Sie sind nicht angemeldet.

Aktuelle Nachrichten

  • 18.01.2010, 21:21 Uhr

    Rostocks Ausgleich mit dem Schlusspfiff

    Angriffslustig Rostock (faa/dpa). Nach einem selbstsicheren Start verloren die Arminen im Spiel gegen Hansa Rostock nach und nach an Angriffslust. In den ersten Minuten nutzten Pavel Fort und der wieder genesene Oliver Kirch ihre Torchancen nicht. Wenige Minuten später war es Arminias Glück, dass ein Tor des Rostockers Mario Fillinger in der 19. Minute als Abseitstreffer gewertet wurde. Beide Mannschaften zeigten danach eher stümperhafte Angriffsversuche.Auch in der zweiten Halbzeit sahen die 7... [mehr auf ]

  • 18.01.2010, 19:38 Uhr

    "Wir m?ssen es auf dem Platz zeigen"

    F?nfer unter sich Bielefeld. Mit dem heutigen Spiel bei Hansa Rostock beschließt Arminia Bielefeld den Rückrundenauftakt der Zweiten Liga. Bevor es um 20.15 Uhr (live im DSF) um Punkte für den angepeilten Aufstieg geht, sprachen Rainer Klusmeyer und Uwe Kleinschmidt mit Arminen-Kapitän Rüdiger Kauf, der nach achteinhalb Jahren in Bielefeld schon einiges erlebt hat. Seine turbulente Zeit könnte der 34-Jährige im Mai mit seinem dritten Aufstieg krönen. Doch er weiß, dass sich seine Mannschaft steigern muss... [mehr auf ]

  • 18.01.2010, 16:30 Uhr

    Folgen der Finanzspritze schon jetzt zu erkennen

    Fast könnte man vergessen, dass Arminia heute Abend in Rostock um Zweitliga-Punkte kickt. Schließlich starren wir alle schon jetzt aufgeregt auf den Mai, wenn die heimische Wirtschaft ausnahmsweise mal nicht ins ostwestfälische Spitzentennis, sondern in einen uns wohl bekannten Zweitligisten aus der Region investiert. Die Folgen der Finanzspritze sind ja schon jetzt zu erkennen. Ist schließlich kein Zufall, dass Franck Ribéry die Vertragsverlängerung beim FC Bayern mit fadenscheinigen... [mehr auf ]

  • 18.01.2010, 12:59 Uhr

    Faszinierende Fotos und Videos im Dauerkarten-Wettbewerb

    Bielefeld (faa). Ob im Bett, beim Zähneputzen, auf dem Kilimandscharo oder im heimischen Garten - die Fotos und Videos zum Wettbewerb um zwei Rückrundendauerkarten zeigen Arminiafans in allen Lebenslagen auf der ganzen Welt. Daniel Würth aus Bielefeld hisste die Arminia-Flagge auf dem höchsten Berg Afrikas, Achim Sahrhage aus Enger ließ sich in seinem Arminen-Strandkorb ablichten, Familie Herrmann aus Tirol vor dem blau-weiß geschmückten Arminen-Weihnachtsbaum.  Auch Schneetief "Daisy"... [mehr auf ]

  • 15.01.2010, 21:30 Uhr

    Simak-Transfer auf Eis gelegt

    Quelle versiegt Bielefeld. Kurz vor Beginn der Rückrunde bekommt Arminia Bielefeld die Folgen des jüngsten Bundesligaabstiegs knallhart zu spüren. Der Etat ist ausgereizt bis auf den letzten Cent. Zwischen den vierteljährlichen TV-Geld-Überweisungen wird es manchmal so eng, dass Rechnungen liegen bleiben. Und das Geld fliegt dem Erstligaabsteiger nicht gerade zu: Der Vorverkauf für die ersten Heimspiele der Rückrunde verläuft bisher absolut enttäuschend. Die unmittelbare Konsequenz: "Stand heute ist der... [mehr auf ]

  • 15.01.2010, 17:36 Uhr

    Imagepflege auf breiter Basis

    Mit ruhiger Hand Bielefeld. Es gibt sie doch noch, die guten Nachrichten rund um Arminia Bielefeld: Die im Sommer von heimischen Wirtschaftsvertretern in Aussicht gestellte Unterstützung für den Zweitligisten soll kein leeres Versprechen bleiben. In dieser Woche trafen sich Vertreter von Unternehmen aus Bielefeld und Ostwestfalen-Lippe, um ein gemeinsames Vorgehen zu besprechen. Das Geld soll fließen und zwar schon zur nächsten Saison. "In der Region steht ein Netzwerk von international erfolgreichen... [mehr auf ]

  • 15.01.2010, 15:19 Uhr

    DFB-Bundesgericht reduziert Jovanovic-Sperre

    Frankfurt/Main (lnw). Die Strafe für Fußballprofi Ranisav Jovanovic vom Zweitligisten Fortuna Düsseldorf ist verkürzt worden.Das Bundesgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) hat in der Berufungsverhandlung die Sperre von vier auf drei Meisterschaftsspiele reduziert. Damit steht der Stürmer seinem Verein nur zum Rückrundenauftakt am Freitag noch nicht zur Verfügung, ist danach aber wieder spielberechtigt, da er bereits zwei Begegnungen ausgesetzt hat. Dies teilte der DFB am Freitag mit... [mehr auf ]

  • 14.01.2010, 18:05 Uhr

    56, 96 - was reicht 2010?

    Der bisher letzte Feiertag Bielefeld. Der Allzeitrekord aus beinahe 105 Jahren DSC Arminia, aufgestellt in der glorreichen Saison 1979/80, er wird nicht einmal mehr im Optimalfall zu knacken sein. 96 Punkte holte der 120-Tore-Sturm mit Gerd-Volker Schock, Norbert Eilenfeldt und Christian Sackewitz damals bei allerdings 38 Spielen, 84 Zähler waren es nach 34 Spieltagen. Und falls das aktuelle Team von Cheftrainer Thomas Gerstner alle restlichen Partien gewänne, käme es maximal noch auf 81 Punkte... [mehr auf ]

  • 14.01.2010, 15:55 Uhr

    Arminia sucht neuen Hauptsponsor

    Wer wird's? Bielefeld/Krombach (red/nw). Ab der kommenden Saison wird ein neuer Schriftzug auf der Brust der Spieler von Arminia Bielefeld prangen. Die Krombacher Brauerei, bisher Haupt- und Trikotsponsor der Bielefelder, gab am Donnerstag bekannt, dass sie "das Trikotrecht" abgeben, aber weiter Partner des Klubs bleiben werde.Die Zusammenarbeit besteht seit 2004, nach Sponsorangaben die längste Trikotpartnerschaft in der Geschichte des DSC. In der Presseerklärung der Brauerei heißt es... [mehr auf ]

  • 14.01.2010, 14:14 Uhr

    Simak-Transfer weiter offen

    Transfer wieder offen Bielefeld (pep/dpa). Der Transfer von Jan Simak ist in weite Ferne gerückt. Arminia Bielefeld hat offenbar nicht genug Geld, um den Offensivspieler  bezahlen zu können.  Der 31-jährige Tscheche kann den VfB Stuttgart ablösefrei verlassen und hatte sich gedanklich schon auf einen Wechsel nach Bielefeld eingestellt. Nun ist wieder alles offen. Arminias Sport-Geschäftsführer Detlev Dammeier hat den Wechsel noch nicht ganz abgeschrieben. "Es ist weder in die eine noch in die andere... [mehr auf ]