Sie sind nicht angemeldet.

Aktuelle Nachrichten

  • 28.05.2010, 09:29 Uhr

    KOMMENTAR: Arminia: Warten auf ein Wunder

    KOMMENTAR
    Schwarzer Tag für den Bielefelder Sport: Die Hoffnung der Arminen und mit ihnen tausender von Fußballfans, dass die Stadt den DSC doch noch rettet, hat sich zerschlagen. Wenn nicht noch ein Wunder passiert und irgendein edler Ritter plötzlich fünf Millionen Euro auf den Tisch legt, geht am 2. Juni, wenn die DFL endgültig über die Lizenz für Arminia befindet, die 105-jährige Geschichte der einst stolzen Arminia zu Ende. Offenbar konnten die Befürworter in der Stadtverwaltung und die... [mehr auf ]

  • 27.05.2010, 19:20 Uhr

    Bielefeld: Zitterpartie für Arminia

    Weiter bangen Bielefeld
    Bielefeld. Die Zeit drängt. Die SPD hat zwar ein Signal für Arminia gesetzt. Trotzdem sind die Chancen des DSC, dass der Rat Freitag einem Darlehen in Höhe von 4,85 Millionen Euro als Nothilfe zustimmt, schlecht. Bei allen anderen Parteien geht "der Daumen tendenziell nach unten", so der Tenor gestern Abend nach Fraktions- und Mitgliedersitzungen. Ein höherer Beitrag der Wirtschaft könnte vielleicht noch Bewegung bringen. Bis Freitag erwarten die Politiker auch eine rechtliche Bewertung aus... [mehr auf ]

  • 27.05.2010, 19:10 Uhr

    Bielefeld: Vesper: Arminia für Bielefeld fast so wichtig wie der Dom für Köln

    Argumentiert für Arminia Bielefeld
    Bielefeld. Er ist einer der bekanntesten Bielefelder: Michael Vesper, ehemaliger NRW-Vize-Ministerpräsident und Bauminister, jetzt Generaldirektor des Deutschen Olympischen Sportbundes, großer Arminia-Fan und Mitglied der Grünen. Mittwochabend diskutierte er mit seinen Parteifreunden über die Frage: Städtische Hilfe für Arminia: Ja oder Nein? Seine Antwort ist eindeutig. Redakteur Ansgar Mönter sprach mit Michael Vesper, der extra aus Frankfurt anreiste, um seine Parteifreunde von seiner Sicht... [mehr auf ]

  • 27.05.2010, 17:32 Uhr

    Stadt Bielefeld gibt kein Geld für Arminia

    Enttäuscht Bielefeld. Die Stadt Bielefeld wird Arminia Bielefeld nicht mit 4,85 Millionen Euro unterstützen. Dies ist das Ergebnis der Sitzung des Hauptausschusses am Donnerstagabend. Nur die SPD und Oberbürgermeister Pit Clausen sprachen sich dafür aus, dass der Rat in seiner Sitzung am Freitag für Arminias Begehren stimmt. Alle anderen Parteien waren dagegen. "Ich gehe von der Insolvenz nicht nur der KGA, sondern auch des Vereins Arminia Bielefeld aus", erklärte Clausen mit belegter Stimme... [mehr auf ]

  • 26.05.2010, 23:24 Uhr

    KOMMENTAR: Ostwestfalen braucht Arminia

    KOMMENTAR
    Nicht selten schaut Bielefeld neidisch auf die Nachbar-Großstädte Münster und Osnabrück. Münster liegt bei fast allen Image-Rankings meilenweit vor Bielefeld; in Osnabrück leben - zumindest wenn man einer seriösen Umfrage vor ein paar Jahren glaubt - gar die glücklichsten Großstädter Deutschlands. Nur in einem Punkt haben die Bielefelder es geschafft, umgekehrt den Neid der beiden Nachbarn auf die Leineweberstadt zu wecken: wegen des Bundesliga-Fußballs, für den seit Jahrzehnten - nur mit einer... [mehr auf ]

  • 26.05.2010, 19:55 Uhr

    BIELEFELD: Bielefeld ohne Arminia: Ein Schreckensszenario

    Nicht nur Profifußball BIELEFELD
    Bielefeld. Arminia Bielefeld – das ist mehr als Profifußball. Arminia ist städtische und ostwestfälische Marke, Sportverein, Gesprächsstoff, Identität, Imagefaktor, Wirtschaftsunternehmen, Arbeitgeber, Werbepartner, Geschäftspartner, Spaßfaktor, Unterhaltungsriese – und zurzeit ein großes Problem. Denn ohne städtische Finanzhilfe ist Arminia am Ende. Was das für Bielefeld bedeuten würde, lässt sich nur erahnen. Hier ein mögliches Szenario. Stadion/Trainingsgelände: 3. Liga? 5... [mehr auf ]

  • 26.05.2010, 18:41 Uhr

    BIELEFELD: CDU lehnt Hilfe für Arminia ab

    Dagegen BIELEFELD
    Bielefeld. Die Bielefelder CDU-Ratsfraktion lehnt jegliche finanzielle Unterstützung für den DSC Arminia Bielefeld ab. "Angesichts eines operativen Verlustes von 150 Millionen Euro pro Jahr kann sich die Stadt Bielefeld weder eine Bürgschaft noch einen Kredit für den Profifußballklub leisten", sagt Fraktions-Chef Rainer Lux. Die Fraktion habe lange über die Vorlage des Kämmerer beraten und dann einstimmig entschieden. Die CDU verfügt im Stadtrat über 22 Sitze. Die SPD... [mehr auf ]

  • 26.05.2010, 15:57 Uhr

    BIELEFELD/DETMOLD: Bezirksregierung fordert weitere Unterlagen an

    BIELEFELD/DETMOLD
    Detmold/Bielefeld (lnw). Die Stadt Bielefeld will dem notleidenden Profi-Fußballern der Arminia mit einem Kredit unter die Arme greifen, die Kommunalaufsicht ist aber noch nicht überzeugt. Angesichts des Millionendefizits im Bielefelder Haushalt muss die Bezirksregierung in Detmold derartige Ausgaben der Stadt genehmigen. "Das vorliegende Material reicht nicht aus, um eine positive Aussage zu treffen", sagte Hermann Beckfeld von der Kommunalaufsicht am Mittwoch. Darum sei die Stadt um ergänzende... [mehr auf ]

  • 26.05.2010, 14:58 Uhr

    ZWEI VIDEOS ONLINE: Arminia stellt Ziege und Schnitzmeier vor

    Stellen sich vor ZWEI VIDEOS ONLINE
    Bielefeld (dpa/ton/red/-sg-). Christian Ziege ist als Cheftrainer Hoffnungsträger und neuer starker Mann beim Krisen-Club Arminia Bielefeld. Der 38-Jährige übernimmt die schwere Aufgabe, die Profis des finanzschwachen Fußball-Zweitligisten wieder erstklassig zu machen. Er bekommt bei den Ostwestfalen einen Zweijahresvertrag. "Die aktuelle Vereinssituation macht die sportliche Planung nicht einfach, bedeutet für mich aber eine große Herausforderung und Verantwortung", meinte Ziege... [mehr auf ]

  • 26.05.2010, 13:36 Uhr

    1860 München holt Mittelfeldspieler Halfar

    Wechselt zu 1860 München München (dpa). Fußball-Zweitligist TSV 1860 München hat Mittelfeldspieler Daniel Halfar verpflichtet. Der 22-Jährige kommt ablösefrei vom Liga-Konkurrenten Arminia Bielefeld und erhält einen Zweijahresvertrag, teilten die "Löwen" am Mittwoch mit. "Daniel ist ein technisch versierter Spieler und im offensiven Mittelfeld flexibel einsetzbar", sagte 1860-Trainer Ewald Lienen. "Er ist jung, hungrig und entwicklungsfähig, bringt aber schon viel Erfahrung mit." Halfar hat bislang 62... [mehr auf ]