Sie sind nicht angemeldet.

Aktuelle Nachrichten

  • 11.09.2009, 21:30 Uhr

    Mit Respekt vor dem Gegner Ahlen

    Mit Ansage Bielefeld. Thomas Gerstner vermochte die Situation von Bundestrainer Jogi Löw vor dem Länderspiel gegen Aserbaidschan sehr gut nachzuempfinden. "Die Öffentlichkeit fordert nichts anderes als einen Sieg. Jeder spricht nur von einer Pflichtaufgabe." Das, was Arminias Trainer über die Erwartungen der Deutschen an ihre Fußball-Nationalmannschaft in der WM-Qualifikation formuliert, gelte auch für viele im Umfeld Arminias vor dem Heimspiel gegen Ahlen.Doch Gerstner hebt warnend den Zeigefinger... [mehr auf ]

  • 11.09.2009, 19:39 Uhr

    Arminia stürmt auf Platz drei

    Duell Bielefeld (nw). Arminia Bielefeld hat seine Aufholjagd in der 2. Fußball-Bundesliga fortgesetzt. Der mäßig gestartete Bundesliga-Absteiger gewann das Westfalen-Derby gegen Rot-Weiß Ahlen mit 2:0 (0:0). Durch den zweiten Sieg in Folge rückten die Arminen mit neun Punkten weiter an die Spitze heran.Die Treffer für die Gastgeber, die lange Zeit am überragenden Ahlener Schlussmann Sascha Kirchstein verzweifelten, erzielten Giovanni Federico (68.) und Chris Katongo jeweils mit ihrem vierten Saisontor... [mehr auf ]

  • 11.09.2009, 19:00 Uhr

    Des Schiedrichters Angst um sein Auto

    Es ist schon eine Weile her, da sang man auch auf der Alm die Drohung: "Schiri, wir wissen, wo Dein Auto steht". Das Lied ist aus der Mode geraten, auch weil die Ankündigung, die Karre des Unparteiischen zumindest ein wenig zu demolieren, so gut wie nie in die Tat umgesetzt wurde. Ich musste allerdings gestern an diesen Gesang denken, als ich die Geschichte eines spanischen Referees vernahm. Der hörte letzten Samstag während eines Spiels der dritten Liga die Durchsage... [mehr auf ]

  • 10.09.2009, 18:18 Uhr

    Der Maschinist im Mittelfeld

    Attackiert Bielefeld. Es ist warm. Die Spieler schwitzen. Grund ist der "Reizpunkt", den Thomas Gerstner im Training setzt. Intervallläufe stehen auf dem Programm. Am Ende der Einheit sind alle froh, dass es in die Kabine geht. Selbst Kasper Risgaard, der zuletzt immer die besten Laktatwerte hatte, muss kräftig durchatmen."Laufen war noch nie ein Problem für mich", sagt der drahtige Däne. Laufen allein macht aber noch keine gute Leistung auf dem Platz aus. In Fürth stand Risgaard zum ersten Mal in der... [mehr auf ]

  • 09.09.2009, 23:35 Uhr

    Mit 36 noch auf Ballhöhe

    Mit Spaß und Ehrgeiz Bielefeld. Es läuft sein 20. Jahr als Profi. Schon als 17-Jähriger feierte er in Osnabrück sein Debüt als Zweitligaspieler.175 mal stand er für Arminia Bielefeld und Hansa Rostock in der Ersten Liga auf dem Platz. Bleibt Ronald Maul gesund, dürfte er bis Weihnachten die 400-Spiele-Marke knacken. Am Freitag kehrt er im gesetzten Profi-Alter von 36 Jahren mit Rot-Weiß Ahlen zurück nach Bielefeld."Ich freue mich auf das Spiel, denn ich hatte fünf schöne Jahre bei Arminia und verfolge das... [mehr auf ]

  • 08.09.2009, 17:25 Uhr

    Delura nähert sich dem Kader

    Zurück Bielefeld. Ob Michael Delura nun vergessen hatte, seinen Schuhspanner herauszunehmen, wie er selbstironisch meinte oder sogar ein Bügeleisen im Schuh des Außenstürmers steckte, was Trainer Thomas Gerstner vermutete – Fakt ist, dass bei Deluras Rückkehr ins Mannschaftstraining noch nicht alles rund lief."Man muss schon ein wenig Geduld haben. Meistens dauert es einige Tage, bis man nach einer Verletzung wieder voll im Mannschaftstraining steht", sagte DSC-Thomas Gerstner nach der Montagseinheit... [mehr auf ]

  • 07.09.2009, 17:53 Uhr

    Das Glück neigt sich wieder Fernandez zu

    Er fliegt wieder Leverkusen (uwe). In der 65. Minute scheint der Fluch zurückgekehrt. Der vom Pfosten zu seiner rechten abprallende Ball fliegt auf Rowen Fernandez zu. Dem Torhüter bleibt kaum mehr Zeit als für einen Reflex. Das ging schon mal schief. Am 10. Mai 2008 klatschte so ein Ball vom Pfosten an Fernandez’ Kopf und ins (Eigen-) Tor – warum er, Fernandez, und sein Arbeitgeber Arminia Bielefeld damals nach dem 2:2 gegen Borussia Dortmund eine Woche länger um den Klassenerhalt zittern mussten... [mehr auf ]

  • 07.09.2009, 12:00 Uhr

    Nach holprigem Start zählt nur das Beste für den Klub

    Vier Mann, eine Richtung Bielefeld. Seit 75 Tagen amtiert der während der turbulentesten Jahreshauptversammlung in Arminias 104-jähriger Geschichte gewählte neue Vorstand. Am Ende einer langen Sitzungsnacht war der alte Präsident auch der neue und die Zusammensetzung des fünfköpfigen Gremiums ein Kompromiss mit hauchdünner Mehrheit. Viele Vereinsmitglieder sahen mit großer Skepsis in die Zukunft. "Es war keine Liebesheirat", erinnert sich Hans-Hermann Schwick an den denkwürdigen 22. Juni. Mit Frank Kottmann und Jochen... [mehr auf ]

  • 06.09.2009, 11:24 Uhr

    Den Vätern auf der Spur

    Ballkünstler Bielefeld. Die alte Weisheit, dass der Apfel nicht weit vom Stamm fällt, wird im Fußball nur selten bestätigt. Klar – Franz Beckenbauers Filius Stefan brachte es zu einer gewissen Berühmtheit, Du-Ri-Cha ist ebenso Bundesligaspieler wie sein Vater Bum-Kun-Cha, und dann gibt es auch noch die Cullmänner und die Kuntzens. Doch angesichts der Vielzahl kickender Väter hält sich die Zahl der erfolgreich in ihre Fußstapfen tretenden Söhne doch in Grenzen. Da ist es schon etwas Besonderes... [mehr auf ]

  • 04.09.2009, 19:23 Uhr

    Arminia verliert Testspiel gegen Eindhoven

    Venlo (nw). Um in der spielfreien Woche nicht ganz aus dem Rhythmus zu kommen, trat der DSC Arminia am Freitagabend zu einem Freundschaftsspiel beim holländischen Klub PSV Eindhoven an. Am Ende mussten sich die Bielefelder nach 90 Minuten mit 1:0 geschlagen geben.Das Tor für die Holländer, die vom Ex-Schalker Fred Rutten trainiert werden, erzielte Danny Koevermans in der 34. Minute. Jonas Kamper hatte noch vor der Halbzeit den Ausgleichstreffer auf dem Fuß, konnte den Ball aber nicht im Netz... [mehr auf ]