Sie sind nicht angemeldet.

Aktuelle Nachrichten

  • 23.03.2010, 11:29 Uhr

    Arminia informiert über Strukturänderungen

    Bielefeld (nw). Große Ereignisse werfen ihre Schatten voraus: Fußball-Zweitligist Arminia Bielefeld hat für Dienstagnachmittag, 16 Uhr zu einer außerordentlichen Pressekonferenz eingeladen. Thema: geplante Strukturänderungen bei den Blauen.Die hochkarätige Besetzung lässt auf die Verkündung von wichtigen Entscheidungen schließen. Von Arminia werden Präsident Hans-Hermann Schwick, Verwaltungsratsvorsitzender Wolfgang Lohmeier, Aufsichtsratsvorsitzender Norbert Leopoldseder, Dirk U... [mehr auf ]

  • 22.03.2010, 20:58 Uhr

    BIELEFELD: Blick zurück aufs Derby-Glück

    Ein kurzes Vergnügen BIELEFELD
    Bielefeld. Ach, könnte jedes Spiel der Saison gegen Paderborn sein. Klar und deutlich siegten die Arminen gegen die Nachbarn aus der Domstadt. Ein wenig Erleichterung in schweren Zeiten. Doch egal ob Finanzprobleme oder Punktabzug: An einem Derby-Tag ist immer etwas los. Los geht’s schon morgens um elf Uhr im Autohaus Cloppenburg. Geschäftsführer Hans-Jürgen Vogel hat zusammen mit Arminia–Legende Uli Braun zur Autogrammstunde geladen. Die beiden verbindet nicht nur ihre Liebe zum Club... [mehr auf ]

  • 22.03.2010, 18:45 Uhr

    Arminia: Ein Block macht mobil

    Klare Linie Bielefeld. Die Kampagne war generalstabsmäßig vorbereitet. Die Plakate gedruckt, der Zeitplan sauber durchgerechnet – und das Opfer ins Fadenkreuz genommen. "Die Stille ist unser Sturm" war das Motto des Handzettels, den die Fangruppen "Lokal Crew" und "Boys Bielefeld" vor der Schüco-Arena verteilten. Es war der Aufruf zu einem Protest, der dann doch nicht ganz still verlief und eines nicht einkalkuliert hatte: Das Ende.Exakt zehn Minuten vor Beginn des Derbys räumten die Initiatoren ihren Teil... [mehr auf ]

  • 22.03.2010, 17:05 Uhr

    Katongos Tor ebnet den Weg zurück

    Das erhoffte Signal Bielefeld. Die Stadionregie bewies ein feines Näschen. Als Arminia Bielefelds Arne Feick in der 71. Minute den Ball flach zum 2:0 ins Paderborner Tor gedroschen hat, ist auf den Anzeigetafeln der Schüco-Arena nur Detlev Dammeier zu sehen. Lachend. Strahlend bis über beide Ohren gar. Der Ballast der vergangenen Wochen fällt für einen Moment vom Geschäftsführer und Interimstrainer ab. Er weiß: Das war’s! Sieg. Dieses Gesicht hatte Dammeier seit Wochen nicht mehr gezeigt... [mehr auf ]

  • 22.03.2010, 10:32 Uhr

    Bieleborner leiden und feiern mit ihrem Team

    Treue Anhänger Bielefeld. Schallende Fangesänge vermischen sich in der Bahnhofshalle mit angsteinflößendem Hundegebell. Ein imposantes Polizeiaufgebot besetzt den Hauptbahnhof Bielefeld. Die Luft brennt – es ist Derbyzeit. Die Senne-Bahn aus Paderborn hält an Gleis acht. Getrennt von einem riesigen Tross von SCP-Anhängern werden einige wenige Arminia-Fans aus dem Zug geleitet. Die Bieleborner, bekannt geworden als erster Bielefeld-Fanklub aus der Domstadt, sind angereist, um ihre Arminia gegen den ungeliebten... [mehr auf ]

  • 22.03.2010, 10:08 Uhr

    Dammeiers erfolgreicher Taktik-Trick

    Bielefeld (blu). Abkehr vom 4-1-4-1-System. Was unter Ex-Trainer Thomas Gerstner wie festgemeißelt schien, änderte Interimscoach Detlev Dammeier im zweiten – und vielleicht auch letzten – Spiel unter seiner Leitung. "Wir mussten etwas machen, den Fans etwas anderes anbieten", erklärte der Noch-DSC-Trainer die Umstellung nach den zuletzt schwachen Bielefelder Auftritten gegen Karlsruhe und in Aachen.Chris Katongo rückte aus dem Vierer-Mittelfeld in den Angriff und bildete zusammen mit Pavel Fort... [mehr auf ]

  • 21.03.2010, 18:15 Uhr

    Die Stille ist unser Sturm

    Protest Bielefeld (nw). Vor der Partie Arminia gegen Paderborn wurden vor Arminias Fan-Tribüne 4.000 Zettel verteilt. Die Fan-Initiativen Lokal Crew und Boys Bielefeld riefen dazu auf, zehn Minuten vor Spielbeginn Block eins zu räumen und erst in der 15. Spielminute wieder zu betreten. Statdessen wurden Spruchbänder aufgehängt. Wir veröffentlichen den Protest-Aufruf hier im Wortlaut:"Hallo Arminen! Ein jeder kennt die Lage unseres Vereins, eine Zukunftsgestaltung mit Begriffen wie Neuanfang und ... [mehr auf ]

  • 20.03.2010, 21:35 Uhr

    So wollen sie spielen

    Arminia Bielefeld: Dennis Eilhoff - Michael Lamey, Radim Kucera, Markus Bollmann, Arne Feick - Rüdiger Kauf - Franck Manga Guela, Giovanni Federico, Daniel Halfar - Chris Katongo, Pavel Fort SC Paderborn: Kasper Jensen - Jens Wemmer, Sören Gonther, Matthias Holst, Sebastian Schachten - Markus Krösche - Sören Brandy, Enis Alushi, Daniel Brückner - Frank Löning, Mahir Saglik[mehr auf ]

  • 20.03.2010, 20:39 Uhr

    Zwei Tage frei für Paderborner Spieler

    Paderborn (-sg-). Trotz der 0:3-Derby-Niederlage am Samstag bei Arminia Bielefeld gab Paderborns Trainer Andre Schubert seiner Mannschaft zwei Tage frei. "Das Auslaufen am Sonntag gestalten die Spieler individuell. Die Mannschaft hat zwei Tage Zeit, das Spiel zu verarbeiten", so der Coach. Am Dienstag beginnt die Vorbereitung auf das nächste Meisterschaftsspiel gegen Rot-Weiß Oberhausen am Freitag ab 18 Uhr in der Energieteam-Arena.[mehr auf ]

  • 20.03.2010, 19:15 Uhr

    Arminia will ein Lebenszeichen senden

    Lufthoheit Bielefeld. "Durchziehen!" heißt es auf dem jüngsten Plakat aus der Reihe der Imagekampagne von Arminia Bielefeld. Im Vordergrund sprintet Markus Bollmann. Im Heimspiel an diesem Samstag (13.00 Uhr) gegen seinen Ex-Verein, den SC Paderborn, wird Bollmann wieder durchziehen müssen. Sein Kompagnon aus der Innenverteidigung fehlt. Andre Mijatovic hat’s am Magen. Wenn es nicht so traurig wäre, könnte man glatt darüber lachen, wie zuverlässig den Arminen derzeit das Pech am Stiefel klebt... [mehr auf ]