Sie sind nicht angemeldet.

Aktuelle Nachrichten

  • 03.11.2011, 11:47 Uhr

    Kr?mer ab sofort Cheftrainer bei Arminia

    Chefcoach: Stefan Kr?mer jubelt weiter f?r Arminia. Bielefeld (lek/red). Es ist der Lohn f?r erfolgreiche Arbeit. Arminia Bielefelds bisheriger Interimstrainer Stefan Kr?mer ist ab sofort neuer Cheftrainer des Fu?ball-Drittligisten. "Wir sind mit seiner Arbeit sehr zufrieden", begr?ndete Interimsgesch?ftsf?hrer Marcus Uhlig am Donnerstagvormittag gegen?ber nw-news.de die Bef?rderung. In der Winterpause soll laut Uhlig dar?ber gesprochen werden, ob das Trainerteam noch erweitert wird. Aktuell betreut Kr?mer den DSC-Kader gemeinsam mit seinem... [mehr auf ]

  • 01.11.2011, 09:15 Uhr

    Allein Punkte k?nnen Arminias Not lindern

    Bielefeld (rk). Die selbe Prozedur wie jedes Jahr: Der DSC Arminia hat am 31. Oktober einen Boten zur DFB-Zentrale nach Frankfurt geschickt mit den Unterlagen, die der Verein fristgerecht im Nachlizenzierungsverfahren beim Deutschen Fu?ball-Bund vorzulegen hat. Das war schon zu Erstligazeiten (meistens) so, das ist seit dem Bundesligaabstieg immer eine Arminen-Pflicht. Den Boten, der dem DFB den Jahresabschlussbericht f?r das Rumpfgesch?ftsjahr 2011 (1. 1. bis 30. 6... [mehr auf ]

  • 31.10.2011, 18:28 Uhr

    Ortega ist auf dem Sprung

    Fliegender Torwart: Stefan Ortega lenkt dank optimaler K?rperstreckung einen Chemnitzer Schuss gerade noch so mit den Fingerspitzen ?ber die Querlatte und rettet Arminia den Punkt. Chemnitz. Der DSC Arminia steht immer noch unter dem Strich, der in der Tabelle Klassenerhaltsfeier- und Abstiegstrauer-Pl?tze sorgf?ltig voneinander trennt. Der Trend allerdings zeigt eindeutig aufw?rts: Aus den letzten drei Spielen wurden sieben Punkte geholt, zuletzt nach R?ckstand auch ein Z?hler auf dem hei?en Pflaster Chemnitz. Im Heimspiel gegen RW Oberhausen am n?chsten Samstag (13.30 Uhr) soll die Abstiegszone verlassen werden ? tunlichst endg?ltig. Ein junger Mann sieht dem Kellerduell... [mehr auf ]

  • 31.10.2011, 11:15 Uhr

    Arminia-Fans hatten Schutzengel bei Autobahn-Unfall

    Rettungsarbeiten: Feuerwehr und Helfer bem?hen sich um die im Fan-Van eingeklemmte Arminia-Anh?ngerin. Bielefeld (rk). Einer der verletzten Arminia-Fans meldete sich am Tag nach dem schlimmen Autobahn-Unfall via Facebook. "Danke f?r die vielen aufmunternden Worte und Genesungsw?nsche", schrieb Benjamin M?ller, als Vors?nger auf dem Zaun vor dem Fanblock bekannter Armine: "Der Schock sitzt noch tief, aber wir sind alle auf dem Weg der Besserung. Wir haben anscheinend mehr als nur einen Schutzengel gehabt." Auf dem R?ckweg vom Spiel beim Chemnitzer FC (1:1) war ein mit sieben DSC-Anh?ngern... [mehr auf ]

  • 30.10.2011, 15:34 Uhr

    Schema und Noten: FC Chemnitz - Arminia Bielefeld 1:1

    Chemnitz: Pentke - Stenzel, Wachsmuth, Wilke, Trehkopf - Str??er, H?rnig - Garbuschewski, Dobry, Schlosser - F?rster (86. Henning) Tore: 1:0 (9.) Wachsmuth, der eine Unordnung in der DSC-Abwehr zum F?hrungstreffer ausnutzt, 1:1 Rahn (56.) per Kopfball nach einem Freisto? von Rzatkowski Eckb?lle: 5:4 Zuschauer: 4.950 Schiedsrichter: Sven Jablonski (Bremen/Note 2) bot eine starke Leistung und blieb auch in hektischen Situationen gelassen. Gelbe Karten: H?rnig, Dobry ? Sch?nfeld Einwechselungen... [mehr auf ]

  • 29.10.2011, 09:33 Uhr

    Rahn rettet Arminia das Remis

    Jubel um den Torsch?tzen: Fabian Klos (Mitte) st?rmt auf Johannes Rahn zu, der nach seinem Treffer wegrutscht. Chemnitz. Die T-Shirt-Serie von Stefan Kr?mer hat gehalten. Kurz?rmelig der empfindlichen s?chsischen Abendk?lte trotzend, erreichte der Trainer des DSC Arminia Bielefeld mit seiner Mannschaft ein leistungsgerechtes 1:1 (1:0) beim Chemnitzer FC und ist nun seit drei Drittligaspielen ungeschlagen. "Mit dem Punkt k?nnen wir gut nach Hause fahren", meinte Kr?mer, der eine Partie "mit wechselnden Abschnitten" gesehen hatte. Nachdem Toni Wachsmuth den CFC fr?h (9. Minute) in F?hrung gebracht hatte... [mehr auf ]

  • 29.10.2011, 02:55 Uhr

    PADERBORN: Autobahnunfall fordert acht Verletzte

    Schwer besch?digt: Die Autobahn 33 war nach dem Unfall in Richtung Bielefeld stundenlang gesperrt. PADERBORN
    Paderborn (MK/red). Acht Verletzte forderte ein folgenschwerer Unfall am fr?hen Samstagmorgen auf der Autobahn 33 bei Paderborn. Nach Informationen der Polizei erlitten drei der Unfallopfer durch die Kollision zwischen den Anschlussstellen Paderborn-Zentrum und Paderborn-Elsen schwerste Verletzungen. Unter den Verletzten befanden sich Anh?nger des Fu?ballklubs Arminia Bielefeld, die auf der R?ckfahrt vom Ausw?rtsspiel ihres Vereins in Chemnitz (1:1) waren. Der Verein steht ?ber den... [mehr auf ]

  • 28.10.2011, 21:03 Uhr

    Stimmen zum Spiel: "Wir haben uns vern?nftig verkauft"

    Friert nicht: Arminias Trainer Stefan Kr?mer will auch kommende Woche wieder im Gl?cksbringer-T-Shirt auflaufen. Chemnitz. ?berwiegend einverstanden mit dem Punktgewinn gaben sich die Arminen nach dem 1:1 in Chemnitz. Trainer Stefan Kr?mer: "Unter dem Strich k?nnen wir zufrieden sein, in der ersten Halbzeit h?tten wir aber eigentlich schon ein Tor machen m?ssen. Das 1:1 ist vollkommen verdient, auch wenn wir am Ende noch unter Druck geraten sind. Wir haben uns hier vern?nftig verkauft und h?tten mit etwas Gl?ck gewinnen k?nnen, mit etwas Pech h?tten wir noch verloren. Da wir nicht verloren haben... [mehr auf ]

  • 28.10.2011, 17:52 Uhr

    Arminia erk?mpft Punkt in Chemnitz

    Punktgewinn: Arminia ?berzeugte in Chemnitz mit einer ordentlichen Leistung. Chemnitz (rk/red). Immerhin einen Punkt hat sich Fu?ball-Drittligist Arminia Bielefeld am Freitagabend in Chemnitz gesichert. In einer von Arminia ordentlich gef?hrten Partie h?tte mit Blick auf das Chancenverh?ltnis aber durchaus auch mehr als das 1:1 (1:0) herausspringen d?rfen. Dabei hatte das Spiel schlecht begonnen f?r die Ostwestfalen in Westsachsen. Schon nach neun Minuten ging das Heimteam in F?hrung. Der fr?here Paderborner Toni Wachsmuth traf nach einer Ecke zum 1:0... [mehr auf ]

  • 28.10.2011, 17:23 Uhr

    Arminia kassierte zwei Niederlagen in Chemnitz

    Einziger Torsch?tze: Thomas von Heesen. Bielefeld (rk). Fu?ball-Drittligist Arminia Bielefeld hat f?r das Spiel am Freitagabend um 18.30 Uhr zum dritten Mal die knapp 500 Kilometer lange Reise nach Chemnitz anzutreten. Zu gewinnen gab es f?r sie in Westsachsen bisher noch nichts. 1995/96 kassierten die Bielefelder unter Trainer Ernst Middendorp beim CFC Ende Oktober (!) eine deklassierende 1:5-Schlappe. Thomas von Heesen erzielte den einzigen G?stetreffer. Ein paar Monate sp?ter konnte trotzdem die R?ckkehr in die Bundesliga gefeiert... [mehr auf ]