Sie sind nicht angemeldet.

Aktuelle Nachrichten

  • 14.12.2010, 19:16 Uhr

    Arminia: Bollmann fällt gegen Aachen aus

    Kopfballstärke vermisst Bielefeld (rk). Dringend gesucht: "Kopfballstarker Innenverteidiger, der sich mit Benjamin Auer beschäftigt". Ewald Lienen hat für das letzte Zweitliga-Hinrundenspiel gegen den TSV von 1900 Alemannia Aachen (Freitag, 18.00 Uhr) ein neues, im wahrsten Sinne des Wortes zentrales Problem: Mit Markus Bollmanns Verletzung hat sich die Zahl der gelernten Innenverteidiger im Profikader des DSC Arminia auf Null reduziert. Bollmann plagt sich seit der Partie beim Karlsruher SC (0:1) mit einem schweren... [mehr auf ]

  • 13.12.2010, 16:37 Uhr

    Die Qualen mit Arminias Zahlen

    Mit hängenden Schultern Karlsruhe. Frage an die Kenner: Welche Statistik des Grauens verbirgt sich hinter der Zahlenfolge 0:2, 0:2, 1:2, 0:1, 0:0, 0:1, 0:2, 0:1? Lösung: Es sind die Halbzeitstände der acht Hinrunden-Auswärtsspiele des DSC Arminia Bielefeld. Womit Zweierlei bewiesen wäre: Uns ist bei der samstäglichen Behauptung, die Arminen hätte in acht Versuchen keinen einzigen Treffer in einer ersten Auswärts-Halbzeit zustande gebracht, jener 30-Meter-Freistoß von Oliver Neuville durchgerutscht... [mehr auf ]

  • 12.12.2010, 11:23 Uhr

    Arminias Fortschritte bei der Spielersuche

    Wuchtiger Schuss Karlsruhe (rk). Nur noch ein Spiel, dann ist die schrecklich verlaufene Hinrunde für Arminia Bielefeld endlich beendet. Der Blick auf die Tabelle führt bei den Ostwestfalen zu großen Frustrationserlebnissen. "Der Abstand wächst", meinte Geschäftsführer Ralf Schnitzmeier. "Aber ich bin überzeugt, dass wir im letzten Hinrundenspiel am Freitag gegen Alemannia Aachen noch etwas mitnehmen können", glaubt der leitende Arminen-Angestellte. Ähnlich klingt die Ansicht von Arne Feick... [mehr auf ]

  • 11.12.2010, 17:47 Uhr

    Stadionausgliederung wird Thema beim 2. Info-Abend

    Beim zweiten Info-Abend von Fußball-Zweitligist Arminia Bielefeld wird sich das Präsidium und die Geschäftsführung zur Stadionausgliederung äußern. Das teilte der Klub am Freitag mit. Mitglieder können am Mittwoch, 15. Dezember, in der neuen Haupttribüne des Stadions Fragen zum Thema stellen. Start für die öffentliche Debatte um die geplante Arena GmbH ist um 19.05 Uhr. [mehr auf ]

  • 11.12.2010, 17:33 Uhr

    Vorverkauf für Arminias Rückrundenstart läuft an

    Bielefeld (nw). Für die ersten drei Heimspiele der Zweitliga-Rückrunde können sich Fans von Arminia Bielefeld schon Karten besorgen. Alle drei Partien sind von der DFL auf einen Sonntag datiert worden, Anstoß ist jeweils um 13.30 Uhr. Zum Auftakt treten die Schützlinge von Trainer Ewald Lienen am 16. Januar gegen den FSV Frankfurt an. Am 30. Januar gastiert Aufstiegsfavorit Hertha BSC in Bielefeld. Zwei Wochen darauf steht ein weiterer Kracher an: Der VfL Bochum reist am 13... [mehr auf ]

  • 11.12.2010, 10:22 Uhr

    Arminia bemüht, aber zu harmlos

    Der Siegtreffer Karlsruhe. Auch das sogenannte Sechs-Punkte-Spiel beim Karlruher SC ging verloren. Die Lage des DSC Arminia Bielefeld im Klassenerhaltskampf der 2. Liga hat sich weiter verschlechtert. Timo Staffeldt erzielte in der 28. Spielminute den Treffer zum verdienten 1:0 (1:0)-Heimsieg des neuerdings vom Ex-Arminen Uwe Rapolder trainierten KSC, der damit vorerst die Abstiegsränge verließ. Der beinahe obligatorische Auswärtsrückstand ließ im Gegensatz zu den meisten vorhergegangenen Spielen diesmal... [mehr auf ]

  • 10.12.2010, 20:09 Uhr

    Arminia-Trainer Lienen: "Wir waren besser"

    Ewald Lienen (Trainer Arminia Bielefeld): "Wir waren besser als der Gegner. Der KSC kommt einmal gefährlich vor unser Tor - und wir geraten in Rückstand. Über weite Strecken waren wir es aber, die das Spiel kontrolliert haben. In der aktuellen personellen Besetzung haben wir nicht die Qualität, um unsere Überlegenheit in Tore umzumünzen. Die Mannschaft hat alles gegeben, darauf können wir stolz sein. Wir werden alles daransetzen, gegen Aachen einen Dreier zu holen." Uwe Rapolder (Trainer... [mehr auf ]

  • 10.12.2010, 18:05 Uhr

    Arminia geht wieder leer aus

    Stark am Ball Karlsruhe. Es war das vorletzte Spiel vor der Winterpause - und eigentlich sollte es endlich wieder Punkte geben für Arminia Bielefeld. Doch dann kam die 27. Minute und Timo Staffeldt erzielte im Karlsruher Wildparkstadion das goldene Tor in der Zweitligapartie für die Gastgeber. Dabei hatte der Karlsruher SC sogar noch mächtig Glück, denn Staffeldt profitierte von einem Ball, den Kollege Macauley Chrisantus unfreiwillig vorlegte. Nach der Niederlage in Baden belegt Arminia in jedem Fall während... [mehr auf ]

  • 10.12.2010, 17:36 Uhr

    Arminias Wiedersehen mit Rapolder und Porcello

    Zwei Karlsruher beim Jubeln für Arminia: Bielefeld/Karlsruhe. Ein Gastspiel beim Karlsruher SC. Es gibt nur wenige Zweitligaaufgaben, die ähnlich geeignet wären, an bessere Zeiten zu erinnern. "Dort haben wir schon mal den Aufstieg gefeiert", sagt Christian Venghaus, und der Fan-Beauftragte des DSC Arminia denkt an die Serie 1998/99, als den Bielefeldern ein 1:1 im Wildpark zur Rückkehr in die Bundesliga reichte. Die Namen von zwei Akteuren aus dem aktuellen KSC-Kader sind mit noch präsenteren DSC-Triumphen verbunden... [mehr auf ]

  • 09.12.2010, 09:38 Uhr

    Arminias Vereinsführung stellt Stadionpläne vor

    So wird’s gemacht Bielefeld. Die Verantwortlichen sind sich einig, jetzt muss noch der Souverän, nämlich die Mitgliederversammlung des DSC Arminia Bielefeld, entscheiden. Von Januar an könnte die neue Arena GmbH & Co. KG Eigentümer der Schüco-Arena sein. Gestern Abend stellten Arminia-Präsident Wolfgang Brinkmann, Schatzmeister Andreas Erdmann und DSC-Geschäftsführer Ralf Schnitzmeier die Konstruktion, die von einer "Taskforce Finanzen" in den vergangenen Wochen erarbeitet wurde (die NW berichtete)... [mehr auf ]