Sie sind nicht angemeldet.

Aktuelle Nachrichten

  • 25.03.2011, 17:05 Uhr

    BIELEFELD: Fan wohnt im eigenen Arminia-Museum

    Wahrzeichen im Wohnzimmer: Der Leineweber im Arminia-Design darf natürlich nicht fehlen. BIELEFELD
    Bielefeld. Es gibt verschiedene Kategorien von Fußballfans: Die einen setzen sich 90 Minuten lang auf die Tribüne, andere streifen ihr Trikot über, binden den Fan-Schal, gönnen sich die obligatorische Stadionwurst, genehmigen sich das ein oder andere Kaltgetränk, um dann schonungslos ihre Stimmbänder zu strapazieren. Zur letzteren Kategorie zählt auch Dirk Westerwinter. Seit 35 Jahren ist er Anhänger von Arminia Bielefeld und hat schon fast alles mit den Blauen erlebt... [mehr auf ]

  • 25.03.2011, 16:32 Uhr

    Arabi neuer Sportlicher Leiter bei Arminia

    Von Aachen nach Bielefeld: Samir Arabi wird neuer Sportlicher Leiter bei Arminia Bielefeld. Bielefeld (red). Samir Arabi hat sich durchgesetzt. Nach der Bewerberrunde am Mittwoch fiel die Entscheidung beim Fußball-Zweitligisten Arminia Bielefeld schneller als erwartet. Wie der Klub am Freitagnachmittag mitteilte, habe der Aufsichtsrat der DSC Arminia Bielefeld GmbH & Co. KGaA unter Zustimmung aller Vereinsgremien einstimmig beschlossen, Arabi als neuen sportlichen Leiter zu verpflichten. Arabi soll nach Angaben von Vereins-Pressesprecher Marcu Uhlig "zeitnah seine Arbeit aufnehmen"... [mehr auf ]

  • 25.03.2011, 11:39 Uhr

    Arminia: Stratos und Walpurgis wieder im Rennen

    Gute Bekannte: Lottes Trainer Maik Walpurgis (l.) begrüßt seinen Wiedenbrücker Kollegen Thomas Stratos. Bielefeld. Die Präsentation der Kandidaten für den Posten des Sportlichen Leiters beim Fußball-Zweitliga-Schlusslicht Arminia Bielefeld muss eindrucksvoll erfolgt sein, denn am Tag danach waren Arminias Gremienmitglieder immer noch voll des Lobes über die Bewerber Samir Arabi und Ronald Maul. "Das waren zwei kompetente Vorstellungen", meinte Verwaltungsrats-Chef Alexander Geilhaupt. "Jetzt dürfen wir aber nicht überschnell entscheiden, um gemachte Fehler aus der Vergangenheit nicht zu... [mehr auf ]

  • 23.03.2011, 18:25 Uhr

    Aachener Arabi und Ahlens Maul Kandidaten als Arminias-Sportdirektor

    Der große Unbekannte: Samir Arabi stellte am Mittwoch in der Schüco-Arena sein Konzept vor. Bielefeld. Das Wetter-Hoch Marieluise sorgte für strahlenden Sonnenschein – möglicherweise ein gutes Omen für die Gremienvertreter des Fußball-Zweitliga-Schlusslichtes Arminia Bielefeld, die mit einer ersten klugen Personalentscheidung für die 3. Liga das sportliche Dauertief der vergangenen Monate vergessen lassen möchten. Die Entscheidung über den neuen Sportlichen Leiter wird nach weiterer Beratung in den nächsten Tagen getroffen. Drei Kandidaten, so hatte der Verein vorher durchblicken... [mehr auf ]

  • 23.03.2011, 17:05 Uhr

    BIELEFELD: 75.000 Euro Schmerzensgeld für Arminia-Ordner

    Gezeichnet: Radenko Radic. BIELEFELD
    Bielefeld. Zu Haft- beziehungsweise Jugendstrafen zwischen zehn Monaten mit und zwei Jahren und neun Monaten ohne Bewährung verurteilte die III. Große Strafkammer des Landgerichts am 18. Mai 2009 drei Bochumer Hooligans, die den Ordner Radenko Radic (37) beim Heimspiel der Arminia gegen den VfL Bochum am 3. Mai 2008 fast zu Tode geprügelt und getreten hatten. Dieses Urteil ist inzwischen rechtskräftig. Gestern wurde nun vor dem Landgericht auch der zivilrechtliche Schlussstrich unter eine Tat... [mehr auf ]

  • 23.03.2011, 08:37 Uhr

    Arminia präsentiert drei Bewerber für Posten des Sportdirektors

    Kandidaten: Stefan Studer, Ronald Maul und Mister X stellen sich bei Arminia vor. Bielefeld. Arminia Bielefelds Geschäftsführer Ralf Schnitzmeier und Vorstandsmitglied Detlef Echternkamp präsentieren am Mittwoch den Gremien ihre Kandidaten. Die beiden Arminen aus der Chefetage haben sich in den vergangenen Wochen intensiv mit der Suche nach einem Sportlichen Leiter für die 3. Liga beschäftigt. "Wir haben eine Vorauswahl getroffen", bestätigt Echternkamp: "Jetzt finden die Bewerbungsgespräche statt." Einer dieser Anwärter ist Ronald Maul (38; RW Ahlen)... [mehr auf ]

  • 22.03.2011, 16:45 Uhr

    Düsseldorf: Mobiles Stadion bereit für Arminia

    So sieht's aus: In nur acht Wochen ist auf dem Fortuna-Trainingsgelände im Arena Sportpark ein komplettes Stadion entstanden. Düsseldorf (dpa). Nach nur 50-tägiger Bauzeit wird das neue mobile Fußballstadion in Düsseldorf am Samstag mit dem U 17-EM-Qualifikationsspiel Deutschland gegen die Ukraine eingeweiht. Am 24. April wird Arminia Bielefeld dort vorspielen. "Das ist toll, dass wir die Premiere spielen dürfen. Die Jungs waren vor dem ersten Training schon ein wenig nervös", sagte DFB-Trainer Steffen Freund am Dienstag nach den ersten Übungseinheiten in der Arena neben dem großen Düsseldorfer Stadion... [mehr auf ]

  • 22.03.2011, 10:57 Uhr

    Arminia mit viel zu vielen Unzulänglichkeiten

    Am Boden: Sebastian Heidinger hat gerade die einzige Arminia-Chance vergeben, in Überzahl einen Treffer zu erzielen. Bielefeld (rk). Das 2:2 an der Alten Försterei, es wird den unvermeidbar scheinenden Abstieg in die 3. Liga vermutlich ein wenig hinauszögern. Das Resultat aber ist vor allem ein weiterer Beleg für die Unzulänglichkeiten im Arminia-Aufgebot: Spielverständnis: Bei Überzahlspiel, in Berlin 64 Minuten lang praktiziert, gehört es zu den Profipflichten, den Ball laufen zu lassen und den Platz breit zu machen. Arminia machte permanent das Gegenteil.Disziplin: Wenn ein Co-Trainer wie Abder Ramdane... [mehr auf ]

  • 22.03.2011, 09:47 Uhr

    Neuer Job für Middendorp in Südafrika

    Bleibt in Südafrika: Arminia Bielefelds Ex-Trainer Ernst Middendorp. Durban (nw). Arminia Bielefelds Jahrhundert-Trainer Ernst Middendorp hat einen neuen Job in Südafrika. Nur zehn Tage nach seiner Entlassung beim Erstligisten Maritzburg United FC heuerte der 52-Jährige bei Ligarivale Lamontville Golden Arrows an. Das teilte der Klub am Montag mit. Beim Team aus Durban, das zuletzt nach neun Spielen ohne Sieg in die Abstiegszone gerutscht war, ersetzt Middendorp den Serben Zoran Filipovic. In Maritzburg war Middendorp rausgeflogen, wiel er seinen Verein bei einem... [mehr auf ]

  • 21.03.2011, 18:05 Uhr

    BIELEFELD: Arminia-Fans besuchen "Eisern Union" in Berlin

    In trauter Union: Dominik Kenter (Vorsitzender des Vereins "Wir für Euch", 2. v. l.) bekam von Niels Petko (3. v. r) mit Sohn Richard (2. v. r) eine Einladung nach Berlin - auch für Pascal Pijcke (16), Attila Arseven (16), Fabian Volkmann (16) und Betreuer Jan Taufmann (v. l.); der vierte Jugendliche wollte nicht aufs Bild. BIELEFELD
    Bielefeld. Es gibt Arminen, die noch für gute Nachrichten sorgen: Dominik Kenter ist so einer. Beim Heimspiel des DSC Arminia Bielefeld gegen Union Berlin im Oktober hatte er Union-Fan Niels Betko beeindruckt. Kenter erzählte von dem Verein, den er zusammen mit Marcell Siek und Jonas Pieterek und anderen im vergangenen Jahr gegründet hatte: "Wir für Euch - schwarz-weiß-blau", der mit Spenden DSC-Tickets kauft und an bedürftige Kinder und Jugendliche weitergibt. Dieses Engagement imponierte Niels... [mehr auf ]