Sie sind nicht angemeldet.

Aktuelle Nachrichten

  • 25.07.2011, 08:02 Uhr

    Arminias verpatzter Neustart

    Glücklos: DSC-Stürmer Eric Agyemang beim Schuss. Bei diesem Versuch landete der Ball weit über dem Tor. Bielefeld. Vor dem Spiel wusste niemand, wo die Mannschaft des Fußball-Drittligisten DSC Arminia steht. Ernüchternde Bilanz nach dem 1:2 (1:0) zum Saisonauftakt gegen den VfB Stuttgart II: Der wahre Leistungsstand der Bielefelder ist noch nicht erkennbar. Zwar zeigten die Gastgeber gute Ansätze, doch ein Gegentor reichte aus, um die komplette Arminia-Mannschaft zu verunsichern. Der Neustart wurde für den Absteiger so zum Fehlstart. Nach einer zehnminütigen Anlaufphase kam der DSC Arminia gegen... [mehr auf ]

  • 23.07.2011, 18:51 Uhr

    Arminia-Torwart Platins sieht wichtiges Spiel gegen Stuttgart II

    Ist froh, dass es losgeht: DSC- Torwart Patrick Platins ist gesetzt. Bielefeld (blue). 22 Spieler waren bei Fußball-Drittligist DSC Arminia am Freitag beim Abschlusstraining auf dem Platz. Zwei davon werden auf keinen Fall beim Saisonauftakt gegen den VfB Stuttgart II dabei sein, zwei müssen mit dem harten Weg auf die Tribüne vorlieb nehmen. "Das werde ich den Spielern persönlich mitteilen", sagte Arminias Trainer Markus von Ahlen. Verfolgen Sie die Partie am Samstag ab 14 Uhr mit dem Live-Ticker auf nw-news.de. Nicht im 18er-Kader für das Spiel stehen definitiv... [mehr auf ]

  • 23.07.2011, 15:56 Uhr

    Fehlstart für Arminia in der 3. Liga

    Enttäuscht: Patrick Platins (rechts) und Tom Schütz verlassen nach Arminias Niederlage den Platz. Bielefeld (nw). Arminia Bielefelds Neustart nach dem Zweitligaabstieg ist misslungen. Beim Auftakt zur Drittligasaison unterlag das neuformierte Team von Trainer Markus von Ahlen vor eigener Kulisse gegen VfB Stuttgart II mit 1:2 (1:0). Obwohl der DSC in der ersten Hälfte durch Johannes Rahn (17. Minute) in Führung gegangen war und durchaus eine respektable Leistung zeigte, konnten die Gäste aus Schwaben die Partie in der zweiten Hälfte durch Treffer von Christoph Hemlein (65... [mehr auf ]

  • 22.07.2011, 10:18 Uhr

    Arminia vor Saisonauftakt gegen VfB Stuttgart II am Samstag

    Will sein Team etablieren: Arminias Sportchef Samir Arabi. Bielefeld. Die Vorfreude ist groß, die Ungewissheit aber auch. Vor dem Auftaktspiel der Saison gegen den VfB Stuttgart II (Anstoß: Samstag um 14 Uhr) sind beim Fußball-Drittligisten DSC Arminia noch einige Fragen offen. Zumindest, was den Leistungsstand angeht. Für DSC-Trainer Markus von Ahlen ist die Heimbegegnung gegen die Stuttgarter Bundesligareserve gleich eine wichtige Standortbestimmung. "Die spannendste Frage des Wochenendes wird sein, wie weit wir mit dem Prozess der Mannschaftsfindung... [mehr auf ]

  • 20.07.2011, 23:00 Uhr

    Hübener hält die Arminia-Abwehr zusammen

    Gesetzt: Markus von Ahlen mit Thomas Hübener (r.). Bielefeld. Knapp sechs Wochen Vorbereitung haben Arminias Profis hinter sich, wenn sie am Samstag, 14 Uhr, mit dem Heimspiel gegen den VfB Stuttgart II in die Drittligasaison starten. Im Umfeld steigt die Spannung. Wie wird sich die neue Mannschaft, zusammengestellt von Arminias ebenfalls neuer sportlicher Führung, im dazu noch neuen Umfeld den Fans präsentieren? Die Verantwortlichen halten sich mit Prognosen geflissentlich zurück. Vorbereitung ist das eine, Spiele unter Wettkampfbedingungen... [mehr auf ]

  • 20.07.2011, 20:22 Uhr

    Der Nachwuchs verlässt Arminia

    Immer zu 100 Prozent Armine: Carsten Fischer auf der Trainerbank, hier bei einem Erfolg der Bielefelder Amateure in Wiedenbrück aus dem Jahre 2008. Bielefeld. Carsten Fischer machte kein großes Aufhebens um seine Person. Am Montagabend trat der Betreuer beim Training der Bielefelder Amateure vor die Mannschaft und teilte den verdutzten Spielern mit, dass "es das für mich war". Er werde seine Arbeit bei den Blauen beenden. Vor dem Team gab er persönliche Gründe an, in der Öffentlichkeit wollte er keine schmutzige Wäsche waschen. Dennoch sickerte aus dem Umfeld durch, dass Fischer, der sich beim DSC um die komplette Ausrüstung der Teams bis... [mehr auf ]

  • 19.07.2011, 19:47 Uhr

    Thomas Helmer in Arminias Aufsichtsrat gewählt

    Ex-Fußballprofi: Thomas Helmer im Studio des Deutschen Sport Fernsehen (DSF) bei der Sendung "Bundesliga - Der Sonntag". Bielefeld (faa). Die Hauptversammlung von Arminia Bielefeld hat Präsident Hans-Joachim Faber, Augustin Kwamo-Kamdem sowie Ex-Profi Thomas Helmer als neue Mitglieder für den Aufsichtsrat gewählt, teilte der Verein am Dienstagabend mit. Bereits am Montagabend stellten sich die Übergangs-Präsidiumsmitglieder Faber und Kwamo-Kamdem zur Komplementierung des Aufsichtsrates auch für dieses Gremium zur Verfügung. Vom Verwaltungsrat werden neu Michael Lewang und Jörn Euscher-Klingenhagen in dieses... [mehr auf ]

  • 19.07.2011, 14:10 Uhr

    Osnabrück verpflichtet Ex-Arminen Porcello

    Früher ein Armine: Im Zweikampf beim Spiel gegen Gladbach 2005. Osnabrück (dpa). Fußball-Drittligist VfL Osnabrück hat Massimilian Porcello verpflichtet. Der 31 Jahre alte Mittelfeldspieler habe einen Zweijahresvertrag unterschrieben, teilte der Verein am Dienstag mit. Der gebürtige Bückeburger war seit vier Wochen Gastspieler beim VfL. Zuvor hatte er für den Karlsruher SC, Arminia Bielefeld und den SC Paderborn gespielt. Porcello absolvierte 79 Erst- und 107 Zweitligaspiele.[mehr auf ]

  • 19.07.2011, 10:29 Uhr

    Nico Hammann wird Armine

    Bielefeld (nw). Fußball-Drittligist Arminia Bielefeld hat laut einer Mitteillung des Klubs Nico Hammann für die kommende Saison unter Vertrag genommen. Der 23-Jährige beidfüßige Außenbahnspieler spielte zuletzt für die Regionalliga-Mannschaft des 1. FC Kaiserslautern und erzielte für die Roten Teufel in der vergangenen Saison in 33 Punktspielen neun Treffer. "Nico ist sowohl in der Defensive als auch im Mittelfeld sehr vielseitig einsetzbar und dabei auch schussstark und torgefährlich"... [mehr auf ]

  • 19.07.2011, 08:39 Uhr

    Arminia ist Transfer-Spitzenreiter der 3. Liga

    Cheftrainer: Markus von Ahlen, eines der zahlreichen neuen Gesichter des Klubs, auch wenn er als DSC-Coach nicht in der Spieler-Transferliste steht. Leipzig (dpa). Die 3. Fußball-Bundesliga präsentiert sich zur Saison 2011/12 mit stark verändertem Gesicht: Obwohl die Transferperiode noch sechs Wochen läuft, wurden die Zahlen der vergangenen zwei Spielzeiten mit 498 Transfers schon deutlich übertroffen (217 Zu- und 281 Abgänge/Stand: 18. Juli). Das sind mehr Wechsel als in den beiden vergangenen Spielzeiten. Bei diesem Trend könnte bis zum Schließen des Transferfensters am 31. August noch die Bestmarke aus der Premieren-Saison 2008/09 mit 590... [mehr auf ]