Sie sind nicht angemeldet.

Aktuelle Nachrichten

  • 12.05.2009, 17:45 Uhr

    Arminia ohne Schuler

    Wadenverh?rtung: Bielefeld (stick). Ohne Markus Schuler muss Arminia Bielefeld am Mittwoch gegen die TSG 1899 Hoffenheim antreten. Der Linksverteidiger brach das Abschlusstraining am Dienstagnachmittag aufgrund einer Wadenverhärtung bereits nach 20 Minuten ab. Als möglicher Schuler-Ersatz stehen Radim Kucera und Tobias Rau bereit. Sollte Kucera für Schuler auf die linke Seite Rücken, dürfte Michael Lamey die Position des Rechtsverteidigers bekleiden.Für das Spiel gegen Hoffenheim konnten bislang 23... [mehr auf ]

  • 11.05.2009, 16:32 Uhr

    Kauf kurz vor neuem Rekord

    Ein Kapit?n als Arbeiter Bielefeld (pep). Auf den Titel "Rekordabsteiger" kann Rüdiger Kauf gut verzichten. Als "Bundesliga-Rekordspieler" von Arminia Bielefeld wird der DSC-Kapitän dagegen gern in der Vereinsstatistik geführt. Im Heimspiel gegen Hoffenheim am Mittwoch wird "Rübe" den Rekord von Wolfgang Pohl knacken. Am Freitagabend, gegen Bayer Leverkusen, stellte er die Marke von 167 Bundesligaspielen für Arminia Bielefeld ein. Pohl (54) hatte diese Marke in den Jahren zwischen 1978 und 1985 gesetzt... [mehr auf ]

  • 11.05.2009, 15:07 Uhr

    Wichniarek vor R?ckkehr in Startelf

    Bielefeld (dpa/stick). Der vom Abstieg bedrohte Fußball-Bundesligist Arminia Bielefeld kann wieder mit Torjäger Artur Wichniarek planen. Der polnische Mittelstürmer kehrt nach seinen Rückenbeschwerden am Mittwoch (20 Uhr, Schüco-Arena) gegen 1899 Hoffenheim wieder in die Startformation zurück."Artur ist unser torgefährlichster Spieler, und wenn er fit ist, gehört er auf den Platz", sagte Arminias Trainer Michael Frontzeck am Montag. Auch Jonas Kamper steht den Bielefeldern nach einer... [mehr auf ]

  • 11.05.2009, 10:46 Uhr

    Konkurrenz vom Leib halten

    Energisch: Bielefeld. Gibt es eine bessere Regeneration, als am Samstagnachmittag die Beine hochzulegen und dabei zuzuschauen, wie die Konkurrenz im Abstiegskampf wichtige Punkte lässt? Waren die Arminen-Profis unmittelbar nach dem 2:2 in Leverkusen noch unschlüssig, ob sie lachen oder weinen sollten, dürfte sich die Stimmung der Bielefelder am frühen Samstagabend klar in Richtung gute Laune entwickelt haben. Angesichts der Niederlagen von Bochum, Cottbus und Karlsruhe half der Punkt vom Freitagabend... [mehr auf ]

  • 09.05.2009, 16:43 Uhr

    Tesche sichert wertvollen Punkt

    Düsseldorf. Nah dran waren die Arminen am fünften Saisonsieg. Doch zwölf Minuten vor Schluss rettete sich Bayer Leverkusen zu einem 2:2, wahrte den Nimbus, im Düsseldorfer Asyl keine Bundesliga-Siege feiern zu können und bescherte Arminia Bielefeld das 15. Unentschieden der laufenden Saison. "Ich weiß nicht, was wir verbrochen haben", meinte Arminen-Trainer Michael Frontzeck, "dass wir so eine Führung nicht mal über die Zeit bekommen."Von Heimspielatmosphäre träumen die Leverkusener in ihrem... [mehr auf ]

  • 08.05.2009, 22:13 Uhr

    Immerhin einen Punkt erk?mpft

    Punkt f?r Punkt zum Klassenerhalt? Düsseldorf (dpa/jov). Arminia Bielefeld steht zumindest für 24 Stunden auf einem Nichtabstiegsplatz. Das ist die gute Nachricht. Beim 2:2-Unentschieden gegen Bayer Leverkusen war aber nach einer zwischenzeitlichen Führung lange Zeit sogar mehr drin. Doch trotz einer sehr starken Leistung in der LTU Arena von Düsseldorf konnten die Bielefelder den Ausgleich nicht verhindern. Damit hat Bielefeld im Abstiegskampf der Fußball-Bundesliga zwei wichtige Punkte liegen gelassen... [mehr auf ]

  • 08.05.2009, 18:15 Uhr

    Artur an Bord

    Wichniarek zur?ck: Bielefeld / Leverkusen. Gesund und munter bestieg Artur Wichniarek den Bus, der die Arminen gestern Richtung Rheinland beförderte. Ob derwieder genesene Stürmer gegen Leverkusen in die Startelf rutscht, ist weiter offen. Bis auf Jonas Kamper und Maik Rodenberg meldet der DSC keine Ausfälle. Auf Leverkusener Seite steht Bernd Schneider nach 390 Tagen wieder vor seinem Comeback. Der frühere Nationalspieler war nach einer Halswirbel-Operation lange ausgefallen.Voraussichtliche... [mehr auf ]

  • 08.05.2009, 17:18 Uhr

    K?mpferischer R?ckhalt

    Hei? auf den Ligaendspurt: Bielefeld. Im Abstiegskampf zählt jeder Punkt, so wird im Umfeld der bedrohten Klubs natürlich wieder fleißig hochgerechnet. Dennis Eilhoff tut das nicht. Arminia Bielefelds Nummer eins lässt sich weder vom aktuellen Tabellenplatz noch von namhaften Gegnern aus der Ruhe bringen. "Ich bin sicher, dass wir den Klassenerhalt schaffen werden", sagt Eilhoff vor dem heutigen Bundesligaauftritt in der Düsseldorfer LTU-Arena, Anstoß 20.30 Uhr, gegen Bayer 04 Leverkusen.Seinen Optimismus zieht der... [mehr auf ]

  • 07.05.2009, 18:59 Uhr

    Ernst auf die Insel

    Ohne Atempause geht's weiter Essen (nw/red). Einen Tag nach dem Ende seines 29-Tage-Gastspiels beim Fußball-Viertligisten Rot-Weiß Essen hat der frühere Arminia-Coach Ernst Middendorp auf Zypern eine neue Aufgabe gefunden. Der 50-Jährige wird Trainer des 13-maligen Meisters Anorthosis Famagusta, der in der Hauptrunde der laufenden Champions-League-Saison das Aus des Bundesligisten Werder Bremen besiegelt hatte. Middendorp, der in Bielefeld einst zum "Jahrhundert-Trainer" gewählt wurde, hat beim entthronten Meister Famagusta... [mehr auf ]

  • 07.05.2009, 18:08 Uhr

    Eine Frage des Timings

    Verhandlungen Bielefeld. Die zuletzt beim 2:2 gegen den VfB Stuttgart an den Samstagnachmittag gelegte Treffsicherheit von Chris Katongo und Vlad Munteanu nimmt ein wenig Druck von Artur Wichniarek – und auch von Arminen-Trainer Michael Frontzeck. "Artur hat jetzt zwölf Tage ausgesetzt. Das ist vor einer englischen Woche mit drei Spielen schon ziemlich viel. Wir werden überlegen müssen, wie wir ihn einsetzen, wenn er das Mittwoch-Training am Donnerstag gut überstanden hat", erklärte Frontzeck... [mehr auf ]