Sie sind nicht angemeldet.

Aktuelle Nachrichten

  • 04.12.2008, 14:42 Uhr

    Kucera gegen Dortmund nicht dabei

    Trauerfall in der Familie des Tschechen
    Bielefeld (dpa). Im letzten Hinrunden-Heimspiel am Samstag gegen Dortmund muss Arminen-Trainer Michael Frontzeck auf Rowen Fernandez, Berat Sadik, Leonidas Kampantais und Thilo Versick (alle verletzt) verzichten. Außerdem wird auch Radim Kucera fehlen, der wegen eines Trauerfalls (Vater gestroben) nicht zur Verfügung steht und bereits nach Tschechien abgereist ist. Für Kucera sind in der Innenverteidigung Markus Bollmann oder Andre Mijatovic die Alternativen. Der von einem Infekt genesene Markus...[mehr auf ]

  • 04.12.2008, 13:23 Uhr

    Weihnachts-Scheck der UEFA auch für Arminia

    Bundesligavereine erhalten 6,8 Millionen Euro für EM-Abstellungen
    Bielefeld (dpa/-sg-). 19 Vereine der 1. und 2. Bundesliga dürfen sich auf einen "Weihnachts-Scheck" von der Europäischen Fußball-Union (UEFA) freuen. Angeführt von Krösus Werder Bremen kassieren die deutschen Klubs insgesamt 6,8 Millionen Euro für die Abstellung ihrer Profis zur Europameisterschaft 2008. Dies teilte die UEFA am Donnerstag mit. Auch Arminia Bielefeld profitiert von dem Geldsegen. Das meiste Geld aller Vereine erhalten die Bremer mit 1,093 Millionen Euro. Hinter dem französischen...[mehr auf ]

  • 03.12.2008, 17:51 Uhr

    Reizvolles Derby gegen SCP

    2. Hallenfußball-Turnier auf Naturrasen im Gerry-Weber-Stadion
    Halle. Eintracht Frankfurt und Titelverteidiger VfL Osnabrück eröffnen in vier Wochen das zweite Hallenfußball-Turnier auf Naturrasen im Haller Gerry-Weber-Stadion. Nach dem Erfolg der ersten Veranstaltung mit 10.500 Fußballfans auf den ausverkauften Rängen steigt am Samstag, 3. Januar 2009, die Fortsetzung. "Vier gegen vier ? das ist wie draußen im Kleinfeld und verspricht jede Menge Zweikämpfe und Tore", sagte Arminias Sport-Geschäftsführer Detlev Dammeier anlässlich der Gruppenauslosung. Die...[mehr auf ]

  • 03.12.2008, 15:38 Uhr

    Von peinlichen Pleiten und Siegen für die Ewigkeit

    Arminias Gegner: Was wissen Sie über Borussia Dortmund?
    Willkommen zum Westfalen-Derby. Nach zuletzt eher mittelprächtigen Spielzeiten spielt die Borussia aus Dortmund unter ihrem neuen Trainer Jürgen Klopp wieder um die UEFA-Cup-Ränge mit. Die Schwarz-Gelben hatten in den vergangenen Jahrzehnten aber auch schon ganz andere Erfolge zu verzeichnen. Können Sie sich erinnern? Testen Sie Ihr Wissen zum Arminia-Gegner im NW-Rätsel, das Meiko Haselhorst für Sie zusammengestellt hat.[mehr auf ]

  • 03.12.2008, 11:40 Uhr

    Odonkor demnächst bei Arminia?

    Dammeier traf Nationalspieler
    Bielefeld (brm). Kehrt David Odonkor nach Ostwestfalen zurück? Der Flügelflitzer und Fußball-Nationalspieler hat sich vor vier Wochen mit Arminias Sport-Geschäftsführer Detlev Dammeier zu einem informellen Austausch getroffen. Der in Bünde geborene 24-Jährige spielt derzeit beim spanischen Erstligisten Betis Sevilla. 2006 hatte er dort einen Fünfjahresvertrag unterschrieben. Arminias Überlegungen gehen dahin, den Spanien-Legionär ab der Winterpause für ein halbes Jahr auszuleihen, damit er in...[mehr auf ]

  • 02.12.2008, 18:06 Uhr

    Heimspiel für Halfar

    Bemühte Offensivkraft festigt ihre Position
    Mannheim. Dampfend stand Daniel Halfar nach dem Spiel bei einem Grad unter Null draußen vor den Journalisten. Der junge Armine war neben den Hoffenheimern der gefragteste Spieler nach dem 0:3 der Bielefelder im Carl-Benz-Stadion. Schließlich hatte die heimische Presse einen echten Lokalmatadoren vor sich. "Ich habe 30 Karten für meine Familie und Freunde besorgen müssen", erzählte Halfar. "Leider haben wir nichts zu feiern", fügte er geknickt an. Auf das Wiedersehen mit den Seinen hatte sich der...[mehr auf ]

  • 02.12.2008, 12:32 Uhr

    In kleinen Schritten zum Ziel

    Mijatovic vermittelt bei Kurzeinsatz gegen Hoffenheim Sicherheit
    Bielefeld. Es läuft die 84. Minute im Spiel gegen Hoffenheim. Plötzlich herrscht blankes Entsetzen auf der Bielefelder Bank. Es ist kein weiteres Tor der Gastgeber, das für Aufregung sorgt, sondern Andre Mijatovic, der schmerzerfüllt auf dem Boden liegt. Die Befürchtung, der gerade erst nach sechsmonatiger Verletzungspause zurückgekehrte Verteidiger könnte erneut lange ausfallen, lähmt die DSC-Verantwortlichen. Erst die Entwarnung der medizinischen Abteilung sorgt für Erleichterung: Mijatovic...[mehr auf ]

  • 01.12.2008, 19:11 Uhr

    Bittere Lehrstunde beim Spitzenreiter

    Beim 0:3 gegen Hoffenheim tritt Besserung erst nach der Pause ein
    Bielefeld. Viel ist über das Fußball-Wunder von Hoffenheim geschrieben, gesendet und gesprochen worden. Über die Ballzauberer unterschiedlichster Nationalität, die Trainer Ralf Rangnick auf wundersame Weise zu einem Kollektiv geformt hat, welches seine Gegner mit Offensivfußball zu paralysieren scheint. Namhafte Klubs wie Wolfsburg, Hamburg und Dortmund sind vom forschen Aufsteiger schon abgefieselt worden. Arminia Bielefeld erging es beim 0:3 nicht besser. So wie Eltern ihre Kinder vor bitteren...[mehr auf ]

  • 01.12.2008, 16:18 Uhr

    Owomoyela gegen Arminia nicht dabei

    Dortmund (wro). Der Dortmunder Spieler Patrick Owomoyela wird am Wochenende bei dem Bundesligaspiel Borussia Dortmund gegen Arminia Bielefeld nicht zum Zuge kommen. Der Ex- Armine zog sich einen Teilriss des Außenbandes im rechten Sprunggelenk zu, so das Ergebnis nach der Kernspintomographie vom Montag. Der Neuzugang hatte dem BVB schon zu Saisonbeginn wochenlang wegen Achillessehnen-Problemen gefehlt. Danach zwang ihn ein Muskelfaserriss zu einer Pause. Deshalb stand Owomoyela erst am 29...[mehr auf ]

  • 30.11.2008, 20:51 Uhr

    Hoffenheim heiß auf Bayern - Sieg bei Babbel-Debüt

    Düsseldorf (dpa) - Rekordmeister oder Aufsteiger - wer wird Herbstmeister? Für den wiedererstarkten FC Bayern München soll der Gewinn dieses Titels ohne Wert zur Machtdemonstration werden, im Sensationsteam von 1899 Hoffenheim ist vor dem Bundesliga-Hit davon keine Rede. "Bayern kann ruhig Herbstmeister werden - wenn wir Meister werden", sagte der Hoffenheimer Francesco Copado vor dem Gastspiel an der Isar kokett. "Wenn die anderen uns da oben sehen, bekommen sie wieder einen anderen Reflex",...[mehr auf ]