Sie sind nicht angemeldet.

Aktuelle Nachrichten

  • 18.05.2009, 14:15 Uhr

    Dauerkarten gelten f?r eventuelles Relegationsspiel

    Bielefeld (nw). Falls Arminia Bielefeld die Relegation zum Erhalt der Fußball-Bundesliga erreichen sollte, gelten dafür auch die Dauerkarten der laufenden Saison. Arminias Geschäftsführer Roland Kentsch und Detlev Dammeier teilen mit: "Als Zeichen des Dankes an unsere treuen Fans für die fantastische Unterstützung in dieser Saison behalten sämtliche Dauerkarten ihre Gültigkeit für dieses eventuelle 18. Heimspiel."Das Hinspiel zwischen dem 16. der 1. Liga und dem Dritten der 2... [mehr auf ]

  • 18.05.2009, 12:02 Uhr

    Kurztrainingslager in Marienfeld

    Ratlos: Bielefeld (nw). Arminia Bielefeld belegt vor dem richtungsweisenden Spiel gegen Hannover 96 (Samstag, 15.30 Uhr) von Donnerstag bis Samstag ein Kurztrainingslager in der Klosterpforte in Marienfeld. Dort wollen sich die Arminen nach dem 0:6-Debakel gegen den BVB und der Entlassung von Trainer Frontzeck in aller Ruhe auf das Endspiel im Kampf um den Klassenerhalt vorbereiten.[mehr auf ]

  • 18.05.2009, 11:46 Uhr

    Kauf kritisiert Personalpolitik

    Zaung?ste Bielefeld (tzi). Das neueste Abwehrinstrument der Arminen für null bis fünf Medienvertreter plus ein Dutzend Fans, die Spieler und Offizielle gewöhnlich auf dem Trainingsgelände an der Friedrich-Hagemann-Straße behelligen, ist ein etwa hüfthoher Zaun. Der ermöglicht den Beschäftigten der Lizenzspielerabteilung, stumm auf das Gelände zu fahren und dieses nach der Arbeit genau so wortlos zu verlassen. Geflüstert wird, er sei auf Anweisung von Finanz-Geschäftsführer Roland Kentsch gebaut worden... [mehr auf ]

  • 18.05.2009, 11:03 Uhr

    Dammeier ?berlegt noch ? Rapolder oft genannt

    Folgt Dammi auf Frontzeck? Bielefeld (pep). Wie geht es weiter mit Arminia? Kaum ist Michael Frontzeck entlassen, kocht es auch schon mächtig in der Gerüchteküche. Sogenannte gut unterrichtete Kreise, zu denen auch DSF-Plaudergast Udo Lattek zählt, wollen gehört haben, dass Uwe Rapolder ein heißer Kandidat für die Frontzeck-Nachfolge ist. Zumindest als Soforthelfer scheidet der ehemalige DSC-Trainer, der noch mit Koblenz in der 2. Liga beschäftigt ist, wohl aus. Grundsätzlich ist Rapolder nicht abgeneigt... [mehr auf ]

  • 18.05.2009, 10:17 Uhr

    Rapolder begeht "amateurhaften" Wechselfehler

    Zweisamkeit Koblenz (dpa). Die TuS Koblenz hat in der 2. Fußball- Bundesliga einen großen Schritt in Richtung Klassenverbleib gemacht, könnte am Grünen Tisch aber wieder einen Rückschlag erleben. Das Team von Trainer Uwe Rapolder gewann am Sonntag zwar sein Heimspiel gegen den FC St. Pauli mit 2:1 (2:1) und kann am kommenden Sonntag beim bereits als Absteiger feststehenden FC Ingolstadt aus eigener Kraft den Gang in die Relegation verhindern.Allerdings droht den Koblenzern wieder einmal Ärger... [mehr auf ]

  • 17.05.2009, 14:32 Uhr

    Finale furioso: "W?lfe" vor Titel, Bochum gerettet

    Spitze Düsseldorf - Im Finale furioso der Fußball-Bundesliga kämpfen noch drei Teams um den Titel, doch dem VfL Wolfsburg ist der Gewinn der deutschen Meisterschaft wohl kaum noch streitig zu machen. Auf der Zielgeraden genügt den Niedersachsen (66 Punkte) nach ihrem grandiosen 5:0-Sieg bei Hannover 96 am letzten Spieltag ein Remis gegen Werder Bremen, um den ersten Titelgewinn in der Geschichte unter Dach und Fach zu bringen. "Natürlich ist eine Vorentscheidung gefallen. Unsere Chancen betragen nur... [mehr auf ]

  • 17.05.2009, 09:51 Uhr

    Video online: Frontzeck schon Samstagabend entlassen

    Video online
    Bielefeld. Der drohende Abstieg in die 2. Fußball-Bundesliga hat Arminia Bielefeld vor dem letzten Spieltag anscheinend in Torschluss-Panik versetzt. Entgegen der guten Sitte, über wichtige Entscheidungen noch einmal eine Nacht zu schlafen, bekam Trainer Michael Frontzeck noch am Samstagabend nach der 0:6-Niederlage in Dortmund die Nachricht, dass er entlassen ist. In der Mannschaft wurde die Entscheidung der DSC-Verantwortlichen nicht unbedingt geteilt.Am Sonntagmorgen erschien Frontzeck mit... [mehr auf ]

  • 16.05.2009, 20:54 Uhr

    Kirch entschuldigt sich bei den Fans

    Scham Oliver Kirch, Mittelfeldspieler Arminia Bielefeld: "Es war praktisch jeder Schuss ein Treffer. Nach dem, was in der zweiten Halbzeit abgelaufen ist, müssen uns bei jedem entschuldigen, der heute in blau und weiß ins Stadion gekommen ist. Jetzt müssen wir gegen Hannover noch einmal alles reinlegen, was wir haben."Jürgen Klopp, Trainer Borussia Dortmund: "Das war nicht zu erwarten. Wir haben in der ersten Halbzeit gut angefangen und uns danach selbst verunsichert. Das 1:0 vor der Pause hat uns... [mehr auf ]

  • 16.05.2009, 19:34 Uhr

    Termine f?r Relegation stehen fest

    Bielefeld. Die Termine für die Relegationsspiele zum Auf-/Abstieg der Fußball-Bundesliga stehen fest. Das Hinspiel zwischen dem 16. der 1. Liga und dem Dritten der 2. Liga wird am Donnerstag, 28. Mai um 18 Uhr angepfiffen. Heimrecht hat zunächst der Erstligist. Das Rückspiel findet am Sonntag, 31. Mai (Pfingsten) um 15.30 Uhr statt. Beide Partieen werden live in der ARD übertragen.[mehr auf ]

  • 16.05.2009, 18:40 Uhr

    Die Hoffnung stirbt zuletzt

    Das Schönste und das Schlimmste am Fußball ist die Hoffnung. Die vergebliche, die wahnwitzige, die absurde, die erfüllte Hoffnung. Wie oft haben wir schon nach einem Anschlusstreffer in der 90. Minute auf den Ausgleich gehofft, obwohl es immer noch 1:4 stand. Und wie viele Nächte haben wir am Schreibtisch verbracht, um die restlichen Spieltage so durchzutippen, dass die Arminia am Ende doch wieder knapp dem Abstieg entkam, obwohl dazu nach unseren Planspielen auch klare Auswärtssiege in München... [mehr auf ]