Sie sind nicht angemeldet.

Aktuelle Nachrichten

  • 05.02.2010, 19:54 Uhr

    Mit Schwung zum Umschwung

    Ausgleich Bielefeld. Schlimmer h?tte es kaum mehr kommen k?nnen. Mit 0:1 lagen die Arminen am Tag der Ver?ffentlichung ihrer Finanzmisere zur Halbzeit gegen Greuther F?rth zur?ck, schlichen begleitet von einem wahrhaft gellenden Pfeifkonzert in die Kabine und schienen endg?ltig auf dem Weg ins sportliche Mittelma?. Am Ende stand ein 2:1-Erfolg, den sich die Bielefelder ?ber eine beinahe ungeahnte Moral und Leidenschaft verdient hatten. Wie den finalen Applaus der Zuschauer.DSC-Chefcoach Thomas Gerstner... [mehr auf ]

  • 05.02.2010, 16:23 Uhr

    "Wir stopfen keine L?cher"

    Im Interview Arminia muss aufr?umen, sonst gibt es kein Geld von der Wirtschaft, sagt Sch?co-Chef Dirk U. Hindrichs im Interview mit Thomas Seim, Rainer Klusmeyer und Stefan Schelp.Herr Hindrichs, haben Sie trotz der neuen Nachrichten ?ber Arminia gut geschlafen?DIRK U. HINDRICHS (lacht): Die Wucht der Nachricht hat mich schon ?berrascht. Ich h?tte mir gew?nscht, dass ich das nicht aus der Zeitung erfahren h?tte. Andererseits: Ein Fu?ballverein lebt ? mal von den guten, mal von den nicht ganz so guten... [mehr auf ]

  • 05.02.2010, 11:17 Uhr

    Klub steht vor Zahlungsunf?higkeit

    Der Arminia-Gesch?ftsf?hrer Bielefeld. Fu?ball-Zweitligist Arminia Bielefeld ist so gut wie zahlungsunf?hig. Die finanzielle Situation des Klubs ist hochbrisant. Konten waren gesperrt. Zahlreiche Gl?ubiger warten auf ihr Geld. "Das Wort Insolvenz m?chte ich nicht in den Mund nehmen", sagte Aufsichtsratsvorsitzender Norbert Leopoldseder am Abend gegen?ber der Neuen Westf?lischen. Er best?tigte jedoch, dass der DSC diese Saison mit einem Fehlbetrag von 2,5 Millionen Euro abschlie?en wird, und sprach von einem "Nothaushalt... [mehr auf ]

  • 05.02.2010, 11:05 Uhr

    Fern ab der Heimat

    W?hrend Arminia das Heimspiel gegen Greuther F?rth (beliebte Nachfrage betrunkener Anh?nger: "Gegen wen?") bestreitet, sitze ich im Th?ringer Wald fest. Winterurlaub mit der Familie, 50 Zentimeter Neuschnee in den letzten drei Tage, Handy-Empfang nur gelegentlich. Das bedeutet, es kann sein, dass ich erst Stunden oder Tage nach dem Spiel erfahre, wie es denn ?berhaupt ausgegangen ist. Denn im Radio w?rde der MDR wohl eher ein Freundschaftsspiel von Dynamo Dresden II ?bertragen als auch nur... [mehr auf ]

  • 05.02.2010, 09:26 Uhr

    Zeit, zu punkten f?r Arminia

    Der f?r Ordnung sorgt Bielefeld. Die f?hrenden Torfabriken der 2. Fu?ball-Bundesliga stehen derzeit in Hamburg und Augsburg. Mit 46 Treffern verzeichnet St. Pauli den h?chsten Umsatz, dicht gefolgt vom FC Augsburg mit 44 Treffern. Mit 37 Toren auf Rang drei folgt schon Greuther F?rth, heute um 18 Uhr Gast in der Bielefelder Sch?co-Arena. Da wird eine Menge Arbeit auf Arminias Defensive zukommen. Im Mittelpunkt: Innenverteidiger Andre Mijatovic. "F?rth hat eine gute Mannschaft, das hat sie nur in der Hinrunde nicht... [mehr auf ]

  • 05.02.2010, 08:21 Uhr

    Kaiserslautern muss 2,3 Millionen ans Finanzamt zahlen

    Kaiserslautern (dpa). Nicht nur bei Arminia Bielefeld sorgen die Finanzen f?r Sorgen bei Fans und Verantwortlichen. Auch Zweitliga-Spitzenreiter 1. FC Kaiserslautern hat auf dem Weg zur wirtschaftlichen Sanierung einen R?ckschlag erlitten. Vorstandschef Stefan Kuntz sagte dem "Mannheimer Morgen" (Freitag-Ausgabe), dass der Fu?ballclub aus der Pfalz nach einer Betriebspr?fung f?r die Jahre 2000 bis 2003 ?ber 2,3 Millionen Euro an das Finanzamt zahlen muss. "Die Vergangenheit hat uns noch einmal... [mehr auf ]

  • 04.02.2010, 20:03 Uhr

    KOMMENTAR: Arminias Finanznot: Solidarit?t ist gefragt

    KOMMENTAR
    Das Flaggschiff des Sports in Ostwestfalen-Lippe ist schwer angeschlagen. Neun Monate nach dem Abstieg von Arminia Bielefeld in die Zweite Bundesliga schrillen rund um die Sch?co-Arena die Alarmglocken. Die Kassen sind leer, der Verein lebt von der Hand in den Mund. Mit Ach und Krach kann der Spielbetrieb noch aufrecht erhalten werden.Gro?e Spr?nge konnte der Verein noch nie machen, dennoch ist es ihm stets dank ostwestf?lischer Bescheidenheit gelungen, den Kopf ?ber Wasser zu halten... [mehr auf ]

  • 04.02.2010, 19:10 Uhr

    Tore schie?en und auf Kurs bleiben

    Individuelle Fehler abstellen Bielefeld. Auf neun Punkte Vorsprung ist Kaiserslautern nach dem 3:0-Sieg in Aachen nun davongezogen. Der erste Tabellenplatz ist aus Sicht Arminia Bielefelds weit, weit weg. Da erscheint das Ziel Thomas Gerstners, als Meister in die Erste Bundesliga zur?ckzukehren, kaum zu realisieren.Doch Gerstner w?re nicht Gerstner, wenn er fr?hzeitig das Handtuch werfen w?rde. "Nicht, so lange rechnerisch noch alles m?glich ist", sagt er vor dem Heimspiel gegen Greuther F?rth, Freitag, 18 Uhr... [mehr auf ]

  • 04.02.2010, 18:40 Uhr

    Millionenloch bei Arminia Bielefeld

    Bielefeld (pep/red/mika/-sg-). Arminia Bielefeld steht vor immensen Geldproblemen. Nach Informationen der Neuen Westf?lischen hat der Fu?ball-Zweitligist Schulden bei verschiedenen Gl?ubigern, die Saison wird aller Voraussicht nach mit einem Minus von 2,5 Millionen Euro abgeschlossen. Die weltweit gr??te Wirtschaftspr?fungsgesellschaft KPMG hat Arminias Bilanz f?r 2009 gepr?ft. Die Ergebnisse wurden Montag dem Aufsichtsrat vorgestellt. Hatten die Arminia-Verantwortlichen bis dahin wahrscheinlich... [mehr auf ]

  • 04.02.2010, 16:56 Uhr

    Profi-Unterst?tzung f?rs Arminia-Magazin

    Neues Design Bielefeld. Noch professioneller, noch ?bersichtlicher: So wirbt das multimediale Fanmagazin Halbvier-TV um die Gunst der Arminia-Anh?nger. Ein neuer Media-Player macht eine Vollbilddarstellung m?glich und die Beitr?ge sind in Kategorien unterteilt. Das Design wurde aufgeh?bscht, ab und zu muss der Zuschauer allerdings einen kurzen Werbevorspann abwarten.Pr?sentiert wird das neue Format von Fernsehmoderator Hans-Hermann Gockel. Der 55-J?hrige stammt nicht nur aus Bielefeld... [mehr auf ]