Sie sind nicht angemeldet.

Aktuelle Nachrichten

  • 01.11.2010, 17:05 Uhr

    Ziege-Nachfolger noch gesucht

    Ein Hoffnungsschimmer Bielefeld. In der Kabine sa?en 18 Spieler und die Betreuer wie ein H?ufchen Elend. Die achte Niederlage (1:2 gegen Union Berlin) im zehnten Meisterschaftsspiel bewirkte eine gespenstische Ruhe. "Diese 90 Minuten waren wieder einmal Nadelstiche f?r den Verein und Christian Ziege", sagte Mittelfeldspieler Manuel B?lstler nach einer schlaflosen Nacht. Der Trainer gew?hrte seiner Mannschaft nach drei Spielen in acht Tagen zwei trainingsfreie Tage. "An diesem Montag werden wir die Vorbereitungen f?r... [mehr auf ]

  • 30.10.2010, 21:36 Uhr

    Brinkmann hatte mehr erwartet

    Ersch?ttert Bielefeld (frz). Auch der Pr?sident setzte ein Gesicht auf, als sei Arminia gerade abgestiegen. Wolfgang Brinkmann machte einen unzufriedenen Eindruck. "Eine sportliche Weiterentwicklung habe ich nicht gesehen", sagte der Chef des Noch-Zweitligisten. "Das war entt?uschend. Ich hatte mehr erwartet." Sauer auf sich und seine Mitstreiter war auch Manuel B?lstler. Der Sechser ?bte knallharte Kritik: "Wir stellen uns einfach zu bl?d an. Erneut haben uns zwei Tore nach Standardsituationen das Genick... [mehr auf ]

  • 29.10.2010, 20:29 Uhr

    UPDATE: Ziege will seine letzte Chance nutzen

    Best?rzt UPDATE
    Bielefeld (-sg-). Auch nach der Auftaktniederlage in der Serie seiner Schicksalsspiele geht Arminias Trainer Christian Ziege davon aus, dass er im n?chsten Spiel in Augsburg auf der Bank sitzen wird: "Ich denke, dass meine Chance Bestand hat, das hei?t, ich habe noch zwei Spiele." Nat?rlich sieht er die schwere Aufgabe, doch er wolle davor nicht davonlaufen: "Ich werde mich jetzt nicht hinstellen und den Schwanz einkneifen. Ich habe die Chance ?ber drei Spiele bekommen... [mehr auf ]

  • 29.10.2010, 18:21 Uhr

    Arminia wie ein Absteiger

    Zweikampf Bielefeld (-sg-). Auch im ersten Schicksalsspiel f?r Trainer Christian Ziege pr?sentierte sich Arminia Bielefeld wie ein Absteiger. Der Tabellenletzte der 2. Fu?ball-Bundesliga unterlag Union Berlin am Freitagabend mit 1:2 (0:0). Nach dem Ultimatum aus der Vorstandsetage muss die Mannschaft nun die Spiele in Augsburg und gegen Osnabr?ck gewinnen, damit Ziege im Amt bleiben kann. Es sei denn, die DSC-Verantwortlichen ziehen schon vorher die Rei?leine. "Es hat nichts damit zu tun... [mehr auf ]

  • 29.10.2010, 16:45 Uhr

    Arminias Kampf mit Finalcharakter

    Wiedersehen zum Duell im Tabellenkeller Bielefeld. Der Gastgeber hat ganze vier Punkte auf seinem Konto und ist Tabellenletzter, der Gast liegt mit sechs Z?hlern auf jenem Rang 15, der den Klassenerhalt garantiert ? am zehnten Zweitliga-Spieltag steht f?r den DSC Arminia Bielefeld heute (18.00 Uhr) gegen den 1. FC Union Berlin bereits eine Partie mit ausgepr?gtem Finalcharakter an. "Wenn wir gewinnen, sind wir da, wo wir hin wollen", sagt der Bielefelder Trainer Christian Ziege. Also zumindest bis zum Samstag ?ber dem Strich... [mehr auf ]

  • 28.10.2010, 19:09 Uhr

    Arne Feick f?llt mit doppeltem B?nderriss aus

    Bielefeld (nw). Wieder eine Hiobsbotschaft f?r Fu?ball-Zweitligist Arminia Bielefeld: Die Kapselverletzung von Arne Feick hat sich als doppelter B?nderriss im linken oberen Sprunggelenk herausgestellt. Der Linksfu? wird laut Arminia f?r mindestens zwei Wochen ausfallen. Feick zog sich die Verletzung am Dienstag beim Pokalaus (0:3) beim 1. FC Kaiserslautern zu, er war umgeknickt und zur zweiten Halbzeit ausgewechselt worden. Am Donnerstag ist er eingehend bei Mannschaftsarzt Dr... [mehr auf ]

  • 28.10.2010, 17:17 Uhr

    Verletzungspech bleibt Arminia treu

    Schmerzvoll Kaiserslautern/Bielefeld. Christian Ziege leidet. Arminia Bielefelds Niederlagenserie geht an dem 38-J?hrigen auch nicht spurlos vorbei. In der ?ffentlichkeit l?sst sich Arminia Bielefelds Trainer aber die Entt?uschung kaum anmerken. Vielmehr nimmt er seine Spieler f?r Dusseligkeiten sogar noch in Schutz. "Fehler bei Standardsituationen k?nnen halt immer passieren", lautete seine Antwort auf die Frage, warum seine Abwehrspieler in Kaiserslautern bei zwei Aktionen, die von einem ruhenden Ball... [mehr auf ]

  • 28.10.2010, 17:17 Uhr

    Verl?ngerung von Laufers Zeit m?glich

    Nachfolger Bielefeld (frz). Ein Fass wollte Hans-J?rgen Laufer aufmachen, wenn Arminia Bielefeld in die dritte Runde des DFB-Pokals eingezogen w?re. Dieser unerwartete Sieg beim Erstligisten 1. FC Kaiserslautern h?tte dem Sieger eine zus?tzliche Pr?mie des DFB in H?he von 493.500 Euro eingebracht. Laufers Traum erf?llte sich nicht. Arminia verlor 0:3, best?tigte aber eine leichte Formverbesserung im Vergleich zu den Spielen gegen Paderborn und Duisburg. Seit dem R?cktritt von Andreas Mamerow als... [mehr auf ]

  • 26.10.2010, 22:19 Uhr

    Arminias 0:3-Pokal-Aus beim 1. FC Kaiserslautern

    Hand am Ball Kaiserslautern. Vor den drei Schicksalsspielen f?r Christian Ziege gegen Union Berlin, in Augsburg und gegen den VfL Osnabr?ck ? nach dem Motto, zweimal siegen, sonst fliegen ? steht f?r Arminia Bielefelds sorgengeplagten Trainer noch eine Menge Arbeit bevor. Dies ist die Erkenntnis, nach der 0:3 (0:2)-Zweitrundenniederlage im DFB-Pokal beim 1. FC Kaiserslautern. Vor allem in der Abwehr gibt es arge Zuordnungsprobleme, wie die drei Treffer durch Lakic (11.), (42.) und (48.) bewiesen... [mehr auf ]

  • 26.10.2010, 17:39 Uhr

    Chefteufel ist Eilhoffs Kumpel

    Kopfballstark Kaiserslautern (frz). ?ber die j?ngsten Entwicklungen bei Arminia ist Martin Amedick bestens informiert. Der Kapit?n des 1. FC Kaiserslautern, der heute um 20.30 Uhr im Fritz-Walter-Stadion das Zweitrundenspiel im DFB-Pokal gegen den Zweitligisten aus Ostwestfalen bestreitet, telefoniert oft mit Arminias Torh?ter Dennis Eilhoff. "Er ist mein Freund. Wir kennen uns seit kleinauf", erz?hlt der Abwehrchef der Roten Teufel. In der F-Jugend des SC Delbr?ck haben sie erstmals gemeinsam in einer... [mehr auf ]