Sie sind nicht angemeldet.

Aktuelle Nachrichten

  • 27.07.2011, 13:39 Uhr

    Osnabr?ck rechnet mit mehr als 10.000 Zuschauern gegen Arminia

    Osnabr?ck (lni). Die Fans des VfL Osnabr?ck lassen die Mannschaft auch nach dem Abstieg aus der 2. Fu?ball-Bundesliga nicht im Stich. Der Verein hat nach eigenen Angaben am Mittwoch rund 5.200 Dauerkarten f?r die Heimspiele in der 3. Liga verkauft. Zum DFB-Pokalspiel gegen den Zweitligisten TSV 1860 M?nchen, gegen den die Osnabr?cker in der vergangenen Saison zweimal (0:1, 1:3) verloren hatten, werden am Freitagabend (20.30 Uhr) mehr als 10.000 Zuschauer erwartet. Der gelungene Saisonstart in... [mehr auf ]

  • 27.07.2011, 11:27 Uhr

    Arminias Abteilungen warten noch auf ihr Geld

    Warnung: Die Abteilungen machen ihre Sorgen publik. Bielefeld (rk). Zwei Spieltagtickets f?r die Osttrib?ne, Trikot mit Unterschriften, Dauerkarte ? mit allerlei Zugaben versucht der DSC Arminia seinen Fans die sogenannte Zukunftsanleihe schmackhaft zu machen. Nach dem K?der geschnappt haben bislang viel zu wenige Anh?nger des Nur-Noch-Drittligisten, so dass der erste Mitgliederabend dieser Saison am heutigen Donnerstag ab 19.30 Uhr im "Krombacher Business Club" zus?tzliche Brisanz erh?lt. Mit Sportdirektor Samir Arabi... [mehr auf ]

  • 26.07.2011, 19:58 Uhr

    Arminia im Pokalspiel gegen N?rnberg krasser Au?enseiter

    Der Einsatz passt: Arminias neuer Kapit?n Markus Schuler (r.) scheitert hier aber an einem langen Stuttgarter Bein. Bielefeld. Kein R?ckenwind, weniger Zuschauer. Die 1:2-Auftaktniederlage gegen den VfB Stuttgart II hat f?r den Drittligisten DSC Arminia auch Auswirkungen auf das Pokalspiel gegen den Bundesligisten 1. FC N?rnberg. Zwar d?rfte die Besucherzahl am Samstag (Ansto? 15.30 Uhr, Sch?co-Arena) im f?r Arminia sehr guten f?nfstelligen Bereich liegen, doch ein Erfolg gegen die VfB-Reserve h?tte den Fans noch einmal einen Euphorieschub versetzt. Und sportlich? Die d?rftige Darbietung in der letzten halben... [mehr auf ]

  • 25.07.2011, 13:47 Uhr

    Arminias Westfalenpokalspiel neu terminiert

    Bielefeld. Arminia Bielefeld tritt eine Woche sp?ter als geplant im Westfalenpokalspiel gegen den TSV Rischenau an. Der urspr?ngliche Termin (17. August) musste aufgrund des einen Tag vorher anstehenden Ausw?rtsspiels beim SV Sandhausen verschoben werden. Ansto? auf dem Sportplatz in Rischenau ist nun am 24. August um 19:00 Uhr.[mehr auf ]

  • 25.07.2011, 08:02 Uhr

    Arminias verpatzter Neustart

    Gl?cklos: DSC-St?rmer Eric Agyemang beim Schuss. Bei diesem Versuch landete der Ball weit ?ber dem Tor. Bielefeld. Vor dem Spiel wusste niemand, wo die Mannschaft des Fu?ball-Drittligisten DSC Arminia steht. Ern?chternde Bilanz nach dem 1:2 (1:0) zum Saisonauftakt gegen den VfB Stuttgart II: Der wahre Leistungsstand der Bielefelder ist noch nicht erkennbar. Zwar zeigten die Gastgeber gute Ans?tze, doch ein Gegentor reichte aus, um die komplette Arminia-Mannschaft zu verunsichern. Der Neustart wurde f?r den Absteiger so zum Fehlstart. Nach einer zehnmin?tigen Anlaufphase kam der DSC Arminia gegen... [mehr auf ]

  • 23.07.2011, 18:51 Uhr

    Arminia-Torwart Platins sieht wichtiges Spiel gegen Stuttgart II

    Ist froh, dass es losgeht: DSC- Torwart Patrick Platins ist gesetzt. Bielefeld (blue). 22 Spieler waren bei Fu?ball-Drittligist DSC Arminia am Freitag beim Abschlusstraining auf dem Platz. Zwei davon werden auf keinen Fall beim Saisonauftakt gegen den VfB Stuttgart II dabei sein, zwei m?ssen mit dem harten Weg auf die Trib?ne vorlieb nehmen. "Das werde ich den Spielern pers?nlich mitteilen", sagte Arminias Trainer Markus von Ahlen. Verfolgen Sie die Partie am Samstag ab 14 Uhr mit dem Live-Ticker auf nw-news.de. Nicht im 18er-Kader f?r das Spiel stehen definitiv... [mehr auf ]

  • 23.07.2011, 15:56 Uhr

    Fehlstart f?r Arminia in der 3. Liga

    Entt?uscht: Patrick Platins (rechts) und Tom Sch?tz verlassen nach Arminias Niederlage den Platz. Bielefeld (nw). Arminia Bielefelds Neustart nach dem Zweitligaabstieg ist misslungen. Beim Auftakt zur Drittligasaison unterlag das neuformierte Team von Trainer Markus von Ahlen vor eigener Kulisse gegen VfB Stuttgart II mit 1:2 (1:0). Obwohl der DSC in der ersten H?lfte durch Johannes Rahn (17. Minute) in F?hrung gegangen war und durchaus eine respektable Leistung zeigte, konnten die G?ste aus Schwaben die Partie in der zweiten H?lfte durch Treffer von Christoph Hemlein (65... [mehr auf ]

  • 22.07.2011, 10:18 Uhr

    Arminia vor Saisonauftakt gegen VfB Stuttgart II am Samstag

    Will sein Team etablieren: Arminias Sportchef Samir Arabi. Bielefeld. Die Vorfreude ist gro?, die Ungewissheit aber auch. Vor dem Auftaktspiel der Saison gegen den VfB Stuttgart II (Ansto?: Samstag um 14 Uhr) sind beim Fu?ball-Drittligisten DSC Arminia noch einige Fragen offen. Zumindest, was den Leistungsstand angeht. F?r DSC-Trainer Markus von Ahlen ist die Heimbegegnung gegen die Stuttgarter Bundesligareserve gleich eine wichtige Standortbestimmung. "Die spannendste Frage des Wochenendes wird sein, wie weit wir mit dem Prozess der Mannschaftsfindung... [mehr auf ]

  • 20.07.2011, 23:00 Uhr

    H?bener h?lt die Arminia-Abwehr zusammen

    Gesetzt: Markus von Ahlen mit Thomas H?bener (r.). Bielefeld. Knapp sechs Wochen Vorbereitung haben Arminias Profis hinter sich, wenn sie am Samstag, 14 Uhr, mit dem Heimspiel gegen den VfB Stuttgart II in die Drittligasaison starten. Im Umfeld steigt die Spannung. Wie wird sich die neue Mannschaft, zusammengestellt von Arminias ebenfalls neuer sportlicher F?hrung, im dazu noch neuen Umfeld den Fans pr?sentieren? Die Verantwortlichen halten sich mit Prognosen geflissentlich zur?ck. Vorbereitung ist das eine, Spiele unter Wettkampfbedingungen... [mehr auf ]

  • 20.07.2011, 20:22 Uhr

    Der Nachwuchs verl?sst Arminia

    Immer zu 100 Prozent Armine: Carsten Fischer auf der Trainerbank, hier bei einem Erfolg der Bielefelder Amateure in Wiedenbr?ck aus dem Jahre 2008. Bielefeld. Carsten Fischer machte kein gro?es Aufhebens um seine Person. Am Montagabend trat der Betreuer beim Training der Bielefelder Amateure vor die Mannschaft und teilte den verdutzten Spielern mit, dass "es das f?r mich war". Er werde seine Arbeit bei den Blauen beenden. Vor dem Team gab er pers?nliche Gr?nde an, in der ?ffentlichkeit wollte er keine schmutzige W?sche waschen. Dennoch sickerte aus dem Umfeld durch, dass Fischer, der sich beim DSC um die komplette Ausr?stung der Teams bis... [mehr auf ]