Sie sind nicht angemeldet.

Aktuelle Nachrichten

  • 19.04.2009, 14:45 Uhr

    Stets bem?ht und doch erfolglos

    Nur ein Traum Bielefeld. Der Schiedsrichter hatte das Spiel zwischen Arminia Bielefeld und Bayern München gerade abgepfiffen, da rannte ein kleiner Fußballfan über das halbe Spielfeld und wollte sich Autogramme seiner Stars sichern. Der Unterschriftensammler steuerte nicht auf die nach dem 0:1 enttäuschten Bielefelder zu, sondern suchte die Nähe eines Bayern-Spielers. Geschickt hatte er sich zuvor an den Ordnern am Spielfeldrand vorbeigeschlichen und war durch einen strammen Spurt an sein Ziel gelangt –... [mehr auf ]

  • 18.04.2009, 23:44 Uhr

    Bielefeld hat den Ruhepuls

    Es gibt englische Wettanbieter, die nehmen selbst auf obskure Sachverhalte Wetten an. Etwa, dass Olaf Thon überraschend Trainer bei Schalke 04 wird. Oder dass der 1.FC Köln doch nicht mehr Lukas Podolski holen möchte, weil sich der Spieler ganz offenbar zu wenig mit dem Klub identifiziert. Spätestens seit letztem Wochenende ist sicher auch der Klassenerhalt von Arminia in die Kategorie der eher unwahrscheinlichen Ereignisse gerückt, dem unschönen Restprogramm sei Dank... [mehr auf ]

  • 18.04.2009, 21:30 Uhr

    Wenn?s bei Bayern wieder klingelt

    Anschauungsunterricht f?r Artur Wichniarek Bielefeld. Der Deutsche Fußball-Bund scheint Arminia gnädig gestimmt zu sein. Der DFB hat für die Partie am Samstag gegen Bayern München (15.30 Uhr, Schüco-Arena) Schiedsrichter Florian Meyer angesetzt. Ein gutes Omen, hat doch Bielefeld seine letzten beiden Heimsiege gegen den Rekordmeister unter der Leitung des Referees aus Burgdorf eingefahren.Neben zwei Remis und zehn Niederlagen kann Arminia in der Bundesliga-Heimbilanz gegen den FC Bayern immerhin vier Siege verbuchen... [mehr auf ]

  • 18.04.2009, 16:47 Uhr

    Die Bayern eine Nummer zu gro

    Lufthoheit Bielefeld (dpa/jov). Die Bayern waren dann doch eine Nummer zu groß. Der DSC Arminia unterlag den Münchnern trotz einer guten kämpferischen Leistung mit 0:1. Luca Toni durchbrach das Abwehr-Bollwerk der Bielefelder in der 64. Minute. Da Arminias Konkurrenten im Abstiegskampf aber ebenfalls ohne Dreier blieben, liegt der DSC immer noch knapp vor den Abstiegsrängen auf Platz 15. Zur Vorbereitung auf das vielleicht vorentscheidende Duell gegen Gladbach am kommenden Sonntag wird die Mannschaft am... [mehr auf ]

  • 17.04.2009, 14:34 Uhr

    Fernandez fordert Option

    Bild aus besseren Tagen Bielefeld (pep). Die Verhandlungen mit Rowen Fernandez über eine vorzeitige Vertragsverlängerung gehen in die nächste Runde. Mit Arminias Keeper, der bis 2010 unter Vertrag steht und per Option bis 2011 gebunden werden kann, wird über eine Verlängerung bis 2012 gesprochen.Eine Einigung scheiterte gestern daran, dass der südafrikanische Nationalspieler eine Ausstiegsklausel für den Fall fordert, dass er nicht bis zum Winter Stammspieler ist. Dies kann und möchte ihm Sport-Geschäftsführer Detlev... [mehr auf ]

  • 17.04.2009, 12:18 Uhr

    Die Probleme gleichen sich

    Kein Aufpasser f?r den Regisseur: Bielefeld. Arminia Bielefeld und Bayern München könnten unterschiedlicher kaum sein. Auf der einen Seite der stets klamme, mit Toren und Schlagzeilen geizende Abstiegskandidat aus Ostwestfalen. Auf der anderen Seite der Rekordmeister und schillernde Branchenkrösus aus dem Süden der Republik. Doch vor dem Aufeinandertreffen der beiden Klubs am morgigen Samstag (15.30 Uhr, Schüco-Arena) lassen sich einige Gemeinsamkeiten entdecken. Beide Vereine stehen enorm unter Druck... [mehr auf ]

  • 16.04.2009, 17:55 Uhr

    Immer mittendrin

    Bielefeld. Gemeinsamkeit wird groß geschrieben. So versammelten sich die Bielefelder Arminen am Dienstagabend, um das Champions-League-Spiel der Bayern gegen Barcelona zusammen zu schauen. "Es wird eine schwere Aufgabe, aber wir sind nicht chancenlos", sagt Andre Mijatovic nach 90 Minuten über den nächsten Gast in der Schüco-Arena, Anstoß Samstag, 15.30 Uhr. Obwohl den Münchnern das Wunder nicht gelang und sie beim 1:1 die 0:4-Hinspielniederlage nicht annähernd wettmachen konnten... [mehr auf ]

  • 16.04.2009, 15:09 Uhr

    Frontzeck solidarisiert sich mit Klinsmann

    Vorfreude: Bielefeld (stick). Ohne Jonas Kamper (Adduktoren-Probleme) und Nico Herzig (Magen-Darm-Infekt) tritt Arminia Bielefeld am Samstag gegen den FC Bayern München an. Das gab Arminen-Trainer Michael Frontzeck während der Pressekonferenz vor dem Spiel gegen den deutschen Rekordmeister bekannt. Dass Frontzecks Kollege Klinsmann in München derzeit Arg in die Kritik geraten ist, kann Arminias Trainer nicht nachvollziehen. Stattdessen wünscht er sich, "dass Bayern München den ganzen sogenannten Experten... [mehr auf ]

  • 15.04.2009, 18:00 Uhr

    Alles ist besprochen

    Aufgew?hlt Bielefeld (pep). Und sie können es doch: Im abschließenden Trainingsspiel bewiesen Arminias Fußballprofis gestern im Gegensatz zum 1:2 bei Energie Cottbus, dass sie durchaus in der Lage sind, Tore zu schießen. Auch Chris Katongo, der wegen seines Fehlversuchs einige Kritik und Häme ertragen musste, weiß noch, wo der Ball hin muss, und traf gleich zwei Mal.Die verpassten Möglichkeiten beim Konkurrenten sind vergessen, Schuldzuweisungen gibt es nicht. "Wir haben geredet... [mehr auf ]

  • 14.04.2009, 17:22 Uhr

    Erst bietet er sich an, dann h?hnt Skela

    Viel unterwegs Cottbus (pep). Ervin Skela fehlte ein eigenes Tor zum großen Glück. "Dann wäre es ein perfekter Tag gewesen", verriet der Cottbuser Spielmacher nach dem 2:1-Sieg über Bielefeld. Zwei Mal scheiterte Skela am gut aufgelegten Dennis Eilhoff, einmal verhinderte der auf der Torlinie stehende Markus Bollmann ("Ich weiß nicht, wie er das gemacht hat", Skela) den Torschrei des Albaners. Offenbar hat Arminia das Manko im Torabschluss nicht exklusiv für sich gepachtet. Gegen Bielefeld nach einer... [mehr auf ]