Sie sind nicht angemeldet.

Aktuelle Nachrichten

  • 05.03.2009, 13:03 Uhr

    Alles Eintracht?

    Das Quiz zum nächsten Arminia-Gegner Eintracht Frankfurt
    Bielefeld. Wenn Arminia Bielefeld am Sonntag in der Schüco-Arena auf Eintracht Frankfurt trifft, geht es um drei wichtige Punkte gegen den Abstieg. Dementsprechend gründlich werden sich die Arminen auf ihren nächsten Gegner vorbereiten. Was wissen Sie über die von Friedhelm Funkel trainierte Mannschaft aus der Bankenmetropole? Testen Sie Ihr Wissen in unserem Eintracht-Quiz, das Sven Stickling zusammengestellt hat.[mehr auf ]

  • 04.03.2009, 13:19 Uhr

    Lamey ist wieder dabei

    Sehnsucht nach dem Dreier
    Bielefeld (tzi). Am Sonntag kommt Eintracht Frankfurt nach Bielefeld. Mit einem Sieg könnte Arminia in der Tabelle punktemäßig mit den Hessen gleichziehen. Einem Sieg? Fünf der letzten sieben DSC-Spiele endeten unentschieden, inzwischen sind die Bielefelder den Remiskönigen der Liga aus Dortmund (12 mal Unentschieden) mit insgesamt elf Remis dicht auf den Fersen. Und mit jeder dieser weder gewonnenen noch verlorenen Partien wächst die Sehnsucht nach dem Dreier, der im dichten Gedränge des...[mehr auf ]

  • 02.03.2009, 18:11 Uhr

    Verdienter Lohn

    Aufgeweckt Bielefeld. An Chris Katongo ist ein guter Turner verloren gegangen. Manch Akrobat dürfte neidisch werden angesichts des extravaganten Torjubels mit Flick-Flack und abschließendem gehocktem Salto. Am Freitagabend hat der Armine ihn mal wieder zelebriert. Nach dem wichtigen 1:1 in Köln, als der Sambier in der 43. Spielminute die FC-Führung durch Petit (15.) ausglich. Als Turner muss Katongo über großes Talent verfügen, denn viel Übung hat er zuletzt nicht gehabt. Seit seinem ersten Bundesligator... [mehr auf ]

  • 02.03.2009, 18:11 Uhr

    Verdienter Lohn

    Katongo schießt sein zweites Tor und beweist aufsteigende Tendenz
    Bielefeld. An Chris Katongo ist ein guter Turner verloren gegangen. Manch Akrobat dürfte neidisch werden angesichts des extravaganten Torjubels mit Flick-Flack und abschließendem gehocktem Salto. Am Freitagabend hat der Armine ihn mal wieder zelebriert. Nach dem wichtigen 1:1 in Köln, als der Sambier in der 43. Spielminute die FC-Führung durch Petit (15.) ausglich. Als Turner muss Katongo über großes Talent verfügen, denn viel Übung hat er zuletzt nicht gehabt. Seit seinem ersten Bundesligator...[mehr auf ]

  • 28.02.2009, 23:35 Uhr

    Der DSC-Diesel nimmt erst sp?t Fahrt auf

    Er l?uft und l?uft: Köln. Ein bisschen hatten die Bielefelder wie ein Dieselmotor gewirkt. Nach einem etwa 20-minütigen Kaltstart kam die Mannschaft langsam auf Touren, steigerte die Drehzahl dann kontinuierlich und lieferte sich schließlich bis in die Schlussphase ein offenes Rennen mit den Kölnern - die ihrerseits nach einem Kavalierstart ein wenig ausgebremst wirkten. Arminias Mittelfeldmann Jonas Kamper jedenfalls sah "eine Katastrophe" zu Beginn des Spiels, als sein Team "zu tief gestanden" habe... [mehr auf ]

  • 28.02.2009, 23:35 Uhr

    Der DSC-Diesel nimmt erst spät Fahrt auf

    Nach Startproblemen finden die Arminen in die Partie und verdienen sich ihren Punkt in Köln
    Köln. Ein bisschen hatten die Bielefelder wie ein Dieselmotor gewirkt. Nach einem etwa 20-minütigen Kaltstart kam die Mannschaft langsam auf Touren, steigerte die Drehzahl dann kontinuierlich und lieferte sich schließlich bis in die Schlussphase ein offenes Rennen mit den Kölnern - die ihrerseits nach einem Kavalierstart ein wenig ausgebremst wirkten. Arminias Mittelfeldmann Jonas Kamper jedenfalls sah "eine Katastrophe" zu Beginn des Spiels, als sein Team "zu tief gestanden" habe, "zu wenig...[mehr auf ]

  • 27.02.2009, 21:40 Uhr

    Maßarbeit beschert das elfte Remis

    Mit ein wenig Glück und Biss in der zweiten Halbzeit holt Bielefeld in Köln den 20. Punkt
    Köln. In einem in der zweiten Halbzeit packenden Bundesliga-Spiel entführte Arminia Bielefeld beim 1:1 (1:1) einen Punkt aus dem Kölner Rhein-Energie-Stadion und belohnte sich für großen Willen - trotz spielerischer Mängel. Drei Tage haben die Arminen um ihre Nummer eins gebangt: am Spieltag gab Dennis Eilhoff dann doch noch grünes Licht für seinen Einsatz in Köln. Dafür fehlte überraschend Michael Lamey (Achillessehnenbeschwerden). Die Kölner spielten in der Besetzung, die in der Vorwoche für...[mehr auf ]

  • 27.02.2009, 19:02 Uhr

    Fünf mit Frohsinn

    Die Fan-Kolumne von Philipp Köster
    Die gravierenden charakterlichen Unterschiede zwischen Ostwestfalen und Rheinländern sind vielfach beschrieben worden. Hier die Missmutigen, die auswärtige Autofahrer aus Boshaftigkeit in die falsche Richtung schicken. Dort die lebenslustigen Rheinländer, die pro Stunde fünf Karnevalslieder dichten. Erstaunlicherweise gelten diese Gewissheiten nur dann nicht und kehren sich sogar um, wenn Arminia in der Domstadt spielt. Dann nämlich ist immer nur die ostwestfälische Laune blendend, während der...[mehr auf ]

  • 27.02.2009, 18:20 Uhr

    Auf dem Weg zurück nach vorn

    Stürmer Sadik macht nach ausgestandener Verletzung wieder Jagd auf Spielanteile
    Bielefeld. Als Berat Sadik beim letzten Mal in einem Spiel gegen den 1. FC Köln eingewechselt wurde, war die Arbeit schon getan. 2:0 führten die Arminen am 20. September daheim, in der 90. Minute kam Sadik, um ein wenig Zeit zu schinden. "Den Ball halten" sollte er, sagt der Finne. Wenn es heute (20.30 Uhr) im Rhein-Energie-Stadion zu derselben Situation käme, hätte Sadik damit sicher kein Problem. "Nur würde ich dann das 3:0 machen", sagt er lächelnd. Denn Sadik bekommt nach einer langen...[mehr auf ]

  • 27.02.2009, 16:34 Uhr

    Eilhoffs Einsatz steht nichts im Weg

    Keeper hat Magen-Darm-Infekt überwunden
    Bielefeld (fa). Beim Auswärtsspiel gegen den 1. FC Köln am Freitagabend kann Arminia Bielefeld auf seinen Stammtorhüter Dennis Eilhoff bauen. Die Magen-Darm-Erkrankung des 26-Jährigen ist soweit abgeklungen, dass einem Einsatz gegen die Domstädter nichts im Wege steht. Auf jeden Fall fehlen wird der zweite Torwart Rowen Fernandez, der ebenfalls an einem Magen-Darm-Infekt leidet. Für ihn rückt Alexander Bade auf die Reservebank. Rüdiger Kauf kann aufgrund seiner fünften gelben Karte nicht...[mehr auf ]