Sie sind nicht angemeldet.

Aktuelle Nachrichten

  • 26.02.2011, 12:26 Uhr

    JETZT MIT VIDEO: Remis im OWL-Derby

    1:0: In der fünften Spielminute erzielte Josip Tadic nach einer kurz ausgeführten Ecke aus fünf Metern das 1:0. JETZT MIT VIDEO
    Bielefeld. Schiedlich, friedlich mit 1:1 (1:0) trennten sich Arminia Bielefeld und der SC Paderborn im Ostwestfalen-Derby der 2. Fußball-Bundesliga. Josip Tadic hatte die Arminen nach fünf Minuten in Führung gebracht. Die hielt bis drei Minuten vor dem Ende, als Nico Klotz den Ausgleich für die Gäste erzielte. "Es wäre ein glücklicher Sieg gewesen, denn wir haben in der zweiten Halbzeit kaum noch Fußball gespielt", ordnete auch Arminias Trainer Ewald Lienen das Ergebnis als leistungsgerecht ein... [mehr auf ]

  • 26.02.2011, 08:24 Uhr

    Maul und Fuchs auf Arminias Kandidatenliste

    Kenner der 3. Liga: Ronald Maul (hier 2008 noch im Ahlener Trikot) arbeitet jetzt als Manager bei Rot-Weiß Ahlen. Bielefeld. Als eine Frage der Ehre bezeichnet Arminia Bielefelds Präsident Wolfgang Brinkmann das an diesem Samstag um 13 Uhr in der Schüco-Arena stattfindende OWL-Zweitligaderby gegen den SC Paderborn. "Wenn nicht jetzt, wann dann." Brinkmann glaubt an die Einstellung der DSC-Profis, die trotz eines fast sicheren Abstieges in die 3. Liga sich zumindest in diesem Prestigeduell noch einmal beweisen wollen und, so Brinkmann, "hoffentlich siegen". Gedanklich beschäftigen sich Arminias... [mehr auf ]

  • 26.02.2011, 08:12 Uhr

    Kaufs Comeback bei Arminia möglich

    Sehnlichst erwartet: Das Comeback von Rüdiger Kauf (r.). Bielefeld (frz). Bei Arminias Abschlusstraining war eine Menge los. Franck Manga Guela durfte bereits nach einer Stunde das Feld räumen und sich anschließend als Jogger betätigen. Der Außenstürmer lag nicht auf einer Wellenlänge mit Co-Trainer Abder Ramdane und zog den kürzeren. Definitiv nicht zum Aufgebot gegen den SC Paderborn gehören Daré Nebombé (Kniebeschwerden) sowie Collin Quaner (Muskelfaserriss im Oberschenkel). Beim abschließenden Trainingsspiel... [mehr auf ]

  • 25.02.2011, 21:18 Uhr

    BIELEFELD: Stadt will Arminia weiter helfen

    Bleibt zuversichtlich: Arminen-Präsident Wolfgang Brinkmann. BIELEFELD
    Bielefeld. Auch wenn der Fall in die 3. Liga unvermeidlich erscheint – die Stadt will den DSC Arminia nicht fallen lassen. Die Politiker des Hauptausschusses legten dem Kämmerer gestern keine Steine in den Weg. Damit kann Franz-Josef Löseke (CDU) die Stundungsanträge des Vereins genehmigen. Oberbürgermeister Pit Clausen (SPD) signalisierte, der Kämmerer werde darüber kurzfristig entscheiden. "Das Zeitfenster dafür schließt sich am 14. März", erklärte Franz-Josef Löseke gestern... [mehr auf ]

  • 25.02.2011, 11:35 Uhr

    Paderborns Trainer sieht Qualitätssteigerung bei Arminia

    Im Gleichschritt: Erneute Laufduelle zwischen Paderborns Daniel Brückner (r.) und dem Bielefelder Collin Quaner sind am Samstag nicht ausgeschlossen. Paderborn. "Kein Fußballfest" und kein Festival der "Kabinettstückchen". Die Prognosen des Paderborner Cheftrainers beschränken sich vor dem Zweitliga-OWL-Derby in Bielefeld auf das Wesentliche. "Für uns geht es lediglich um drei enorm wichtige Punkte", sagt Andre Schubert vor dem Vergleich mit Arminia (Sa. 13 Uhr, Schüco-Arena). Die Art und Weise spiele eine klar untergeordnete Rolle, von attraktiver Optik könne wegen der "miserablen Platzverhältnisse" in diesem "kleinen Hexenkessel" ohnehin... [mehr auf ]

  • 25.02.2011, 11:18 Uhr

    Arminia setzt wieder auf einen Sportdirektor

    Blick nach Bielefeld: SC Wiedenbrücks Trainer Thomas Stratos ist ein Kandidat für die neue Arminia Bielefeld. Neue Gesichter werden künftig das Bild des Noch-Zweitligisten Arminia Bielefeld prägen. Große Veränderungen gibt es vor allem im Aufsichtsrat des Vereins, wie diese Zeitung gestern exklusiv vermeldete. Dirk U. Hindrichs, geschäftsführender und persönlich haftender Gesellschafter der Schüco International KG bestätigte im Rahmen einer Presseerklärung seinen Rückzug als Aufsichtsratsvorsitzender des DSC Arminia Bielefeld. "Wir werden Arminia Bielefeld auch in der 3. Liga unterstützen... [mehr auf ]

  • 24.02.2011, 20:19 Uhr

    Hindrichs und Weber ziehen sich aus Arminias Aufsichtsrat zurück

    Sie packen es an: Geschäftsführer Ralf Schnitzmeier hat an der Finanzfront umzusetzen, was die Geldgeber und Noch-Aufsichtsräte Dirk U. Hindrichs und Gerhard Weber (v. l.) gemeinsam mit dem Arminen-Präsidium vorgeben. Bielefeld. Ralf Schnitzmeier ist ein nüchtern denkender Mensch, der als Finanz-Geschäftsführer des klammen Fußball-Zweitliga-Schlusslichtes Arminia Bielefeld jeden Cent dreimal umdrehen muss. Doch Menschen dieses Schlages, die aufgrund ihres Berufes im Volksmund gerne Erbsenzähler genannt werden, können auch anders. Schnitzmeier insbesondere, sowie allen Teilnehmern des Krisengipfels der Bielefelder Vereinsgremien am Dienstagabend war nach fünfstündiger Sitzung die Erleichterung über die... [mehr auf ]

  • 24.02.2011, 18:08 Uhr

    Schubert warnt vor angeschlagener Arminia

    Bielefeld (dr). Auch wenn der Abstieg von Fußball-Zweitligist Arminia Bielefeld besiegelt scheint, hat Paderborns Trainer Andre Schubert die Blauen noch nicht abgeschrieben: "Wenn noch irgendein Spiel in dieser Saison für Arminia Bielefeld Bedeutung hat, dann ist es dieses", erklärte der SCP-Coach im Video-Interview mit nw-news.de. Arminias Trainer Ewald Lienen geht es am Samstag (Anstoß 13 Uhr, Live-Ticker auf nw-news.de) dagegen darum, vorne mehr Tore zu schießen als hinten zu kassieren.[mehr auf ]

  • 24.02.2011, 17:01 Uhr

    Ex-Armine Rau will Schüler vor Profisport warnen

    Tobias Rau: Stuttgart/Bielefeld (dpa). Der Ex-Armine und angehende Sportlehrer Tobias Rau will talentierte Schüler auch vor den Schattenseiten des Profisports warnen. Die Bundesliga sei eine "Scheinwelt" frei von finanziellen Sorgen. "Aber die wenigsten können so gut verdienen, dass sie danach nicht mehr arbeiten brauchen", sagte der 29-Jährige auf der Bildungsmesse Didacta in Stuttgart. Seiner Meinung nach müssen Nachwuchsspieler begreifen, "wie realistisch klein die Chance ist... [mehr auf ]

  • 24.02.2011, 16:13 Uhr

    Schlomo Wachwitzer ist unser tausendster Facebook-Fan

    Screenshot: Der tausendste Fan der Facebook-Seite "Arminia Bielefeld in der NW" wurde ermittelt. Bielefeld (röß). Geschafft! Schlomo Wachwitzer ist der tausendste Fan der Facebook-Seite "Arminia Bielefeld in der NW". "Ich bin die 1.000!", schrieb der Armine um 15.39 Uhr auf unsere Profilseite bei Facebook. Spontan entschloss sich die Online-Redaktion, dem Bielefelder einen Preis zu stiften. Der nw-news.de-Leser kann sich einen NW-Fußball aus der Redaktion abholen. Bitte melde Dich, Schlomo. Die 2.000 wollen wir auch noch knacken. Dafür loben wir einen Ferrari 599 GTB Fiorano aus - natürlich... [mehr auf ]