Sie sind nicht angemeldet.

Aktuelle Nachrichten

  • 14.02.2009, 18:20 Uhr

    Das große Ruhe in Bielefeld

    Die Fan-Kolumne von Philipp Köster
    Na klar, die aufregenden Sachen passieren woanders. Auf Schalke knacken Hacker die Vereinshomepage und feuern Kuranyi für eine Stunde. In Gladbach schreiben die Spieler einen anonymen Brief, in dem sie über Trainer Meyer meckern und der sich nach Veröffentlichung in der Bild-Zeitung selbst zerstört. In Bremen kurvt Brasilianer Diego zur Sperrstunde durch die Innenstadt und Trainer Schaaf sieht mit seinem Bart bald aus wie Messner kurz vor dem Nanga Parbat. Selbst beim FC Bayern erlaubt sich ein...[mehr auf ]

  • 14.02.2009, 18:13 Uhr

    Kamper stürmt in die Lücke

    In der Defensive fallen gegen den HSV vier bisherige Stammspieler aus
    Bielefeld. An das Hinspiel gegen den Hamburger SV erinnert sich Michael Frontzeck nicht allzu gerne. Da hatte seine Elf mitreißend gespielt, 2:0 geführt, "das durchaus mögliche 3:0 oder 4:0 ausgelassen", um am Ende 2:4 zu verlieren. "Da hat der HSV aus wenig viel gemacht", sagt der DSC-Trainer. Am Sonntag (17 Uhr) dürfte Arminia im Hamburger Volkspark gezwungen sein, den Spieß umzudrehen. Denn die personellen Voraussetzungen sprechen diesmal nicht dafür, dass es ein zweites Mal gelingen könnte,...[mehr auf ]

  • 13.02.2009, 13:13 Uhr

    Kauf erleidet Bänderriss

    Mittelfeldspieler fällt gegen HSV aus
    Bielefeld (jov). Die Personaldecke des DSC Arminia für das schwere Auswärtsspiel beim Hamburger Sportverein wird immer dünner. Am Donnerstag musste Rüdiger Kauf das Training abbrechen. Die Ärzte diagnostizierten nun einen Außenbandriss im Fuß. Damit fällt Kauf definitiv für das Spiel in Hamburg aus. Ob er zum nächsten Heimspiel gegen den VfL Bochum wieder einsatzbereit ist, ist fraglich. Ausfallen werden am Sonntag neben dem gesperrten Thorben Marx auch die grippegeschwächten Markus Bollmann und...[mehr auf ]

  • 13.02.2009, 12:52 Uhr

    Was wissen Sie über den HSV?

    Das NW-Quiz zum nächsten Arminia-Gegner
    Die gegen Arminia Bielefeld traditionell mit der Favoritenbürde belasteten Hanseaten haben allenfalls durchwachsene Erinnerungen an ihre Heimspiele gegen Bielefeld. In den beiden jüngsten Treffen gab es jeweils ein 1:1, nur in der Saison 05/06 schleppte sich der HSV zu einem 2:1-Erfolg. Der war allerdings auch bitter nötig, denn zuvor hatten die Arminen in Hamburg mit 2:0 gewonnen – dank Patrick Owomoyela und Delron Buckley. Den direkten Vergleich in der aktuellen Bielefelder Bundesliga-Periode...[mehr auf ]

  • 13.02.2009, 12:16 Uhr

    Groß gegen die Großen

    Lamey trainiert wieder, bleibt aber Wackelkandidat
    Bielefeld. (pep). Manch Arminen-Fan verdrängt die Gedanken an das nächste Heimspiel. Der VfL Bochum kommt, und die Bilanz gegen den Dauerrivalen im Kampf um den Klassenerhalt ist verheerend. Da fährt der Ostwestfale am Sonntag lieber nach Hamburg. Gegen die Hanseaten hat der DSC zuletzt immer ganz gut ausgesehen. Tun sich die Arminen leichter gegen die vermeintlich Großen und verkrampfen gegen die Tabellennachbarn? Die Statistik dieser Saison stützt diese These. 12 von bisher 18 erreichten...[mehr auf ]

  • 12.02.2009, 21:32 Uhr

    Nie war er so wertvoll wie heute

    Immer auf dem Sprung Bielefeld. Ganz oben ist er noch nicht angekommen. Ein Trikot von Artur Wichniarek wurde gestern für 181 Euro zugunsten der Deutschen Sporthilfe versteigert, das des Stuttgarter Stürmers Mario Gomez wechselte bei der ligaweiten Auktion für 642 Euro den Besitzer. Persönlich spitze zu sein, interessiert den Polen aber auch wirklich nur am Rande. Nicht einmal, dass ihn sein unglaublich guter Lauf in dieser Saison derzeit sogar über Gerd Müller, den besten Bundesligatorjäger aller Zeiten, hievt... [mehr auf ]

  • 12.02.2009, 21:32 Uhr

    Nie war er so wertvoll wie heute

    Wichniarek hat derzeit höheren Anteil an der Torausbeute als einst Bayern-Bomber Müller
    Bielefeld. Ganz oben ist er noch nicht angekommen. Ein Trikot von Artur Wichniarek wurde gestern für 181 Euro zugunsten der Deutschen Sporthilfe versteigert, das des Stuttgarter Stürmers Mario Gomez wechselte bei der ligaweiten Auktion für 642 Euro den Besitzer. Persönlich spitze zu sein, interessiert den Polen aber auch wirklich nur am Rande. Nicht einmal, dass ihn sein unglaublich guter Lauf in dieser Saison derzeit sogar über Gerd Müller, den besten Bundesligatorjäger aller Zeiten, hievt,...[mehr auf ]

  • 12.02.2009, 19:51 Uhr

    HSV-Stürmer Petric gegen Arminia nicht dabei

    DFB-Sportgericht bestätigt Sperre
    Frankfurt/Main (dpa). Hamburgs Stürmerstar Mladen Petric bleibt für zwei Bundesligaspiele gesperrt. Das Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) bestätigte am Donnerstagabend in Frankfurt nach mündlicher Verhandlung die Strafe gegen den Kroaten, der am vergangenen Samstag im Bundesliga-Spiel des Hamburger SV beim Karlsruher SC (2:3) wegen einer Tätlichkeit die Rote Karte gesehen hatte. Wie der DFB mitteilte, folgte das vom Sportgerichts-Vorsitzenden Hans E. Lorenz geleitete Gremium dem...[mehr auf ]

  • 11.02.2009, 13:41 Uhr

    Zum Punktesammeln nach Hamburg

    Nur eine Niederlage in vier Jahren
    Bielefeld (uwe). Das 1:1 gegen Hertha aus dem Kopf, das Spiel am Sonntag gegen den Hamburger SV vor der Brust – es wird wohl wieder ein 1:1 werden. Denn: Die gegen Arminia Bielefeld traditionell mit der Favoritenbürde belasteten Hanseaten haben allenfalls durchwachsene Erinnerungen an ihre Heimspiele gegen Bielefeld. In den beiden jüngsten Treffen gab es jeweils ein 1:1, nur in der Saison 05/06 schleppte sich der HSV zu einem 2:1-Erfolg. Der war allerdings auch bitter nötig, denn zuvor hatten...[mehr auf ]

  • 10.02.2009, 18:04 Uhr

    Lameys Einsatz in Hamburg fraglich

    In Kürze Vertragsgespräche
    Bielefeld (pep). Ab heute richten die Arminen ihre Aufmerksamkeit auf das sonntägliche Gastspiel beim Hamburger Sportverein. Markus Schuler und Artur Wichniarek, die nach Tritten Herthaner Kollegen über Schmerzen im Sprunggelenk klagten, werden wieder im Training zurückerwartet. Michael Lamey, der beim 1:1 gegen Hertha BSC am Freitagabend wegen eines Muskelfaserrisses fehlte, fühlt sich nach eigener Aussage schon besser. "Ich bin aber eher skeptisch, dass er in Hamburg schon auflaufen kann und...[mehr auf ]