Sie sind nicht angemeldet.

Aktuelle Nachrichten

  • 17.02.2011, 09:28 Uhr

    KOMMENTAR: B?lstlers Verf?gungsklage gegen Arminia

    Der DSC Arminia Bielefeld hat den Rechtsstreit mit seinem Angestellten Manuel B?lstler gewonnen. Und gleichzeitig an Image wieder mal verloren. Denn auch die viereinhalb Stunden vor dem Arbeitsgericht Bielefeld belegten eindrucksvoll, in welchem Zustand der Verein sich befindet. Die Reihe der Vers?umnisse war fast so lang wie die M?ngelliste, die Trainer Ewald Lienen dem degradierten Profi vorhielt. So nahm Gesch?ftsf?hrer Ralf Schnitzmeier, obwohl pers?nlich geladen... [mehr auf ]

  • 17.02.2011, 09:18 Uhr

    Armine verliert Prozess vorm Arbeitsgericht

    Nicht ber?cksichtigt: Arminia-Profi Manuel B?lstler (rechts) mit seinem Anwalt Horst Klettke vor Beginn der Verhandlung. Bielefeld. Fast viereinhalb Stunden k?mpfte Manuel B?lstler vor dem Arbeitsgericht Bielefeld um sein Recht. Vergebens. Der Vorsitzende Richter Christian Vierrath wies den Antrag des Arminia-Profis ab, der per einstweiliger Verf?gung seine R?ckkehr ins normale Mannschaftstraining des DSC Arminia erwirken wollte. Um die Beweggr?nde des defensiven Mittelfeldspielers verstehen zu k?nnen, muss auf den 26. November 2010 zur?ckgeblickt werden. Den Freitag, an dem die Bielefelder ihr Zweitligaheimspiel... [mehr auf ]

  • 16.02.2011, 23:06 Uhr

    Arminia II verliert nach 1:0-F?hrung gegen Wuppertal

    Platz da, jetzt komm ich: Bielefelds Christian Santos (rechts) im Zweikampf mit dem Wuppertaler Felix Haas. Bielefeld. Es war wieder Dienstag. Und Arminias Amateure hatten erneut einen Pflichtspieltermin in der Sch?co-Arena. Nach dem 1. FC K?ln II vor 14 Tagen hie? der Gegner gestern Wuppertaler SV. Damit sind die Unterschiede der beiden Auftritte schon beschrieben. Die restlichen Ereignisse gestalteten sich beinahe deckungsgleich: Das Wetter war erneut schlecht, der Platz schlechter und die anf?nglich maue Begegnung wurde erst im zweiten Spielabschnitt besser. Unter dem Strich reichte es f?r das... [mehr auf ]

  • 16.02.2011, 18:06 Uhr

    Arminia: Eilhoff erwartet in Aue "Krieg auf dem Platz"

    Bielefeld (nw). "Da wird von Anfang an gekratzt und gespuckt", erwartet Dennis Eilhoff f?r Fu?ball-Zweitligist Arminia Bielefeld bei Erzgebirge Aue eine schwere Partie. Beim Tabellenvierten stehe dem DSC am Sonntag (Anpfiff 13.30 Uhr; Live-Ticker auf nw-news.de) ein "Krieg auf dem Platz" bevor, so der Torwart im Video-Interview mit nw-news.de. An den Klassenerhalt glaubt das Team von Trainer Ewald Lienen nach wie vor. Trotz eines Elf-Punkte-R?ckstands auf den Relegationsrang habe die Mannschaft... [mehr auf ]

  • 16.02.2011, 15:28 Uhr

    Umfrage auf nw-news.de: Lienen soll bleiben

    F?hrt das Arminia-Team: DSC-Trainer Ewald Lienen. Bielefeld (red). Das Ergebnis einer Umfrage auf nw-news.de ist eindeutig: Zwei Drittel der Internetnutzer des Online-Dienstes der Neuen Westf?lischen haben sich im Fall des Abstiegs von Arminia Bielefeld f?r einen Verbleib von Trainer Ewald Lienen ausgesprochen. Insgesamt gaben von Freitag bis Mittwochmittag 2.746 User Ihre Stimme ab. 65 Prozent (1.788) von ihnen votierten dabei f?r Lienen als DSC-Coach in der 3. Liga. Gegen den Trainer stimmten 22 Prozent (602). 13 Prozent aller User (356)... [mehr auf ]

  • 15.02.2011, 18:26 Uhr

    MIT VOTING: Arminia k?mpft ums ?berleben

    Alm: Leere R?nge und nur wenig Punkte. Arminia Bielefeld hat im Moment keine leichte Zeit. MIT VOTING
    Noch vor zwei Jahren war Arminia Bielefeld ein stolzer Erstligist. Nun k?mpft der Verein nach zahllosen klubinternen Kapriolen ums sportliche und finanzielle ?berleben. Was ist passiert?Das Fu?ballmagazin "11 Freunde" widmet dem DSC in seiner aktuellen Februar-Ausgabe einen mehrseitigen Artikel, den nw-news.de hier in voller L?nge ver?ffentlicht.An Tagen wie diesen sucht sich jeder seine eigenen ?berlebensstrategien. Ewald Lienen hat gestern Helmut Schmidt bei Sandra Maischberger gesehen... [mehr auf ]

  • 15.02.2011, 12:09 Uhr

    Arminia: Lienen nimmt Co-Trainer in Schutz

    Gespr?chsbedarf: Nach dem Abpfiff stehen der Bochumer Anthar Yahia und Abder Ramdane (r.) fast Nase an Nase, mit Mahir Saglik kommt es sp?ter zu einem noch h?rteren Streit. Bielefeld. Auch am Tag nach dem 2:2 gegen den VfL Bochum hatte sich Ewald Lienen noch nicht beruhigt. Noch immer war der Trainer des Fu?ball-Zweitliga-Schlusslichtes sauer ?ber die H?rte der Bochumer w?hrend des giftigen Westfalen-Derbys. "W?hrend Bochums St?rmer Mirkan Aydin mit seiner Tochter Ballettunterricht machen kann, m?ssen sich meine Offensivleute Collin Quaner und Dario Vidosic bei den ?rzten behandeln lassen", schimpfte Arminias Chefcoach nach dem gestrigen Auslaufen... [mehr auf ]

  • 15.02.2011, 11:36 Uhr

    ZUR?CKGEBL?TTERT: Vor 50 Jahren: Arminia verschenkt Heimsieg gegen Beckum

    ZUR?CKGEBL?TTERT
    Bielefeld (nw). Der DSC Arminia hat am 15. Februar 1961 einen Erfolg gegen Beckum verschenkt. Die Platzherren f?hren mit 1:0 und h?tten leicht h?her vorn liegen k?nnen. Doch der Ex-Westfalenmeister kommt durch eine k?mpferisch starke Halbzeit nicht einmal unverdient durch Lammers in der 85.Minute zum 1:1. Ruchel bringt die Arminen in der 36.Minute nach einem Pass von Garstecki mit 1:0 in F?hrung. Der DSC h?tte bis zur Pause mit 3:0 f?hren k?nnen, doch vergeben die Arminen diverse Chancen... [mehr auf ]

  • 15.02.2011, 11:17 Uhr

    Lienen entt?uscht ?ber B?lstlers Klage

    Bielefeld (frz). "L?cherlich. Nicht nachvollziehbar." Arminia Bielefelds Trainer Ewald Lienen zeigt kein Verst?ndnis f?r die Klage von Mittelfeldspieler Manuel B?lstler gegen Arminia Bielefeld. Der 27 Jahre alte Mittelfeldspieler kann seine Degradierung in die zweite DSC-Mannschaft nicht nachvollziehen und hat den Frankfurter Anwalt Horst Klettke zur Wahrung seiner Interessen eingeschaltet. "Ich habe nur in seinem Sinne gehandelt. Bei jedem anderen Klub m?sste er allein im Wald laufen"... [mehr auf ]

  • 14.02.2011, 21:56 Uhr

    BIELEFELD: Polizei stellt bei Arminia-Spiel kiloweise Pyrotechnik sicher

    Problematisch: Bochum-Fans BIELEFELD
    Bielefeld. Sie k?nnen?s nicht lassen: Die Bochum-Fans hatten zum Spiel gegen den DSC kiloweise Sprengk?rper dabei. 2,5 Kilogramm stellte allein die Polizei sicher. "Ich bin seit 18 Jahren dabei. Eine solche Menge Pyrotechnik habe ich noch nie vor einem Spiel eingesammelt", sagt Einsatzleiter Wiegand Patzelt. "W?re das im Stadion gez?ndet worden, h?tte es Panik gegeben, h?tte das Spiel abgebrochen werden m?ssen", glaubt Patzelt. Das Problem: Neben den ?blichen Rauchbomben und Kanonen bringen die... [mehr auf ]