Sie sind nicht angemeldet.

Aktuelle Nachrichten

  • 17.06.2011, 16:52 Uhr

    Fischer wechselt von Arminia nach Osnabrück

    Nils Fischer: Osnabrück/Bielefeld (lni). Der VfL Osnabrück hat die Abwehrspieler Martin Hudec, Florian Riedel und Nils Fischer als Zugange vier bis sechs für die 3. Fußball-Liga verpflichtet. Fischer wechselte am Freitag vom westfälischen Nachbarklub Arminia Bielefeld zum VfL. Dort erhielt Fischer ebenso wie der Tscheche Hudec, der zuletzt für den Karlsruher SC spielte, einen Vertrag bis 2012. Der 21-jährige Außenverteidiger Riedel kommt von Hertha BSC II aus Berlin. Sein Zweijahreskontrakt verlängert sich im... [mehr auf ]

  • 17.06.2011, 16:20 Uhr

    UPDATE: Arminia mit neuem Stürmer und Torwarttrainer

    Auftakt: Arminias Spieler kehren von ihrer ersten Laufeinheit im Trainingslager zurück. Links der neue Torjäger Eric Agyemang (31). UPDATE
    Teistungen. Kaum waren die Zimmer des Victor s Residenz-Hotels bezogen und die Koffer ausgepackt, ging es für Arminias Profis am Freitagmittag auch schon zur ersten Trainingseinheit. Markus von Ahlen bat zum Ausdauerlauf. Für die landschaftlich schöne Gegend werden die Arminen dabei kaum ein Auge gehabt haben. Und wohl auch künftig nicht. Bis zu drei Übungseinheiten täglich stehen bis zum nächsten Mittwoch auf dem Plan. Passen musste kurzfristig Sevdail Selmani, der an einer Magen-Darm-Grippe... [mehr auf ]

  • 17.06.2011, 14:56 Uhr

    Ex-Armine Michael Lamey unterschreibt bei Wisla Krakau

    Krakaus Neuer: Michael Lamey präsentiert im Krakauer Stadion sein neues Trikot mit der Rückennummer 31. Krakau/Bielefeld. Ex-Armine Michael Lamey hat beim polnischen Erstligisten Wisla Krakau angeheuert. Der Holländer unterschrieb für ein Jahr plus Option auf weitere 12 Monate. So hat er mit dem aktuellen polnischen Meister die Chance, in der kommenden Saison in der Champions League zu spielen. Von 2008 bis 2010 hatte er für Arminia 49 Spiele bestritten und dabei ein Tor erzielt. Im August 2010 war er nach England zu Leicester City gewechselt, wo er zu vier Einsätzen kam.[mehr auf ]

  • 17.06.2011, 13:40 Uhr

    UPDATE: Stein bestätigt Gespräche mit Arminia

    Uli Stein: UPDATE
    Bielefeld. Die Anzeichen, dass Uli Stein neuer Arminia-Präsident werden könnte, verdichten sich. Der Ex-Nationaltorwart bestätigte am Freitag gegenüber Radio Bielefeld, dass es erste Gespräche darüber gegeben habe. Vor der Jahreshauptversammlung am 27. Juni soll es laut Stein zu einem weiteren Treffen mit Arminia-Offiziellen kommen. Arminias amtierender Präsident Wolfgang Brinkmann lässt hingegen weiter offen, ob er weitermachen will oder nicht. Im Gespräch mit der NW kündigte er an... [mehr auf ]

  • 17.06.2011, 11:02 Uhr

    Arminia holt Agyemang von Wacker Burghausen

    Eric Agyemang: Bielefeld. Arminia Bielefeld ist auf der Suche nach einem Knipser fündig geworden. Von Wacker Burghausen wechselt der ghanaische Torjäger Eric Agyemang (31) zum DSC, teilte der Klub am Freitag mit. Für die Bayern erzielte er in 29 Saisonspielen 13 Tore. Davor spielte er zwei Jahre ebenfalls in der 3. Liga für Erzgebirge Aue und kam dort in 48 Spielen auf 17 Tore. Agyemang reiste bereits mit dem Arminia-Tross ins Trainingslager. Samir Arabi, sportlicher Leiter beim DSC: "Ich freue mich sehr... [mehr auf ]

  • 17.06.2011, 09:37 Uhr

    Kein Spielervertrag für Rüdiger Kauf

    Nicht mehr auf dem Spielfeld: Rüdiger Kauf. Bielefeld (brm). Rüdiger Kauf ist Freitagmorgen nicht mit ins Trainingslager nach Teistungen in Thüringen gefahren. Arminen-Trainer Markus von Ahlen sagte gegenüber Radio Bielefeld, dass die Verletzung von "Rübe" Kauf in der letzten Saison so schwerwiegend sei, dass er wohl kaum eine Saison durchspielen könne. Später meldete Arminia dann in einer Pressemitteilung Konkretes: "Aufgrund der schweren Knieverletzung, die Rüdiger Kauf zu Beginn der abgelaufenen Saison erlitten hatte... [mehr auf ]

  • 16.06.2011, 19:25 Uhr

    UPDATE: Uli Stein Kandidat für das Präsidentenamt bei Arminia Bielefeld

    Aktiv: Ex-HSV-Torwart Uli Stein wird im August 2004 beim Abschiedsspiel für HSV-Masseur Hermann Rieger von Thomas Doll ausgespielt. UPDATE
    Bielefeld. Fußball-Drittligist Arminia Bielefeld kommt nicht zur Ruhe. Nachdem der Klub am Dienstag die Lizenz für die dritthöchste deutsche Spielklasse erhalten hatte, sind Grabenkämpfe um die Machtpositionen innerhalb der Gremien ausgebrochen. Ausgangspunkt für diese Entwicklung ist eine Äußerung des amtierenden Präsidenten Wolfgang Brinkmann, der am 5. April 2011 im Rahmen der Mitgliederversammlung zur Stadionausgliederung einräumte, einem möglichen Neuanfang nicht im Wege zu stehen... [mehr auf ]

  • 15.06.2011, 19:28 Uhr

    Kommentar: Arminia muss noch einige Hürden nehmen

    Der 14. Juni 2011 ist ein besonderer Tag in der Geschichte Arminia Bielefelds. Die Lizenz ist da und damit die drohende Pleite abgewendet. Nach der frohen Kunde aus der DFB-Zentrale dürften den Verantwortlichen in der Melanchthonstraße und vielen Fans in Ostwestfalen dicke Steine vom Herzen gefallen sein. Für die Rettung in letzter Sekunde haben die Verantwortlichen hart gearbeitet – dafür gebührt ihnen ein Kompliment. Lange ausruhen können sie sich auf diesem Erfolg allerdings nicht... [mehr auf ]

  • 15.06.2011, 19:24 Uhr

    Langemann wird Armine

    Wechselt zu Arminia: Stefan Langemann vom SC Herford. Bielefeld. Arminia Bielefeld hat Stefan Langemann vom SC Herford verpflichtet. Der 20-Jährige erzielte 21 Tore in 24 Spielen für den Landesligisten. Der Bad Oeynhausener war in der Hinserie vom Regionalligisten SF Lotte gekommen und hatte zuletzt ein Probetraining beim SC Paderborn absolviert. Arminias Sportlicher Leiter Samir Arabi sagte gegenüber der Neuen Westfälischen, dass Langemann in der Saisonvorbereitung die Chance habe, sich bei den Profis anzubieten, er sei jedoch als... [mehr auf ]

  • 15.06.2011, 18:58 Uhr

    Arminias Lizenz zum Reisen

    Die Drittligisten der nächsten Saison: In diese Städte wird Arminia Bielefeld reisen. Bielefeld. Die Saison 2011/12 könnte der DSC Arminia unter das alte Stepi-Motto "Lebbe geht weider" stellen. Als Trost nach der 1992 knapp verpassten Meisterschaft prägte der damalige Eintracht-Frankfurt-Trainer Dragoslav Stepanovic den legendären Satz. Auf Bielefeld übertragen bedeuten Stepis drei berühmte Worte: Es wird weiter gehobener Fußball gespielt, zwar nur noch, aber immerhin in der Dritten Liga. Gestern um 13.30 Uhr traf die erlösende Nachricht aus Frankfurt (!) auf der... [mehr auf ]