Sie sind nicht angemeldet.

Aktuelle Nachrichten

  • 30.04.2010, 19:10 Uhr

    Brinkmann stellt Finanz- und Personalkonzept f?r Arminia vor

    Noch-Pr?sident und Bald-Pr?sident? Bielefeld. Am 3. Mai kommender Woche feiert der DSC Arminia Bielefeld e. V. seinen 105. Geburtstag. Doch statt Feierstimmung ist rund um die Sch?co Arena harte Arbeit angesagt. Es geht um die Zukunft des Fu?ball-Zweitligisten, der eine Deckungsl?cke von bis zu 7 Millionen Euro im Etat schlie?en und ein personelles Zukunftskonzept vorlegen muss. Zur Schl?sselfigur wird dabei heute Wolfgang Brinkmann. Der Gesch?ftsf?hrer der Stadtwerke Bielefeld, die im Sponsorenpool als Premium Partner engagiert... [mehr auf ]

  • 30.04.2010, 16:20 Uhr

    Fernandez im vorl?ufigen WM-Kader

    Trost Johannesburg/Bielefeld (dpa). Carlos Alberto Parreira hat 29 Spieler in den vorl?ufigen Kader von WM-Gastgeber S?dafrika berufen. Dies gab der brasilianische Coach am Freitag in Johannesburg nach der R?ckkehr aus dem Trainingslager in Deutschland bekannt. Parreira nominierte auch Torh?ter Rowen Fernandez vom Fu?ball-Zweitligisten Arminia Bielefeld f?r das am kommenden Dienstag beginnende Abschluss- Trainingslager in der Heimat."Ich freue mich nat?rlich riesig, dass ich erst einmal dabei bin"... [mehr auf ]

  • 30.04.2010, 13:48 Uhr

    MIT VIDEO: Arminia fehlen 12 Millionen Euro f?r Profi-Lizenz

    Will ans Steuer MIT VIDEO
    Bielefeld. Bielefelds Stadtwerke-Chef Wolfgang Brinkmann kandidiert als Pr?sident des DSC Arminia Bielefeld. In diesem Amt m?sste er allerdings noch gr??ere finanzielle Probleme l?sen, als zuletzt bef?rchtet wurde. Laut Deutscher Fu?ball-Liga (DFL) hat der Zweitligist f?r kommende Saison eine Finanzierungsloch von 12 Millionen Euro. Die H?lfte davon soll die Stadt Bielefeld stopfen.Bei einer Pressekonferenz am Freitagmittag bei den Stadtwerken wurde die Dimension von Arminias finanziellen... [mehr auf ]

  • 30.04.2010, 09:09 Uhr

    BIELEFELD: Arminias U16-Trainer fliegt nach S?dafrika

    Christian Fl?thmann BIELEFELD
    Bielefeld (faa). Die H?rer des WDR-Radiosenders "1Live" haben entschieden: Christian Fl?thmann aus Bielefeld darf mit zur Fu?ball-Weltmeisterschaft nach S?dafrika. Der U16-Trainer von Arminia Bielefeld ?berzeugte die H?rer des Senders mit einem Video voller Ballkunstst?cke. Unter dem Motto "Unsere 11 f?r S?dafrika" suchte der Radiosender elf kreative Ballk?nstler. Mit einem Video, das er in der Sch?co Arena gedreht hat, sicherte sich Christian Fl?thmann ein Ticket. Zusammen mit den beiden... [mehr auf ]

  • 29.04.2010, 23:07 Uhr

    Keine Dominanz der Arminia-Sponsoren

    Bielefeld (bor). Die zweite Informationsveranstaltung des DSC Arminia Bielefeld in der Sch?co-Arena zum Thema Strukturwandel und Satzungs?nderung begann mit einer Versp?tung von 25 Minuten. Arminias Pr?sidiumsmitglieder Hans-Hermann Schwick und Andreas Mamerow sowie Verwaltungsratsmitglied Wolfgang Lohmeier trafen versp?tet ein, da sie an einer wichtigen Sitzung teilgenommen hatten. Albrecht L?mmchen, der zuvor die Jahreshauptversammlung der Billardabteilung des Vereins besucht hatte... [mehr auf ]

  • 29.04.2010, 11:37 Uhr

    Wird Wolfgang Brinkmann neuer Arminia-Pr?sident?

    Neue F?hrungsriege? Bielefeld (brm). Bei Arminia Bielefeld scheint sich die neue Chefetage zu formieren. Nach Informationen der Neuen Westf?lischen soll Stadtwerke-Chef Wolfgang Brinkmann neuer Pr?sident beim DSC werden - als sein Stellvertreter ist der fr?here Unirektor Dieter Timmermann im Gespr?ch. Brinkmann ist derzeit Aufsichtsratsmitglied von Arminias ausgegliederter Profi-Abteilung.Nach ersten Informationen sollte Oberb?rgermeister Pit Clausen in den Aufsichtsrat berufen werden. Der aber lie? durch seine... [mehr auf ]

  • 28.04.2010, 11:09 Uhr

    UPDATE: VIDEO ONLINE: Arminias Streichliste: Es kann jeden treffen

    Wird wohl gehen UPDATE: VIDEO ONLINE
    Bielefeld. Was bringt die Zukunft und wie sieht die k?nftige Profimannschaft des DSC Arminia aus? Diese Frage besch?ftigt derzeit nicht nur die Fans, sondern auch die Profis und ihre Trainer. "Im Moment wei? keiner so richtig, wie es bei uns weitergeht", sagt Dennis Eilhoff. Arminias Keeper ahnt, dass er auf der Verkaufsliste steht: "Aber da bin ich sicher nicht der Einzige." Zum Tafelsilber des Klubs z?hlen neben Arminias Urgestein (Vertrag bis 2011) erwartungsgem?? Giovanni Federico (2011) und... [mehr auf ]

  • 27.04.2010, 14:20 Uhr

    Arminias St?rmer Fort f?r drei Spiele gesperrt

    Am Boden Bielefeld (pep/-sg-). Arminias St?rmer Pavel Fort wurde nach seiner roten Karte am Sonntag im Zweitliga-Spiel gegen Fortuna D?sseldorf f?r drei Spiele gesperrt.Schiedsrichter Leichner hatte den Tschechen vom Platz gestellt, nachdem er den D?sseldorfer Andreas Lambertz in der 74. Spielminute mit einem Tritt plus angedeutetem Nach-Tritt angegangen war.Damit wird Fort in dieser Saison bei zwei noch austehenden Spielen nicht mehr f?r die Arminen zum Einsatz kommen. Fraglich ist... [mehr auf ]

  • 27.04.2010, 09:04 Uhr

    KOMMENTAR: Bitte keinen Kl?ngel mehr

    KOMMENTAR
    Dass Arminia ganz arm dran ist, wissen wir. Der DSC muss sparen f?r die Lizenz. Die Klubf?hrung um Gesch?ftsf?hrer Heinz Anders scheint aber zu vergessen, dass ebenso existenziell ist, wie es sportlich weitergeht. Anstatt Geld in Unternehmensberatungen zu stecken, sollte etwas f?r sportliche Kompetenz ?brig sein. Wer spielt f?r Arminia in der n?chsten Saison? Wen sollte man halten, wen abgeben? Wer sucht die vielversprechenden Talente? Um diese wichtigen Themen sollte sich der neue Trainer... [mehr auf ]

  • 26.04.2010, 18:56 Uhr

    Fort als Taktgeber der Emotionen

    Der Ausgleich Bielefeld. Zur Pause stand die ganz Geschichte wieder einmal auf der Kippe. Zu schlecht hatte Arminia Bielefeld gespielt, zu wenig Gegenwehr gezeigt, um den zumindest theoretischen Aufstiegsanw?rter Fortuna D?sseldorf aus der Reserve zu locken. 1:0 lag die Fortuna verdient vorn ? die Bielefelder Fans quittierten die Vorstellung ihres Teams mit energischen Pfiffen. Die von sportlicher Krise, Punktabzug, Finanzkrise und drohendem Ausverkauf verunsicherten Arminen fanden noch einmal... [mehr auf ]