Sie sind nicht angemeldet.

Aktuelle Nachrichten

  • 15.09.2010, 17:54 Uhr

    Verl und Arminia bleiben gelassen

    Zweikampf Bielefeld (pep/kra). Die Liste angeblich manipulierter Fußball-Spiele wächst, je näher der Prozessauftakt am Bochumer Landgericht rückt. Recherchen der ARD sollen ergeben haben, dass 54 anstatt der bisher vermuteten 32 Partien in Deutschland verdächtig sind. Darunter auch vier von Arminias U 19 im Herbst 2009, sieben Regionalliga-Auftritte des SC Verl sowie das Testspiel des FC Gütersloh gegen Arminias Profis (0:4). Auf den Bericht des Magazins Fakt reagierte die Bochumer Staatsanwaltschaft ... [mehr auf ]

  • 15.09.2010, 15:29 Uhr

    Brinkmann bittet um Geduld

    Wolfgang Brinkmann Bielefeld (frz). Auch Arminias Präsident Wolfgang Brinkmann zeigte sich am Sonntagnachmittag vor dem Fernseher überrascht, als er zehn Minuten lang keine Gegenwehr seiner Arminen im Spiel gegen Hertha BSC erkannte. "Die Mannschaft hat sich noch nicht gefunden. Wir müssen Geduld haben", lautete Brinkmanns Fazit nach der dritten Niederlage im dritten Meisterschaftsspiel. Für den DSC-Präsidenten ist Ruhe derzeit das oberste Gebot. "Wir dürfen nicht nervös werden und müssen dem Trainer den Rücken... [mehr auf ]

  • 14.09.2010, 17:23 Uhr

    Arminias Trainer Ziege im Interview

    "So wird's gemacht" Bielefeld (nw). Fußball-Zweitligist Arminia Bielefeld ist mit drei Niederlagen in die neue Saison gegangen. Eine Bilanz, die auch Trainer Christian Ziege nicht zufriedenstellen kann. Mit dem 38 Jahre alten Fußballlehrer sprach Jörg Fritz. Herr Ziege, nach der 1:3-Niederlage in Berlin haben Sie Ihren Spielern zwei Tage frei gegeben – sicherlich nicht als Belohnung für die gezeigte Leistung im Olympia-Stadion?CHRISTIAN ZIEGE: Es gibt verschiedene Arten, auf eine Niederlage zu reagieren... [mehr auf ]

  • 13.09.2010, 17:53 Uhr

    Arminia-Torwart Eilhoff packt die Wut

    Viel beschäftigt Berlin. Herthas Andre Mijatovic wusste nicht so recht, ob er sich freuen oder Mitleid mit seinen Ex-Kollegen aus Bielefeld haben sollte. "Das war kein schöner Tag für Arminia", lautete seine diplomatische Analyse der 90 Minuten. Rustikaler waren die Worte, die Arminias Torhüter Dennis Eilhoff, bester Akteur der Ostwestfalen, wählte: "Diese Niederlage war schmeichelhaft für uns", redete er sich Rage. "Wir standen zehn Minuten nicht auf dem Platz. Wir haben geschlafen... [mehr auf ]

  • 13.09.2010, 08:44 Uhr

    Abelski erhält Denkpause von Ziege

    Bielefeld (frz). Christian Ziege sorgte mit seiner Aufstellung in Berlin für eine große Überraschung. Nicht zum Aufgebot gehörte Mittelfeldspieler Alon Abelski, der statt dessen in die zweite Mannschaft verbannt wurde. "Alonso" kam am Samstag in der Regionalliga-Mannschaft zum Einsatz, die 1:3 gegen Eintracht Trier verlor. Zieges Begründung für diese Personalentscheidung: "Abelski hat eine Denkpause verdient." In den bisherigen Spielen der Arminen zählte der ehemalige Duisburger stets zu den... [mehr auf ]

  • 13.09.2010, 08:32 Uhr

    Arminia: Eine verirrte Horde Mutloser

    Auf Abwegen Berlin. Drei Zweitligaspiele, drei Niederlagen – Fußball-Zweitligist Arminia Bielefeld hat sich im Tabellenkeller etabliert und läuft große Gefahr, schon von Saisonbeginn an gegen den Abstieg kämpfen zu müssen. Nach der 1:3 (0:2)-Niederlage vor 47.726 Fans im Berliner Olympia-Stadion gegen eine in allen Belangen überlegene Hertha stehen die Zeichen auf Alarm. Am kommenden Sonntag muss das Heimspiel gegen die bislang ebenfalls sieglosen Ingolstädter gewonnen werden. Zweifelsfrei ein schwieriges... [mehr auf ]

  • 12.09.2010, 15:26 Uhr

    Hertha zu stark für Arminia

    Kämpfer Berlin (nw/red). Drittes Spiel, dritte Niederlage: Arminia Bielefeld wartet in der 2. Fußball-Bundesliga weiter auf den Befreiungsschlag. Diesmal verdarb der Berliner Rob Friend den Ostwestfalen den Optimismus. Der Stürmer von Hertha BSC traf am Sonntagnachmittag beim 3:1 (2:0) der Hauptstädter doppelt. Vor 47.726 Zuschauern erwischten die Berliner einen idealen Auftakt. Friend erzielte mit der Schulter (5.) nach einem Freistoß von Raffael die Führung. Adrian Ramos, der nach seinem Zusammenbruch... [mehr auf ]

  • 11.09.2010, 17:41 Uhr

    Die Trainer-Freundschaft ruht 90 Minuten

    Gemeinsame Gymnastik Bielefeld. Der Geburtagsgruß aus Bielefeld kam per SMS. "Ich habe Markus Babbel am Mittwoch leider nicht telefonisch erreichen können", bedauert Christian Ziege, der wie Babbel 38 Jahre alt ist. Am Sonntag kann Ziege Babbel persönlich die Hand schütteln und ihm nachträglich Wünsche für ein erfolgreiches neues Lebensjahr aussprechen. Christian Zieges Bielefelder Arminen treffen um 13.30 Uhr im BerlinerOlympia-Stadion auf Babbels Herthaner. "Ich möchte Markus kein Geschenk machen"... [mehr auf ]

  • 10.09.2010, 13:36 Uhr

    Arminia holt di Gregorio

    Neuer Abwehrspieler Bielefeld (nw). Arminia Bielefeld hat am Freitag Abwehrspieler Baldassare "Baldo" di Gregorio verpflichtet. Der 26-jährige Deutsch-Italiener war zuletzt vereinslos und hat nach Angaben des Klubs beim DSC einen Einjahresvertrag unterschrieben. In der vergangenen Saison spielte der Innenverteidiger für RW Ahlen und erzielte dabei in 20 Zweitliga-Einsätzen ein Tor.[mehr auf ]

  • 10.09.2010, 10:27 Uhr

    Riesen-Stürmer Sako ist die Jokerrolle leid

    Ballspielereien Bielefeld. Wie ein Fußballspieler, der sein Geld auch noch in der 2. Bundesliga verdient, sieht Morike Sako wirklich nicht aus. Der 28 Jahre alte Franzose mit malischen Vorfahren ist 2,02 Meter groß und würde sicherlich auch als Basketballer seinen sportlichen Weg machen. Der Wunschspieler von Arminia Bielefelds Trainer Christian Ziege, der nach langem Hin und Her endlich einen Einjahresvertrag unterschrieben hat, fällt aber nicht nur wegen seines Gardemaßes auf. Seine gute Ausdrucksform in der... [mehr auf ]