Sie sind nicht angemeldet.

Aktuelle Nachrichten

  • 12.03.2009, 18:16 Uhr

    Ein Cognac vor dem Auftritt im Sportstudio

    Raritäten aus den Fernseharchiven bereichern den Nostalgieabend zur Saison 1978/79
    Bielefeld. Der erste Armine im Aktuellen Sportstudio ist sichtlich aufgeregt. Unsicher blickt Norbert Eilenfeldt zu Boden. Dieter Kürten legt ihm väterlich die Hand auf die Schulter, trotzdem muss der Moderator Eilenfeldt jedes Wort aus der Nase ziehen. "Otto Rehhagel hat unsere Mannschaft super eingestellt", sagt der Arminia-Stürmer schließlich bescheiden. Etwas mehr Eigenlob wäre angebracht gewesen. Wenige Stunden vor dem Auftritt im ZDF an diesem 10. März 1979 stand Eilenfeldt bei einem der...[mehr auf ]

  • 12.03.2009, 18:13 Uhr

    Mijatovic, Kirch und Wichniarek wieder fit

    Bielefeld (stick). Während der Pressekonferenz zum Spiel von Arminia Bielefeld beim Karlsruher SC tropfte der Wasserhahn der Zapfanlage im Presseraum. Ähnlich undicht drohte die Arminen-Abwehr beim Spiel in Karlsruhe zu sein. Neben dem gelbgesperrten Markus Bollmann war lange unsicher, ob der angeschlagene Abwehrchef Andre Mijatovic würde auflaufen können. Jetzt gab Mijatovic grünes Licht, nachdem er eine komplette Trainingseinheit seines Teams problemos absolviert hatte... [mehr auf ]

  • 12.03.2009, 18:13 Uhr

    Mijatovic, Kirch und Wichniarek wieder fit

    Arminia Bielefeld vor Kellerduell im Karlsruher Wildparkstadion
    Bielefeld (stick). Während der Pressekonferenz zum Spiel von Arminia Bielefeld beim Karlsruher SC tropfte der Wasserhahn der Zapfanlage im Presseraum. Ähnlich undicht drohte die Arminen-Abwehr beim Spiel in Karlsruhe zu sein. Neben dem gelbgesperrten Markus Bollmann war lange unsicher, ob der angeschlagene Abwehrchef Andre Mijatovic würde auflaufen können. Jetzt gab Mijatovic grünes Licht, nachdem er eine komplette Trainingseinheit seines Teams problemos absolviert hatte. Auch Artur Wichniarek...[mehr auf ]

  • 12.03.2009, 15:16 Uhr

    Wichniarek-Berater in Haft

    Breslau (nw). Andreas Grajewski, Berater und Freund von DSC-Torjäger Artur Wichniarek, hat Probleme mit der Justiz. Grajewski ist im polnischen Breslau in Untersuchungshaft genommen worden. Es wird wegen finanzieller Unregelmäßigkeiten bei Widzew Lodz in den 90er Jahren ermittelt.[mehr auf ]

  • 12.03.2009, 15:16 Uhr

    Wichniarek-Berater in Haft

    Breslau (nw). Andreas Grajewski, Berater und Freund von DSC-Torjäger Artur Wichniarek, hat Probleme mit der Justiz. Grajewski ist im polnischen Breslau in Untersuchungshaft genommen worden. Es wird wegen finanzieller Unregelmäßigkeiten bei Widzew Lodz in den 90er Jahren ermittelt.[mehr auf ]

  • 12.03.2009, 15:10 Uhr

    Abschied mit Klopp, Basler und Michalczewski

    Bielefeld (nw/red). Er hat sich den Spitznamen "weißer Brasilianer" in unzähligen Bundesliga-Dribblings ertanzt und jetzt bittet Ansgar Brinkmann ein letztes Mal auf die große Fußball-Bühne. Mit zahlreichen deutschen Stars an seiner Seite bestreitet Brinkmann sein Abschiedsspiel am 27. März um 19.30 Uhr in der Bielefelder Schüco-Arena. Eingeladen sind Fredi Bobic, Bernd Schneider, Jürgen Klopp, Thomas Berthold, Mathias Hain, Fatmir Vata, Sergej Barbarez, Uwe Bein, Mario Basler... [mehr auf ]

  • 12.03.2009, 15:10 Uhr

    Abschied mit Klopp, Basler und Michalczewski

    Ansgar Brinkmann sagt Servus
    Bielefeld (nw/red). Er hat sich den Spitznamen "weißer Brasilianer" in unzähligen Bundesliga-Dribblings ertanzt und jetzt bittet Ansgar Brinkmann ein letztes Mal auf die große Fußball-Bühne. Mit zahlreichen deutschen Stars an seiner Seite bestreitet Brinkmann sein Abschiedsspiel am 27. März um 19.30 Uhr in der Bielefelder Schüco-Arena. Eingeladen sind Fredi Bobic, Bernd Schneider, Jürgen Klopp, Thomas Berthold, Mathias Hain, Fatmir Vata, Sergej Barbarez, Uwe Bein, Mario Basler, Thomas "Icke" Hä...[mehr auf ]

  • 11.03.2009, 18:04 Uhr

    Wichniarek findet Anschluss

    Bielefeld (pep). Einen Großteil des Dienstags verbrachte Artur Wichniarek beim Arzt. Diverse Untersuchungen waren angesetzt worden, um zu ergründen warum die Wade des Torjägers "zumachte" wie es so schön im Fußballjargon heißt. Möglicherweise haben die Probleme, die zu einer Zerrung geführt hatten, ihren Ursprung im Rückenbereich. Insgesamt wird alles Erdenkliche getan, um den Stürmer für das Spiel in Karlsruhe wieder fit zu machen. Wichniarek selbst gibt sich vorsichtig optimistisch... [mehr auf ]

  • 11.03.2009, 18:04 Uhr

    Wichniarek findet Anschluss

    Angeschlagenes Trio sendet positive Signale
    Bielefeld (pep). Einen Großteil des Dienstags verbrachte Artur Wichniarek beim Arzt. Diverse Untersuchungen waren angesetzt worden, um zu ergründen warum die Wade des Torjägers "zumachte" wie es so schön im Fußballjargon heißt. Möglicherweise haben die Probleme, die zu einer Zerrung geführt hatten, ihren Ursprung im Rückenbereich. Insgesamt wird alles Erdenkliche getan, um den Stürmer für das Spiel in Karlsruhe wieder fit zu machen. Wichniarek selbst gibt sich vorsichtig optimistisch, dass es...[mehr auf ]

  • 11.03.2009, 16:30 Uhr

    Was wissen Sie über den Karlsruher SC?

    Samstag trifft Arminia im Abstiegskampf auf den Karlsruher SC. Die von Ede Becker trainierten Badener wollen gegen Bielefeld gewinnen, um den Kontakt zu den Nichtabstiegsplätzen zu wahren. Arminia muss siegen, um nicht auf einen Abstiegsplatz abzurutschen. Das Aufeinandertreffen im Karlsruher Wildparkstadion ist daher ein wegweisendes Duell für beide Teams. Wie gut sind Sie über Arminias nächsten Gegner informiert? Testen Sie Ihr Wissen in unserem KSC-Quiz, das Sven Stickling für Sie... [mehr auf ]