Sie sind nicht angemeldet.

Aktuelle Nachrichten

  • 17.01.2011, 11:16 Uhr

    Straetmanns sucht Lösung

    Bielefeld (blue). Arminia-Verwaltungsrat Friedrich Straetmanns versteht die ganze Aufregung um die angebliche Revolte gegen DSC-Präsident Wolfgang Brinkmann nicht so richtig. "Zum einen bin ich überzeugt, dass es einen einstimmigen Beschluss des Verwaltungsrats gegeben hat, also auch die Stimme von Thomas Lauritzen zählt dazu", erklärt Straetmanns. "Zum anderen hätte es laut Satzung eines Beschlusses gar nicht bedurft." Das Ziel sei keine direkte Absetzung von Brinkmann gewesen... [mehr auf ]

  • 16.01.2011, 13:09 Uhr

    Video online!: Hoffnung durch Di Gregorio

    Torschütze Video online!
    Bielefeld (-sg-). Die große Aufholjagd für Arminia Bielefeld in der 2. Fußball-Bundesliga begann für den Tabellenletzten vor 13.000 Zuschauern mit einem 1:1 (0:0) gegen den FSV Frankfurt. Positiv sicherlich, dass die Arminen nach einem Rückstand wieder in die Partie kamen, den Ausgleich durch Baldo Di Gregorio erzielten und die bessere Mannschaft stellten. "Das macht uns Mut, auch wenn es nur ein Unentschieden war", erklärte Arminias Trainer Ewald Lienen. Arminia setzte mit Romano Joel Denneboom... [mehr auf ]

  • 15.01.2011, 22:06 Uhr

    BIELEFELD: Der umlagerte Präsident

    Medienauftritt beim Neujahrsempfang der Stadt BIELEFELD
    Bielefeld. Die Nachricht erreichte den Arminia-Präsidenten über die Internetseite der NW: Wolfgang Brinkmann erfuhr vom Vertrauensentzug des Verwaltungsrats gestern über die Medien – zum Glück für ihn im Sitzen. Denn: "Ich war enttäuscht", sagte er beim Neujahrsempfang der Stadt im Rathaus, bei dem die Querelen um Brinkmann Thema Nummer eins waren. "Das tat weh." Tatsächlich stand bei dem Empfang im Rathaus, bei dem sich sonst alles um den Oberbürgermeister und dessen Neujahrsangsprache dreht... [mehr auf ]

  • 15.01.2011, 19:10 Uhr

    Die Mail des Verwaltungsrates im Wortlaut

    Bielefeld. Nachstehend die Mail des Verwaltungsrates an Arminias Gremien im Wortlaut: "Der Verwaltungsrat hat am 13. Januar 2011 in seiner Sitzung über das Vorgehen des Präsidiums diskutiert und als Konsequenz daraus dem Präsidenten einstimmig das Vertrauen in seine Person und in seine Handlungsfähigkeit entzogen. Der Verwaltungsrat war bei seiner Sitzung vollständig. Wir bitten daher gemäß unserer Satzung, den Ehrenrat gemeinsam mit dem Präsidium und dem Verwaltungsrat die Situation in der... [mehr auf ]

  • 15.01.2011, 19:10 Uhr

    Brinkmann: "Ich bin voll handlungsfähig"

    Angespannter Blick in die Zukunft Bielefeld. Bei Arminia Bielefeld tobt ein Machtkampf zwischen dem von den "kritischen Arminen" beherrschten Verwaltungsrat und Vereinspräsident Wolfgang Brinkmann. Brinkmann will im Amt bleiben, auch wenn der Arminia-Verwaltungsrat ihm in einem Beschluss am Donnerstag das Vertrauen entzog. Mit dem Präsidenten sprach unser Redakteur Lothar Schmalen: Herr Brinkmann, sind Sie noch Präsident von Arminia Bielefeld?WOLFGANG BRINKMANN: Ja, ich bin es. Und ich bin voll handlungsfähig... [mehr auf ]

  • 15.01.2011, 10:52 Uhr

    Verwaltungsrat sieht Arminias Lizenz in Gefahr

    Alexander Geilhaupt Bielefeld. Samstagmorgen erreichte die Redaktion von nw-news.de auch eine Stellungnahme des Verwaltungsrates von Arminia Bielefeld. Unterzeichner ist Alexander Geilhaupt, Vorsitzender des Gremiums. Wir veröffentlichen die Mail nachstehend im Wortlaut: "Bezug nehmend auf die gegenwärtige öffentliche Diskussion zu unserem Beschluss, dem Präsidenten des DSC Arminia Bielefeld e.V. unser Vertrauen zu entziehen, nehmen wir wie folgt Stellung. Gemäß dem uns durch die Wahl der Mitglieder gegebenen... [mehr auf ]

  • 14.01.2011, 21:48 Uhr

    KOMMENTAR: Brinkmanns Versäumnisse

    Der Verwaltungsrat will nicht mehr mit diesem Präsidenten. Wolfgang Brinkmann aber weiß seine Vorstandskollegen hinter sich. Der Chef des Aufsichtsrates und des Hauptsponsors, Dirk U. Hindrichs, hingegen moniert das Fehlverhalten sowohl von Verwaltungsrat als auch des Präsidiums. Dieses desolat zu nennende Innenverhältnis beim Fußball-Zweitligisten Arminia Bielefeld wurde nun publik – unmittelbar vor der Wiederaufnahme des Punktspielbetriebes, für dessen erfolgreiche Gestaltung die Bündelung... [mehr auf ]

  • 14.01.2011, 18:40 Uhr

    Arminia: Versick wechselt zum SC Wiedenbrück

    Wechselt in die Regionalliga Bielefeld. Fußball-Zweitligist Arminia Bielefeld meldet eine Vertragsauflösung: Thilo Versick wird sich ab sofort dem Regionalligisten SC Wiedenbrück anschließen. Der 25-jährige Stürmer war 2006 von Rot-Weiß Maaslingen zur zweiten Mannschaft der Arminia gewechselt, ein Jahr später rückte der Mindener in die erste Mannschaft auf. Insgesamt bestritt Versick 77 Spiele für die zweite Mannschaft und kam zwei Mal in der Bundesliga zum Einsatz.[mehr auf ]

  • 14.01.2011, 17:44 Uhr

    Arminias Präsidium stellt sich hinter Brinkmann

    Wilfried Lütkemeier Bielefeld. Auch das Präsidium von Fußball-Zweitligist Arminia Bielefeld äußerte sich nun in einer E-Mail an nw-news.de zur Debatte um Präsident Wolfgang Brinkmann. Auch diese Stellungnahme veröffentlichen wir nachstehend im Wortlaut: "Das Präsidium des DSC Arminia Bielefeld e.V. ist am Freitag kurzfristig zusammengetreten und hat sich Bezug nehmend auf die verschiedenen Stellungnahmen des Verwaltungsrates beraten. Alle Mitglieder des Präsidiums stellen sich uneingeschränkt hinter den Präsidenten... [mehr auf ]

  • 14.01.2011, 16:39 Uhr

    Arminia: Sponsorenbeirat spricht sich für Brinkmann aus

    Jens Schröder Bielefeld. Zu den aktuellen Vorgängen beim Fußball-Zweitligisten Arminia Bielefeld erreichte uns eine E-Mail des Sponsorenbeirates, die an Arminias Sponsoren gerichtet ist. Unterzeichnet ist die Mail von Oliver Davidsohn, Norbert Peitzmeier, Jens Schröder und Andreas Stühmeier. Wir veröffentlichen sie nachstehend im Wortlaut: "Sehr geehrte Sponsoren des DSC Arminia Bielefeld, wie wir soeben erfahren haben, hat der Verwaltungsrat dem Präsidenten Wolfgang Brinkmann das Vertrauen entzogen... [mehr auf ]