Sie sind nicht angemeldet.

Aktuelle Nachrichten

  • 16.05.2009, 17:50 Uhr

    Das Restprogramm der Abstiegskandidaten

    Bielefeld (-sg-). Der Abstiegskampf der Fußball-Bundesliga ist vor dem letzten Spieltag an Spannung kaum zu überbieten.Bochum kann nach dem 2:0 gegen Frankfurt nichts mehr passieren - gerettet. Gladbach braucht zur Sicherheit noch einen Punkt gegen Dortmund und wäre dann ebenfalls aus dem Rennen. Einen Zweikampf um den Relegationsplatz liefern sich Arminia und Cottbus. Oder wird es ein Dreikampf? Denn der schon abgeschrieben geglaubte Karlsruher SC ist nach dem 3:1 in Bremen wieder im Rennen... [mehr auf ]

  • 16.05.2009, 17:29 Uhr

    Die hohe Schule der Torlosigkeit

    Hacke, Spitze: Bielefeld. Höflich und zuvorkommend, wie er ist, überließ Markus Schuler den Kollegen Jubilaren und Rekordaufstellern gerne die Heimbühne für einen Ehrentag, der in der Trauer über eine 0:2-Pleite gegen Hoffenheim endete. Den Ehrentitel "Der torloseste Spieler", den ihm die renommierte Süddeutsche Zeitung verlieh, hat Arminias Mann von der linken Außenbahn ja schon sicher – und ab Samstagnachmittag möglicherweise für sich allein.Bliebe "Schule" auch bei Borussia Dortmund (15... [mehr auf ]

  • 16.05.2009, 17:16 Uhr

    Arminia geht in Dortmund unter

    Schwarz auf wei? Dortmund (dpa). Einen derben Rückschlag gab es für Arminia Bielefeld beim Kampf um den Verbleib in der 1. Fußball-Bundesliga. Nach dem desolaten 0:6 (0:1) in Dortmund rangieren die seit nun neun Spielen sieglosen Ostwestfalen weiterhin auf dem Relegationsrang 16. Anders als in den vergangenen vier Jahren mit Happy End scheint ihnen diesmal im Schlussspurt die Luft auszugehen.Da Energie Cottbus mit 0:2 beim VfB Stuttgart unterlag, konnten die punktgleichen Lausitzer wenigstens nicht am DSC... [mehr auf ]

  • 15.05.2009, 12:00 Uhr

    "Das ist mir in meiner Karriere noch nie passiert"

    Sein letztes Wort: Bielefeld (uwe). Der Unglücksrabe des Hoffenheim-Spiels wirkte am Tag danach noch zerknirscht. "Ich habe wenig geschlafen, so etwas nervt natürlich sehr. Das ist mir in meiner ganzen Karriere noch nicht passiert", sagte Andre Mijatovic. Der ansonsten so zuverlässige Kroate hatte an beiden Hoffenheimer Toren mehr Anteil, als er sich hätte träumen lassen. Beim 0:1 durch Wellington habe er den Brasilianer "einfach nicht gesehen, das war ganz klar mein Fehler", sagte Mijatovic... [mehr auf ]

  • 15.05.2009, 11:33 Uhr

    Vier mal Kucera, bitte

    Bielefeld. Vielleicht wäre es des Guten zu viel gewesen. Als Radim Kucera in der 29. Minute frei vor Timo Hildebrand auftauchte, hatten 25.000 Zuschauer schon den Torschrei auf den Lippen. Doch Hildebrand hielt und Kucera muss sich mit der Bescheinigung einer sehr ordentlichen Partie als Linksverteidiger begnügen. Den jedoch könnten die Arminen nun in vierfacher Ausfertigung gebrauchen, denn nach der 0:2-Niederlage gegen 1899 Hoffenheim fallen mindestens drei Defensivspieler aus... [mehr auf ]

  • 14.05.2009, 23:30 Uhr

    Schwarzer Tag f?r Mijatovic

    Alles schiefgelaufen Bielefeld. "360-Grad-Rundumbetreuung" in der Schüco-Arena. Überall Arminen. Auch im Gästeblock feuerten etwa 1.000 DSC-Fans ihre Mannschaft beim Spiel gegen Hoffenheim an. Mit Oliver Kirchs Großchance nach fünf Minuten sprang der Funke sofort über auf die Ränge. Vorteil Heimspiel. Darauf setzen die Arminen im Abstiegskampf. Auch wenn die Zuschauer erst in der Schlussphase der Saison zahlreicher erschienen sind - die Fans von der Südtribüne sorgen seit Wochen für tolle Stimmung im Stadion... [mehr auf ]

  • 14.05.2009, 23:14 Uhr

    Ein ganz bitterer Abend

    Vorentscheidung Bielefeld. Riesenenttäuschung in der Schüco-Arena: Arminia Bielefeld begann stark, erspielte sich zahlreiche Chancen, doch die TSG Hoffenheim gewann. Mit der 0:2-Niederlage verpasste der DSC eine große Gelegenheit, Boden gut zu machen und verlor zudem noch Andre Mijatovic wegen einer Gelb-Roten Karte. "Diese Niederlage ist schwer zu verknapsen. Wenn du fünf, sechs, sieben hochkarätige Chancen hast und sie nicht machst, verlierst du so ein Spiel", sagte ein enttäuschter Michael Frontzeck nach dem... [mehr auf ]

  • 14.05.2009, 18:23 Uhr

    Klassenerhalt eine Glaubensfrage

    Bielefeld (stick). Einen Tag nach der bitteren 0:2 Heimschlappe gegen die TSG 1899 Hoffenheim hat Arminia Bielefeld weitere Hiobsbotschaften zu vermelden. Neben dem wegen einer Gelb-Roten Karte gesperrten Andre Mijatovic fallen auch Markus Bollmann (Innenbandverletzung im Knie) und Thorben Marx (leichter Faserriss im Oberschenkel) für das Auswärtsspiel bei Borussia Dortmund (Samstag, 15.30 Uhr) aus. Außerdem klagte Oliver Kirch nach der Partie über Rückenprobleme. Er wird aber wahrscheinlich... [mehr auf ]

  • 14.05.2009, 13:57 Uhr

    Spannung wie nie: Dramatik pur im Liga-Endspurt

    FC Schalke 04 - VfB Stuttgart Düsseldorf - Der Kampf um die Meisterschale und den Abstieg in der Fußball-Bundesliga war noch nie so spannend wie auf der Zielgeraden dieser 46. Saison. Vier Mannschaften können noch den Titel holen - fünf müssen bis zum 23. Mai um den Klassenverbleib zittern. Nachdem Spitzenreiter VfL Wolfsburg, der FC Bayern München (beide 63 Punkte) und Hertha BSC (62) zum Auftakt des 32. Spieltag keine Schwäche zeigten, blieb auch der VfB Stuttgart (61) mit einem 2:1 bei Schalke 04 dran... [mehr auf ]

  • 14.05.2009, 13:52 Uhr

    Bollmann verl?ngert bis 2012

    Hat verl?ngert Bielefeld (lnw/-sg-). Fußball-Bundesligist Arminia Bielefeld plagen vor der Partie bei Borussia Dortmund am Samstag große Personalsorgen.Neben dem gesperrten Andre Mijatovic stehen Trainer Michael Frontzeck die verletzten Defensivspieler Thorben Marx (Oberschenkelverletzung) und Markus Bollmann (Knieverletzung) nicht zur Verfügung. Auch die Rückkehr des zuletzt wegen einer Wadenverhärtung pausierenden Markus Schuler ist noch nicht gesichert.Darüber hinaus gab der Club am Donnerstag die... [mehr auf ]