Sie sind nicht angemeldet.

Aktuelle Nachrichten

  • 25.02.2012, 18:41 Uhr

    Agyemang sichert Arminia gl?ckliches Remis

    Kaum gef?hrlich: In der ersten Halbzeit kam die Mannschaft des DSC Arminia Bielefeld kaum vor das Erfurter Tor. Bielefeld. M??iges Spiel, ordentliches Ergebnis: Fu?ball-Drittligist Arminia Bielefeld hat sich bei Rot-Wei? Erfurt ein gl?ckliches 1:1 erk?mpft. In der ?ber weite Strecken spielerisch schwachen Partie brachte DSC-Sturmtank Eric Agyemang (56.) die Ostwestfalen aus dem Nichts mit einem Flachschuss in F?hrung. Kurz sp?ter gelang den Hausherren w?hrend einer Drangphase durch Marcel Reichwein (70.) das verdiente 1:1. Auch nach dem Ausgleich zeigte Erfurt die reifere Spielanlage und war dem... [mehr auf ]

  • 24.02.2012, 18:15 Uhr

    Arminia ohne Co-Trainer nach Erfurt

    Getrenntes Duo: Stefan Kr?mer und sein Co-Trainer Marco Kostmann Bielefeld (rk). Die Gegner ? am Samstag (14.00 Uhr) geht?s zum Tabellensechsten Rot-Wei? Erfurt ? sind schon schwer genug. Da ist es umso wichtiger, den Attacken au?erhalb des Drittligaplatzes rechtzeitig zu begegnen. Der DSC Arminia hat nach ersten Grippesymptomen prophylaktisch alle Spieler behandeln lassen. Der Erfolg: Lediglich Co-Trainer Marco Kostmann wird am Samstag im Erfurter Steigerwaldstadion aus gesundheitlichen Gr?nden fehlen.[mehr auf ]

  • 24.02.2012, 15:15 Uhr

    Arminias Stefan Kr?mer erwartet hei?en Kampf gegen Erfurt

    Bielefeld (lek). Noch l?uft es in der R?ckrunde nicht rund bei Arminia Bielefeld. Zwar kann die Mannschaft, anders als zu Beginn der Hinrunde, gegen jeden Gegner mithalten, derzeit reichen die Leistungen aber nicht um auch zu gewinnen. Allen N?rglern, die mit der Entwicklung der Arminia unzufrieden sind, widerspricht Stefan Kr?mer energisch. Der gute Lauf zum Ende des vergangenen Jahres sei hart erarbeitet gewesen. Auch jetzt arbeite sein Team in jedem Training engagiert... [mehr auf ]

  • 23.02.2012, 18:21 Uhr

    Arminia spielt sich ins Mittelma

    Bem?ht aber gl?cklos: Arminias St?rmer Fabian Klos fehlt derzeit das Gl?ck vor dem Tor. Wiesbaden. Der Einsatz passt, Esprit und Leichtigkeit in der Offensivarbeit sind dem DSC Arminia allerdings w?hrend der Winterpause etwas verloren gegangen. So auch beim 0:0 in Wiesbaden. Keine Frage: Kampf und Laufbereitschaft stimmten bei der Elf von Trainer Stefan Kr?mer, die spielerischen Elemente auf dem Weg zum gegnerischen Tor kamen dagegen nur ganz selten zum Vorschein. Das Team agierte viel zu umst?ndlich und zu ungenau. "Es stimmt, der letzte Pass fehlt", sagt DSC-Sportchef Samir Arabi... [mehr auf ]

  • 22.02.2012, 10:48 Uhr

    Noten und Statistik: Wehen - Arminia Bielefeld

    SV Wehen Wiesbaden: Gurski - Schimmel, Herzig, Doeringer, Bieler - H?bner, Book - Ivana, Christ, Janjic - Wohlfarth Eckb?lle: 6:6 Zuschauer: 1.976 Schiedsrichter: Marcel G?pferich (Bretten-Bauerbach; Note 2-), fast fehlerlos in einer leicht zu leitenden Partie Gelbe Karten: Bieler - Heith?lter, Klos Einwechselungen Wehen: Kolb f?r H?bner (40.), Salem f?r Ivana (68.) Einwechselungen Arminia: Rahn f?r Sch?nfeld (65.), Hille f?r Heith?lter (65.), Appiah f?r Hornig (80.)[mehr auf ]

  • 21.02.2012, 19:13 Uhr

    Arminia heute in Wehen - wenn das Flutlicht mitmacht

    Fordert Einsatz: DSC-Trainer Stefan Kr?mer. Bielefeld (pep). Ob Heim- oder Ausw?rtsspiel: F?r Stefan Kr?mer gilt stets die gleiche Devise. "Wir wollen mutig, offensiv und aggressiv auftreten", sagt der Arminen-Trainer vor der heutigen Nachholbegegnung seiner Mannschaft bei Wehen-Wiesbaden, Ansto? 19 Uhr (Live-Ticker in nw-news.de). Ob das Spiel allerdings tats?chlich angepfiffen wird, ist derzeit noch unklar. Auf der Internetseite des SV Wehen-Wiesbaden hei?t es, dass ein Kurzschluss die Flutlichtanlage des Stadions au?er Kraft gesetzt... [mehr auf ]

  • 21.02.2012, 18:36 Uhr

    Ortega h?lt Arminias Remis fest

    Der Fotobeweis: Die Partie in Wehen ist tats?chlich angepfiffen worden (hier ein Zweikampf zwischen Fabian Klos (l.) und dem ehemaligen Bielefelder Nico Herzig. Wiesbaden. Viel Kampf, viel Krampf: Fu?ball-Drittligist Arminia Bielefeld hat sich im Nachholspiel am Dienstagabend beim SV Wehen-Wiesbaden ein torloses Remis erarbeitet. Vor nur 1.900 Zuschauern in der Brita-Arena zeigten beide Mannschaften eine k?mpferisch ordentliche, aber ?ber weite Strecken spielerisch schwache Leistung. Die besseren Chancen erspielten sich die Gastgeber, die in der zweiten H?lfte zwei hundertprozentige Torm?glichkeiten auslie?en. F?r den DSC hatte Marc Rzatkowski (32... [mehr auf ]

  • 21.02.2012, 07:54 Uhr

    Arminia-Spiel in Wehen findet statt

    Bielefeld/Wiesbaden (nw). Das Nachholspiel des DSC Arminia gegen des SV Wehen Wiesbaden heute Abend (hier geht s zum Live-Ticker) soll stattfinden. Um 15.30 Uhr wurde die Entscheidung zusammen mit unabh?ngigen Gutachtern des DFB nach einem Technik-Check gef?llt. "Die Funktionsf?higkeit des Flutlichts in der Wiesbadener Brita-Arena sei so wiederhergestellt worden, dass eine Durchf?hrung des Nachholspiels realistisch ist", sagt DSC-Gesch?ftsf?hrer Marcus Uhlig auf Anfrage der NW... [mehr auf ]

  • 20.02.2012, 18:30 Uhr

    Arminia schafft 1:1 gegen Jahn Regensburg

    Knapp verfehlt: Torwart Routinier Michael Hofmann fischt den Ball vor Fabian Klos (l.) und Felix Burmeister. Bielefeld. Viel fehlte nicht und Stefan Kr?mers Wunsch w?re in Erf?llung gegangen. Nachdem Arminia Spitzenreiter Sandhausen den Sieg geschenkt und sich beim Ligazweiten Aalen blamiert hatte, h?tte es am Samstag beinahe zu einem Erfolg ?ber den Dritten Regensburg gereicht. Doch ein Plus an Ballbesitz garantiert noch keinen Dreier. Und wer bei Standardsituationen neben sich und nicht beim Gegner steht, f?r den sind aller guten Dinge eben nur ein Punkt. "Aufgrund der zweiten Halbzeit m?ssen wir mit... [mehr auf ]

  • 20.02.2012, 17:07 Uhr

    Arminias Sch?nfeld: Vollstrecker im Dienst der Mannschaft

    Antreiber und Torsch?tze: Patrick Sch?nfeld (r.) war gegen Regensburg einer der besten Arminen. Er traf zum 1:0, hier muss er sich gegen den Jahn-Spieler Oliver Hein durchsetzen. Bielefeld. Der lange Jubellauf ging (fast) nur in eine Richtung: Patrick Sch?nfeld rannte nach seinem 1:0 gegen Regensburg f?r einen kurzen Gru? zur Fankurve, danach aber auf direktem Weg zu Stefan Kr?mer. Der 22-J?hrige wusste genau, bei wem er sich zu bedanken hatte. Denn Sch?nfeld war nach der Winterpause erst einmal raus aus dem Team, und bei seinem bislang einzigen Einsatz gegen Sandhausen konnte der Ex-Oberhausener nicht ?berzeugen. Doch Arminias Trainer setzte auf Sch?nfeld - und wurde... [mehr auf ]