Sie sind nicht angemeldet.

Aktuelle Nachrichten

  • 25.11.2008, 17:05 Uhr

    "Nicht so tun, als sei jemand getötet worden"

    KURZ GEFRAGT: Labbadia contra Frontzeck
    Bielefeld. Mit dem Gerede vom Angstgegner Arminia konnte Bruno Labbadia nichts anfangen. Obwohl es für Bayer seit November 1999 - damals stand der Torjäger noch im Team der Blauen - nichts mehr in Bielefeld zu gewinnen gab, konterte er die Statistik im Gespräch mit Torsten Ziegler souverän: "Für mich war?s hier als Trainer die erste Niederlage." [mehr auf ]

  • 25.11.2008, 11:31 Uhr

    Gespräche mit Buckley laufen

    Rückholaktion des Dortmunders in vollem Gange
    Bielefeld (tzi/red). Die Gespräche laufen, doch entschieden ist noch nichts: Eine Verpflichtung von Stürmer Delron Buckley steht bei Arminia Bielefeld vor dem Weihnachtsfest zwar weiter ganz oben auf dem Wunschzettel, aber eine Vertragsunterschrift ist noch ein ganzes Stück entfernt. Wie Arminias Sport-Geschäftsführer Detlev Dammeier gegenüber der Neuen Westfälischen bestätigte, habe es vor zwei Wochen zwar schon ein Gespräch mit dem Dortmunder gegeben und ein weiteres sei demnächst geplant,...[mehr auf ]

  • 24.11.2008, 18:41 Uhr

    Eine gefühlte Ewigkeit

    Mit Halfar wechselt Frontzeck neuen Schwung und den Sieg gegen Leverkusen ein
    Bielefeld. Als der vierte Schiedsrichter namens Tobias Welz die Nachspielzeit von 3 Minuten anzeigt, beginnt eine Ewigkeit. Sekunden fühlen sich an wie Minuten. Arminia tut alles, um einen Sieg, den zweiten in dieser Saison, einzufahren. Stefan Aigner wird für Artur Wichniarek eingewechselt. Der lässt sich so viel Zeit, dass der Leverkusener Tranquillo Barnetta fast durchdreht, ihn vom Platz schubsen will. 25 Sekunden sind verstrichen. Auch Dennis Eilhoff trödelt beim Abstoß, sieht wegen Verz...[mehr auf ]

  • 23.11.2008, 19:18 Uhr

    VfB-Trainer Veh entlassen - HSV siegt im Derby

    Düsseldorf (dpa) - Nach der sportlichen Talfahrt des VfB Stuttgart ist die zweite Trainerentlassung der Saison in der Fußball-Bundesliga perfekt. Drei Spieltage vor Ende der Hinrunde musste Armin Veh nach dem 1:4 beim VfL Wolfsburg seinen Hut nehmen. Der Meistercoach des Jahres 2007 ist der zweite Trainer nach Jos Luhukay (Borussia Mönchengladbach), der in dieser Saison entlassen wurde. "Es war nicht leicht, aber der Punkt ist gekommen, an dem eine Entscheidung notwendig wurde", begründete VfB...[mehr auf ]

  • 22.11.2008, 18:18 Uhr

    Nummer eins trifft Nummer eins

    DSC-Keeper Eilhoff kümmert sich weniger um gute Noten als um konstante Leistung
    Bielefeld. Leverkusens Torwart René Adler gilt als neue Nummer eins der deutschen Nationalmannschaft. Im Spiel bei Arminia steht ihm ein anderer Ranglistenführer gegenüber: Bielefelds Dennis Eilhoff liegt im Manager-Spiel des Kicker mittlerweile in der Reihe der besten Torleute ganz oben ? vor so illustren Namen wie Adler, Schalkes Manuel Neuer, Bremens Tim Wiese und Jens Lehmann aus Stuttgart. "Das ehrt mich natürlich", sagt Eilhoff. Großes Aufhebens möchte er darum aber nicht machen: "Es ist...[mehr auf ]

  • 22.11.2008, 18:15 Uhr

    Die Sammelleidenschaft eines Fußballfans

    Die Fan-Kolumne von Philipp Köster
    Der Mensch ist seit jeher nicht nur Jäger, sondern auch Sammler. Ich zum Beispiel sammele seit vielen Jahren Eintrittskarten, Autogramme, Stadionmagazine, Panini-Bildchen und vor allem Trikots. Etwas über hundert Leibchen liegen bei mir fein säuberlich gefaltet im Schrank, darunter auch Schmuckstücke wie das Torwart-Trikot von Uli Stein aus der Saison 1996/97, dessen Designer vorher eine Klinikpackung Psychopharmaka eingeschmissen haben muss. Seit letztem Freitag bin ich auf der Jagd nach einem...[mehr auf ]

  • 22.11.2008, 16:36 Uhr

    Arminia stürzt den Tabellenführer

    Arminia Bielefeld - Bayer 04 Leverkusen 2:1 (0:0)
    Bielefeld (jov/dpa). Arminia Bielefeld hat endlich den befreienden Dreier im Abstiegskampf geholt. Gegen die favorisierten Gäste aus Leverkusen erkämpften die Bielefelder ein 2:1. Artur Wichniarek (53.) und Daniel Halfar (69.) erzielten die entscheidenden Treffer für den DSC, der damit Leverkusen von der Tabellenspitze stürzte. Arminia Bielefeld konnte durch den Erfolg die Abstiegsränge verlassen und kann nach dem ersten Sieg seit dem 5. Spieltag neuen Mut im Kampf um den Klassenverbleib sch...[mehr auf ]

  • 21.11.2008, 18:47 Uhr

    Dalovics Erben gesucht

    Frontzeck hat vor dem Leverkusen-Spiel großes Vertrauen in seine Mannschaft
    Bielefeld. Wenn die Tabellensituation nicht so kritisch wäre, könnte man beinahe darüber lachen: Das bevorstehende Gastspiel von Bayer Leverkusen am Samstag in Bielefeld inspirierte jüngst den einen oder anderen DSC-Fan zu der Idee, dass man doch Radomir Dalovic einfliegen sollte. Der Stürmer hinterließ während seiner 29 Erstliga-Auftritte für Arminia nicht gerade den Eindruck eines Torjägers. Immer wenn es gegen Bayer ging, war allerdings auf den Serben Verlass. Mit zwei von insgesamt drei...[mehr auf ]

  • 20.11.2008, 19:11 Uhr

    Karriere mit Köpfchen

    Fischer hat laut Frontzeck "aus seiner Position das fast Perfekte gemacht"
    Bielefeld. Geradeaus ist seine Richtung. Als Schüler schon unbeirrbar auf den Traumberuf Fußballprofi fixiert und dafür, wie Nils Fischer dem DSC-Stadionheft Halbvier verriet, "von den Lehrern teilweise belächelt", hat jetzt der 21-Jährige das Strahlen in den Augen. Die Karriere lief nicht nur in seinem Kopf ab, sie findet tatsächlich auf dem Bundesligarasen statt. Zu dieser Feststellung reichte allein dieser erste Einsatz am 1. November über 90 Minuten gegen den FC Bayern . Arminia verlor mit 1...[mehr auf ]

  • 20.11.2008, 18:02 Uhr

    Den Gegner kalt erwischen

    Arminia erwartet Leverkusener Ballzirkus
    Bielefeld. Es ist noch nicht lange her, da stoppte der Leverkusener Pharmakonzern Bayer-Schering offiziell die Forschung an der "Pille für den Mann". Zu kompliziert, zu aufwendig, zu teuer. Ganz anders sieht es derzeit beim ortsansansässigen Werksfußballklub Bayer 04 Leverkusen aus. Dort experimentiert die Mannschaft von Trainer Bruno Labbadia überaus erfolgreich und beeindruckend mit ihrer ganz persönlichen Pille - dem Bundesligafußball. Labbadias Werkself ist Tabellenführer der Fußball...[mehr auf ]