Sie sind nicht angemeldet.

Aktuelle Nachrichten

  • 19.11.2012, 15:20 Uhr

    Dem VfL Osnabr?ck droht die Insolvenz

    K?mpferisch: Der VfL-Osnabr?ck f?hrt die Tabelle der 3. Liga an und muss trotzdem die Insolvenz f?rchten. Osnabr?ck. Nach Alemannia Aachen und dem MSV Duisburg k?mpft nun der dritte Traditionsclub um das wirtschaftliche ?berleben: Fu?ball-Drittligist VfL Osnabr?ck steht vor dem finanziellen Kollaps. Der Tabellenf?hrer der 3. Liga hat in der vergangenen Saison ein Minus von 926.000 Euro erwirtschaftet. Damit steigen die Schulden des Vereins, der am Wochenende gegen die Arminen antrat, auf rund 9 Millionen Euro an. Die Verantwortlichen erkl?ren die finanzielle Misere mit den Strukturen der Liga... [mehr auf Neue Westfälische]

  • 19.11.2012, 13:45 Uhr

    Arminia Bielefeld testet RW Essen

    Bielefeld (nw). Der erste Termin der R?ckrunden-Vorbereitung steht f?r Arminia Bielefeld fest. Am Samstag, 19. Januar ( Ansto?: 14 Uhr) empf?ngt der DSC in der Sch?coArena den Regionalligisten RW Essen, teilte der Verein am Montag in einer Pressemeldung mit. Der Ticket-Vorverkauf f?r dieses Spiel beginnt am Mittwoch, dem 21. November. Eine Stehplatzkarte kostet 7 Euro (Erm??igt: 5 Euro) und eine Sitzplatzkarte 12 Euro (Kinder: 8 Euro). Tickets sind im Fan- und Ticketshop in der Sch?coArena... [mehr auf Neue Westfälische]

  • 19.11.2012, 10:45 Uhr

    Die Arminen in der Einzelkritik nach dem Osnabr?ck-Spiel

    Patrick Platins: Beim Strafsto? musste er zwar nicht eingreifen, doch mit mehreren guten Paraden hatte er einen gro?en Anteil am Punktgewinn. Stark zudem bei der Faustabwehr. Note: 2 Manuel Hornig: Bis zu seinem Platzverweis der st?rkste Feldspieler der Arminia. Er verlor kein Kopfballduell und verursachte nur ein Foulspiel. Note: 2 Thomas H?bener: In Laufduellen ist er nicht immer der schnellste, doch das Stellungsspiel, die Zweikampfst?rke und die ?bersicht des Kapit?ns sind ?berragend... [mehr auf Neue Westfälische]

  • 17.11.2012, 18:59 Uhr

    Der VfL Osnabr?ck und Arminia Bielefeld trennen sich 0:0

    In die Zuschauerr?nge: In der letzten Spielminute drischt Osnabr?cks Timo Staffeldt das Leder ?ber den Kasten des Arminen-Torh?ters Patrick Platins. Osnabr?ck/Bielefeld (dpa). Im Spitzenspiel der dritten Liga ist Arminia Bielefeld am Samstag nicht ?ber ein torloses Unentschieden hinausgekommen. Doch auch ohne Tore war die Partie absolut sehenswert - und in weiten Teilen h?chstspannend. Insbesondere die letzten Spielminuten des Derbys hatten es insich: Kurz vor dem Schlusspfiff schoss der Osnabr?cker Timo Staffeldt vor 16.000 Zuschauern in der ausverkauften osnatel-Arena einen Foulelfmeter ?ber das Tor. Zudem spielte die Mannschaft von... [mehr auf Neue Westfälische]

  • 17.11.2012, 17:19 Uhr

    Feuer im Derby mit Feuer bek?mpfen

    Jubel: Patrick Sch?nfeld (l.) und Fabian Klos freuen sich ?ber das 1:1-Ausgleichstor in der vergangenen Saison in Osnabr?ck. Bielefeld. In der Saison 2010/11 stiegen sowohl der VfL Osnabr?ck als auch Arminia sang- und klanglos aus der 2. Bundesliga ab. Es folgte f?r beide Klubs eine entt?uschend verlaufene Saison in der 3. Liga. Mit Platz sieben (Osnabr?ck) und Platz 13 (Arminia) konnten die Verantwortlichen gerade noch so leben. Als Folge des sportlichen Niedergangs verschlechterten sich konsequenterweise auch die Finanzen. Arminias Schuldenstand betr?gt mittlerweile "nur" 25 Millionen Euro... [mehr auf Neue Westfälische]

  • 16.11.2012, 18:33 Uhr

    Arminia: Erst H? ? dann Hott

    Ex-Osnabr?cker: Stephan Salger spielt am Wochenende im Trikot der Arminen. Bielefeld/Osnabr?ck. Die Logistik ist am Samstag f?r Stephan Salger in der Tat nicht optimal. Der in Osnabr?ck lebende Au?enverteidiger des Fu?ball-Drittligisten Arminia Bielefeld reist am Morgen des 17. Novembers nach Bielefeld, steigt dort in den DSC-Mannschaftsbus, um zum Meisterschaftsspiel gegen den VfL (Ansto? um 14 Uhr) nach Osnabr?ck zur?ckzukehren. Zumindest nach dem Derby hofft der 22-J?hrige, dass ihm die R?ckfahrt ins ostwestf?lische Oberzentrum erspart bleibt... [mehr auf Neue Westfälische]

  • 16.11.2012, 15:56 Uhr

    Arminia-Coach Kr?mer: "Osnabr?ck ist eine richtige Macht"

    Bielefeld. Nur gut 50 Kilometer ?ber die Autobahn 33 trennen Bielefeld und Osnabr?ck. Kein Wunder, dass das Duell der beiden Drittligisten ?ber die L?ndergrenzen hinweg als spannendes Derby gilt. Und reichlich Spannung d?rfte geboten sein, wenn der Tabellenf?hrer VfL Osnabr?ck Samstagnachmittag (Ansto?: 14 Uhr, Osnatel-Arena) die drittplatzierte Arminia Bielefeld empf?ngt. Vor dem Derby sprach nw-news.de mit Arminia-Coach Stefan Kr?mer ?ber fr?he Tore im Pokal, den sensationellen Treffer des... [mehr auf Neue Westfälische]

  • 15.11.2012, 19:38 Uhr

    Ex-Arminia-Gesch?ftsf?hrer Kentsch droht mit dem MSV Duisburg die Pleite

    Seit 2010 beim MSV Duisburg: Roland Kentsch. Duisburg. Duisburg (dpa/me). Dem Fu?ball-Zweitligisten MSV Duisburg droht die Insolvenz. Medienberichten zufolge ben?tigt der Verein kurzfristig rund drei Millionen, um seine Liquidit?tsl?cke zu schlie?en. Gegen?ber "Kicker-online" best?tigte Gesch?ftsf?hrer Roland Kentsch: "Es ist schon so, dass wir m?glichst schnell Geld ben?tigen." Der D?sseldorfer Anwalt Utz Br?mmekamp, Vertreter und Sanierer der st?dtischen Immobiliengesellschaft Gebag, die Anteile am Sadionprojekt besitzt... [mehr auf Neue Westfälische]

  • 15.11.2012, 12:35 Uhr

    Sonderz?ge zum Derby Osnabr?ck - Arminia Bielefeld

    Bielefeld (brm). Zum Derby zwischen dem VfL Osnabr?ck und Arminia Bielefeld am Samstag werden auch Sonderz?ge eingesetzt. Neben dem eingesetzten Sonderzug, der nur mit den daf?r bestimmten Fan-Tickets genutzt werden darf, verkehrt eine Westfalenbahn mit einer Kapazit?tserh?hung auf etwa 700 Personen ab 11.09 Uhr von Bielefeld Hauptbahnhof ?ber Herford nach Osnabr?ck (Ankunft: 12:12 Uhr). Bei der R?ckreise ist ein zus?tzlicher Entlastungszug der Westfalenbahn im Einsatz, der ab 16... [mehr auf Neue Westfälische]

  • 14.11.2012, 17:39 Uhr

    Hille erl?st Arminia gegen Wattenscheid

    Im Zweikampf: Arminias Christian M?ller nimmt den Ball vor seinem Wattenscheider Gegenspieler an. Bielefeld. Der Pflichtsieg ist eingefahren: Mit 2:1 bezwang Drittligist Arminia Bielefeld am Mittwochabend den Oberliga-Tabellenf?hrer SG Wattenscheid 09 im Westfalenpokal-Achtelfinale. Trotz eines Zwei-Klassen-Unterschieds hielten die G?ste von der Lohrheide gut mit und verlangten dem DSC alles ab. F?r die Hausherren markierte Pascal Testroet (9.) vor 1.502 Zuschauern in der heimischen Sch?co-Arena die fr?he F?hrung, ehe Wattenscheid durch Sarisoy (53.) zur?ck in die Partie kam... [mehr auf Neue Westfälische]