Sie sind nicht angemeldet.

Aktuelle Nachrichten

  • 31.01.2014, 19:38 Uhr

    H?rtetest am Samstag gegen Union Berlin

    Bielefeld (pep/frz). Arminias Profis biegen auf die Zielgerade der Wintervorbereitung ein. Am Samstag steht das letzte Testspiel bei Union Berlin auf dem Plan, eine Woche sp?ter am Sonntag, 9. Februar, kommt der FC St. Pauli (schon 20.000 Karten verkauft) zum Wiederbeginn in die Sch?co-Arena. Patrick Platins blickt auf ein sehr produktives Trainingslager zur?ck. "Wir haben intensiv gearbeitet und k?nnen mit den gezeigten Leistungen zufrieden sein", sagt der Bielefelder Schlussmann... [mehr auf Neue Westfälische]

  • 31.01.2014, 07:51 Uhr

    Arminia holt Ex-Dresdner Savic aus Bordeaux

    Vujadin Savic: Der 23-j?hrige Serbe ist neu bei ArminIa. Bielefeld (frz/red). Fu?ball-Zweitligist Armina Bielefeld hat f?r die R?ckrunde einen neuen Innenverteidiger verpflichtet. Wie DSC-Gesch?ftsf?hrer Marcus Uhlig am Freitagmorgen gegen?ber nw-news.de best?tigte, haben die Blauen den 23-j?hrigen Serben Vujadin Savic vom franz?sischen Europa-League-Teilnehmer Girondins Bordeaux bis zum 30. Juni ausgeliehen. Der 1,94 Meter gro?e Savic war in der Hinrunde in Bordeaux nur zu zwei Einwechslungen in der Liga mit insgesamt 24 Spielminuten und einer... [mehr auf Neue Westfälische]

  • 30.01.2014, 12:55 Uhr

    Stadt stundet Arminia Schulden

    Bielefeld. Die Stadt Bielefeld verl?ngert erneut Erstattungsfristen f?r ausstehende Zahlungen des Fu?ball-Zweitligisten DSC Arminia Bielefeld. Wie die Verwaltung im Finanzausschuss des Stadtrates mitgeteilt hat, werden damit Verbindlichkeiten in H?he von rund 250.000 Euro gestundet.[mehr auf Neue Westfälische]

  • 29.01.2014, 16:16 Uhr

    Bielefeld: Pit Clausen fordert Punktabzug f?r Vereine von Hooligans

    Fordert schnelle Sanktionen: Oberb?rgermeister Pit Clausen fordert nach Ausschreitungen wie beim Dresden-Spiel sogar Punktabz?ge als effektive Strafe. Bielefeld
    Bielefeld. Bielefelds Oberb?rgermeister Pit Clausen fordert nach organisierten Ausschreitungen, wie sie am 6. Dezember durch Fans von Dynamo Dresden in Bielefeld ausgel?st worden sind, Punktabz?ge f?r die Vereine der Hooligans. Mit diesem Wunsch wird Clausen schriftlich an NRW-Innenminister Ralf J?ger, an Dynamo Dresden und den Deutschen St?dtetag herantreten. Dar?ber hat er sich zuvor mit Polizeipr?sidentin Katharina Giere besprochen, die ihn bei dem Diskussionsvorsto? unterst?tzt... [mehr auf Neue Westfälische]

  • 29.01.2014, 12:46 Uhr

    Manipulationsverdacht bei Testspielen von OWL-Klubs

    Regenschlacht: Das Testspiel des SC Paderborn gegen Rubin Kasan steht ofenbar unter Manipulationsverdacht. Paderborn/Side (dpa/pep/nw). Testspiele der Fu?ball-Zweitligisten SC Paderborn und Dynamo Dresden im t?rkischen Trainingslager gegen den russischen Top-Klub Rubin Kasan stehen nach Informationen der "Sport Bild" unter Manipulationsverdacht. Nach NW-Informationen gab es auch Merkw?rdigkeiten bei einem Test von Arminia Bielefeld gegen Inter Baku. Zu den Spielen mit Beteiligung von Rubin Kasan sagt Friedhelm Althans, Chefermittler im Bochumer Wettskandal-Prozess: "Sicher ist da etwas auff?llig... [mehr auf Neue Westfälische]

  • 28.01.2014, 16:39 Uhr

    Ex-Armine Dabrowski wird B-Junioren-Trainer bei Hannover 96

    Wird B-Junioren-Trainer bei Hannover 96: Ex-Armine Christoph Dabrowski. Hannover (lnw). Der ehemalige Fu?ballprofi Christoph Dabrowski wird beim Bundesligisten Hannover 96 Trainer der B-Junioren. Der 35-J?hrige war bisher Co-Trainer der U23, bei deren Trainingseinheiten er nach 96-Angaben auch zuk?nftig mitarbeiten soll. Dabrowski hat als Profi f?r Werder Bremen, Arminia Bielefeld, und Hannover 96 gespielt. F?r Arminia Bielefeld stand er von 2001 bis 2003 auf dem Platz und erzielte f?nf Tore in 57 Spielen. Seine Karriere beendete er im Sommer 2013 nach sieben Jahren... [mehr auf Neue Westfälische]

  • 28.01.2014, 16:03 Uhr

    Arabi sondiert f?r Arminia weiter den Markt

    Sondiert weiterhin den Markt: Samir Arabi. Bielefeld (pep). Arminias Profis haben nach der R?ckkehr aus dem Trainingslager in der T?rkei am Sonntag eineinhalb Tage pausieren d?rfen. Heute geht es mit zwei Trainingseinheiten weiter. Die Verantwortlichen des heimischen Zweitligisten haben sich unterdessen weiter mit der Kaderplanung besch?ftigt. "Wir ?berlegen ganz in Ruhe, was f?r M?glichkeiten es gibt", sagte Samir Arabi. Im Blickpunkt des Interesses steht ein Innenverteidiger, der idealerweise auch im defensiven Mittelfeld aushelfen... [mehr auf Neue Westfälische]

  • 27.01.2014, 15:12 Uhr

    Arminia-Gesch?ftsf?hrer Uhlig im Video-Interview

    Vor Ort: Arminia-Gesch?ftsf?hrer Marcus Uhlig im NW-Interview in Belek. Belek. Im Trainingslager von Arminia Bielefeld wurde nicht nur hart trainiert. ?hnlich aufw?ndig war die B?roarbeit, die auch DSC-Gesch?ftsf?hrer Marcus Uhlig im t?rkischen Belek bew?ltigte. Im Videointerview mit NW-Redakteur J?rg Fritz spricht Uhlig ?ber seinen Eindruck vom Trainingslager, die anstehenden Vertragsverl?ngerungen von Spielern, anstehende Vertragsabschl?sse mit Sponsoren und den m?glichen Aufsteig von Arminia 2. Mannschaft.[mehr auf Neue Westfälische]

  • 27.01.2014, 13:16 Uhr

    Arminias Przybylko - Rivale und Partner von Klos

    Volle Konzentration: Volle Konzentration: Kacper Przybylko riskiert am Strand von Belek einen Volleyschuss. Belek. Der Weg zur?ck nach Bielefeld hat sich f?r Kacper Przybylko bereits nach drei Wochen bezahlt gemacht. Der 20 Jahre alte St?rmer, der am 6. Januar 2014 bis zum Saisonende vom Ligarivalen 1. FC K?ln ausgeliehen wurde, bringt eine Tugend mit zu seinem alten und neuen Verein, die von einem St?rmer erwartet wird: er schie?t Tore. Der geb?rtige Bielefelder war w?hrend dieser kurzen Zeit bereits vier Mal erfolgreich. Zwei Tore gelangen Przybylko, der am 31. Januar 2012 von Arminia Bielefeld zum... [mehr auf Neue Westfälische]

  • 26.01.2014, 11:00 Uhr

    Vlotho: Bus brennt auf der A 2 bei Exter

    Vlotho
    Vlotho-Exter (-sg-). Sonntagmorgen gegen 10 Uhr brannte ein Reisebus auf der Autobahn 2 in H?he der Ausfahrt Exter. Die A 2 war in Fahrtrichtung Dortmund voll gesperrt. Der Fahrer des lettischen Busses, der in Richtung Paris unterwegs war, bemerkte den Brand nach Hinweis eines Autofahrers und lenkte das Fahrzeug auf den Seitenstreifen. Alle 46 Reisenden konnten den Bus unversehrt verlassen und suchten Schutz hinter den Leitplanken. Die Rettungskr?fte stellten ein Zelt f?r sie auf... [mehr auf Neue Westfälische]