Sie sind nicht angemeldet.

Aktuelle Nachrichten

  • 14.10.2008, 11:49 Uhr

    Nkosi siegt in Äquatorial Guinea

    Für Africa-Cup qualifiziert
    Bielefeld (uwe). Was bei Arminia derzeit noch nicht richtig klappt, funktioniert in der Nationalmannschaft: Siyabonga Nkosi spielte beim 1:0-Sieg der Südafrikaner gegen Äquatorial Guinea von Beginn an. Damit qualifizierten sich die für die WM 2010 ohnehin gesetzten Südafrikaner nun als Gruppenzweiter hinter Nigeria auch für den Africa-Cup of Nations. Morgen bestreitet Nkosi mit Südafrika noch ein Testspiel in Ghana.[mehr auf ]

  • 14.10.2008, 11:37 Uhr

    Auszeichnung für Arminia-Clip

    "Schone Deine Stimme" bekommt Bronze
    Bielefeld (uwe). Der Arminia-Clip "Schone Deine Stimme" wurde bei einem der wichtigsten deutschen Werbefestivals, Die Klappe 2008, mit Bronze ausgezeichnet. Mit der Ausstrahlung im Kino, bei Premiere, in der Sportschau der ARD sowie auf Clip-Portalen im Internet gewann der witzige Kurzfilm und Arminia nicht nur an Popularität, sondern auch die Gunst der Jury. Die Werbeagentur McCann Erickson erhielt eine der 22 Auszeichnungen in Bronze.[mehr auf ]

  • 14.10.2008, 11:34 Uhr

    Trainingsverbot für Lamey

    Vertrauen in Bollmann
    Bielefeld (uwe). Vom Trainingsgelände verabschiedete sich Rechtsverteidiger Michael Lamey gestern frühzeitig: Er hatte nicht trainiert. Eine aufgebrochene Bauchmuskelzerrung setzt dem Niederländer so zu, dass er bis Mittwoch Trainingsverbot erhielt. "Es ist eine kleine Einblutung zu sehen. Das ist ein komplizierter Bereich", meinte Trainer Michael Frontzeck. Für das Bundesliga-Spiel am Samstag in Wolfsburg sieht es bei Lamey schlecht aus. Für ihn dürfte Markus Bollmann zum Einsatz kommen.[mehr auf ]

  • 13.10.2008, 11:57 Uhr

    Arminia verzichtet auf Losseni

    Bielefeld (uwe). Fußball-Erstligist Arminia Bielefeld hat den Test am Freitag gegen den SC Paderborn (2:2) unbeschadet überstanden. Beim Auslaufen fehlte nur der grippekranke Alexander Laas. Den Ivorer Komara Losseni, der einige Trainingseinheiten absolvierte, wir die Arminia nicht verpflichten. Trainer Michael Frontzeck: "Ein guter Fußballer, aber er bringt uns nicht weiter."[mehr auf ]

  • 10.10.2008, 20:32 Uhr

    Derby in aller Freundschaft

    SC Paderborn - Arminia Bielefeld 2:2
    Paderborn. In einem zahmen Ostwestfalenderby haben sich der SC Paderborn und Arminia Bielefeld am Freitagabend gegenseitig ihre Erfolgserlebnisse gegönnt. Die Paderborner bewiesen beim 2:2 (1:1) vor 6.850 Zuschauern in der Paragon Arena besonders in der ersten Hälfte, als sie den Erstligisten nicht zur Entfaltung kommen ließen, dass der Drittliga-Spitzenreiter auch für höhere Aufgaben geeignet ist. Die Bielefelder holten immerhin zweimal einen Rückstand auf. Dominick Kumbelas Elfmetertreffer (12...[mehr auf ]

  • 10.10.2008, 19:38 Uhr

    Erstes Paar traut sich

    Sonja Köllemann und Ralf Börsting heiraten im Bielefelder Stadion
    Bielefeld. Kerzen, blau-weiß-schwarze Gestecke und ein herrlicher Blick über Arminias Rasen: In diesem Ambiente haben sich Sonja Köllemann und Ralf Börsting aus Bielefeld als erstes Paar in der Loge der Schüco-Arena das Ja-Wort gegeben. Die besondere Umgebung kam an. Nicht nur bei den frisch Vermählten, sondern auch bei den Angehörigen: "Das ist mal etwas Besonderes", sagte Helga Köllemann, Mutter der Braut. Passend zu der Örtlichkeit wünschte Standesbeamter Jörg Bilstein dem Paar Teamgeist,...[mehr auf ]

  • 10.10.2008, 17:42 Uhr

    Willkommene Abwechslung

    Arminia Bielefeld heute zu Gast beim SC Paderborn
    Paderborn (WS/rk). Während der zweiwöchigen "Zeit des Durchatmens" betrachtet der Cheftrainer des Drittliga-Spitzenreiters SC Paderborn das heutige Testspiel (19.00 Uhr) gegen Arminia Bielefeld in der Paragon-Arena als "willkommene Abwechslung". Weil Pavel Dotchevs im Punkte-Spielbetrieb ausgewähltes Stammpersonal zuletzt sechs Siege in Serie eingefahren hat, werden im Team der Gastgeber mehrheitlich die Alternativen auflaufen, die bislang mehr oder weniger in der zweiten Reihe schlummerten. Die...[mehr auf ]

  • 08.10.2008, 21:31 Uhr

    Ein erster Schritt Richtung Bielefeld

    Mittelfeldspieler Losseni beim Training
    Bielefeld. Den Ball von der Brust abtropfen lassen, eine kurze Drehung - und schon ist er vorbei am Gegner. Dass Komara Losseni quirlig ist, hat er gestern bereits unter Beweis gestellt. Unter den Blicken von Trainer, Geschäftsführer und zahlreichen Zaungästen absolvierte der 23-Jährige von der Elfenbeinküste sein erstes Probetraining bei Arminia. "Den Tipp habe ich von einem guten Bekannten bekommen", sagt Sport-Geschäftsführer Detlev Dammeier, "also haben wir den jungen Mann für zehn Tage...[mehr auf ]

  • 07.10.2008, 10:53 Uhr

    König Artur prescht vor

    Verstimmung bei Dammeier über Wichniareks Vorwürfe
    Bielefeld. Die Hochglanz-Seiten 18 und 19 in der Montagausgabe des Kicker sind Artur Wichniarek gewidmet. Der aktuelle Dritte der Bundesliga-Torjägerliste erklärt in dem Porträt unter anderem, dass er sich in 15 Profijahren verändert habe und deshalb versprechen könne: "Ich suche keine Konflikte mehr." Die Worte des Arminia-Torgaranten stehen in Widerspruch zu dem, was Wichniarek ein paar Seiten weiter im aktuellen Teil des Sportmagazins von sich gibt. Da behauptet der Bielefelder Top-Stürmer,...[mehr auf ]

  • 06.10.2008, 18:48 Uhr

    "Ruhe bewahren, mutiger werden"

    Sport-Geschäftsführer Dammeier analysiert die Lage nach der Heimschlappe gegen Karlsruhe
    Bielefeld. Heimniederlagen sind immer schmerzhaft.Besonders weh tun sie gegen Mitkonkurrenten im Kampf um den Klassenerhalt. Arminia Bielefeld hat am Freitag gegen den Karlsruher SC mit 1:2 (0:1) daheim verloren. Diese Zeitung hat den Geschäftsführer Sport des DSC, Detlev Dammeier (39), mit Thesen konfrontiert, die aus dem bisherigen Abschneiden resultieren. Arminia leistet sich zu viele krasse individuelle Fehler! Fast immer patzt ein Armine – und das wird mit Gegentoren bestraft. Die Liste...[mehr auf ]