Sie sind nicht angemeldet.

Aktuelle Nachrichten

  • 03.06.2011, 16:00 Uhr

    Thomas Hübener wechselt zu Arminia

    Bei der Vertragsunterzeichnung: Thomas Hübener (28) wechselt von Dynamo Dresden zu Arminia Bielefeld. Bielefeld (nw). Verstärkung für Arminia Bielefeld: Dynamo Dresdens Kapitän Thomas Hübener wechselt ablösefrei zum DSC Arminia Bielefeld. Das teilte der Verein am Freitagnachmittag mit. "Ich hatte mehrere richtig gute Gespräche mit Samir Arabi und Markus von Ahlen, die beiden haben sich sehr um mich bemüht", sagt Thomas Hübener. "Ich möchte hier beim sportlichen Neuaufbau mithelfen." Fakt sei, dass ein Club wie Arminia dauerhaft nicht in die 3. Liga gehöre. Der 28-jährige Innenverteidiger... [mehr auf ]

  • 02.06.2011, 21:37 Uhr

    Arminia hat Unterlagen zur Erfüllung der DFB-Lizenzierungsauflagen in letzter Sekunde eingereicht

    Erleichterung: Ralf Schnitzmeier wirkt nach Ende der Pressekonferenz wie erlöst. Bielefeld. Man musste das Schlimmste befürchten, als Arminia Bielefelds Präsident Wolfgang Brinkmann und Geschäftsführer Ralf Schnitzmeier um 16.37 Uhr den Presseraum in der Schüco-Arena betraten, um über den aktuellen Stand der Lizenzierungsauflagen für die 3. Liga zu berichten. Ernst und leichenblass waren ihre Gesichter. Ihre ermüdeten Augen ließen keine Spur von Hoffnung aufkommen. Bis zum 1. Juni, 15.30 Uhr, musste Arminia den Nachweis erbringen, dass die am 15... [mehr auf ]

  • 01.06.2011, 15:48 Uhr

    BIELEFELD: Arminia reicht Unterlagen für Lizenz ein

    Zuversichtlich: Während Arminias Pressesprecher Marcus Uhlig und Präsident Wolfgang Brinkmann bei der Pressekonferenz gelöst wirkten, war Geschäftsführer Ralf Schnitzmeier die Anstrengung der letzten Stunden anzumerken. BIELEFELD
    Bielefeld. "Wir haben alle Unterlagen, die der DFB uns aufgegeben hat, um die Bedingungen zu erfüllen, in Frankfurt eingereicht", erklärte Arminia Bielefelds Geschäftsführer Ralf Schnitzmeier am Mittwoch ab 16.35 Uhr bei einer kurzfristig einberufenen Pressekonferenz in der Schüco-Arena zu Arminias Lizenzantrag zur 3. Liga. Um 15.30 Uhr war der Termin zur Abgabe der Lizenzunterlagen beim DFB in Frankfurt abgelaufen. Erst kurz vorher konnte der Zweitliga-Absteiger seine Unterlagen per Fax und... [mehr auf ]

  • 01.06.2011, 13:48 Uhr

    Arminia-Trainer von Ahlen: "Der Klub liegt am Boden"

    Neuer Coach: Arminia-Trainer Markus von Ahlen bei seiner Vorstellung am 18. April 2011. Bielefeld. Dem neuen Trainer von Arminia Bielefeld, Markus von Ahlen, ist die desaströse Situation des Zweitliga-Absteigers bewusst. "Die Verantwortlichen haben wirtschaftliches und sportliches Vertrauen verspielt", sagt von Ahlen im Video-Interview mit dem Fußball-Online-Portal Transfermarkt.tv. "Der Klub liegt am Boden." Dennoch glaubt der 40-Jährige daran, dass der Deutsche Fußball-Bund dem DSC die Drittliga-Lizenz erteilten wird: "Es ist eine spannende Aufgabe, jetzt wieder aufzustehen... [mehr auf ]

  • 01.06.2011, 10:06 Uhr

    Arminias Kampf um den Verbleib in der Pleiteliga

    Reich lediglich an Sorgen: Ralf Schnitzmeier kämpft weiter um das Überleben des klammen DSC Arminia. Bielefeld. Am Abgrund, der in die Niederungen des Fußballs führt, steht der DSC Arminia neben einer ganzen Reihe von anderen Vereinen. Jahn Regensburg, SV Babelsberg, SpVgg Unterhaching, TuS Koblenz und der VfL Osnabrück kämpfen wie die Bielefelder bis zur letzten Minute um die Berechtigung, in der Dritten Liga kicken zu dürfen. Dass sie dort allerdings dauerhaft keine großen Chancen zur finanziellen Konsolidierung hätten, formuliert keiner so deutlich wie Hajo Sommers... [mehr auf ]

  • 31.05.2011, 23:35 Uhr

    MIT VIDEO: Ex-Armine Ansgar Brinkmann liest aus seiner Biografie

    Im Gespräch: Eine Zukunft bei Arminia verneint Ansgar Brinkmann nicht. MIT VIDEO
    Bielefeld. Der weiße Brasilianer, letzter Straßenfußballer, Publikumsliebling - Spitznamen gibt es viele für Ansgar Brinkmann. Der Ex-Fußballprofi ist streitbar, aber dennoch nach wie vor ein Publikumsliebling. Mehr als 200 Fans kamen in die Bielefelder Hechelei. Dort stellte Ansgar Brinkmann am Dienstag seine Biografie vor. Im Gespräch mit Philipp Köster, dem Chefredakteur des Fußballmagazins "11Freunde", schwelgte er in Erinnerungen an Zeiten, als auf der Bielefelder Alm noch Erstligafussball... [mehr auf ]

  • 31.05.2011, 17:34 Uhr

    Ex-Armine Fuchs trainiert VfL Osnabrück

    Wechselt nach Osnabrück: Ex-Armine wird Trainer beim VfL. Osnabrück (dpa). Zweitliga-Absteiger VfL Osnabrück wird in der kommenden Fußball-Saison von Uwe Fuchs trainiert. Der 44-Jährige unterschrieb am Dienstag einen Einjahresvertrag bei den Niedersachsen, die in der Vorwoche in der Relegation an Dynamo Dresden gescheitert waren. Nach der Entlassung von Karsten Baumann hatten Joe Enochs und Heiko Flottmann vergeblich versucht, den Abstieg zu verhindern. Fuchs war bis Anfang April 2010 beim Wuppertaler SV tätig. Davor arbeitete er als Trainer unter... [mehr auf ]

  • 31.05.2011, 15:59 Uhr

    Arminia holt Klos und Ahlschwede aus Wolfsburg

    Bielefeld (faa). Der Kader des künftigen Drittligisten Arminia Bielefeld nimmt Formen an. Wie der Verein am Dienstag mitteilte, hat der DSC für die kommende Saison Fabian Klos und Maximilian Ahlschwede verpflichtet. Beide kommen ablösefrei vom VfL Wolfsburg. Sie spielten dort für die Regionalliga-Reserve. Ahlschwede ist 21 Jahre alt, beidfüssiger Defensiv-Allrounder und 1,86 Meter groß. Klos ist 23 Jahre alt und hat als Mittelstürmer in der abgelaufenen Saison 13 Treffer erzielt... [mehr auf ]

  • 31.05.2011, 14:20 Uhr

    Onur Yildirim verstärkt Arminia-Jugend

    Bielefeld (muk). Der DSC Arminia Bielefeld macht weitere Schritte in die Zukunft: Wie Pressesprecher Markus Uhlig bekanntgab, verpflichtete der Verein Onur Yildirim. Der 16-Jährige wechselt von Borussia Dortmund nach Bielefeld und wird nach der Spielpause für die U17-Mannschaft des DSC auf dem Rasen stehen. Yildirim wurde in Lüdenscheid geboren und spielte bei Borussia Dortmund von der U14 bis zur U16. Sein Länderspieldebüt für die türkische U16-Mannschaft gab der Innenverteidiger am 2... [mehr auf ]

  • 31.05.2011, 09:47 Uhr

    Arminia fehlt noch eine Million

    Bielefeld (pep/frz). Heute gilt’s: Höchstpersönlich bringt Arminias Geschäftsführer Ralf Schnitzmeier die Unterlagen für die Lizenzierung zum DFB nach Frankfurt. "Wir haben unsere Hausaufgaben gemacht", sagt Marcus Uhlig. Damit bleibt der DSC-Pressesprecher zwar unverbindlich, hört sich aber grundsätzlich positiv gestimmt an. Die jüngsten Bemühungen, Zeichner der "Bau-auf-Blau-Anleihe" zum Verzicht oder zur Verlängerung ihres Darlehens zu bewegen, hat offenbar gefruchtet... [mehr auf ]