Sie sind nicht angemeldet.

Aktuelle Nachrichten

  • 09.05.2011, 12:15 Uhr

    Schüco steigt als Trikotsponsor bei Arminia aus

    Hauptsponsor reduziert Engagement: Arminia-Spieler jubeln in Schüco-Trikots nach dem 1:0 gegen den SC Paderborn am 26. Februar 2011. Bielefeld (los/sch/röß). Die Schüco International KG, Hauptsponsor des Fußball-Zweitligisten Arminia Bielefeld, wird in der kommenden Drittliga-Saison nicht länger Trikotsponsor des DSC sein. Laut des geschäftsführenden Gesellschafters, Dirk U. Hindrichs, werde das Unternehmen sein Engagement in reduzierter Form weiterführen. Der Stadionname Schüco-Arena soll erhalten bleiben - es sei denn, es fände sich ein Sponsor, der mehr bezahle. Der aktuelle Vertrag habe keine fest definierte Laufzeit... [mehr auf ]

  • 08.05.2011, 15:27 Uhr

    Arminia verabschiedet sich mit 2:1-Sieg

    Würdevoller Abschied: Rüdiger Kauf (r) und der Karlsruher Marco Te <mytext>Bielefeld (nw). Der Karlsruher SC muss bis zum letzten Spieltag der 2. Fußball-Bundesliga um den Klassenerhalt bangen. Nach einem 1:2 (0:1) bei Arminia Bielefeld haben die Badener zwei Punkte Vorsprung auf Relegationsplatz 15. Die Tore für die Arminen erzielten der Albaner Besart Berisha (27.) und DarioVidosic (74.), der KSC verkürzte in der 89. Minute durch Lukas Rupp. Das Team von Ewald Lienen, das als Tabellenletzter schon länger als Absteiger feststand, verabschiedete sich damit würdig von... <a href=[mehr auf ]

  • 08.05.2011, 13:21 Uhr

    Arminias vorerst letztes Heimspiel in der 2. Bundesliga

    Letztes Heimspiel der Saison: Marcel Appiah (r) und der Karlsruher Macauley Chrisantus kämpfen um den Ball. Bielefeld (brm/tzi). Vorerst das letzte Mal Zweitligafußball auf der Alm: Arminia Bielefeld verabschiedet sich im letzten Heimspiel der Saison von 24.000 Fans mit der Partie gegen den Karlsruher SC. Nicht spielen kann Josip Tadic, der sich bei einem Zusammenprall mit Fischer im Training verletzt hatte und nun gegen Karlsruhe pausieren muss. Vor dem Spiel wurden Trainer Ewald Lienen, Torwarttrainer Thomas Schlieck und Dennis Eilhoff offiziell verabschiedet. Sie verlassen den Verein zum Ende der... [mehr auf ]

  • 07.05.2011, 21:37 Uhr

    KOMMENTAR: Das letzte Zweitliga-Heimspiel von Arminia

    Wenn nicht alles täuscht, wird die Schüco-Arena an diesem Sonntag noch einmal voll besetzt sein. Wohl zum letzten Mal für lange Zeit. Jedenfalls ist es eine Überraschung, dass die Freikarten-Aktion der Firma Dr. Wolff auf so starke Resonanz gestoßen ist. Die 15.000 Karten sind weggegangen wie warme Semmeln, an den Ausgabestellen (auch bei der NW) bildeten sich lange Schlangen. Ganz Bielefeld spürt, dass der Abstieg aus der Zweiten Liga einen großen Einschnitt nicht nur für die Fußball-Fans... [mehr auf ]

  • 07.05.2011, 20:14 Uhr

    Bielefeld: INTERVIEW: Der ewige Armine Hannes Scholz über Aufstiege und Niedergänge

    "Ich hoffe, ich erlebe das noch, dass Arminia wieder die Kurve kriegt": Hannes Scholz, seit 1967 im Verein. Bielefeld
    Bielefeld. Wenn einer alles und alle erlebt hat bei Arminia, dann ist es Hans-Joachim Scholz, genannt Hannes. Seit 1967 arbeitet er für den Verein. Scholz hat alles gemacht für die Schwarz-Weiß-Blauen: von Platz abkreiden bis Interimstrainer der 1. Mannschaft. Jetzt, mit 75 Lebensjahren und 44 Arminiajahren, ist der Verein wieder mal an einem Tiefpunkt. Resigniert ist Scholz aber nicht. Redakteur Ansgar Mönter sprach mit ihm vor dem letzten Zweitligaheimspiel. Herr Scholz... [mehr auf ]

  • 07.05.2011, 19:11 Uhr

    Eilhoff verabschiedet sich von Arminia

    Raus mit Applaus: Dennis Eilhoff (r., neben Dario Vidosic) bestreitet gegen den KSC wohl sein letztes Spiel im Arminia-Trikot. Bielefeld. Bei Zweitliga-Absteiger Arminia Bielefeld herrscht Abschiedsstimmung - bei Spielern, Trainern und Fans. Gemeinsam soll im letzten Saisonheimspiel gegen den Karlsruher SC (Sonntag, 13.30 Uhr, Schüco-Arena) noch einmal alles unternommen werden, um doch noch einen Heimsieg im Zweitliga-Jahr 2011 bejubeln zu können. Für Arminia-Trainer Ewald Lienen geht es um mehr als um drei Punkte. "Einige Spieler und auch ich werden sich von Arminia verabschieden müssen. Deshalb wünsche ich mir... [mehr auf ]

  • 07.05.2011, 18:11 Uhr

    Arminia: Programm zum Saisonabschluss

    Bielefeld. Zum letzten Heimspiel der Zweitliga-Saison an diesem Sonntag tritt der DSC Arminia Bielefeld um 13.30 Uhr gegen den Karlsruher SC an. Anlässlich des 106. Geburtstags des DSC und des 85. Geburtstags der Alm (heute Schüco-Arena) steht die Partie unter dem Motto "Von der Vergangenheit bis in die Zukunft". Stadionmoderator Thomas "Schmitti" Milse führt Gespräche mit Albrecht Lämmchen, DSC-Zeitzeuge seit mehr als einem Jahrhundert, und mit dem Sportlichen Leiter Samir Arabi... [mehr auf ]

  • 06.05.2011, 12:58 Uhr

    BIELEFELD: "Gehirn-Jogging"in Arminias Trainer-Akademie

    "Gehirn-Jogging": Bei einem Seminar der DSC-Trainer-Akademie will Arminias Co-Trainer Abder Ramdane Sportlern zeigen, wie man graue Zellen in Schwung bringt. BIELEFELD
    Bielefeld (muk). Im Alltag ist das Gehirn vielen Reizen ausgesetzt. Auch Sportler kennen das Gefühl, müde im Kopf zu sein. Wie man die grauen Zellen wieder fit bekommt, wird Abder Ramdane, Co-Trainer des DSC Arminia Bielefeld, Vereinstrainern berichten. Das kostenlose Seminar findet am Mittwoch, 11. Mai, ab 18.30 Uhr im Sechzehn-Meter-Raum des Bielefelder Stadions statt. Das Seminar ist Teil der Weiterbildungsangebote im Jugend- und Nachwuchsbereich des DSC Arminia Bielefeld... [mehr auf ]

  • 06.05.2011, 12:06 Uhr

    Dauerkarten können reserviert werden

    Bielefeld (bo). Unter dem Motto "Jetzt Arminia helfen" bietet der Verein bereits ab sofort Dauerkarten für die neue Saison an. "Mit dem Erwerb einer Dauerkarte für die kommende Saison kann jeder Armine ab sofort einen kleinen, aber immens wichtigen Beitrag leisten, damit Arminia den eingeschlagenen "Bielefelder Weg" erfolgreich weitergehen kann und die Zulassung zur 3. Liga bekommt", heißt es in einer Mitteilung des Vereins. Demnach helfen Dauerkarten-Bestellungen für die neue Saison dem Verein... [mehr auf ]

  • 06.05.2011, 10:56 Uhr

    Kauf droht bei Arminia ein Abgang ohne Abschied

    Einsatz mit jeder Faser seines Körpers: Rüdiger Kauf – wie ihn die DSC-Fans lieben. Bielefeld. Ein würdiger Rahmen scheint garantiert. Sommerwetter, 25 Grad im Schatten, und die Freikarten-Aktion eines Sponsors füllt die Ränge in der Schüco-Arena. Erstliga-Kulisse beim letzten Heimspiel der Saison, mit dem sich der Absteiger Arminia Bielefeld dem eigenen Publikum auf unbestimmte Zeit final als Zweitligist präsentiert. Nach der Partie am Sonntag (13.30 Uhr) gegen Karlsruhe werden viele DSC-Profis ihre Abschiedsrunde im Stadion drehen. Im Mittelpunkt: Die Altgedienten... [mehr auf ]