 Uhr

    Arminias Krämer darf sich wieder warm anziehen

    Wirkung verpufft: Arminias Trainer Stefan Krämer wird nach dem 1:3 in Aalen sein T-Shirt mit einer Jacke tauschen. Aalen. Arminia Bielefeld ist auf dem harten Boden der Realität gelandet und erlebte bei der 1:3 (1:1)-Niederlage in Aalen einen misslungenen Start in das Fußballjahr 2012. Im zwölften Spiel unter der Regie von Trainer Stefan Krämer zeigten Arminias Spieler bislang die schwächste Leistung und waren gegen die spielstarken Gastgeber chancenlos. Von der spielerischen Klasse der Arminen bei der 0:1-Niederlage im freundschaftlichen Vergleich gegen den Hamburger SV eine Woche zuvor war rein gar nichts... [mehr auf ]

  • 23.01.2012, 12:24 Uhr

    Mitglieder-Vorverkauf für Arminia gegen Preußen Münster

    Volles Haus: Tickets zum Derby gegen Münster sind begehrt. Bielefeld. Mit dem Heimspiel gegen Darmstadt 98 am kommenden Samstag hat die fußballfreie Zeit auch in der SchücoArena ein Ende. Insgesamt neun Heimspiele stehen in der ersten Jahreshälfte 2012 auf dem Programm. Die Rückrunden-Dauerkarte gibt es laut Verein nur noch bis Freitag zu kaufen, insgesamt 810 Minuten leidenschaftlicher Fußball seien garantiert. Trainer Stefan Krämer und sein Team würden sich über jeden weiteren Zuschauer freuen. Bereits ab 61,00 Euro ist die Rückrunden-Dauerkarte im... [mehr auf ]

  • 21.01.2012, 20:30 Uhr

    Schneeräumen in Aalen

    Bielefeld (frz.) Arminias Auftritt am Samstag beim VfR Aalen ist nicht gefährdet. Laut Aussage von Aalens Pressesprecher Sebastian Gehring wird am Samstagmorgen ein Räumkommando in der Scholz-Arena zur Verfügung stehen, um den Rasen von möglichen Schneefällen zu befreien. DSC-Trainer Stefan Krämer verzichte in seinem 18er-Kader auf Onel Hernandez, Sevdail Selmani, Nico Hammann, Stefan Langemann und Kacper Przybylko.[mehr auf ]

  • 21.01.2012, 20:08 Uhr

    Arminia-Kapitän Schuler: "Die Fans dürfen träumen"

    Guter Dinge: Arminias Kapitän Markus Schuler blickt von Spiel zu Spiel auf die Rückrundenbegegnungen. Bielefeld. Markus Schuler hat beim DSC Arminia Bielefeld wie kein anderer Höhen und Tiefen erlebt. Der 34 Jahre alte Kapitän des Fußball-Drittligisten bestritt 2004 sein erstes Spiel für Arminia in der ersten Liga beim 0:0 auf der Alm gegen Borussia Mönchengladbach. Sein Gegenspieler war damals Oliver Neuville. Der unrühmliche Abstieg aus der 2. Bundesliga zählte nicht nur für den Linksverteidiger zu den größten Enttäuschungen seiner Laufbahn. Vor der Wiederaufnahme der Drittligasaison an diesem... [mehr auf ]