Sie sind nicht angemeldet.

Aktuelle Nachrichten

  • 24.09.2013, 20:13 Uhr

    Bayer f?r Arminia eine Nummer zu gro

    Zweikampf: Tim Jerat (r) im Kampf um den Ball mit dem Leverkusener Stefan Reinartz (l). Bielefeld. Bayer Leverkusen hat gegen den wackeren Zweitligisten Arminia Bielefeld nur mit einem harten St?ck Arbeit das Achtelfinale im DFB-Pokal erreicht. Heung-Min Son (62. Minute) und Sidney Sam (88.) erzielten beim 2:0 (0:0)-Sieg des Fu?ball-Bundesligisten am Dienstagabend die Treffer zum glanzlosen Pflichtsieg. Wie im Vorjahr - als der damalige Drittligist erst in der Verl?ngerung bezwungen wurde - m?hte sich Bayer gegen die Arminia lange, um den Zweitrundenerfolg vor 23... [mehr auf Neue Westfälische]

  • 24.09.2013, 07:55 Uhr

    Hille ist einsatzbereit

    Bielefeld (pep). Am Sonntag begn?gte er sich mit Radfahren, Montag war er wieder im Mannschaftstraining. Sebastian Hille, der gegen Sandhausen einen Schlag auf den Kn?chel erhalten hatte, meldete sich f?r das Spiel gegen Leverkusen wieder fit. "Es war schon im letzten Jahr ein sehr umk?mpftes Spiel, und Bielefeld ist seitdem kein bisschen schlechter geworden", warnt Bayer-Chefcoach Sami Hyypi? vor dem DSC. Fehlen werden weiterhin Gonzalo Castro und Jens Hegeler.[mehr auf Neue Westfälische]

  • 24.09.2013, 07:47 Uhr

    Arminias Trainer Kr?mer setzt auf den 12. Mann

    Gemeinsam sind sie stark: Arminias Profis bedanken sich bei ihren Fans f?r die Unterst?tzung beim 2:1-Sieg ?ber Sandhausen. Auch im Pokal gegen Leverkusen wollen Mannschaft und Fans eine Einheit bilden. Bielefeld. Stefan Kr?mer baut im Pokalduell gegen Bayer Leverkusen, heute 20.30 Uhr (Live-Ticker bei nw-news.de), Sch?co-Arena, auch auf die heimischen Fans. "Wenn wir die Sensation schaffen wollen, brauchen wir die Zuschauer. Sie k?nnen als zw?lfter Mann diese spezielle Atmosph?re erzeugen", sagt Arminias Trainer und Angreifer Sebastian Hille erg?nzt: "Wenn wir schw?cher werden, tragen uns die Leute weiter." So wie im Vorjahr, als es die Arminen vor knapp 25.000 Zuschauern in die Verl?ngerung... [mehr auf Neue Westfälische]

  • 23.09.2013, 16:17 Uhr

    Jerats 1:0 verleiht Arminia Fl?gel

    Volltreffer: Tim Jerat (8) k?pft zum 1:0 gegen Sandhausen ein und er?ffnet eine starke Phase der Arminen. Bielefeld. Auf alles m?ssen sie gefasst sein, die Leverkusener, wenn sie am Dienstag in Bielefeld zum Pokal antreten. Vor allem auf eine selbstbewusste, gefestigte Arminia. Mit einem d?rfen sie aber auf keinen Fall rechnen: Der DSC wird trotz des dritten Ligasiegs in Serie nicht den Hauch von ?berheblichkeit an den Tag legen. Noch bevor Bayer in Mainz den dort beheimateten FSV beim 4:1 in seine Einzelteile zerlegt hatte, schl?pften die Protagonisten des 2:1-Erfolgs ?ber den SV Sandhausen in die... [mehr auf Neue Westfälische]

  • 23.09.2013, 16:11 Uhr

    Arminia - Sandhausen: Noten und Einzelkritik

    Tim Jerat: "Zwei Tore in einem Spiel schie?t man nicht alle Tage", meinte der Mittelfeldspieler, der eher f?r seine Passgenauigkeit bekannt ist. Jerats Treffer brachten gegen Sandhausen die Wende und den wichtigen Sieg. Note 2 Marcel Appiah und Arne Feick: Ihr Spiel ist selten spektakul?r, doch die Leistung der beiden Au?enverteidiger gegen Sandhausen verdient Beachtung. Beide boten defensiv eine ?berdurchschnittliche Leistung, wobei Appiah auch einige Gelegenheiten nutzte... [mehr auf Neue Westfälische]

  • 23.09.2013, 15:42 Uhr

    Hyypi? warnt vor Arminia

    Respekt vor Arminia: Bayer-Chefcoach Sami Hyypi?. Leverkusen/Bielefeld (nw/lnw). Bayer Leverkusen wird in der DFB-Pokalpartie am Dienstag (20.30 Uhr, Liveticker bei nw-news.de) bei Arminia Bielefeld ohne die verletzten Fu?ballprofis Gonzalo Castro und Jens Hegeler antreten. "Es war schon im letzten Jahr ein sehr umk?mpftes Spiel, und Bielefeld ist seitdem kein bisschen schlechter geworden", warnte Bayer-Chefcoach Sami Hyypi? am Montag. "Wir m?ssen also von Anfang an k?rperlich dagegen halten, um den aggressiven Gastgebern den Schneid abzukaufen... [mehr auf Neue Westfälische]

  • 21.09.2013, 18:45 Uhr

    Arminias H?henflug geht weiter

    Kampf um den Ball: Bielefelds Tim Jerat (M) und die Sandhausener Simon T?ting und Marco Thiede (r) k?mpfen um den Ball. Bielefeld. Arminia Bielefeld hat im Spiel gegen Sandhausen mal wieder eine enorme Teamleistung gezeigt. Nach Toren von Tim Jerat (49. und 68.) und Pechvogel Johannes Rahn (77./Eigentor) geht der H?henflug nun weiter. Die Arminen haben sich in der Tabelle der 2. Fu?ball-Bundesliga auf Rang drei vorgeschoben. Durch den Sieg hielt zudem die beeindruckende Heimserie der Arminen, die zuletzt am 31. Oktober 2012 ein Spiel zu Hause verloren haben - im Pokal gegen Bayer Leverkusen mit 2:3... [mehr auf Neue Westfälische]

  • 20.09.2013, 13:20 Uhr

    Hartmut Ostrowski f?r Arminia-Aufsichtsrat im Gespr?ch

    Ist im Gespr?ch: Hartmut Ostrowski ist f?r den Aufsichtsrat von Arminia Bielefeld im Gespr?ch. Bielefeld. Hartmut Ostrowski, ehemaliger Boss des Medienkonzerns Bertelsmann, will sich im Aufsichtsrat des Fu?ball-Zweitligistern DSC Arminia Bielefeld engagieren. Er werde sich sowohl am 18. November bei der Mitgliedersammlung als auch bei der Sitzung des Aufsichtsrats zur Wahl stellen, hei?t es aus informierten Kreisen. Demnach ist er aus dem Verein heraus angesprochen worden, ?ber den Vertrauensbeweis habe er sich gefreut. Ostrowski selbst h?lt sich mit einer Best?tigung zur?ck... [mehr auf Neue Westfälische]

  • 20.09.2013, 07:24 Uhr

    Arminia will offensiv etwas bewegen

    Mit voller Konzentration angreifen:  Christian M?ller (r.), Arminias 1:0-Torsch?tze in Aue. Bielefeld. Der Name SV Sandhausen ist nicht gerade die gro?e Zugnummer in der 2. Fu?ball-Bundesliga. Trotzdem erwartet der DSC Arminia am Samstag (Ansto? 13 Uhr, Live-Ticker bei nw-news.de) 12.000 Besucher in der Sch?co-Arena. Damit w?rde sich der Zuschauerschnitt in dieser Saison zwar von derzeit knapp ?ber 20.000 auf 18.000 verringern, f?r die Bielefelder ist dies aber kein Problem. "Wir haben insgesamt mit 12.000 Zuschauern pro Spiel kalkuliert, das Sandhausen-Spiel war mit 8... [mehr auf Neue Westfälische]

  • 19.09.2013, 16:26 Uhr

    Arminia-Coach Kr?mer: "Ans Limit, um zu gewinnen"

    Im NW-Interview: Arminia-Coach Stefan Kr?mer stellt sich den Fragen von NW-Mitarbeiterin Sina Rudolf. Bielefeld (nw). Am Samstag startet Arminia Bielefeld in die englische Woche. Zun?chst steht das Spiel gegen den SV Sandhausen auf dem Plan. Arminia-Coach Stefan Kr?mer erkl?rt NW-Mitarbeiterin Sina Rudolf, wie sich die Mannschaft darauf vorbereitet. "Sandhausen hat eine richtig gute Zweitliga-Mannschaft", sagt Kr?mer. "Vielleicht nicht mit so gro?en Namen wie unsere letzten Gegner Aue und D?sseldorf, aber mindestens genauso gut." Und die Marschrichtung ist klar: "Wir m?ssen wieder ans Limit... [mehr auf Neue Westfälische]