Sie sind nicht angemeldet.

Aktuelle Nachrichten

  • 06.04.2011, 12:11 Uhr

    Arminia-Pr?sident Brinkmann erk?mpft Zustimmung

    Anf?hrer in der Krise: Arminia-Pr?sident Wolfgang Brinkmann ebnet mit seiner bewegenden Eingangsrede bei der gestrigen Mitgliederversammlung den Weg f?r die Ausgliederung des Stadions. Gesch?ftsf?hrer Ralf Schnitzmeier (hinten) k?mpft mit ihm. Bielefeld. "Arminia lebt! Alle wollten, dass es weitergeht und zeigen einen Schulterschluss zwischen den Gremien und den Mitgliedern. Hoffentlich hat dieses Votum auch Signalwirkung f?r die Sponsoren, Banken und das Land", freute sich Verwaltungsratsmitglied Olaf K?ster nach der positiven Entscheidung durch die Mitgliederversammlung. Die Stadionausgliederung gilt als wichtiger Schritt f?r die Sanierung des Klubs. "Das war ein Vertrauensvotum f?r die handelnden Personen... [mehr auf ]

  • 06.04.2011, 12:03 Uhr

    Kommentar: Der Arminen-Stolz kehrt zur?ck

    Will Vertrauen zur?ck gewinnen: Arminia-Pr?sident Wolfgang Brinkmann. Arminia ist wieder eine gro?e Familie und will gemeinsam eine der schwersten Krisen der Vereinsgeschichte meistern. Mit einer ?berw?ltigenden Mehrheit von 700 Ja-Stimmen bei 13 Nein-Stimmen und 15 Enthaltungen ist die Stadionausgliederung in eine eigene Gesellschaft beschlossene Sache. Mit diesem klaren Resultat konnte noch vor zwei Tagen nicht gerechnet werden. Die zuletzt t?glich ans Licht gekommenen Hiobsbotschaften hatten f?r ein bisher nie gekanntes Frustgef?hl innerhalb der... [mehr auf ]

  • 05.04.2011, 21:00 Uhr

    UPDATE 22.50 UHR - MIT VIDEOS: Arminia: ?berw?ltigende Mehrheit f?r Stadionausgliederung

    Mehrheit: Von den 728 Mitgliedern waren am Dienstagabend 700 f?r die Stadionausgliederung, womit die Zweidrittelmehrheit f?r diesen Beschluss locker ?bertroffen wurde. UPDATE 22.50 UHR - MIT VIDEOS
    Bielefeld. Erleichterung bei der Vereinsspitze von Arminia Bielefeld: Mit ?berw?ltigender Mehrheit hat die Mitgliederversammlung des Fu?ball-Zweitligisten Dienstagabend der Gr?ndung einer Stadiongesellschaft zugestimmt. Die Arminia Bielefeld Alm GmbH & Co. KG gilt als ein wichtiger Baustein f?r die Sanierung und damit zur Rettung des von der Insolvenz bedrohten Vereins. Bei 13 Gegenstimmen wurde die erforderliche Zweidrittel-Mehrheit f?r den Beschluss deutlich erreicht... [mehr auf ]

  • 05.04.2011, 08:03 Uhr

    Arminia: Live-Ticker von der Mitgliederversammlung

    Bielefeld. Von der Mitgliederversammlung am Dienstagabend im Business Club in der Haupttrib?ne der Alm wird die Online-Redaktion von nw-news.de per Live-Ticker berichten. Einziges Thema der Versammlung ist die geplante Gr?ndung einer Stadiongesellschaft. Satzungsgem?? bedarf es dazu einer Zweidrittel-Mehrheit. Einlass ist ab 17.30 Uhr, Zutritt nur f?r Mitglieder, die sich ausweisen k?nnen. Los geht es um 19.05 Uhr.[mehr auf ]

  • 05.04.2011, 07:55 Uhr

    Arminias Hausbank streicht Kredit f?r ausstehende Geh?lter

    Erkl?rende Worte: Gesch?ftsf?hrer Ralf Schnitzmeier ist derzeit ein viel gefragter und geforderter Mann. Bielefeld. Die 13, sie gilt im Allgemeinen als Ungl?ckszahl. F?r den DSC Arminia k?nnte sie tats?chlich zu einem Symbol f?r ein Desaster werden. Denn nachdem die Bielefelder Volksbank einen zugesagten Kredit nicht mehr zur Verf?gung stellen will, bleiben laut DSC-Gesch?ftsf?hrer Ralf Schnitzmeier noch genau 13 Tage Zeit, die drohende Insolvenz abzuwenden. Schnitzmeier widersprach zwar Medienberichten, die Volksbank habe Arminias Konten gesperrt ("Wir k?nnen nach wie vor ?ber alle Konten verf?gen... [mehr auf ]

  • 04.04.2011, 18:30 Uhr

    Arminia: Noch 13 Tage Zeit, um Insolvenz abzuwenden

    Bielefeld. Noch genau 13 Tage hat Arminia Bielefeld Zeit, das notwendige Geld f?r die Gehaltszahlung ihrer Mitarbeiter und Profifu?baller zu beschaffen. Gelingt dies innerhalb dieses Zeitraumes nicht, so Gesch?ftsf?hrer Ralf Schnitzmeier am Montagabend in einem Pressegespr?ch, muss die DSC Arminia Bielefeld GmbH & Co KGaA zum Insolvenzgericht. Die neue dramatische Lage um den Noch-Zweitligisten ist entstanden, weil die Bielefelder Volksbank eine zus?tzliche Kreditlinie gek?ndigt hat... [mehr auf ]

  • 04.04.2011, 11:12 Uhr

    Arminia Bielefeld - Augsburg 0:2: Noten und Statistik

    Die Noten: FC Augsburg: Jentzsch - Verhaegh, Sankoh, M?hrle, De Jong - Werner, Sinkiewicz, Callsen-Bracker, Bellinghausen - Rafael, Hain. Tore: 0:1 Hain (59., Kopfball), 0:2 Sinkiewicz (80., Abpraller nach Elfmeterparade) Eckb?lle: 3:5 Besonderes Vorkommnis: Platins h?lt Foulelfmeter von Rafael (79.). Zuschauer: 13.588 Schiedsrichter: Guido Winkmann (Kerken; Note 2) Gelb-Rote Karte: - Callsen-Bracker (41.) Gelbe Karten: Kauf (4), Guela (4), Feick (6), M?ller (2) - Verhaegh (4), Sinkiewicz (2)... [mehr auf ]

  • 04.04.2011, 11:11 Uhr

    Arminias Konten nicht gesperrt

    Dementi: Arminia-Gesch?ftsf?hrer Schnitzmeier widerspricht Medienberichten. Bielefeld (dpa). Der vom Abstieg bedrohte Fu?ball-Zweitligist Arminia Bielefeld steht vor einem Schuldenberg in H?he von 27 Millionen Euro. Die Gesch?ftskonten der Ostwestfalen seien allerdings nicht gesperrt, wie Medien berichteten. "Das ist nicht so", sagte Arminia-Gesch?ftsf?hrer Ralf Schnitzmeier am Montag. Die Arminia sei weiter gesch?ftsf?hig. Der Club plant die Ausgliederung seines Stadions in eine externe Gesellschaft, um den Schuldenstand schnell zu reduzieren... [mehr auf ]

  • 04.04.2011, 07:52 Uhr

    Kommentar: Arminia wird zur Transparenz gezwungen

    Es ist schon bezeichnend, dass erst eine erneute Indiskretion Arminia Bielefelds Verantwortliche endlich zum Handeln gezwungen hat. Mit der ?berschrift "Arminia geht in die Offensive" ?u?ern sich der Pr?sident, der Gesch?ftsf?hrer sowie der Verwaltungsratschef zur Gesamtsituation des Klubs. Sie sieht nicht rosig aus. Warum der aktuelle Schuldenstand von 27 Millionen Euro ? trotz mehrfacher Nachfrage ? nicht im Rahmen einer extra angesetzten Informationsveranstaltung ?ber das Thema... [mehr auf ]

  • 04.04.2011, 07:37 Uhr

    Arminia: Zweiter Maulwurf liefert neue Vorw?rfe

     Frustriert: Arminia Bielefelds Verwaltungsratschef Alexander Geilhaupt und seine Kollegen Olaf K?ster und Friedrich Straetmanns (v. r.) w?hrend des Infoabends am vergangenen Mittwoch. Bielefeld. Maulw?rfe sind Einzelg?nger, die aggressiv auf Artgenossen reagieren und in der Regel nachtaktive Tiere sind. Geradezu befallen von diesen Exemplaren, so scheint es, ist Noch-Fu?ball-Zweitligist Arminia Bielefeld. Am fr?hen Sonntagmorgen schlug bereits zum zweiten Mal ein Maulwurf zu. Die Sportredaktion dieser Zeitung erhielt um 3.51 Uhr elektronische Post von einem unbekannten Absender, in der von ?berf?lligen Lohnzahlungen die Rede ist. Auch sei kein Termin f?r eine ?berweisung in... [mehr auf ]