Sie sind nicht angemeldet.

Aktuelle Nachrichten

  • 22.08.2011, 17:00 Uhr

    Nach dem 0:1 gegen Wiesbaden wachsen Zweifel an von Ahlen und Arabi

    Wieder nur zweiter Sieger: DSC-St?rmer Eric Agyemang bekam kaum B?lle und verlor zu viele Zweik?mpfe. Bielefeld. Der Punktgewinn in Sandhausen war offenbar nur ein kurzer Lichtblick. Nach der bitteren 0:1-Heimniederlage gegen Wehen-Wiesbaden setzt der DSC Arminia Bielefeld seine be?ngstigende Talfahrt ungebremst fort. Die Zweifel an Trainer Markus von Ahlen und Samir Arabi, dem sportlichen Leiter, wachsen. Hinter den Kulissen werden schon Namen von Alternativkandidaten diskutiert. "Ich stelle mich der Situation", sagt von Ahlen. Er kenne die Mechanismen des Marktes. Angesichts der zweifelhaften... [mehr auf ]

  • 20.08.2011, 19:51 Uhr

    Armine Kr?k setzt auf bessere Zeiten

    Guter Einstand:  Alexander Kr?k (l.) in Sandhausen. Bielefeld. Gedanklich hatte Alexander Kr?k dem Fu?ball in der Heimat schon ade gesagt. Dann kam der Anruf von Arminias sportlichem Leiter Samir Arabi. Nun musste sich der Ex-Osnabr?cker entscheiden ? zwischen einem konkreten Vertragsangebot bei einem Drittligisten in Deutschland oder einer eher unsicheren Zeit des Wartens auf einen Vertrag bei einem Drittligisten in England. Bekanntlich w?hlte Kr?k den Weg nach Bielefeld. "Weil ich glaube, dass es bei diesem Umfeld... [mehr auf ]

  • 20.08.2011, 14:23 Uhr

    Erneute Niederlage f?r Arminia Bielefeld

    Es reichte wieder nicht: Arminia Bielefeld unterlag dem SV Wehen-Wiesbaden 0:1 vor heimischen Publikum. Bielefeld (dpa/brm). Arminia Bielefeld hat in der 3. Fu?ball-Liga wieder nicht gewonnen. Der Zweitliga-Absteiger verlor am Samstag mit 0:1 (0:0) gegen den SV Wehen Wiesbaden. Den entscheidenden Treffer in einer schwachen Partie erzielte Nils-Ole Book in der 77. Minute. Kurz danach hatte Marco Sailer sogar die M?glichkeit den Vorsprung auszubauen. Vor 6.405 Zuschauern in der Sch?co-Arena verpasste Alexander Kr?ck in der 90. Minute den Ausgleich f?r den Gastgeber, als er den Ball nur an die Latte... [mehr auf ]

  • 19.08.2011, 15:12 Uhr

    Ziege wird neuer U-18-Trainer

    Zweijahresvertrag: Christian Ziege trainiert jetzt auch die deutsche U-18-Nationalmannschaft. Bielefeld (dapd). Christian Ziege, ehemaliger Trainer von Arminia Bielefeld, ist neuer Trainer der deutschen U-18-Nationalmannschaft. Der Europameister von 1996 unterschrieb einen Zweijahresvertrag beim Deutschen Fussball-Bund (DFB). "Ich freue mich sehr darauf. Es ist fuer mich eine reizvolle Aufgabe, mit den besten Spielern dieses Jahrgangs zu arbeiten", sagte Ziege. Erst im April war der 39-Jaehrige zum Trainer der U-19-Auswahl berufen worden. "Von seinen nationalen und internationalen... [mehr auf ]

  • 19.08.2011, 14:19 Uhr

    Arminia: Von Ahlen erwartet Geduldspiel

    Bielefeld. Im Video-Interview mit nw-news.de arbeitet Arminia Bielefelds Trainer Markus von Ahlen die st?rmische Woche beim Fu?ball-Drittligisten auf. Zudem sieht er den Gegner Wehen-Wiesbaden im kommenden Heimspiel (Anpfiff Samstag, 20.08., 14 Uhr; Live-Ticker auf nw-news.de) als Top-Favoriten der Liga an, der nach zuletzt zwei Niederlagen wie Arminia enorm unter Druck steht. "Das wird ein Geduldspiel", so von Ahlen. Mittelfeldspieler Tom Sch?tz: "Wenn wir selbstbewusst ins Spiel gehen... [mehr auf ]

  • 19.08.2011, 13:35 Uhr

    Arminia l?dt zur au?erordentlichen Mitgliederversammlung

    Bielefeld (nw). Arminia Bielefeld l?dt alle Mitglieder zur au?erordentlichen Mitgliederversammlung des Clubs ein. Diese findet am Sonntag, 11. September, ab 11 Uhr im Krombacher Business Club in der Haupttrib?ne der Sch?coArena, Melanchthonstr. 31a in Bielefeld statt. Zentraler Inhalt der Mitgliederversammlung werden eine Satzungs?nderung sowie Gremien-Neuwahlen sein. Durch die Satzungs?nderung soll eine Neustrukturierung des Vereins und seiner Tochtergesellschaften erreicht werden... [mehr auf ]

  • 19.08.2011, 10:22 Uhr

    Arminia: Doppelpass mit Basler

    Doppelpass: Thomas Helmer (l.) und Mario Basler. Bielefeld. Ein ehemaliger Bielefelder, Thomas Helmer, ist nach seiner Inthronisierung in den Aufsichtsrat zu einer enorm wichtigen Person im Entscheidungsfindungsprozess des DSC Arminia geworden. Helmer, 46 Jahre alt und Fu?ballexperte beim Spartensender Sport 1, ist erst vor wenigen Tagen eine feste Verbindung zu seinem fr?heren Verein (39 Bundesligaspiele von 1984 bis 1986 f?r Arminia Bielefeld) eingegangen. Im Oktober 2010 sei er unter anderem auch vom damaligen Pr?sidenten Wolfgang Brinkmann... [mehr auf ]

  • 18.08.2011, 09:22 Uhr

    Ermisch bei Arminia im Gespr?ch

    Mario Ermisch: Bielefeld. Der Haller Modeunternehmer Gerhard Weber hat die Suche nach einem Nachfolger f?r Ex-Gesch?ftsf?hrer Ralf Schnitzmeier selber in die Hand genommen. Der Gro?sponsor m?chte nichts mehr dem Zufall ?berlassen. Arminia soll und darf nicht untergehen, das Personal in Sachen Finanzfragen muss nach dem Geschmack des erfolgreichen Unternehmers sein. "Die Fans haben die Sicherheit, dass der Verein nicht in Schwierigkeiten kommt", wurde Weber in der NW zitiert. Wie unsere Zeitung erfuhr... [mehr auf ]

  • 18.08.2011, 07:56 Uhr

    Arminias erster Schritt in die richtige Richtung

    Ein Punkt f?r die Fans: Arminias Spieler bedankten sich nach dem Schlusspfiff in Sandhausen beim mitgereisten Anhang. Sandhausen/Bielefeld. Gro?er Jubel brandete bei den Arminia-Spielern nach dem torlosen Unentschieden in Sandhausen nicht auf. Doch aus der Kabine waren schon kleine Freudenges?nge zu h?ren, ganz nach dem Motto: "So geht es jetzt weiter." Gemeint war das Punktesammeln, nicht nur in der Fremde, sondern auch vor heimischem Publikum. "Die Mannschaft ist intakt, sie entwickelt sich St?ck f?r St?ck weiter", sagte DSC-Sportchef Samir Arabi, der weiter vom Weg der Arminia ?berzeugt ist... [mehr auf ]

  • 17.08.2011, 11:09 Uhr

    Neuanfang f?r Familie Arminia

    Kapitel beendet: Rald Schnitzmeier ist nicht mehr Gesch?ftsf?hrer von Arminia Bielefeld. Bielefeld. Ab heute soll alles besser werden. Die Vergangenheit soll zur?ck bleiben. "Wir k?nnen jetzt nur nach vorne schauen", sagt Gerhard Weber, einer der Hauptsponsoren von Arminia. Das wird der Verein ohne Ralf Schnitzmeier tun. Am Dienstag verk?ndeten Aufsichtsrat und Ex-Gesch?ftsf?hrer, dass sie sich bereits am Montagabend einvernehmlich getrennt hatten. Also, die Zukunft: Mittwoch schon finden Gespr?che mit einem Kandidaten f?r das Pr?sidentenamt von Arminia Bielefeld statt... [mehr auf ]