Sie sind nicht angemeldet.

Aktuelle Nachrichten

  • 03.11.2010, 14:48 Uhr

    Neue Runde zum Thema Stadion

    Bielefeld (frz). Die Frage einer Stadionausgliederung beschäftigt Arminias Gremien seit Monaten. Am Mittwoch kommt es zu einem weiteren Treffen der Entscheidungsträger, die sich bislang noch auf kein Modell festlegen konnten. Bei dieser zentralen Zukunftsfrage für den Verein werden die Mitglieder mit ins Boot genommen. Vorstandsmitglied Hans-Jürgen Laufer: "Auf einer außerordentlichen Versammlung werden wir den Mitgliedern eine Empfehlung aussprechen." Erst danach fällt die Entscheidung über den... [mehr auf ]

  • 03.11.2010, 08:47 Uhr

    Exil-Arminen zittern mit

    Au Backe! Berlin. Pünktlich zum Anpfiff trudeln sie ein. Auf den ersten Blick haben der Geschäftsmann im Anzug und der Student im Eilhoff-Trikot keine Gemeinsamkeiten. Zwar leben alle in Berlin. Und irgendwann kamen sie aus Ostwestfalen in die Hauptstadt. Aber was sie wirklich verbindet, ist die Liebe zu Arminia Bielefeld. Einige Urgesteine der Exil-Arminen sind mit den gegnerischen Fans auf die Alm gefahren. Der DSC spielt gegen Union Berlin. Doch knapp 20 Fans treffen sich im "Rat Pack"... [mehr auf ]

  • 03.11.2010, 08:03 Uhr

    Bollmann fehlt auch in Augsburg

    Verletzt Bielefeld (frz). Markus Bollmann wurde im Pokalspiel in Kaiserslautern und gegen Union Berlin schmerzlich vermisst. Arminias Abwehrspieler musste in diesen beiden Begegnungen wegen eines Blutergusses im Oberschenkel pausieren. Sein Einsatz im Schicksalsspiel von Trainer Christian Ziege am Samstag (13 Uhr) in Augsburg ist ebenfalls ausgeschlossen. "Der Oberschenkel ist gestern noch einmal punktiert worden", sagte der Innenverteidiger, der sich mit Radfahren fit hält und die Reise nach Augsburg... [mehr auf ]

  • 01.11.2010, 17:05 Uhr

    Ziege-Nachfolger noch gesucht

    Ein Hoffnungsschimmer Bielefeld. In der Kabine saßen 18 Spieler und die Betreuer wie ein Häufchen Elend. Die achte Niederlage (1:2 gegen Union Berlin) im zehnten Meisterschaftsspiel bewirkte eine gespenstische Ruhe. "Diese 90 Minuten waren wieder einmal Nadelstiche für den Verein und Christian Ziege", sagte Mittelfeldspieler Manuel Bölstler nach einer schlaflosen Nacht. Der Trainer gewährte seiner Mannschaft nach drei Spielen in acht Tagen zwei trainingsfreie Tage. "An diesem Montag werden wir die Vorbereitungen für... [mehr auf ]

  • 30.10.2010, 21:36 Uhr

    Brinkmann hatte mehr erwartet

    Erschüttert Bielefeld (frz). Auch der Präsident setzte ein Gesicht auf, als sei Arminia gerade abgestiegen. Wolfgang Brinkmann machte einen unzufriedenen Eindruck. "Eine sportliche Weiterentwicklung habe ich nicht gesehen", sagte der Chef des Noch-Zweitligisten. "Das war enttäuschend. Ich hatte mehr erwartet." Sauer auf sich und seine Mitstreiter war auch Manuel Bölstler. Der Sechser übte knallharte Kritik: "Wir stellen uns einfach zu blöd an. Erneut haben uns zwei Tore nach Standardsituationen das Genick... [mehr auf ]

  • 29.10.2010, 20:29 Uhr

    UPDATE: Ziege will seine letzte Chance nutzen

    Bestürzt UPDATE
    Bielefeld (-sg-). Auch nach der Auftaktniederlage in der Serie seiner Schicksalsspiele geht Arminias Trainer Christian Ziege davon aus, dass er im nächsten Spiel in Augsburg auf der Bank sitzen wird: "Ich denke, dass meine Chance Bestand hat, das heißt, ich habe noch zwei Spiele." Natürlich sieht er die schwere Aufgabe, doch er wolle davor nicht davonlaufen: "Ich werde mich jetzt nicht hinstellen und den Schwanz einkneifen. Ich habe die Chance über drei Spiele bekommen... [mehr auf ]

  • 29.10.2010, 18:21 Uhr

    Arminia wie ein Absteiger

    Zweikampf Bielefeld (-sg-). Auch im ersten Schicksalsspiel für Trainer Christian Ziege präsentierte sich Arminia Bielefeld wie ein Absteiger. Der Tabellenletzte der 2. Fußball-Bundesliga unterlag Union Berlin am Freitagabend mit 1:2 (0:0). Nach dem Ultimatum aus der Vorstandsetage muss die Mannschaft nun die Spiele in Augsburg und gegen Osnabrück gewinnen, damit Ziege im Amt bleiben kann. Es sei denn, die DSC-Verantwortlichen ziehen schon vorher die Reißleine. "Es hat nichts damit zu tun... [mehr auf ]

  • 29.10.2010, 16:45 Uhr

    Arminias Kampf mit Finalcharakter

    Wiedersehen zum Duell im Tabellenkeller Bielefeld. Der Gastgeber hat ganze vier Punkte auf seinem Konto und ist Tabellenletzter, der Gast liegt mit sechs Zählern auf jenem Rang 15, der den Klassenerhalt garantiert – am zehnten Zweitliga-Spieltag steht für den DSC Arminia Bielefeld heute (18.00 Uhr) gegen den 1. FC Union Berlin bereits eine Partie mit ausgeprägtem Finalcharakter an. "Wenn wir gewinnen, sind wir da, wo wir hin wollen", sagt der Bielefelder Trainer Christian Ziege. Also zumindest bis zum Samstag über dem Strich... [mehr auf ]

  • 28.10.2010, 19:09 Uhr

    Arne Feick fällt mit doppeltem Bänderriss aus

    Bielefeld (nw). Wieder eine Hiobsbotschaft für Fußball-Zweitligist Arminia Bielefeld: Die Kapselverletzung von Arne Feick hat sich als doppelter Bänderriss im linken oberen Sprunggelenk herausgestellt. Der Linksfuß wird laut Arminia für mindestens zwei Wochen ausfallen. Feick zog sich die Verletzung am Dienstag beim Pokalaus (0:3) beim 1. FC Kaiserslautern zu, er war umgeknickt und zur zweiten Halbzeit ausgewechselt worden. Am Donnerstag ist er eingehend bei Mannschaftsarzt Dr... [mehr auf ]

  • 28.10.2010, 17:17 Uhr

    Verletzungspech bleibt Arminia treu

    Schmerzvoll Kaiserslautern/Bielefeld. Christian Ziege leidet. Arminia Bielefelds Niederlagenserie geht an dem 38-Jährigen auch nicht spurlos vorbei. In der Öffentlichkeit lässt sich Arminia Bielefelds Trainer aber die Enttäuschung kaum anmerken. Vielmehr nimmt er seine Spieler für Dusseligkeiten sogar noch in Schutz. "Fehler bei Standardsituationen können halt immer passieren", lautete seine Antwort auf die Frage, warum seine Abwehrspieler in Kaiserslautern bei zwei Aktionen, die von einem ruhenden Ball... [mehr auf ]